Elon Musk
Bitte teilen:

“Wenn ich unter mysteriösen Umständen sterbe, war es schön, euch kennengelernt zu haben”, hat Twitter-Käufer Elon Musk heute auf Twitter gepostet.

Angesichts der Tatsache, dass Regimekritiker und Kritiker des Establishment-Narrativs “zufällig” oft plötzlich sterben (s. unten “Mehr zum Thema”), ergibt dieser Tweet des Unternehmers Sinn. Mit dem Kauf von Twitter hat er vielen Internationalsozialisten der Machtelite, die in typischer Nazimanier gegen Meinungsfreiheit sind, auf die Füße getreten.

Twitter mit Meinungsfreiheit wäre auch nicht mit dem neuen “Wahrheitsministerium” des Biden-Regimes kompatibel.

Wenn man nach dem Tod des Kritikers dann noch den Fake-Coronatest in die Nase der Leiche schiebt, um sagen zu können, Todesursache wäre Corona gewesen, kann man den Mord sogar noch propagandistisch ausschlachten. So geschehen im Fall von Wayne Smith.

Wobei man dazu sagen muss, dass Musk wahrscheinlich kontrollierte Opposition ist. Mit seinem Unternehmen Neuralink verfolgt er die transhumanistische “Mensch 2.0”-Agenda der psychopathischen Machtelite. Das ist aber Thema für einen eigenen zukünftigen Artikel.

Bild oben: Elon Musk, The Royal SocietyCC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Mehr zum Thema

Kurz nach Graphenoxid-Video: Dr. Andreas Noack ermordet?

Blogger Michael Mannheimer offenbar mit Arsen ermordet

Elon Musk entlarvt Coronatests



Bitte teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

TRUTHNEWS KOSTENLOS ABONNIEREN

Gib deine E-Mail-Adresse an, um bei neuen Beiträgen auf TRUTHNEWS.DE benachrichtigt zu werden und so nichts zu verpassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nur für die Versendung des Newsletters verwendet.

(Du bekommst eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Bestätigung des Abos, bitte nicht vergessen, darauf zu klicken.)