Bitte teilen:

Noch schnell eine Linie? Daniel Andrews, Premierminister des australischen Bundesstaates Victoria, scheint sich etwas die Nase hochzuziehen, bevor er ans Rednerpult tritt und weitere tyrannische Corona-Maßnahmen verkündet. Die weit aufgerissenen Augen würden dazu jedenfalls passen. Andrews ist bekannt für seine faschistische Coronapolitik in Australien mit dem Wegsperren von unschuldigen Bürgern (“Lockdowns”). Drogenkonsum könnte einiges erklären.


Und hier predigt er das Maskentragen mit Strafen bei Verstößen, trägt selbst aber keine:

Sozialisten wie der Labour-Politiker sind immer ausgenommen von ihren eigenen Regeln, diese gelten nur für die Proletarier. “Rules for thee, but not for me”, wie man im Englischen sagt.



Bitte teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

TRUTHNEWS KOSTENLOS ABONNIEREN

Gib deine E-Mail-Adresse an, um bei neuen Beiträgen auf TRUTHNEWS.DE benachrichtigt zu werden und so nichts zu verpassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

(Du bekommst eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Bestätigung des Abos, bitte nicht vergessen, darauf zu klicken.)