Emilio Estevez und Martin Sheen

Der Hauptdarsteller von The Mighty Ducks: Game Changers, Emilio Estevez, will sich der Corona-Impfpflicht, die am Drehort eingeführt wurde, nicht beugen und soll daher nicht weiter Hauptdarsteller der Disney-Serie bleiben. Das Studio ABC Signature machte die Auflage, dass alle Stars zum angeblichen Schutz der Crew geimpft sein müssen. Da Estevez dies wohl verweigert, wurde der Schauspieler nun entlassen.

Bisher war der Bruder von Charlie Sheen, der im Gegensatz zu Charlie nicht den Künstler-Nachnamen seines Vaters Martin Sheen annahm, sondern den echten Familiennamen beibehielt, sogar auch Produzent der Serie.

Charlie Sheen ist bekannt als 9/11-Truther und hatte 2009 ein Video aufgenommen, in dem er sich an US-Präsident Barak Obama wand und ihn dazu aufforderte, eine neue unabhängige Untersuchung zu den wahren Hintergründen der Anschläge vom 11. September 2001 in New York anzustellen.

Sheen geht davon aus, dass die drei Türme nicht durch die zwei Flugzeuge einstürzten. (Viele wissen noch nicht mal, dass neben den Zwillingstürmen auch World Trade Center 7 einstürzte, das nicht mal von einem Flugzeug getroffen wurde.) Er glaubt, die Türme wurden in Wahrheit kontrolliert gesprengt, möglicherweise als sogenannter Inside-Job unter Beteiligung von Elementen innerhalb der US-Administration.

Dass Emilio Estevez die toxische Corona-Impfung verweigert, die eigentlich keine Impfung, sondern Gentherapie ist und das Genom verändern kann, scheint zu zeigen, dass er in die Truther-Fußstapfen seines Bruders tritt – eine gute Nachricht.

Foto oben: Emilio Estevez mit Vater Martin Sheen. Sam, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TRUTHNEWS KOSTENLOS ABONNIEREN

Gib deine E-Mail-Adresse an, um bei neuen Beiträgen auf TRUTHNEWS.DE benachrichtigt zu werden und so nichts zu verpassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

(Du bekommst eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Bestätigung des Abos, bitte nicht vergessen, darauf zu klicken.)