Aufgrund der Corona-Impfung mit Johnson & Johnson liegt ein Mann seit einem Monat querschnittsgelähmt in der Neurologischen Klinik in Bad Neustadt. Diagnose: Guillain-Barré-Syndrom. Er ist vom Hals abwärts gelähmt. Aus seinem Krankenbett heraus hat er ein Video aufgenommen, in dem er davon berichtet, dass ständig Geimpfte mit Schlaganfällen und Thrombosen eingeliefert werden.


Ein Gedanke zu „Immer mehr Geimpfte mit Lähmungen, Schlaganfällen und Thrombosen im Krankenhaus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TRUTHNEWS KOSTENLOS ABONNIEREN

Gib deine E-Mail-Adresse an, um bei neuen Beiträgen auf TRUTHNEWS.DE benachrichtigt zu werden und so nichts zu verpassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

(Du bekommst eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Bestätigung des Abos, bitte nicht vergessen, darauf zu klicken.)