Bitte teilen:

Moderator Tucker Carlson hat auf Fox News angesichts der Diktator-ähnlichen Reaktion von Kanadas Premierminister Justin Trudeau auf die Trucker-Proteste gesagt: “Die Leute haben schon seit langer Zeit gemunkelt, ganz ernsthaft, dass Justin Trudeau der biologische Sohn von Fidel Castro ist. Sie können darüber lachen, aber jetzt wird es immer einfacher, das zu glauben.” Tatsächlich gibt es viele Hinweise, die für eine Vaterschaft des verstorbenen kubanischen Diktators sprechen – und zwar nicht nur die tyrannische Politik des mutmaßlichen Sohns.

VON DIPL.-JOURN. HUBERT MÜLLER, TRUTHNEWS.DE

Tucker Carlson von Fox News über die mutmaßliche Vaterschaft Castros ab Minute 2:08.

 

Tatsächlich ist gut dokumentiert, dass Trudeau ein großer Bewunderer des verstorbenen kommunistischen Diktators von Kuba ist. Er bezeichnete ihn als “bemerkenswerten Führer” und “legendären Revolutionär”.

Justin und seine Mutter Margaret Trudeau trafen ihn außerdem und Bilder zeigen enge körperliche Berührungen.

Fidel Castro herzt Justin Trudeau wie einen Sohn bei der Beerdigung seines offiziellen Vaters und früheren Premierministers Pierre Trudeau. (Video-Bildschirmfoto)

 

Margaret Trudeau, Mutter von Premierminister Justin Trudeau, tätschelt Fidel Castro liebevoll. Daneben steht als drittes Rad am Fahrrad Pierre Trudeau, offiziell Vater von Justin und selbst ebenfalls früher Premierminister.
Vergleich von Justin Trudeau mit Fidel Castro in jeweils ähnlichem Alter. Zur Vergrößerung aufs Bild klicken.

Ein Führer eines angeblich freien, demokratischen Landes sollte eigentlich keine Bewunderung für brutale kommunistische Diktatoren äußern und herzlichen körperlichen Umgang pflegen, der mehr zu einem Verhältnis zwischen Vater und Sohn passt.

Seine Mutter Margaret Trudeau hatte nach einem Besuch von Castro geschwärmt, dass er “ein sehr warmer und charmanter Mann” sei – “ich habe die Begegnung mit ihm genossen”.

Gut dokumentiert ist auch die promiskuitive Haltung sowohl von seiner Mutter Margaret Trudeau wie auch von Fidel Castro, der zig uneheliche Kinder mit verschiedenen Frauen hatte.

Wie die meisten kommunistischen Funktionäre, die Wasser und ein Leben voller Verbote und Regeln predigen, sich selbst aber davon ausnehmen, lebte Castro in unreglementiertem Luxus mit einer Privatinsel und soll regelmäßig mit zwei Frauen pro Tag geschlafen haben. In dieser Hinsicht hätte einer Affäre also nichts im Weg gestanden.
Fotos zeigen auch eine auffallende Ähnlichkeit des jungen Fidel Castros mit Justin Trudeau, während keine Ähnlichkeit mit seinem angeblichen Vater Pierre Trudeau festzustellen ist.

Links: der offizielle Vater Pierre Trudeau; Mitte: Justin Trudeau; rechts: Fidel Castro

 

Bildvergleich von Justin Trudeau mit Fidel Castro in jeweils ähnlichem Alter.

 

Die tyrannische Politik Justin Trudeaus passt jedenfalls auch zu der These, dass Fidel Castro sein Vater ist. Selbst sein eigener Halb-Bruder Kyle Kemper floh wegen der diktatorischen Coronamaßnahmen des Regimechefs aus Kanada ins kalifornische San Diego. Kemper ist bekennender Kritiker seines Halb-Bruders.

Hagen Grell hat in einem von Youtube gelöschten Video noch mehr Fakten recherchiert, die starke Indizien dafür liefern, dass Justin Trudeau tatsächlich der heimliche Sohn von Fidel Castro ist.

Mehr zum Thema

Liar.com leitet auf Premier Justin Trudeau weiter

70 km langer Trucker-Protestzug gegen Impfpflicht in Kanada

Wenn dir der Beitrag gefallen hat: Patron für TRUTHNEWS werden
Abonniere und unterstütze TRUTHNEWS auf Patreon und erhalte so exklusive Vorteile
Become a Patron!


Bitte teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

TRUTHNEWS KOSTENLOS ABONNIEREN

Gib deine E-Mail-Adresse an, um bei neuen Beiträgen auf TRUTHNEWS.DE benachrichtigt zu werden und so nichts zu verpassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

(Du bekommst eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Bestätigung des Abos, bitte nicht vergessen, darauf zu klicken.)