Immer mehr Ungeimpfte leiden unter so genannten Shedding-Nebenwirkungen der Corona-Impfung, wobei der Umgang mit Corona-Geimpften zur Übertragung der Spike-Proteine und Nanopartikel führt, die von den Körpern der Geimpften abgegeben werden. Pfizer hatte bereits in seinem Studiendokument zum Impfstoff festgehalten, dass es über Atem und Hautkontakt zu einer Übertragung an Ungeimpfte kommen kann. Auch der Autor ist betroffen. In einer Telegram-Gruppe (Shedding Nebenwirkungen D-A-CH) mit inzwischen über 12.000 Mitgliedern berichten Betroffene über ihre Erfahrungen (weitere 4.300 Mitglieder hat die englischsprachige Telegram-Gruppe Vaxx Shedding).

Der Ersteller der deutschsprachigen Gruppe Patrick (@shedding21) sammelt die Erfahrungen, um die Öffentlichkeit auf das Problem aufmerksam zu machen und um Lösungen zu finden. Damit auch Leser und Internetnutzer ohne Telegram-App diese Fallberichte lesen können, veröffentlicht TRUTHNEWS hier die bisher gesammelten Berichte:

26. Mai

CH: Eine ungeimpfte Kollegin hatte auch Kontakt mit einem Geimpften und hatte danach 10 Tage Mens obwohl Ihre Mens erst gerade vor 4 Tagen fertig war.

 

CH: Meine ungeimpfte und sehr gesund lebende Mutter hatte mit mindestens einen Geimpften Körperkontakt und hatte eines morgens wie angeschossen Rheuma also ganz genau Polymyalgia rheumatica. Der Entzündungswert im Köper war enorm hoch laut Arzt.

 

Weitere Fälle folgend.

edited 08:53

 

Patrick

Shedding: Ursula: Nach einem Kontakt mit geimpften ( in meinem Umfeld ist fast alles durch geimpft) hatte ich meine Periode schon nach 14 Tage und dauert 10 Tage! ganz übel mit staken Krämpfen und sehr starken Blutungen!

edited 09:10

 

Shedding: Von impfschäden Schweiz Patricia: Ich 29 arbeite als MPA, seit wir mehr mit geimpften zu tun haben hatte ich beim letzen zyklus 39 tage. Sonst immer einen Zyklus von 28 Tagen.

Meine Tochter 5 jährig, hatte Kontakt zu jemand geimpften. 3 Tage später starke Erkältung mit Fieber. Sonst war sie monatelang fieberfrei.

edited 09:13

 

 

Patrick

Shedding: Meldung von Impfschäden Schweiz Claudia: Liebe Mara ich habe selber eine Erfahrung gemacht mit einer geimpften Person. Ging bei ihr die Fenster putzen, als ich wieder zu Hause war hatte ich Halsschmerzen ind Kopfschmerzen. Nahm dann CDL Chlorodioxid und alles war dann innert kürze wieder weg. Ich habe mir selber einen nasendpray gemacht mit chlorodioxid und nehme es regelmässig. Und habe keine Probleme mit geimpften Personen. Das ist meine Erfahrung Lg

edited 09:47

 

Patrick

Gesundheit Tipp: Hier ein Tee der seit längerem als Empfehlung im Umlauf ist der hilft auszuleiten.

 

Nach meinem recherchen glaube ich das nicht Impfstoffe per Shedding weiter geben werden, sondern die von der Impfung ausgelöst und produzierten Spikeproteine!

 

edited 10:14

 

Shedding: Meldung Impfschäden Schweiz:

Hallo Mara, ich w 48 vom Kt. Schwyz hatte dieses Wochenende einen sehr guten Bekannten privat getroffen und wie immer zur Begrüssung umarmt. Ich hatte bis dato keine Angst betreff Corona und hatte auch die letzten 14Monate deshalb nie ein Problem. Nun hat sich aber dieser Bekannte geoutet, dass er nun zum 1.Mal geimpft sei. Ich hab mir dabei nicht viel gedacht und wir haben bei einem guten Gespräch den Abend verbracht. Am darauf folgenden Tag (vorgestern) hatte ich plötzlich extremste Gelenkschmerzen in der linken Hüfte – hab mir dabei auch noch nichts gedacht. Und gestern merkte ich, wie ich Anzeichen einer Grippe im Verlauf des Tages bekam und dazu Kopf- und Gliederschmerzen. Damit die Gliederschmerzen einigermassen erträglich sind, habe ich meinen Mann gebeten, mir den Rücken mit einer speziellen Kräutersalbe einzucremen. Darauf sagte mein Mann: „hast Du Dich an der Schulter gestossen? Du hast einen riesigen blauen Fleck am linken Schulterblatt?“ Ich hab mich an dem Wochenende weder überlastet, dass ich solche Gelenkschmerzen in der Hüfte hätte haben sollen, noch habe ich mich an der Schulter gestossen… Die Grippesymptome sind nun weg, weil ich gestern Abend noch eine Extraportion Vitamin D3 eingenommen habe. Keine Ahnung, ob das irgendwie einen Zusammenhang haben könnte, das Treffen mit dem geimpften Bekannten. Wenn das aber so ist, dann ist das dann aber schon schräg – weil, das hätte ich mir nie im Leben vorstellen können, dass Geimpfte nicht Geimpfte irgendwie anstecken könnten.

edited 10:19

 

Patrick

Shedding: Von Impfschäden Schweiz Neue Meldung von Sizu:

 

Ich bin auch Tätowiererin und habe viele junge Leute mit starken Nebenwirkungen, Moderna wie auch Biontech, meistens Fieber, Schüttelfrost, viele klagen über extreme Übelkeit und das zum Teil bis zu 2 Wochen nach der zweiten Impfung und länger.

 

Ich selbst habe jedesmal diverse Beschwerden wenn ich geimpfte Tätowiert habe, ich kriege starke Kopfschmerzen, Hautauschläge bzw. Blutergüsse, Übelkeit, tockener Hals und leichter Husten, immer 1-2 Tage, dann ist es wieder weg, konnte das jetzt zum 4 Mal beobachten.

 

Trockener hals

edited 10:30

 

Shedding: Übertrag von Impfschäden Schweiz. von Sandra:

Liebe Mara

Bezüglich der Anfrage ob geimpfte ungeimpfte anstecken, haben wir unsere persönlichen Erfahrungen gemacht.

  1. Fall: Mo Grosseltern ü80 geimpft, So bei uns zu Besuch, ab Di Nacht hatten unsere 3 Kinder (1,2&4) erhöhte Temperatur (3Tage), später Schnupfen. Die Grösste und ich hatten dazu noch Kopfschmerzen.

2.Fall: Mo Cousine (jg. 80 ) geimpft, So auf Besuch und wieder Di Nachts Beschwerden unserer Kinder. Diesmal waren sie kalt und hatten Schnupfen. Bei mir wieder Kopfschmerzen.

Ob Zufall oder nicht, wir empfangen keine frisch geimpften mehr zuhause.

Noch zu sagen ist, dass wir eine sehr gesunde Familie sind und unsere Kinder nun das erste Mal erhöhte Temperaturen hatten. Dem Bauchzwerg hat es gefühlt nichts gemacht. Da gibts ja auch schon Berichte von Fehlgeburten.

edited 10:32

 

Info Gesetz: Deutschland hat das Infektionsschutzgesetz Paragraph 21 angepasst, das Geimpfte geschützt sind wenn Sie andere Menschen über Shedding krank machen!

 

https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__21.html

edited 10:37

 

 

Shedding: *Hallo an Alle*

Ich w, 30 Jahre alt mit einem gesunden, intakten Immunsystem.

Arbeite auf einer Wohngruppe mit psychisch erkrankten Menschen.

Corona-wind wehte durchs Haus einige hat es getroffen Klienten und Personal, jedoch ohne schweren verläufe auch wurde niemand hospitalisiert.

Nun sind bereits die ersten Impfungen durch beim Personal wie auch den Klienten.

Unser Arbeitsort (Stations Büro) sehr klein mit wenig ausweich möglichkeiten, also war ich als ungeimpfte fast gezwungen mit geimpften nahe und über mehrere Stunden zusammen zu arbeiten.

Nach ungefähr zwei Wochen bekam ich aus dem nichts eine starke und schmerzhafte Gürtelrose. Der Ausschlag ist nun vollständig abgeheilt, jedoch habe ich seit dem Nerven-anschlag an der Hand von mir aus linker kleine Finger immer wieder taubheitsgefühle die teils hoch ziehen bis zum Unterarm, dies täglich anhaltend. Sowas habe ich noch nie erlebt und bin selten krank.

jetzt geht es in die zweite Runde mit Impfen mal schauen was da alles noch auf uns ungeimpfte zu kommt!

Grenzt Euch genügend ab und bleibt Euch treu in der turbulenten Zeit 🌺

(Name Bitte nicht veröffentlichen, Danke)

edited 10:44

 

 

Patrick

Shedding: Hallo. Bin zwar nicht aus der Schweiz aber mir ist gestern aufgefallen, dass ich zum zweiten Mal, nachdem ich meine Oma besucht habe (geimpft) und ich sie natürlich weiterhin in den Arm nehme (es würde ihr das Herz brechen und mir auch, täte ich es nicht mehr) von heftiger Übelkeit geplagt wurde. Und das ist was, was ich seltenst hab. Auch fällt ein leichter Schnupfen mit permanenter Müdigkeit und Schlappheit in den Zeitraum sei dem mein Vater geimpft wurde

edited 11:02

 

 

Patrick

Shedding: Melis: Zum Thema Shedding, ich bin dem ganzen eher skeptisch gegenüber, arbeite in nem Wohnheim, bis auf 3 Betreuer und 3 Bewohner wurden alle durchgeimpft. Ich hätte bis vor kurzem behauptet, dass mein Immunsystem absolut Hardcore ist, ich war nie krank (ausser mal kurz für ein paar std), nachdem die 2.Impfung bei uns auf der Gruppe durch war, ging es mir (ungeimpft) immer schlechter, bin dann 5 Tage flach gelegen mit starkem Husten, Schwindel, Niedergeschlagenheit, Muskel und Gelenkschmerzen, glasige Augen, Kopfschmerzen, aber kein Fieber. Bis ich wieder komplett fit war, dauerte es 3 Wochen, ich hatte noch nie eine Impfung, desshalb werde ich auch diese nicht an mich lassen, ob dies nun Corona war, oder Shedding oder ich einfach mal krank wurde mit normaler Grippe, weiss ich nicht, gehe grundsätzlich nicht zum Arzt, ausser es ist unumgänglich, ich mache auch keine Tests… Gesund wurde ich durch Tee und viel Ruhe und frische Luft….. Aber speziell war halt der Zeitpunkt🤷🏻‍♀️

edited 11:15

 

 

Patrick

Shedding: FILIZ: Also ich hatte meine mens erst, dann 5 Tage wieder und jetzt schon seit bald 10 tagen. Davor so ca. 5 Tage, es ist also sicher nicht normal. Es ist auch ein anderes Blut. Ich verhüte mit einer Kupferspirale. Wäre noch interessant, mit was die anderen Frauen verhüten, die dieses Problem haben. Ich arbeite in einer Brauerei, in der einige Pensionierte als Aushilfen arbeiten, sie sind mittlerweile alle geimpft. Auch habe ich Kundenkontakt, bei dem mir natürlich nix bekannt ist.

edited 12:32

 

 

Patrick

Shedding: Neue Nachricht: Immer einen tag in der woche übernimmt die oma unserer kinder die betreuung bei uns zu hause. ich im homeoffice & die kleinste den ganzen tag zu hause und um oma herum.

seit bald 4 wochen ist oma das 1. mal mit pfizer geimpft und jedes mal am abend nachdem sie bei uns war habe ich kopfschmerzen & meine tochter verhält sich so, als brüte sie etwas aus.

am darauffolgenden morgen wachen meine kleinste und ich jeweils mit erkältungssymptomen (schnupfen, kopfschmerzen & allgemeinem unwohlsein) auf & das obwohl es vorher keinerlei anzeichen für einen infekt gegeben hat. nach einem weiteren tag ist alles wieder beim alten & wir fühlen uns wieder gesund.

——————————————————

 

am montag hatten wir besuch, darunter auch geimpfte. 1x 1. pfizer impfung vor ca. 4 wochen, 1x vollständig geimpft mit pfizer seit 3 wochen und eine person ganz frisch vollständig geimpft mit pfizer (bei der letzteren wussten wir es nicht).

am abend bemerkte ich bei mir auf einmal wie aus dem nichts übelkeit, magenschmerzen, ein starkes kältegefühl / frieren & ich war sehr erschöpft. tempi gemessen, alles normal. mein partner fühlte sich auf einmal stark erschöpft und klagte über durchfall, unsere kleinste bekam auch durchfall. von den beiden grösseren kinder, hatte nur die mittlere wenig übelkeit. sie waren aber beide auch nicht wirklich in der nähe der geimpften (sondern mehrheitlich in einem anderen raum).

in der nacht fror ich stark & konnte kaum schlafen, dazu kamen nebst den erwähnten symptomen auch extrem erschöpfte beine, so als hätte ich eine richtige grippe erwischt. morgens dann für mich ein kleiner schock; – ich hatte bereits vor dem besuch meine mens & alles war wie immer, doch am morgen bemerkte ich wie mein blut dickflüssiger war weder vorher oder sonst und es war voll von vielen kleinen bis mittelgrossen klümpchen (was ich sonst nie habe! da ich eine menstruationstasse verwende, war die veränderung sehr deutlich erkennbar.).

wir haben dann alle fleissig hochdosiert zink & vitamin c eingenommen. ab dienstagnachmittag besserten die symptome bei uns allen und alles normalisierte sich langsam.

heute alles wie vor dem besuch.

——————————————————

 

beste freundin unserer ältesten klagt seit ihr vater 2fach geimpft ist (seit 3 wochen) immer wieder über starkes kopfweh, leichte übelkeit und halsschmerzen.

—————————————————

edited 13:03

 

 

Patrick

Shedding: Übernahne von Impfschäden Schweiz- Designer:

Hallo Mara,

Ich habe einen Kollegen beim Impfzentrum abgeholt (1. Impfung Pfizer) und ICH hatte selber im wartesaal wo sich viele frisch geimpfte aufhielten starke kopfschmerzen (hielten bis zum nächsten tag an). Mein Kollege ist noch während dem impfen zusammengebrochen!! Er hatte danach das gefühl keinen puls mehr zu haben und ich fuhr ihn umgehend ins spital. Während der fahrt hatte er richtig panik und musste richtiggehend durchbeissen. Der arzt dort konnte leider nichts finden, er hat dem arzt leider auch gesagt das er frisch geimpft wurde, dementsprechend wollte der arzt wahrscheinlich auch nichts finden. Mein Kollege lässt jedoch nicht locker und lässt sich weiter abklären, halte euch auf dem laufenden. Heute morgen, 3 wochen nach der ersten impfung habe ich bei ihm zudem haarausfall festgestellt, nicht nur geheimratsecken sondern auf dem ganzen kopf ausser an den seiten und das mit 23!

edited 13:42

 

Patrick

Shedding: Übertrag von Impfschäden Schweiz von Imfi:

Wegen der Übertragung von geimpften an ungeimpfte. Meine Erfahrung. Als ich das erste mal längere Zeit neben einer geimpften gesessen habe, bekam ich linksseitig starke Kopfschmerzen, schwindel und die ganze linke Seite schmerzte. Dies ging auch am nächsten Tag weiter. Ich fragte eine Freundin ob ich auf ihre Bioresonanz Matte darf, sie sagte mir sie werde noch schauen was es sonst sein könnte. ( Sie arbeitet energetisch) nach längerem austesten kam sie zum Schluss das ich, da ich sehr feinfühlig bin, energetisch angezapft wurde und die Menschen die geimpft wurden nicht mehr das selbe Energiefeld haben und die Seele nicht mehr richtig mit dem Mensch verbunden ist. Klingt etwas abgefahren ich weiss, aber nach ihrer Aussage passiert das den Menschen die feinfühlig und emphatisch sind. Mein Mann und unsere Jungs merkten nichts. 🤷 Sie konnte es auf jeden Fall lösen und seit dem habe ich keine beschwerden mehr, auch dann nicht wenn ich mit geimpften zusammen bin

edited 15:03

 

 

Shedding: Jessica vom 23.5.21: Ich bin krank und mein Freund ist seit 1 Std. auf dem Notfall. Wir sind beide ungeimpft er hatte mit einem geimpften Körperkontakt. (Umarmung, Schulterklopfen, Handschlag und so Zeugs) Gleich am nächsten Tag wurde er krank und hat mich auch angesteckt.

Er ist Völlig K.O! Oftmals tretet er einfach weg und ist nicht mehr ansprechbar. Zuerst hatte er Fieber erkältungssymptome, Atemschwierigkeiten. Erbrechen und Durchfall. Heute war es so schlimm das sie ihn holen mussten. Bei mir sind es diesselben Symptome aber ich muss mich noch um Kinder kümmern. Hoffe das geht bald vorbei. Mein erster Verdacht war wegen diesen geimpften Typ. Hätte nie gedacht das es anderen auch so geht im Kontakt mit geimpften. Das geht fast schon in den Bereich Biowaffen… 😱

Muss noch anmerken, das wir 2 topfitte und gesunde Menschen sind. Ich war das letzte mal vor 2 Jahren krank.

edited 15:12

 

 

Patrick

Shedding: von Diana: aus Deutschland.

Ich, ungeimpft, arbeite nur noch mit geimpften auf meiner Arbeit. Hatte Kontakt zu zwei frisch geimpften (morgens Termin- mittags mit ihnen zusammen).

Seit dieser Zeit hatte ich keine Mens mehr (17 Tage überfällig) und entwickelte Nervenschmerzen im Gesicht, zudem Erkältungssymptome.

Lg

edited 15:33

 

 

Patrick

US-Ärzte schlagen Alarm: Menschen können nach der Impfung eine Gefahr für die Ungeimpfte darstellen

 

 

uncut-news.ch

US-Ärzte schlagen Alarm: Menschen können nach der Impfung eine Gefahr für die Ungeimpfte darstellen | uncut-news.ch

 

Die Ärzte von „America’s Frontline Doctors“ warnen, dass das Spike-Protein, das der Körper nach der Impfung gegen Corona bildet, in der Lage ist, die Blut-Hirn-Schranke z…

 

16:42

 

Patrick

Shedding: Übernommen von Impfschäden Schweiz:

Meine Partnerin hatte jetzt 3x ein Gespräch mit einem geimpften, der selber keine Symptome angibt. Mittel weiss ich leider nicht.

Nach den ersten beiden malen hatte sie Nasenbluten und nach dem 3ten Mal ein großes Ekzem etwa wie eine Schürfwunde bekommen…stark nässend.

Sie hat niemals vorher solch ungewöhnliche Reaktionen auf irgendetwas gezeigt…sie hat sonst keine Krankheiten oder wäre nicht fit.

…allerdings ist sie HSP und reagiert immer auf chemische und energetische Veränderungen…

edited 16:54

 

 

Patrick

Shedding: Übernahme von Impfschäden Schweiz:

Eine gute Freundin von mir ist ein Wochenende lang mit jemandem geimpften zusammen gewesen. Sie haben viel Zeit verbracht, gekocht, gegessen, übernachtet und natürlich viel gesprochen. Am Montag konnte meine Freundin nur noch mit Fieber und Druck auf den Lungen zuhause bleiben.

 

Übrigens habe ich von einem Freund der Polizist ist erfahren, dass kürzlich eine Frau angerufen hat auf seinen Posten, um eine Anzeige zu erstatten: sie seinach der Modernaimpfung blind geworden!!! 😱

edited 17:08

 

 

Patrick

Hier das Original Pfizer Studien Protkoll Dokument, welches beschreibt wie die Fälle regstriert und gemeldet werden dürfen. Im Protokoll zwischen Punkt 8.3 – 8.4 wird auf geführt das Shedding Fälle nicht als Nebenwirkung aufgenommen werden darf sondern nur in der Patientenakte! Somit werden diese Fälle, wie natürlich auch die meisten Impfschäden die vehement von Ärzten und Spitälern und das Bett gewischt nicht wirklich protokolliert, dokumentiert und gemeldet!

 

https://cdn.pfizer.com/pfizercom/2020-11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020.pdf

 

cdn.pfizer.com/pfizercom/2020-11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020.pdf

edited 17:27

Patrick

Info Spike Protein:

  1. J.:

Hi Patrick; Wielange können Menschen nach der Impfung betr. Spike-Protein eine Gefahr für die Ungeimpften darstellen?

 

Patrick:

Also so nach meinen recherchen in Medizinischen Artikel über die Impfung würde ich momentan sagen in den ersten 14 Tage +/- wenn jemand frisch geimpft ist, da durch die Impfung die Spikeproteine ausgelöst werden und dann ausgeschieden und übertragbar sind. Aber nicht bei jedem ist die Produktion + Ausscheiden gleich!

edited 17:59

 

 

Shedding: R.M: Hallo Patrick, für die Gruppe, Shedding Opfer Schweiz.

Eine Freundin hat mir gesagt, sie sei nach der 2. Impfung bis zu 2 Wochen potentielle ansteckend mit Covid. Das hat ihr der Arzt vor Ort mitgeteilt. Ob das wahr ist, weiss ich nicht… es fiel mir nur wieder ein, als ich heute auf diese Gruppe gestossen bin.

edited 18:02

 

 

Patrick

Shedding: Eine Freundin (42) bemerkte rote Hautreizungen bei ihren Kindern, die sich von einem zum anderen, dann zu einem dritten und dann zu ihr ausbreiteten. Sie erlebte dann eine verzögerte Menstruation und als diese kam, war sie sehr unterschiedlich (ich erspare Ihnen die Details). Sie hat nun Angst, sich in der Nähe von ausscheidenden Menschen aufzuhalten, da sie vermutet, dass ihr Kind mit einem solchen in Kontakt war.

edited 18:15

 

 

Patrick

Info zu Kiefernadel Tee / Pine Nadel Tee

 

Folgende zwei Ärzte Dr. Judi Mikovitz und Dr. David Wolfe die sich schon länger mit der Thematik Shedding auseinandersetzen, kommen mit dieser ersten Empfehlung als Gegenmittel: Pine Needle Tea / Kiefernadel Tee

 

Ich persönlich habe das nicht getestet und kann darüber noch nichts Berichten. Nehme aber gerne Erfahrungsberichte entgegen.

 

Ich habe euch hier einen Seite – Kiefer als Heilmittel und Anwendung:

Kiefer als Heilmittel: 5 interessante Fakten zu Wirkung & Anwendung

 

Hier ein CH Shop welcher Kiefernadel verkauft wenn man keine Gelegenheit hat selber zu pflücken

https://www.armonia-shop.ch/blueten-kraeuter/Fichtennadeln-BIO–ganz.html

 

Weitere Tipps Folgen

 

 

Plantura

Kiefer als Heilmittel: Alles zu Wirkung & Anwendung

 

Warum hat Kiefer eine heilende Wirkung? Wogegen kann Kiefer als Heilmittel helfen & wie wendet man sie an? Plantura klärt alle Fragen zum Naturheilmittel.

 

edited 19:26

 

Patrick

Shedding: Hallo, ich bin Erzieherin aus Deutschland. In meiner Einrichtung ist die Mehrheit bereits 1mal gespritzt worden mit Astrazeneca und alle waren danach mindestens 1 Woche krank…es sind 4 Frauen zwischen 35 und 45 Jahren, 3 Frauen zwischen 20 und 25 Jahren und 2 junge Männer von 18/19 Jahren..in meiner Gruppe arbeite ich mit 2 Ge“impften“ zusammen und seitdem sie die 1. Spritze bekommen haben, sind meine Migräne-Attacken immer öfter und heftiger geworden…es kommt jetzt fast jeden Tag unter der Woche, wenn ich arbeite und Schmerzmittel bzw. Triptane wirken schwach bis kaum (ich halte mich auch daran nicht öfter als 10mal pro Monat darauf zurückzugreifen). Es bessert sich nur, wenn ich nicht arbeiten muss (in meinem engsten Umkreis sind nur Ungeimpfte, denn ich meide Kontakt zu Geimpften in meiner Freizeit so gut es geht). Das Problem ist nur, dass ich nicht weiter „funktionieren“ kann auf der Arbeit, wenn eine Attacke kommt und ich nichts dagegen einnehmen kann…..ich bin verzweifelt, denn ich liebe meinen Job, aber wenn es so weitergeht, kann ich bald nicht mehr arbeiten….ich habe extrem Angst durch die Geimpften in meiner Nähe Schaden zu nehmen, da ich bereits Vorerkrankungen habe …..dieses Zeug IST eine Biowaffe……..geht es irgendwem ähnlich wie mir in Bezug auf Migräne……??

edited 20:10

 

 

Patrick

Shedding: Bitte meine Nachricht anonym veröffentlichen:

 

Hallo Patrick

Ich war mir eine Weile nicht sicher, ob meine Symptome einer Erkältung zuzuschreiben sind oder die Möglichkeit besteht, dass es eine Reaktion meines Körpers auf eine geimpfte Person sein könnte. Welche Variante es ist, kann ich nur mutmassen. Aber der im Verlauf des Tages gepostete Link und alle diese Erfahrungen der vielen Mitglieder hier ermutigen mich nun ebenfalls zu schreiben.

 

Am Wochenende war ich mit einer Kollegin weg. Wir haben zwei Tage eng miteinander bei einem Ausflug verbracht und im gleichen Bett geschlafen. Sie hatte am Freitag die zweite Impfung mit Moderna erhalten, wie sie mir noch am ersten Abend erzählte, da es ihr nicht gut ging. Sie hatte starke Nebenwirkungen und ich machte mir zwischenzeitlich sehr Sorgen um sie. Schon am Sonntag hatte ich einen leichten Druck im Kopf und trank deswegen einfach etwas mehr Wasser. Dies brachte nicht viel, schrieb das Problem zu diesem Zeitpunkt mehr meiner Müdigkeit zu. Am Montag war es genau gleich, obwohl ich zu Hause ausgeschlafen habe. Dieses Symptom löste sich gestern (Dienstag) mit leichten Erkältungssymptomen ab (Hustenreiz beim tief atmen, Niesen, laufende Nase, Gefühl von warmen Kopf und zwischendurch frieren am Körper -> keine erhöhte Temperatur). Seit heute habe ich phasenweise wie Seitenstechen. Diese Symptome sind anhaltend aussergewöhnlich mild, werden nicht mehr aber gehen auch noch nicht weg. Ich kann es mir als Erkältung nicht mehr erklären.

Von mir kenne ich es so, dass ich im Winter einmal in drei Jahren mal richtig erkältet bin, dann eine Bronchitis bekomme (die Lunge ist meine Schwachstelle im Körper als Asthmatikerin), ansonsten bin ich immer gesund. Viren meistert mein Immunsystem problemlos, auch wenn die Person neben mir noch so krank ist und mich anhustet.

edited 20:21

 

Patrick

Shedding: Eine neue Meldung von Kraft-Voll und Impfschäden Schweiz:

Ich (50) habe schon gelesen, dass Frauen Blutungen nach Kontakt mit Geimpften hatten. Ich selber war vor knapp 4 Wochen mit einer 2x geimpften Freundin in der Sauna und habe nun seit gut 3 Wochen Blutungen ( sonst noch nie länger als 1 Woche gehabt) War heute bei der Gynäkologin und ist soweit alles ok. Sie kann es sich auch nicht erklären, sie hatte dann gemeint, es sei vielleicht wegen der Abänderung, sei aber schon eher aussergewöhnlich so lange…..Gibt‘ s noch mehr Frauen mit solchen Erfahrungen?

edited 21:17

 

 

Shedding: Meldung vom Kanal Impfschäden Schweiz:

brida: nachdem ich viele Beiträge hier gelesen habe, melde ich (w/51J.) mich nun, Ich hatte am 14. Mai einen Abend mit meiner Schwester verbracht. Wir sind beide Pflegefachfrauen, ich ungeimpft, sie liess sich ca. 3 Wochen zuvor zum ersten Mal mit PB impfen und hatte ausser dem Impfarm keine Nebenwirkungen. In der Nacht nach unserem Treffen hatte ich sehr starke Unterleibskrämpfe mit wehenartigen Schmerzen und an den folgenden zwei Tagen komische und starke Kopfschmerzen. Das habe ich sonst nie. Ich stellte zuerst keinen Zusammenhang her, aber nach den Meldungen hier bin ich mir nicht mehr sicher. Da ich Ende März aus dem Beruf ausgestiegen bin, weil ich die Massnahmen und das Impfgeschehen nicht (mehr) mitverantworten kann und will und mich auch nicht testen lasse, habe ich keinen Einblick in das Geschehen an der Front. Meine Schwester ist von der Notwendigkeit und Wirksamkeit der Impfung überzeugt und empfindet die teils starken Nebenwirkungen, die ihre Arbeitskollegen teilweise hatten (Fieber, zwei Spitaleinweisungen, davon ein anaphylaktischer Schock, wie sie mir erzählte) als gutes Zeichen der Immunantwort des Körpers. Ich bete, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

edited 21:20

 

 

Patrick

Hier das Original Pfizer Studien Protkoll Dokument, welches beschreibt wie die Fälle regstriert und gemeldet werden dürfen. Im Protokoll zwischen Punkt 8.3 – 8.4 wird auf geführt das Shedding Fälle nicht als Nebenwirkung aufgenommen werden darf sondern nur in der Patientenakte! Somit werden diese Fälle, wie natürlich auch die meisten Impfschäden die vehement von Ärzten und Spitälern und das Bett gewischt nicht wirklich protokolliert, dokumentiert und gemeldet! https://cdn.pfizer.com/pfizercom/2020-11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020.pdf

 

Patrick

Info: Zu diesem Pfizer Dokument gibts es diesen Artikel der das aufarbeitet und übersetz:

 

OFFIZIELL: Nebenwirkungen bei Ungeimpften nach Kontakt mit Corona-Geimpften möglich laut Pfizer-Studiendokument

 

 

TRUTHNEWS

OFFIZIELL: Nebenwirkungen bei Ungeimpften nach Kontakt mit Corona-Geimpften möglich laut Pfizer-Studiendokument

 

Laut Pfizers eigenem Studiendokument können sogar Ungeimpfte Nebenwirkungen von dem Corona-Vakzin haben, wenn sie mit Geimpften in Kontakt kommen – und zwar schon durch A…

 

edited 21:36

 

Patrick

Info: Hier einen Bericht über Nebenwirkungen bei Ungeimpften nach Kontakt mit Geimpften:

 

Nebenwirkungen bei Ungeimpften nach Kontakt mit Corona-Geimpften

 

 

TRUTHNEWS

Nebenwirkungen bei Ungeimpften nach Kontakt mit Corona-Geimpften

 

Immer mehr Menschen berichten, dass sogar Ungeimpfte krank werden, wenn sie in Kontakt mit jemandem stehen, der eine Corona-Impfung erhalten hat. Insbesondere stellen Fra…

 

edited 22:11

Patrick

Shedding: Hallo Patrick

Ich war am Pfingstmontag länger mit Geimpften zusammen (meinen Eltern und Onkel und Tante). Am Abend war ich total erschöpft und hatte Kopfweh (was ich fast nie habe). Am Dienstag ging es mir zum Glück besser. Heute Mittwoch habe ich Fieberblasen bekommen ( habe ich von Zeit zu Zeit) weiss nicht, ob es da einen Zusammenhang gibt.

 

Meine Tochter hatte einen Ausschlag an der Brust. Mir ist aufgefallen, dass es an den Tagen wo sie in der Tagesbetreuung war ausgebrochen ist. Gehe davon aus, dass dort auch einige Betreuer/innen geimpft sind. Werde dies weiter beobachten…

edited 22:22

 

 

Info Spike Protein:

Katrin:

Hy Patrick habe eine Frage: wie verhält es sich dann wenn man durch eine geimpfte Person erkrankt, sprich Reaktionen durchmacht. Das heisst ja es gelangen Spike-Proteine in den Körper. Ist die Folge dann quasi eine Impfung oder gilt es mehr wie eine Corona-Erkrankung. Lg Katrin

 

Patrick:

Also aus meinem Verständnis und ohne medizinische Anslyse, aber medizinische Artikel ist es eher eine Corona Krankheit als das die Impfung übertragen wird. Bei der Impfung wird der Haupteil ja mit viel verschiedenen Substanzen umhült, welche alle ja schon giftig sind die im Geimpftenkörper bleiben und schaden anrichten. Der mRNA Teil löst u.a. diese Spikeproteine aus , vielleicht aber auch anderes und die werde übergeben und diese lösen aus meinem Verständnis wieder Spikeproteine im Ungeimpften aus und je nach Organismus reagieren wir verschieden darauf , aber meisten mit Grippensymptome, Menstruationsstörung und ein paar mit starker Störungen/Symptome.

edited 22:26

 

May 27

 

Patrick

Shedding: Lieber Patrick, ich teile mein Büro mit meinem Chef der sich letzte Woche geimpft hat und die Nebenwirkungen ähnlich waren, wie bei Eric clapton, aber nur zwei Tage. Ich habe ihn nicht wirklich ernst genommen, weil er immer irgend etwas hat bzw. Überfordert ist im Job und sich deshalb nie gut fühlt. Jetzt habe ich seit ein paar Tagen ein Ekzem auf dem Brustbein und wundere mich woher. Gestern ist er eine Weile direkt neben mir gestanden und ich hatte plötzlichstarke schmerzen im rechten oberen Armmuskel. Das hat mich gewundert. Ich bin sehr krankheitserprobt und außerdem Allergikerin. Nun habe ich aber einige ähnliche Berichte gelesen und frage mich, ob da wirklich etwas dran ist, bezüglich Wirkung von geimpften auf ungeimpfte?? Gibt es irgendwelche wissenschaftlichen Themen dazu? Herzliche Grüße

edited 06:49

 

 

Patrick

Shedding: Hallo Patrick

Meine zwei Töchtern fuhren am Sonntag zusammen ca 3 Stunden mit dem Auto. Die Ältere (35J) bekam vor ein paar Tagen die erste Impfung. Die Jüngere (31J). hatte am Abend starkes Nasenbluten, obwohl sie dies sonst nie hat.

  1. Halter

edited 07:04

 

 

Patrick

Shedding: Übertrag Impfschäden Schweiz

Katja: Hallo Mara, ich bin gerade auf Deinen Telegram Infokanal bezüglich Impfschäden aufmerksam geworden. Ich lebe zwar nicht in der Schweiz aber vielleicht hattest du ja in all deinen Zusendungen auch einen ähnlichen Fall: eine Kundin (Mann ist geimpft) hat plötzlich Gürtelrose bekommen. Nun habe ich von vier weiteren Fällen gelesen, wo nach Kontakt zu geimpften Gürtelrose auftrat.

edited 07:25

 

 

Patrick

Info Gürtelrose: Ich hoffe es ist für die Gruppe Ok, wenn ich gewiese Artikel veröffentliche die ich nutze um zu verstehen was hier abgeht! In dem Fall warum bekommt jemand durch den Kontakt mit einem Geimpften Gürtelrose!

 

Dazu habe ich hier einen aufklärenden und einfachen Artikel gefunden und da ist das Kapitel „Was ist eine Gürtelrose?“, welche grob besagt das eine gröberer Immunschwäche schlafende Windpocken Virus die wir im Körper haben geweckt und akiviert werden. Die Spike Proteine von den Geimpfte die übertragen werden beeinträchtigen das Immunsystem!

 

Fazit: Somit löst der Kontakt mit dem Geimpften durch Shedding eine Immunschwäche aus und das aktiviert die schlafenden Windpocken Virus die wiederum die Gürtelrose auslösen.

 

https://www.praxisvita.de/was-ist-eine-guertelrose-und-wie-wird-sie-behandelt-721.html

 

praxisvita.de

Gürtelrose (Herpes zoster) – Ansteckung, Ursache und Symptome

 

Die Gürtelrose ist eine Virusinfektion und verursacht einen schmerzhaften Hautausschlag. Wie sich eine Gürtelrose ankündigt, welche Komplikationen auftreten können und ob…

 

edited 07:40

Patrick

Gesundheitstipp: Ich habe mich von einem Jahr bei Medscape DE angemeldet – online Portal für Medizinisches Fachpersonal, damit ich mitbekomme was den Ärzten und Gesundheitsexperten für medizinische Berichte und Informationen über Corona berichtet wird.

 

Vor ca. 14 Tage in einem medizinischen Artikel – finde diesen leider in den hunderte Artikel die ich archviert habe gerade nicht 🤯, aber wenn gefunden wird dieser hier nachgetragen, wird erklärt dass das Spike Protein die Entzündungswerte stark erhöhen, was laut Artikel bedeutet das ein höherer Verlust von den Vitaminen B6, B9 und B12 stattgefunden hat.

 

Somit habe ich diese tolle Seite gefunden, die unter anderem im Kapitel „Welche Lebensmittel liefern B-Vitamine“ beschreibt wo wir diese B6, B9 und B12 in der Ernährung finden.

 

https://www.pascoe.de/anwendungsbereiche/vitamine/vitamin-b-mangel.html#vitamin-b12-mangels

 

pascoe.de – PASCOE Naturmedizin

Vitamin-B-Mangel erkennen: Symptome & Ursachen | Pascoe

 

Vitamin-B-Mangel: Welche Aufgaben haben die B-Vitamine und was sind Anzeichen für einen Vitamin-B-Mangel? So beugen Sie vor. Jetzt mehr erfahren.

 

edited 08:46

Shedding: Hallo zusammen, gerne berichte ich Fälle aus meiner Praxis:

Habe mittlerweile die dritte geimpfte Kundin empfangen und bei jedem Fall hatte ich leichte bis mittlere Grippensymptome wie beispielsweise Halsschmerzen, Schüttelfrost und was noch auffällig war, war das Herzrasen.

Was ganz deutlich ist, dass die Symptome nach jedem Kontakt mit einer geimpften Person schwächer wurden, also mein Körper hat darauf reagiert, was positiv ist. Also es kann kann Zufall sein und die Reaktionen sind eindeutig! Kenne solche Symptome eigentlich nicht, da ich ein gesunder Mensch bin und praktisch nie gross krank war.

A.A. Praxis aus Zwingen BL

edited 08:52

 

 

Shedding: Übertrag von Imofschäden Schweiz:

Eine neue Meldung von Kraft-Voll: Hallo Mara. Ich (50) habe schon gelesen, dass Frauen Blutungen nach Kontakt mit Geimpften hatten. Ich selber war vor knapp 4 Wochen mit einer 2x geimpften Freundin in der Sauna und habe nun seit gut 3 Wochen Blutungen ( sonst noch nie länger als 1 Woche gehabt) War heute bei der Gynäkologin und ist soweit alles ok. Sie kann es sich auch nicht erklären, sie hatte dann gemeint, es sei vielleicht wegen der Abänderung, sei aber schon eher aussergewöhnlich so lange…..Gibt‘ s noch mehr Frauen mit solchen Erfahrungen?

edited 08:59

 

Patrick

Gesundheit Tipp Ekzeme: Wer unter atopischen Ekzemen leidet, der hat nicht selten eine signifikante Vitamin- Unterfunktion. Wertvolle Antioxidantien fehlen.

 

Zudem kann ganz grob beschrieben im TCM der Darm und die Lunge zugewiesen werde, das heisst bei einer Störung von Darm oder Lunge kommt das auf der Haut zum vorschein.

 

Tipp 1: Das obere Thema mit Vitamin B mangel lesen und umsetzen.

 

Tipp 2: In diesen Lebensmitteln sind viele Antioxidantien enthalten: Äpfel.Heidelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren.

Brokkoli. Hirse. Kaffee. Kartoffeln und Karotten.

Knoblauch. Nüsse.

 

Tipp 3: ich behandle erfolgreich Neurodemits/Ekzeme seit 20J mit Schwarzkümmelöl.

 

Hier kann z.B. beste Qualität bestellen bestellt werden. Am besten Kapseln da Sie Lunge, Magen und Darm harmonisieren und ins Gleichgewicht bringen. Man kann zusätzlich mit dem Kapsel-Öl das Ekzem einstreichen.

 

https://www.chrueterhuesli.ch/Scripts/Modules/Search/List.aspx?idn=9606&z=33&if=1&op=1&s=schwarzk%C3%BCmmel&search=

 

www.chrueterhuesli.ch

Suchen

 

Wo natürliche Produkte nach alten Hausrezepten produziert werden und Ökologie seit jeher Grossgeschrieben wird. Nicht der Umsatz, sondern die Menschen stehen in unserem Z…

 

edited 12:43

 

Shedding: Sari:

Hallo! Habe die Gruppe durch Empfehlung gefunden. Mein Freund wurde vor ca 2-3 Wochen mit Moderna geimpft. Nach 3 Tagen hatte ich solch heftige Müdigkeit das ich 24/7 für eine Woche hätte schlafen können. Jetzt kämpfe ich mit Herpes bzw Gürtelrose!!😭

 

Achso. Meine ungeimpfte Freundin die Kontakt zu geimpften hatte hat ebenfalls Gürtelrose bekommen. Wir haben uns aber seit über 3 Wochen nicht gesehen und können uns nicht gemeinsam angesteckt haben.

edited 12:47

 

Patrick

Shedding: Übernahme von Impfschäden Schweiz: Eine neue Meldung von Jana: Hallo Mara

 

Ich hatte auch Kontakt mit einem Geimpften 2. Impfung moderna .Er war 2 Wochen regelmäßig in meiner Nähe ich bin nicht Geimpft . Seitdem Druck auf der Lunge und am Hinterkopf, beim Arzt war ich nicht hoffe es geht vorbei .Ich Denke das kommt von den Spike Proteinen. Weil normalerweise bin ich ein gesunder Mensch .

edited 13:02

 

 

Shedding: Übernahme von Impfschäden Schweiz: Daniela: Hoi Mara! Meine Gebärmutterwand ist verödet, ich habe eigentlich keine Mens mehr. Ich hab 1 Tag im Monat ganz leichte Schmierblutungen. Letzten Monat hatte ich 2x stärkere Blutungen was ich wirklich noch nie erlebt habe. Auch habe ich Schmerzen im Beckenbodenbereich wie früher wenn ich starke Blutungen hatte. Ich bin 42 Jahre alt.. ausserdem habe ich fast nur noch Kopfschmerzen. Bin Nicht geimpft aber von geimpft umgeben und in nahem Kontakt. Arbeite im Alters und Pflegeheim.

edited 13:05

 

 

Patrick

Shedding: Hallo, ich habe seit mehreren Wochen mit einer Geimpften Person einmal pro Woche Kontakt. Wir fahren gemeinsam im Auto und sind anschliessen während ca. eineinhalb Stunden im selben Raum zusammen. Direkter Körperkontakt findet kaum statt. Ich habe keinerlei ungewöhnliche Symptome bei mir festgestellt.

edited 13:39

 

Patrick

Shedding: Übertrag von Impfschäden Schweiz; Jolanda:

hallo liebe mara

möchte gerne meine erfahrung mitteilen.

hatte soeben eine kundin ( bin kosmetikerin). während der behandlung bekam ich auf einmal herzrasen und einen druck im kopf das sich sehr beklemmend anfühlte. da kam mir plötzlich der gedanke auf, diese kundin ist geimpft. nach der behandlung fragte ich sie ob sie geimpft sei, ja seit dem samstag, 22. mai 2021. da war mir alles klar, dass es ein zusammenhang hat mit meinem unwohlsein. werde das alles weiter beobachten wie sich die gesichtshaut der geimpften kundinnen entwickeln. jetzt erstmal mein energiefeld reinigen;-)

edited 14:43

 

 

Werbung für die Gruppe Impfschaden Corona Schweiz

 

https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz

 

Telegram

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung

 

In diesem Kanal können Sie uns in der Schweiz erlebte Impfnebenwirkungen und -schäden durch die verschiedenen Corona-Impfstoffe mitteilen und wir posten sie. Gerne auch v…

 

edited 14:48

 

Patrick

INFO: in diesem Artikel ist sehr gut beschrieben was ich in den letzen Wochen analysiert habe zu dem Thema Geimpfte übertragen Mikroorganismen an Ungeimpfte.

 

Jetzt stellt sich die Frage wird eine Impfung weiter gegeben und das beschreibt der Artikel nicht genau.

 

Nach meiner mRNA Impfung Analyse wird nicht der harmlose Corona Virus iniziert, sondern es wird etwas iniziert was die bösen Spike Proteine – das sind die Fühler des Virus – auslöst und diese werden weiter gegeben! Es ist genau das Gegenteil was man bei früheren Virus-Impfungen gemacht hat!

Früher hat man eine sanfte Virus Form gespritzt und jetzt die bösartigste!

 

Das wiederum bedeutet das mit der experimentielle Impfung nicht eine Herde Immunität angestrebt wird, sondern eine Herde an kranken Menschen mit geschwächten Immunsystem!

 

https://connectiv.events/johns-hopkins-university-bestaetigt-dass-selbstausbreitende-impfstoffe-real-sind/

 

 

connectiv.events

Johns Hopkins University bestätigt, dass ’selbstausbreitende‘ Impfstoffe real sind

 

edited 15:39

 

Patrick

Shedding: Übertrag von Impfschäden Schweiz von Heldin:

Hallo mara. Mein vater hat sich letzen sonntag mit seinen geschwistern und deren partnern getroffen. Mein onkel will nichts vom impfen und corona wissen. Mindestens 2 sind geimpft von der sonntagstruppe. Am montag mussten sie meinen onkel mit akkutem gedächtnisverlust in den notfall einliefern. Er ist immer noch im spital. Alle untersuchungen bis heute haben kein ergebnis geliefert. An sonntag mag er dich bis heute überhaupt nicht mehr erinnern.

edited 15:53

 

Patrick

INFO: Das war mein erster Artikel den ich auf deutsch damals gesehen und gelesen habe zu dem Thems, bevor meine Mutter, mein erstes bekanntes Opfer, welche nach Kontakt mit Geimpften wie angeschossen die schmerzhafte Krankheit Polymyalgia rheumatica bekommen hat.

 

In dem Artikel hat es zwei Einträge von Ungeimpften und das ist mir damals sofort uns Auge gestochen.

 

Der spezielle Teil war für mich das eine Frau die 2 Jahre keine Periode hatte nach dem Kontakt auf einmal wieder eine hatte!

 

Nun habe ich hier gerade eine Meldung bekommen siehe nächsten Post – das dies nochmal jemanden passiert ist!

 

Frauen bangen um Fruchtbarkeit: Heftige Blutungen nach Corona-Impfung

 

 

Wochenblick

Frauen bangen um Fruchtbarkeit: Heftige Blutungen nach Corona-Impfung

 

Beunruhigend: Auch Nicht-Geimpfte klagen nach dem Kontakt mit Geimpften über ähnliche Symptome. Immer mehr Frauen sorgen sich um ihre Fruchtbarkeit.

 

edited 16:11

 

Shedding: Eine Kollegin / Freundin hatte vor 2 bis 3 Wochen Kontakt mit zwei das erste mal Geimpften. Vor einer Woche nun hat sie mit 56 Jahren wieder nach Jahren die Periode bekommen. War bei der Frauenärztin, diese sagte, es könne in diesem Alter vorkommen, aber selten. Sie hat die Ärztin auch nicht auf den Kontakt mit Geimpften angesprochen, weil sie gar nicht auf die Idee kam. Mir ist nur aufgefallen, dass es im Chat etliche Meldungen über Vorfälle in Zusammenhang mit Geimpften / Ungeimpften und der Monatsblutung gibt.

edited 16:20

 

 

Patrick

Info: Liebe Gruppe, hier gibt es ein Formular von Swissmedic für Impfnebenwirkungen, welche direkt ohne Arzt ausgefüllt und gesendet werden darf!

 

Nachdem ich die vielen Einträge gesehen habe die wir seit gestern bekommen haben, finde ich das wir als Shedding Impf-Opfer auch das Anrecht haben unsere Nebenwirkungen zu melden! Ist es sogar unsere Pflicht das wir das melden!?

Unbedingt eine Kopie behalten!

 

Wichtige Formulare für das Melden von Impfnebenwirkungen:

https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/humanarzneimittel/marktueberwachung/pharmacovigilance/patienten-innen.html

 

www.swissmedic.ch

Meldung von vermuteten unerwünschten Arzneimittelwirkungen durch Patientinnen und Patienten

 

edited 18:42

May 28

 

Patrick

Shedding: Hallo Patrick, wir sind ein Ehepaar, Mitte 50 aus DE, ungeimpft. Es begann als unser Sohn die Corona Impfung erhielt und wir uns noch mit einem befreundeten, ebenfalls frisch geimpften Pärchen trafen.

Ein paar Tage später hatten wir Nachts brennende Schmerzen im Oberschenkel und 3 Tage später, 24.5., bekam mein Frau und ich plötzlich starke Kopfschmerzen mit starkem Verspannungsschmerz im Genick und Rücken, so stark das uns richtig übel wurde. Dies dauert nun schon 4 Tage und wir sind krank geschrieben. Polymyalgia rheumatica kannte ich bisher nicht. Eine Verspannung kommt schon mal vor, aber beide gleichzeitig und so schwer und lange nicht.

edited 06:03

 

 

Patrick

News: Habe gestern nochmals KTIPP und 3 verschiedene Journalisten angeschrieben, damit unser Thema ernst genommen wird. Denn das ganze ist neben den vielen Impfopfer ein Skandal! Swissmedic als professionelle Prüf- und Zulassungsstelle hat auf der ganzen Linie versagt! Es ist egal das sie gekauft wurden – durch diese Zulassung ist sie als Fachstelle nicht mehr tragbar! Wir wollen das Sie zur Rechenschaft gezogen wird!

 

Informiert euer Kreis über die Gruppe und ladet Sie ein. Je mehr Nebenwirkung- Informationen wir haben, desto grösser ist die Chance das wir Gehör finden!

 

Danke für eure tolle Unterstützung und Mitteilungen❤

edited 06:42

 

Patrick

Shedding: Übertrag Impfschäden Schweiz: Eine neue Meldung:

Hallo zusammen. Ich verfolge die Seite seit Anbeginn und möchte auch etwas beitragen. Ich bin Postbote einer Kleinstadt und habe dementsprechend viel Kontakt zu Privatkunden. Seit gestern plagt mich eine leichte Erkältung (kleide mich dem Wetter entsprechend) und heute morgen leichter Schwindel und Antriebslosigkeit, fahren kann ich jedoch trotzdem. Es kann sein, dass ich mich bei einem Geimpften angesteckt habe, werde es aber weiterhin beobachten.

Anonym

edited 07:23

 

Forwarded message

Mara

 

Eine neue Meldung von Leonore:

Von gestern zu heute,nachdem ich 2 Tage a 4 Studen mit eine frisch geimpft Mitarbeiterin in ein Raum war,ohne körperkontakt,bekam ich gestern herpes ,und heute als ich aufwachte war ich geschwollen, Augen,Pipeli,herpes,leichte kopfschmerzen.

07:24

 

 

Shedding: Übertrag Impfschäden Schweiz:

Liebe Mara

Eine Freundin sagte mir vor 2 Wochen, dass sie seit 12 Tagen ganz starke Menstruation hat. Gestern erzählte sie mir total wütend, dass ihre Mutter sich hätte impfen lassen und habe sie angelogen. Die Freundin ist natürlich nicht geimpft. Die Mutter hütet auch ihre 2 Kinder. Als ich sie fragte, meinte sie, die Tochter sei krank gewesen.

edited 07:27

 

 

Patrick

Gesundheit Tipp: Nach medizinische Recherchen greift u.a. das Spike Protein das Lymphsystem an was unser Wasser- und Reinigungssystem ist. Daher werden Spike Proteine auch über die Haut ausgeschieden und wir stecken uns an beim Hände schütteln, Umarmen, Husten etc. analog wie bei der Grippe!

 

Verstopft sich das Lymphsystem treten verschieden Symptome auf u.a. schwillt bei einigen Opfer ein Körperteil an! Das Wassersystem ist zuständig den Abfall , Gift etc. aus dem Körper zu transportieren und geht über die Kläranlage Niere. Funktioniert das Wassersystem nicht werden wir krank!

 

Eine gute Lösung um das Wassersystem zu reinigen ist die Lymphdrainage, aber auch eine professionelle klassische Massage regt das Lymphsystem an und löst diese Stauungen! Es gibt auch folgende Sportarten die das Lymphsystem in Bewegungsetzen: Radfahren, Yoga, Walken, Spazieren, Wandern, Jogging, Schwimmen und Aquafit bzw. fast alle Wassersportarten.

 

Damit die Niere gut arbeiten kann und das Gift ausscheiden kann reicht Wasser alkeine heute fast nicht mehr aus. Hier hilft ein Nieren-Blasen Heilkräutertee der die Niere ala Kläranlage reinigt.

 

Diesen Tee habe ich in neiner Gesundheitspraxis Jahrelang getestet und kann ich empfehlen bzw. gehe in ein Kräuterhaus in deiner Nähe. Reformhaus geht auch.

 

https://www.chrueterhuesli.ch/de/Heilmittel/Heilkraeutertee-fuer-Nieren-und-Blase.html

 

www.chrueterhuesli.ch

Heilkräutertee für Nieren und Blase

 

Wo natürliche Produkte nach alten Hausrezepten produziert werden und Ökologie seit jeher Grossgeschrieben wird. Nicht der Umsatz, sondern die Menschen stehen in unserem Z…

 

edited 09:11

 

Patrick

Shedding: Nicht empirisch belegbar: Unsere Kinder waren nach Grossvaters Impfung mit ihm in Kontakt. Sie übernachteten auch bei Ihnen. Alle 3 Kinder hatten während diesen Tagen Hautausschläge und Erkältungssymptome entwickelt. Sie haben sonst eigentlich ein super Immunsystem und sind sehr selten krank, kommen mit Kälte sehr gut zurecht. Und wir hatten es direkt am ersten Abend erkannt, nachdem wir die Kinder wieder nach Hause holten. Mit Homöopathie und Immun stärkenden natürlichen Mitteln, haben wir sie wieder auf den Damm gekriegt. Aber es war für uns wirklich sehr seltsam diese körperliche Reaktion zu erleben. Heute können wir natürlich einen möglich Zusammenhang mit Grossvater Impfung erkenne. Muss aber nicht zwingend sein. Wir können es nicht belegen. Das hier ist nun mal einfach ein Massenexperiment auf Kosten aller Bürger…🤮

edited 09:37

 

 

Patrick

Wichtig Info: in meinen Infos schreibe ich, dass das Spike Protein übertragen wird. Das stützt sich auf ein paar medizinische Artikel die ich über die Impfung gelesen und recherchiert habe. Die Impfung löst ein Mechanismus aus das virale Spike Proteine produziert – also der schädlichste Teil des Corona Virus wird in den Impfopfer produziert und darauf muss der Körper bzw. Immunsystem reagieren. Einfach gesagt wir produzieren den Feind – dieser wird nicht gespritzt sondern nur eine Formel für die Produktion im eigenen Körper und parallel muss der Körper dagegen kämpfen. Man weiss dass die Spike Proteine das Immunsystem angreifen und stark schwächt. Daher schreibe ich das es die Spike Protein sind die weiter gereicht werden. Diese werden wie eine Grippe übertragen.

 

Ja das ist nicht wissenschaftlich belegt, aber logisch nach den vorhandenen Informationen. Ich denke auch das wir einen Namen brauchen damit man sich das erklären und vorstellen kann, auch wenn später eventuell der Name von Spike Protein zu XXX geändert werden muss, weil es jemand im Labor untersucht und es einen anderen Namen hat!

 

Ich weiss das Dr. Bhakdi gesagt hat, dass er momentan nicht denke das es Shedding gibt und auch das Spike Proteine weiter gegeben werden, aber momentan hat niemand fundierte Kenntnis und daher werden wir in dem Chat weiterhin vom viralen Spike Protein schreiben, weil es auf Logik und vielen Stunden recherchen basiert!

 

Hier ein Artikel welcher erklärt was die Impfung im Imofopfer auslöst:

https://www.scinexx.de/news/medizin/corona-erster-blick-auf-impfproteine/

 

scinexx

Corona: Erster Blick auf Impfproteine

 

Täuschend ähnlich: Erstmals zeigen Aufnahmen, wie die nach der Corona-Impfung von unseren Zellen gebildeten Virenproteine aussehen – und wie nahe sie

 

edited 10:11

 

Patrick

Shedding: Übertrag Impfopfer Schweiz: neue Meldung von Susanne:

Liebe Mara

Mein Mieter hatte

kurz vor Pfingsten

einen knallroten Hals

mit brennen-jucken

beginnend hinter dem re Ohr

den Hals runter.

Ich sorgte mich wegen Zecke/Wanderröte

und schickte ihn zum Arzt

für Borreliosetest.

Nein, es wurde als GÜRTELROSE diagnostiziert!

Das hatte er noch nie

und seinem Immunsystem geht‘s gut, was gerade das frische Blutbild beweist!

Die Tage zuvor hatte er 2x

Kontakt zu GEIMPFTEN:

1x seiner Mutter und

1x einem Kollegen….

Er kam selbst auf den Gedanken,

dass das durch diese Kontakte

erfolgt sein muss !!!! 😳😱

Grüsse, Susanne

edited 14:49

 

 

Patrick

Shedding: Ich bin in paraguay, da impfen sie unter anderen mit dem impfstoff covaxin . Ich hab seit x jahren so etwas wie eine nies allergie. Das kommt in unregelmässigen abständen, aber dauert immer 24h seit über 20 jahren. Nun hatte ich das für mehr als 2 tage, dazu unwohlsein, gelenkschmerzen in der rechen hand, allgemein schwäche wie bei einer schwachen grippe. Immer wieder ein leicht fieberiges gefühl, ohne wirklich fieber zu haben. Bis jetzt hatte ich noch nie irgend eine andere kreinkheit wärend meinem allergieanfall, davor, ja, aber nie gleichzeitig.

edited 20:17

 

May 29

 

Patrick

Bauernhof.de: Die Coronaimpfung ist ein vermeidbarer Gentechnikeisatz in unberechenbarer Form. Leider wurde den Kontaktpersonen von Impflingen der gesetzlich geregelte Anspruch auf körperliche Unversehrtheit im Grundgesetz aberkannt. Dies bestätigt §21 im Infektionsschutzgesetz, wie auch die Aufklärungsbögen zu mRNA Impfstoffe des RKI. Kontaktpersonen können durch Ausscheidungen Geimpfter infiziert werden. Dies ist laut Infektionsschutzgesetz ohne zeitliche Begrenzung. Um einen bestmöglichsten Schutz für Mensch und Tier auf unserem Bauernhof sicher zu stellen, werden wir bis auf weiteres von unserem Hausrecht Gebrauch machen und ausschließlich „UNGEIMPFTE“ Personen Zutritt zu Stall, Hof und Anlage erlauben. Alle „ungeimpften“ Personen haben sich an das Hauseigene Hygienekonzept zu halten.

 

https://www.der-kleine-bauernhof.de/

 

 

Der kleine Bauernhof – Bauernhofurlaub mit Kinder in Bayern

Bauernhofurlaub mit Kinder in Bayern

 

Hier finden Sie einen kleinen ursprünglichen Bio Bauernhof. Neben Heumilch die hier produziert wird gibt es fünf tolle Ferienwohnungen um mit der Familie und Kindern echt…

 

10:24

 

Patrick

Shedding: Übertrag von Impfschaden Schweiz: Eine neue Meldung von Lars:

Hallo Mara nachdem immer mehr von gürtelrose berichten hier mein Bericht. habe seit ca. 14tagen eine Gürtelrose. Dies nachdem ein ca. 60 jähriger Mann in unmittelbarer Nähe zu mir genossen hat. Das er geimpft ist, erfuhr ich 2tage später. Ich selber M 35j immer gesund. Keine Allergien oder sonstiges. Sehr seltsam das ganze🤔

Zur vervollständigung. Ich selber bin ungeimpft.

10:41

 

May 30

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: A.R. Sowohl meine Schwiegereltern wie auch Nachbarn und Bekannte sind 2fach geimpft.

 

Nach dem Kontakt mit Geimpften, bekomme ich Ausschläge mit Juckreiz am Hals und am ganzen Körper, Übelkeit, Herzrasen Schwindel, Erkältungssymptome.. Ich fühle mich nach den Begegnungen mit diesen Personen körperlich und energetisch ausgelaugt.

 

Patrick:

Sind diese Geimpften frisch geimpf wenn du Kontakt hattest? Also in den ersten 14 Tage?

 

A.R.:

Meinen Schwiegereltern erhielten im Abstand von ca. 2 Wochen jeweils ihre Impfungen. Zuerst liess sich mein Schwiegervater impfen, dann meine Schwiegermutter. Meine Symptome begannen in der ersten Woche nach seiner ersten Impfung und nach unserer Begegnung.

Gestern hatte ich Kontakt zu einer Bekannten, die vor 2 Wochen die erste Impfung erhalten hat. Am Abend ging das mit den Pusteln am Hals und Oberkörper wieder los, Herzrasen, ich dachte ich bekomme einen Herzinfarkt, Übelkeit und eine bleierne Müdigkeit. Ich bin ansonsten ein gesunder Mensch, der noch nie mit solchen Phänomenen zu kämpfen hatte.

Mittlerweile reagiert mein Körper mit diesen Symptomen sobald sich ein geimpfter, bekannt oder unbekannt in meiner Nähe ist. Wie lange die Impfung her ist, weiss ich nicht.

09:35

 

 

Shedding: Hallo patrick

Ich arbeite in der pflege und fast alle sind geimpft!

Nach der arbeit habe ich herzrasen und herzrhythmusstörungen und halsschmerzen!

Wenn ich frei habe und in der natur bin geht es mir gut!

Ich spüre es im körper wenn ich mit geimpften zusammen bin!

Meine kleinen enkel waren mit geimpften zusammen und alle wurden krank hohes fieber und halsschmerzen! Es sind 4 kinder von 4 monat bis fast 3 jährig

Lg bea

09:36

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Gruppe News: der Shedding Diskussions-Kanal für diese Gruppe ist gemacht!

 

Schaut euch die Themen und die guten Informationen von den Mitglieder an und vielleicht kannst auch Du Hilfe finden oder Hilfe geben!

 

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

 

 

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

 

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

 

edited 18:09

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo Patrick

Ich bin Naturheilprakterin TCM. Ich hatte zwei Patienten, die sich kürzlich geimpft haben. Danach hatte ich 3 Tage Fieber ( 38.5), Kopfschmerzen und Halsschmerzen. Dies ist nun 2 Wochen her und ich leide immer noch an Halsweh. Vor allem abends.

Seither frage ich meine Patienten vor der Behandlung, ob sie sich die Giftspritze injiziert haben. Wenn ja, schütze ich mich so gut wie möglich.

Lg

edited 19:11

 

May 31

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo Patrick

Danke für den Shedding Opfer Chat!

Das hilft, nicht das Gefühl zu haben, man habe den Verstand verloren 😅

Ich erlebe auch diese Symptome, besonders mega Herzrasen, sehr hoher Blutdruck, Schwäche.. einfach dass Gefühl entweder bald in Ohnmacht zu fliegen oder einen Herzinfarkt zu kriegen. Halsschmerzen jeweils auch, aber hält sich in Grenzen.

Wenn ich nicht selber Medis zu Hause hätte für Blutdruck etc, die dann helfen, würde ich wahrscheinlich im Notfall landen, was ich auf jeden vermeiden möchte.

06:01

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Moin.

Meine Erfahrung zum Thema geimpfte.

Ich bin lkw fahrer und derzeit in der Einschulung. Mein einschuler ist geimpft. Letzte Woche Freitags fuhr ich dass erste Mal mit ihm mit.

Ich fühlte mich ziemlich schnell total gerädert.

Heute morgens war er kurz weg und hat sich seine 2 dosis geholt.

Mir ist irgendwie schwindelig, bin Gerädert und es ist irgendwie alles mühsam. Bin nicht richtig bei der Sache.

10:56

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

News:

Hier noch ein Artikel vom 6.5.21 auf Deutsch von den US-Ärzten die schon lange das Thema Shedding beobachten und informieren

 

US-Ärzte schlagen Alarm: Menschen können nach der Impfung eine Gefahr für die Ungeimpfte darstellen

 

uncut-news.ch

US-Ärzte schlagen Alarm: Menschen können nach der Impfung eine Gefahr für die Ungeimpfte darstellen | uncut-news.ch

 

Die Ärzte von „America’s Frontline Doctors“ warnen, dass das Spike-Protein, das der Körper nach der Impfung gegen Corona bildet, in der Lage ist, die Blut-Hirn-Schranke z…

 

edited 14:47

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Super dass es diese Gruppe gibt. Wir haben ein Therapie und Massagezentrum auf Fuerteventura/Corralejo und mir graut es mit Geimpften zu arbeiten, aber die meisten Urlauber werden wohl mit der Zeit geimpft sein. Ich stellte nur fest, als ich mit einer Geimpften arbeitete, dass ich fühlte, dass ab Bauchnabel/Solarplexus alles kalt wurde und als ich Blockaden entfernte, war es, als ob eiskalte Energie aus ihrem Bauch kam. Ich spüre Energien. Ich fühlte mich energetisch total ausgesaugt. Es war bei 2 Leuten so , die beide Impfungen hatten. Bei welchem die erst eine haben war es normal bisher. Ich hörte aber von einem Osteopathen, dass er feststellt, dass er Geimpfte nicht mehr helfen kann, sie sprechen nicht an auf seine Therapie, obwohl das vorher möglich war. Und ein Cranio Sacral Therapeut, der selbst geimpft ist, kann anderen nicht mehr helfen.

15:36

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme von Impfschäden Schweiz: von Samuel: Hallo Mara

Ich bin ein 35 jähriger fitter Mann, sportlich, keine Beschwerden, kein Corona, hatte bisher gesundheitlich ein unbeschwertes Leben. Nun habe ich seit Freitag akute Gürtelrose zum durchdrehen. Ging los vor ca. 1 Woche. Ich habe mehrfach über die Ursache nachgedacht, immer bleibe ich am Kontakt zu Geimpften hängen. Ich bin ungeimpft.

edited 19:17

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Mein Mann ist geimpft und alle Arbeitskollegen. Mir geht es seit etwa 4 Tagen immer schlechter. Bekomme kaum luft müde kopfschmerzen

19:32

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo Zusammen, ich arbeite gerade an einem privaten Projekt mit einer geimpften (32) und das mit dem Spikeprotein habe ich wirklich erst nicht angenommen weil

ich mich wie selber schützen wollte.

 

Doch finde ich es sehr krass, dass ich seit November 2020 komplett schmerzfrei bin und plötzlich ALLE meine Schmerzen wieder da sind.

 

Meine Brust ist warm, geschwollen und voller schmerzender Knoten, meine Ferse die völlig i.O war tut bei jedem Schritt weh.

 

Und jetzt kommt die Krönung, ich habe seit gestern (Kontakt mit einer weiteren geimpften Person) MILCH, ich habe einen Milcheinschuss, ich bin zu 100% nicht schwanger und habe grosse Kinder.

Ich bin wirklich irritiert und ich weiss nicht was ich machen soll, ob ich die andere wegen dem aus meinem Projekt werfen soll.

Ganz extrem… Gruss aus Schwyz

20:07

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo, ich (w, 42, ungeimpft) war gerade 5 Tage mit meiner Mutter (73, seit zwei Wochen „komplett“ geimpft) im Kurzurlaub. Vor 3 Tagen hatte ich plötzlich Schmerzen & extremst empfindlich auf der gesamten linken Gesichtshälfte, zudem Entzündungen im Mund/Zahnfleisch, Ohrenschmerzen, Übelkeit, Schlapp & „Gummibeine“. Gestern kamen noch Kopfschmerzen & Schwindel dazu. Gestern nach Hause gekommen, ich wohne alleine, letzte Nacht extreme Übelkeit & heute Kopfschmerzen à la Migräne, sehr schlapp, flau im Magen. Seit heute frühem Abend ist es besser. Versuche jetzt mich mit einer Kräutertinktur zu „entgiften“ & hoffe dass es durch ist. 🙏🏻 Ob es vom engen/langen Kontakt mit meiner geimpften Mutter kommt/kam, kann ich nicht zu 100% sagen nur dass es mir noch NIE so derart „komisch“ gieng – ich bin sonst sehr „robust“ und eigentlich nie wirklich krank.

20:26

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Gruppen News: Unser Shedding Diskussions-Kanal – eine Selbsthilfegruppe – ist am laufen! Das ist ein zusätzlicher Kanal wo ihr direkt schreiben könnt!

 

Schaut euch die Themen an u.a. Hilfsmittel gegen Shedding, wie schütze ich mich, CDL Wirksam? uvm. mit sehr guten Informationen von unseren Mitglieder. Hier findest Du Hilfe auf Fragen oder hast Tipps für andere Mitglieder!

 

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

 

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

 

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

 

edited 21:11

 

Shedding: Übertrag von Impfschäden Schweiz: Sarah:

Guets Tägli

Als erstes muss ich sagen, dass ich seit über 20 Jahren in der Pflege tätig und ich immer noch nicht verstehe, warum die Pflege da mitmacht. Dass sich so viele impfen lassen und sich auch so wenige trauen zu sagen wie es in den Spitälern läuft. Ich weiss, dass viele Angst haben, auch ich bin auf mein Einkommen angewiesen…

 

Die meisten von unseren Klienten haben sich impfen lassen, viele wissen nicht einmal mit was für einem Impfstoff. Die Nebenwirkungen sind geschwollene Arme, Schüttelfrost, Müdigkeit, tiefer Blutdruck, verlorene Lebensfreude, Schwindel.

Vom Personal sind wir 2 welche nicht geimpft sind. Auch da gab es Nebenwirkungen, 1 Person ca 40, weibl., Moderna, nach 1 Impfung 2 Tage im Bett, war zu nichts mehr fähig, wollte zuerst die 2te Impfung absagen, macht sie nun doch. Bin gespannt wie es ihr dann ergeht.

2 Person, ca 54, weibl., Moderna, hatte nach der 2ten Impfung einen Fieberschub und konnte nicht arbeiten.

 

Ich selber habe seit Ende Februar (da fingen die Impfungen an) immer wieder Blutungen und zum Teil Krämpfe. War deswegen beim Gynäkologen, dieser konnte nichts feststellen.

Der jüngste Sohn hat nachdem er mit geimpften Kontakt hatte mit Husten reagiert. Der Kinderarzt sagte, dass sie im November und Dezember nicht viele Kinder gehabt hätten und sie jetzt „überhäuft“ würden, er dies so nicht kenne.

 

Ich hoffe einfach, dass immer mehr begreifen, was da läuft. Und dass die, die da nicht mitmachen den Mut und die Kraft nicht verlieren durchzuhalten. Behaltet das Vertrauen, es gibt mehr von uns als ihr denkt…. es kommt gut. Alles Liebe

21:15

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

NEWS

 

Ein interessanter Artikel zum Thema Impfung, Spike Proteine und Shedding!

 

Vor wenigen Tagen hat sich Professor Bridle in einem Interview zu Wort gemeldet. Es gebe eindeutige Beweise dafür, dass die Spike-Proteine in den gesamten Blutkreislauf gelangen würden und auch in die Muttermilch.

 

https://corona-transition.org/eilmeldung-spike-proteine-in-der-muttermilch-sind-toxisch

 

Corona Transition

«Spike-Proteine in der Muttermilch sind toxisch» | Corona Transition

 

Dr. Byram Bridle ist Professor für Virologie und Immunologie an der kanadischen University of Guelph. Vor wenigen Tagen hat sich Bridle mit einer (…)

 

edited 22:11

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

NEWS

 

Zur Ausnahme einen englischen Artikel zum Thema Shedding!

 

Der Pionier der mRNA- Technologie Luigi Warren sagt, dass Covid-19-geimpfte Menschen Spike-Protein ausscheiden können!

 

https://www.indiatoday.in/technology/news/story/mrna-technology-pioneer-says-covid-19-vaccinated-people-can-shed-spike-protein-twitter-says-delete-this-1809062-2021-05-31

 

 

India Today

mRNA technology pioneer says Covid-19 vaccinated people can shed spike protein, Twitter says delete this

 

One of the pioneers of mRNA technology – Luigi Warren’s Twitter account, has been suspended for now.

 

22:32

June 1

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: von Priska:

Hallo Patrick,

Danke das es diese Gruppe gibt, ich dachte schon ich spinne, aber nach all den Berichten hier, weiss ich nun, dass ich selber ein Shedding-Opfer bin. Zuerst muss ich erwähnen, dass ich schon seit Jahren zu keinem Arzt mehr gehe (dass Vertrauen in die Schulmedizin verlor ich durch Ärztepfusch an mir) und ich mir mit Alternativ Medizin wie CDL, MMS, OPC usw. selber half / helfe. Auch mein Immunsystem ist sehr stark und die letzte Grippe hatte ich vor Jahren.

Ich (w. 45 Jahre alt) habe mich noch NIE Testen lassen und werde es auch NIE machen und lehne die Impfung Total ab.

Nun zu meiner Geschichte, die leider etwas länger ist:

Ich war Ende Februar beim Zahnarzt, die Zahnarzthelferin erzählte mir stolz, dass Sie sich nun endlich Impfen lassen konnte da Sie Risikopatientin sei. Mein Termin ging ca. 1 Stunden 30 min., wo auch die besagte (geimpfte) Zahnarzthelferin die ganze Zeit neben mir war. Als ich nachhause fuhr, bemerkte ich das meine Nase (links) kitzelt, als wäre eine Feder drin und ich musste ständig niesen. Ich dachte zuerst es käme von der Spritze. Ich war zwar schon ein paar mal die letzten Monate beim Zahnarzt, hatte aber nie was ähnliches, dachte mir aber nicht viel dabei.

Etwa 4 Stunden nach dem Termin, wollte ich mit unserem Hund raus, ich sagte ihm noch, wir gehen spazieren und genau zu diesem Zeitpunkt, wie angeschossen, bemerkte ich, dass ich kalt bekomme und zu zittern anfing. Ich sagte noch zum Hund, warte kurz wir gehen später, nahm das Handy und ging ins Bett um die Kälte abzuwenden. Kaum lag ich da, fing mein Körper an Unkontrolliert zu zucken / zittern. Ich verstand die Welt nicht mehr und war nicht mal mehr fähig meinen Mann oder mein Sohn anzurufen, dass etwas nicht stimmt mit mir. Ich fror erbärmlich und Zitterte unkontrolliert vor mich hin. Zuerst hatte ich „mega Angst“ und dachte mir, was soll den das jetzt, das fühlt sich an, wie Impfnebenwirkungen (habe davon gelesen 🙁 ) aber das kann ja nicht sein, da ich Ungeimpft bin. Als es immer heftiger wurde, dachte ich schon „Scheisse ich will nicht ins Spital, ich will kein weiteres hergeführtes Corona Opfer werden“ wie gesagt ich Vertraue unseren Ärzten schon lange nicht mehr! Mit Atemtechnik und Urvertrauen hielt ich die 2 Stunden frierend und zitternd im Bett aus, bis mein Mann nachhause kam. Ich sagte ihm, dass ich auf keinen Fall ins KH will und das versuch durchzustehen auch wenn es bedeuten kann das ich es nicht überlebe (sorry, so fühlte ich damals). Mein Mann half mir mit seiner Ruhe und Heilkraft das unkontrollierte Zittern in den Griff zu bekommen, aber die Kälte blieb, dazu kamen enorme Gliederschmerzen, Müdigkeit und Übelkeit. Eine Woche lang konnte ich nichts essen, da mir schon Übel wurde beim Anblick. Auch die Kälte kam immer wieder zurück und ich lag mit heißen Wärmeflaschen, Hoodie, Handschuhe im Bett und fror erbärmlich. Ich nannte es „Gruft Kälte“ die aus den Knochen kommt. Ich muss dazu noch sagen, dass ich sonst eher sehr „Hitzig“ bin und sehr selten kalt habe. Fieber hatte ich aber NIE, dafür eine belegte Zunge und Geschmackstörung im Mund. Mit viel CDL, DMSO, MMS, Zeolith und Bambuskohle ging es mir nach 2 Wochen wieder besser.

Aber bis heute habe ich in der rechten Seite Hüftschmerzen und Bein schmerzen. Es kommt und geht und in der Nacht habe ich immer noch kalt und brauch Wärmeflaschen. Und seit sich immer mehr Menschen Impfen, kommen immer wieder kleine „Zipperlein“ dazu wie Kopfschmerzen, Zähne Empfindlichkeit usw.“ sobald ich Kontakt zu geimpfte Menschen hatte. Aber dank meinen Mitteln, habe Ich es im Griff.

edited 05:58

 

Priska: Noch was zu der besagten Zahnarzthelferin. Ich musste nach diesem Vorfall, den weiteren Zahnarzttermin um 3 Wochen verschieben. Sie sagte mir noch am Telefon „Ich wünsche Gute Besserung und wir sehen Uns in 3 Wochen wieder“. Als ich zum Termin ging, war Sie nicht dort und etwa ein Monat später begrüßte mich eine neue Zahnarzthelferin und sagte mir auf meine Nachfrage hin wo die andere den sei. „Sie sei jetzt für die andere da, da Jene nicht mehr Arbeiten kann.“ Mehr Erfuhr ich leider nicht, aber das sagt schon viel, leider!

Ich hoffe sehr, dass die Menschen merken, was da abgeht und Aufhören mit diesem Wahnsinn. Auch wünsche ich mir, dass die Medien endlich die Wahrheit berichten und Aufklären. Alles andere nenn ich:

„Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

Lg Priska

edited 05:58

 

Shedding: Hallo, ich möchte euch Einblicke in meine Beobachtungen der letzten Wochen geben. Ich, weiblich,35 Jahre, ungeimpft, habe an mir und meinem Körper in den letzten Monaten selbst seltsame Veränderungen festgestellt.

Mein Zyklus, nach dem ich fast die Uhr stellen kann weil er seit Jahren immer ohne Schwankungen abläuft, hat sich massiv verändert. Ich habe eiglt immer genau 28 Tage. Die letzten beiden Zyklen starteten erst bei Tag 35 und 36. Sie waren extrem schmerzhaft und viel Blutverlust.

Ich hatte schon das Gefühl, dass bevor ich das in den Medien las, irgendwas nicht stimmt.

Dann hatte ich ein sehr seltsames Erlebnis in einem Getränkemarkt. Vor mir stand ein Mann und plötzlich bekam ich wie aus dem nichts starkes ziehen im Uterus. Wirklich wie Zyklusschmerzen obwohl ich mitten im Zyklus war. Mein erster Impuls war „der Mann ist voll geimpft.“

Wie gesagt, da wusste ich noch nicht, dass derzeit weltweit (!!!) Frauen von Zyklusstörungen berichteten und auch erhöhter Blutungsneigung, Thrombosen, Hämatome etc etc.

Frauen in der Menopause bluteten plötzlich wieder (auch zwei Freundinnen meiner Mutter, beide weit über 50!), 10-Jährige bekamen ihre Tage, andere bluteten 14 Tage am Stück.

Und das alles bei Frauen die nur in Kontakt mit Geimpften waren. Wie gesagt, das wusste ich erst hinterher.

Reflexartig entfernte ich mich von dem Mann im Getränkemarkt, die Schmerzen nahmen ab!! Als ich mich ihm wieder näherte wurden sie wieder stärker.

Das ganze 3x!!

Ich weiß, das muss verrückt klingen, aber ich habe ein sehr sehr gutes Körpergefühl und bin extrem gut mit meinem Körper verbunden. Ich bin hochsensibel und sehr fühlig und wie gesagt, ich habe es wirklich gefühlt!!

Wie als wenn dieser Mann eine Art Antenne wäre!!Oder wie ein Marderschreck der umso unaushaltbarer wird, je mehr man ihm sich nähert…

Das war einfach sehr sehr seltsam alles.

Und dann. Zwei Wochen später, las ich zum ersten Mal vom Shedding..und mir ist echt die Kinnlade runter weil sich das, was ich seit Wochen schon fühlte, nun erklärte und sich mir eine wirklich schlimme Vermutung auftat…

 

Heute ein weiteres Szenario. Ich war mit meinem Kind an unserer Seepromenade und es war wirklich die Hölle los. Hunderte Menschen. Als wir an der Eisdiele anstanden bekam ich plötzlich wieder extremes ziehen im Unterleib, Eierstock rechts. Abstand zu den Menschen vor und hinter mir war gering, vll 1 Meter, ähnlich wie bei dem Mann im Getränkemarkt.

Dazu fühlte ich den ganzen Tag immer den selben Satz: „das ist nicht mehr meine Welt, die Menschen wirken für mich nicht mehr menschlich“….

Heute kamen zusätzlich noch Symptome bei meinem Kind (7) dazu! Zum ersten Mal.

Als wir von unserem mehrstündigen Ausflug nach Hause kamen klagte er über Herzschmerzen/stechen und Halsweh. Er ist wirklich NIE krank, komplett ungeimpft von Geburt an und absolut fit und vital.

Er weinte bitterlich, hatte wie eine Art Panikattacke und wirkte nebst körperlichen Symptomatik sehr aufgekratzt, verwirrt und ängstlich. So kenne ich ihn nicht. Seit die Impfungen starteten nahm ich ihn so gut wie nie irgendwo hin mit, wo potentiell Geimpfte sind. Heute das erste Mal. Und dann derartige Symptome…

 

Was ich wirklich fühle ist, dass da Dinge ausgesondert werden die uns schaden…vor allem Frauen und (fühligen) Kindern. Und damit meine ich nicht nur physisch via Spike Proteinen sondern auch energetisch.

Ich habe das Gefühl dass sie zum einen Risse oder Schädigungen in der Aura, im Sakralchakra sowie Herzchakra auslösen bzw hervorrufen können und zum andern auf körperlicher Ebene über 5G laufen und iwas mit Blutgerinnung zu tun haben.

Das ist das was ich fühle.

06:04

 

 

Shedding: Da ich tagtäglich um Geimpfte bin, habe ich mir in der Drogerie Kiefernspitzen abfüllen lassen und trinke nun täglich den Tee. Bevor ich von der Wirkung der Kiefernspitzen wusste, habe ich sofort auf Geimpfte reagiert: Grippesymptome, plötzlich einsetzende Mens. Seit ich den Tee trinke, geht es mir viel besser.

edited 06:09

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Ich bin seit etwa März 2021 aufgrund eines Sturzes beim Schlitteln in Behandlung bei einer Physiotherapeutin, einer Spezialistin für Triggerpunkttherapie. Heute an der vorletzten Therapiesitzung erzählt sie mir, dass sie sich vor 4 Wochen impfen liess (1. Impfung) und heute (01.06.2021) sich das 2. Mal impfen lassen werde. Wir hatten in den vergangenen Therapiesitzungen bisher jedesmal über die weltweit herrschende Situation rund um Covid-19 gesprochen – Ich lag, sie bearbeitete meinen linken Arm. Aus diesen Gesprächen wurde mir klar, dass auch sie die Massnahmenpolitik äusserst kritisch beurteilt und überhaupt nicht einverstanden ist, was man mit den Bürgern abzieht usw. . Daher war ich sehr überrascht zu erfahren, dass sie sich dennoch impfen liess. Ich bin und werde mich keinesfalls impfen lassen. Nun mag das jetzt an den Haaren herbeigezogen sein, aber genau vor 3 Wochen hatte ich nach einer Therapiesitzung enorme Müdigkeit, eine gewisse Übelkeit und leichte Kopf- sowie Gelenkschmerzen verspürt. Und das jeweils nach einer Triggerpunkttherapie – was in den vorherigen Sitzungen nie der Fall war (abgesehen von lokalen Schmerzen am Unterarm aufgrund der Behandlung). Also seither jeweils von Dienstag (Therapiesitzung finden dienstags statt) auf Mittwoch, schlief ich jeweils äusserst bescheiden, trotz der herrschenden Müdigkeit. Das schlechte Schlafen hatte ich mir so erklärt, dass halt mit der teilweise doch schmerzhaften Behandlung am linken Arm, möglicherweise etwas gelöst oder „ein innerer Fluss“ in den Gang gesetzt wurde und dies halt die entsprechenden Nebenwirkungen sind. Jeweils am Donnerstag ging es mir dann wieder besser (oben genannte Symptome verschwanden, lediglich die lokalen Muskelschmerzen blieben weitere Tage bestehen). Ich frage mich jetzt echt, ob das mit Schedding in Verbindung gebracht werden kann. Während der Behandlung und noch intensiver nachdem die Therapeutin mir über ihre Impfung berichtete, begannen auf der linken Seite etwas Kopfschmerzen, ich verspüre eine subtile Übelkeit sowie Schmerzen an beiden Armen und Schultern (Genau so wie in den vergangenen Therapiesitzungen). Ich denke das kann nun auch psychosomatisch bedingt sein, weil ich es jetzt weiss (Impfung) und aufgrund der Aufklärung in Sachen Schedding usw., dass ich diese Reaktion erfahre. Ich bin nun gespannt, wie der heutige Tag und der Mittwoch verlaufen werden. Ich habe die letzte Therapiesitzung heute extra von nächsten Dienstag auf übernächsten Dienstag gelegt, da sich die Therapeutin ja heute ein 2. mal impfen lässt und aufgrund meines aktuellen und Wissensstands, Schedding bis hinzu 15 Tagen möglich ist. Wobei wir dahingehend ja noch auf keine Langzeiterfahrungen zurückgreifen können. Ich bin gespannt was auf mich heute, morgen Mittwoch und in 14 Tagen noch einmal zukommen wird (Nebenwirkungen). Müssen wir Ungeimpfte uns nun tatsächlich um jeden „näheren“ Kontakt Gedanken machen und nachfragen, ob die Person frisch geimpft wurde? Was macht das mit uns mittel-/längerfristig diesem potentiellem Übel wiederkehrend ausgesetzt zu werde/sein? Gebe eventuell ich ebenso etwas weiter an meine Nächsten nach einem entsprechendem Kontakt? Proteine haben zwar „kurze Beine“. Dennoch stellt sich mir die Frage: Was geschieht in der Zwischenzeit bei Anderen die mit mir unmittelbar in engem Kontakt stehen, nachdem ich Kontakt mit einem frisch geimpften hatte? Ich werde auf alle Fälle die vergangenen 4 Wochen noch einmal Revue passieren lassen und bin gespannt, was diesbezüglich auf uns alle noch zukommen wird. Was haltest Du von meinem Erleben?

10:52

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Gruppen Info: wir haben einen zweiten Kanal mit verschiedenen Themen zu Shedding, Gesundheitstipps, CDL, Kiefernadeltee, energetische Reinigung usw.

 

Ihr findet dort verschiedene Infos, ihr dürft dort Tipps hineinstellen und auch Fragen stellen!

 

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

 

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

 

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

 

edited 11:54

June 2

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: übernahme von Impfschäden Schweiz: Eine neue Meldung von Bhavata:

Ich bin Therapeutin. Ich wusste zuvor nichts von Shedding-Opfer, doch mir fiel immer auf, wenn ich ein Geimpfter Mensch behandelt habe, hatte ich danach den ganzen Tag erbärmliche Kopfschmerzen( habe sonst nie Kopfschmerzen, kenne das nicht) und ich erhielt Flecken an den Beinen. Ich wusste zuvor jeweils nicht wer geimpft ist, somit konnte ich es mir nicht einbilden. Jetzt frage ich in der Paxis vor einer Behandlung,die Pat. ob sie geimpft sind oder nicht, wenn ja, ziehe ich jetzt neu Handschuhe über und das erste mal Mundschutz. Da ich Hochsensibel bin, spüre ich diese Energie und muss meiner Vorrednerin recht geben, ich sehe das Aurafeld dreckig und zerissen von den Geimpften und es is wahr, sie wirken abgestumpfter und weniger fröhlich. genau, „unmenschlicher“, marionettenähnlich.

08:19

 

Shedding: Hallo Patrick

ich 36 Jahre, gesund und munter, 2 Tage später nachdem mich meine vor 24h geimpfte Mutter mich besucht hat, ziemlich krank geworden bin und 1 Woche im Bett lag.

 

Patrick:

Was hattest du für Symptome?

 

Antwort: Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, starke Halsschmerzen und Fieber.

Das war Anfangs April und jetzt noch fühle ich mich gerädert und bin dauermüde.

edited 08:29

 

 

Shedding: Hallo Patrick

Ich dachte erst es sei Zufall, aber mittlerweile merke ich, dass ich jedes Mal die selben Reaktionen bekomme wenn ich mit Geimpften zusammen bin: Kopfschmerzen, und in der Nacht erwache ich mit Hustenanfällen, kratzigem Hals und völlig verstopften Nase.

Am Tag darauf ist es dann wieder gut.

08:30

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo Patrick

Eine weitere Beobachtung;

Meine Mutter 64j. Wohnraum Aargau hatte auf der Arbeit Kontakt zu einem frisch geimpften drei Tage später bekam auch sie Gürtelrose.

Hat nun starke Nervenschmerzen+Ausschlag und hat Medikamente verabreicht bekommen. Ihre Hausärztin meinte Sie solle sich nicht Impfen lassen denn Sie beobachtet, dass aktuell immer mehr in die Praxis kommen, die Gürtelrose zeigen.

Geimpfte wie auch ungeimpfe, vermehrt jedoch geimpfte!

09:07

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Umfrage/Diskussion: wie ist eure Erfahrung mit der Inkubationszeit von Geimpften und Shedding auf Ungeimpfte?

 

In dieser Umfrage/Diskussion wollen wir heraus finden was ihr für Erfahrung gemacht habe mit Geimpften und Shedding im Bezug auf die Inkubationszeit nach der Impfung und der Ansteckung! Wollen heraus finden ist es wirklich nur in den ersten 2-3 Wochen, ist es wiederkehrend usw. Was habt ihr für Erfahrung gemacht?

 

Die Umfrage/Diskussion findet Ihr hier am Schluss:

 

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

 

 

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

 

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

 

edited 12:30

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: übernahme von Impfschäden Schweiz: Eine neue Meldung von Eveline:

Hallo Mara.

Herzlichen Dank für Deine Arbeit hier im Chat.

Ich Eveline 42 Jahre hatte am Sonntag vor einer Woche, Kontakt mit einer geimpften Person.(36 J)

Sie hatte die Impfung am Freitag vorher gemacht. Keine Ahnung welcher Impfstoff.

Ihre Nebenwirkungen waren Kopfschmerzen.

Eine Woche nach dem Kontakt mit der geipften Person, bekam ich schreckliche Kopfschmerzen, die ich eigentlich so nicht kenne.

Ich konnte diese nicht loswerden, sie wurden immer schlimmer, bis ich schlaflose Nächte hatte und schliesslich den Notarzt aufsuchte.

Nach allen Untersuchen stellte sich raus das alles ok war.

Die erste frage de Arztes war, sind sie schon geimpft🙈..

Ich persönlich bin der Meinung, dass ich meine Kopfschmerzen von der geimpften Person bekommen habe.

Die werden ganz sicher ein Risiko für uns ungeipften.

Bleibt stark ohne Impfung!!

13:09

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

GRUPPE NEWS

 

Liebe Gruppe, eine erste Chance das man das Thema vielleicht doch einmal ernster nimmt und für das haben wir im Kanal extra für Roger Bittel für seine Frage einen Umfrage Post gemacht wo ihr direkt die Erfahrungen rein schreiben könnt und wir dann mit den gesammelten Nachrichten von Impfschäden Schweiz zu kommen lassen werden.

 

EIN AUFRUF VON ROGER BITTEL

 

Wie ist das bei den Ungeimpften, die im Kontakt mit Geimpften Symptome entwickelt haben oder krank wurde: Wussten sie VOR dem Kontakt, dass genannte Person geimpft ist oder erst im Nachhinein?

 

Hier zur Umfrage .. die ist ganz am Schluss oder mir direkt schreiben wegen Anonymität beibehalten.

 

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

 

 

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

 

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

 

edited 14:02

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: übertrag Impfschäden Schweiz:

liebe mara, ich habe anfangs gedacht, dass diese meldungen über kontakt mit geimpften nur da seien, um uns noch mehr zu spalten. ich wurde eines besseren belehrt. mein mann hatte nach handschlag mit einem frisch geimpften nasenbluten und hohen blutdruck, einen roten kopf. zum ersten mal in seinem leben. ich hatte nach umarmung mit einer geimpften person etwas mit der lunge, konnte nicht durchatmen, hatte migräne, hustete nur noch bis mir ein energetiker half. viele klienten berichten mir über schwindel, hautausschläge, kopfschmerzen, schwäche, zyklusstörungen, nasenbluten, bluthusten. ich gehe davon aus, dass die geimpften eine starke strahlung von sich geben. mittlerweile spüre ich ein kribbeln, wie kleine stromschläge im körper, wenn ich in der nähe von geimpften bin.

16:27

 

Shedding: Übertrag Impfschäden Schweiz:

Eine neue Reaktion von Dominik:

Mir geht es ähnlich wie dieser Dame! Nasenbluten abends und ein unangenehmer Druck auf der Brust! Sorge mich um meine Gesundheit! Arbeite mit 2 geimpften zusammen im Büro.

Vorher hatte ich nie solche Beschwerden.

edited 16:29

 

 

Shedding: Übertrag Impfschäden Schweiz:

Eine weitere Antwort von Amariliz:

Hallo Mara, betreff Frage von Rober Bittel: Ich war vor vier Wochen mit Bekannten unterwegs, welche alle ungeimpft sind. Es kamen noch zwei weitere Personen dazu, die mich auch umarmten. Als ich etwa zwei Stunden später nach Hause fuhr, schlief plötzlich mein rechter Nasenflügel wie nach eine Narkose beim Zahnarzt und meine Oberlippe brannte und juckte so, als ob ich Herpes bekommen würde. Ich bin sonst überhaupt nicht dafür anfällig. Ich hatte einen richtigen Kampf und es wurde erst besser, als ich Vitamin C hochdosiert, Vitamin D und Zink einnahm. Der Nasenflügel blieb jedoch tagelang wie gelähmt und auch die Oberlippe brannte und juckte etwa zwei Wochen lang immer wieder. Als ich die beiden Damen nach drei Wochen nochmals sah habe ich mich diskret erkundigt, ob sie geimpft seinen. Die eine nicht, die andere war zwei Tage vor unserem Treffen mit Pfeizer geimpft worden.

16:33

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Herzlichen Dank für dein Engagement!

 

Ein naher, sonst top fitter Freund erzählte mir heute, dass es ihm nun 2 Tage extrem schlecht gegangen sei. Er fühlte sich wie nicht sich selbst, wie benebelt, hatte Kopfschmerzen und Husten. Dazu schmerzte ihn an einem Morgen das Bein so sehr, dass er kaum gehen konnte. Er sagte mir, es wäre total komisch gewesen, so habe er sich noch nie im Leben gefühlt. Ich fragte ihn dann, ob er sich in der Nähe von geimpften Personen aufgehalten habe? Da fiel es ihm wie Schuppen von den Augen. Er hatte am Vortag ein Sofa bei einem älteren Ehepaar abgeholt. Wunderte sich noch, dass der Mann ihm locker die Hand gab. Sie kannten sich nicht, aber plauderten noch eine Weile. Bald danach ging es mit dem Beinschmerz leicht los. Da er sich überhaupt nicht für die Impfung/Shedding etc. interessiert, hätte er es niemals in Verbindung gebracht. Als er aber wieder in die Nähe des Sofas kam (steht nicht in seiner Wohnung), begann er sofort wieder zu niesen und bekam Atemnot. Er sagte, er hätte mir das nie im Leben geglaubt, wenn er es nicht selbst erlebt hätte, vor allem dann die Reaktion nach dem erneuten Kontakt mit dem Sofa. Es geht ihm wieder besser, aber er ist noch ziemlich schockiert.

edited 20:18

 

June 3

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo, ich habe mal eine Frage. Und zwar arbeite ich(39) in der Altenpflege mit meiner Mutter(65) zusammen…im Dezember musste sie stationär behandelt werden wegen Herz seitdem ist sie gut eingestellt mit Medikamente, (wir sind übrigens ungeimpft😜) unsere Kollegen sind am 12.Juni das 2x geimpft worden mit Astrazenica seit ca 2 wochen knickt ihr manchmal dad Bein einfach weg und es schmerzt hinzu kommt das sie zwischenzeitlich wieder Luftnot hat und starke Müdigkeit ich hatte 1x zwischenblutungen wir vermuten stark das es damit zusammen hängt.

Nun zu meiner Frage ist bekannt ob wir das jetzt auch weiter geben können?

Vorgestern waren wir zusammen mit meinem Vater shoppen ( er hat kein kontakt zu geimpften) er wurde auf einmal graugelb im Gesicht klagte über Schmerzen im Bein bekam Schweißausbrüche und wurde Ohnmächtig wir riefen den Notarzt Blutdruck, Zucker war alles ok, er verbrachte 1. Nacht im Krankenhaus es wurde nichts gefunden daher interessiert es mich ob ungeimpft kontakt 1 das an weitere personen auch abgeben kann🤔lg

05:39

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

INFO: Kanal Ungeimpfte!

 

Kanal, in welchen sich Ungeimpfte (gegenseitig) informieren und austauschen können, um zu erfahren, welche Betriebe ungeimpfte nicht diskriminieren.

 

Bitte unbedingt das erste Thema zuerst lesen!

 

https://t.me/ungeimpfte_Schweiz

 

Telegram

Ungeimpfte Schweiz – Infokanal

 

Kanal, in welchen sich Ungeimpfte (gegenseitig) informieren und austauschen können, um zu erfahren, welche Betriebe ungeimpfte nicht diskriminieren.

Bitte unbedingt das e…

 

08:57

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme Impfschade Schweiz von Janine:

Liebe Mara, Ich hatte im Monat Mai 3 Mal in Folge (Regel-)Blutungen. Ich bin 42 Jahre alt, habe eine 9 jährige Tochter. Ich habe nie die Antibabypille genommen. Mein Monatszyklus war immer bilderbuchhaft, regelmäßig. ich spüre meinen Körper sehr gut. Ich treibe Zeit meines Lebens Sport und ich bin körperlich nicht sehr anfällig für Infekte. Mein Immunsystem ist sehr stabil und stark. Auch leide ich unter keiner Allergie. Nachdem ich nun also 3 Mal in Folge Blutungen hatte, die sehr heftig waren und gerade auch noch sind, habe ich natürlich überlegt was los ist mit meinem Körper. Menschen denen ich mich anvertraue sagen zur einen Hälfte, es müssen beginnende Wechseljahre sein, die andere Hälfte denkt, es könnte Stress sein. Ich habe mit meiner Mutter Rücksprache gehalten, wie und wann sie in die Wechseljahre kam und wie es sonst bei den Frauen unsrer Familie aussah. Die Frauen unserer Familie bekamen alle erst relativ spät ihre Menstruation und alle sind auch spät in die Wechseljahre gekommen. Also ließ ich Revue passieren, was ich vor der ersten, außerplanmäßigen Blutung gemacht habe, was nach der zweiten und, was jetzt, als ich zum 3. Mal im Monat Mai die Blutung bekam. Und nun ist mir dies aufgefallen: die erste außerplanmäßige Blutung, die ca. 3 Tage anhielt, bekam ich nach Kontakt zu einer Dame im Rollstuhl, die ich 1 Mal wöchentlich betreue und ihr im Haushalt helfe. Sie wurde am Tag als ich bei ihr war, vormittags geimpft – mit Biontech/ Pfizer. Die 2. außerplanmäßige Blutung, die extrem stark und schmerzhaft war, hielt ca. 5 Tage an. Ich hatte Kontakt zum Patenonkel meiner Tochter. Er hatte sich 3 Tage zuvor impfen lassen – mit AstraZeneca. Mit ihm hatte ich Körperkontakt, in form von Umarmung. Die 3. außerplanmäßige Blutung war und ist noch, am heftigsten. Sie ist so stark und ich habe in Ober- und Unterbauch heftigste Schmerzen. Ich kann mich kaum nach vorn beugen, geschweige denn richtig bücken. Ich kann nichts tragen, kein Rad fahren. Die Haut in meinem Gesicht zeit starke Veränderungen, ähnlich wie damals zur Hormonumstellung meines Körpers, mit eintritt meiner Schwangerschaft. Diese Blutung trat einige Stunden nach dem Geschlechtsverkehr (mit Oralverkehr) mit einem Mann auf, der sich ebenfalls 3 Tage zuvor, ebenfalls mit AstraZeneca impfen ließ. Ich habe versucht, fachliche, erklärende Informationen zu bekommen. Prof. Dr. Sucharit Bhakti enthält sich einer Meinung zu diesem Thema, da er, wie er selbst sagt, keinerlei Wissen dazu hat. Es ist nicht sein Fachgebiet. Aber er merkte an, dass er nicht an einen Zusammenhang zwischen Geimpften und Auswirkung auf Ungeimpfte nach Kontakt, glaubt. Clemens Arvay hingegen, sieht wohl einen Zusammenhang. Ihn wollte ich auch noch persönlich dazu anschreiben.

10:24

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme Impfschaden Schweiz

 

Ich arbeite als Naturheilpraktiker und viele Patienten lassen sich leider impfen.

 

Shedding: manche Patienten lösen bei mir Schmerzen aus (Kopf, Muskeln Arme/Beine, Bauchschmerzen) – ich weiss mich nun besser zu schützen mittlerweile, aber so etwas habe ich vorher nie erlebt – auch Halsweh habe ich häufig gehabt in der letzten Zeit – es scheint keine virale Übertragung stattzufinden, es ist wohl rein energetisch, aber sehr unangenehm teilweise.

Lieben Gruss

17:22

 

June 4

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme Impfschaden Schweiz:

Liebe Mara , erst mal herzlichen Dank für die viele arbeit die du für uns alle machst. Jetzt habe ich mal eine Frage. Mein Mann ist geimpft, und seit neustem habe ich öfter nachts wenn ich neben ihm liege heftiges Herzrasen . Gibt es da Erfahrungen? Liebe Grüße

edited 08:52

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme von Impfschaden Schweiz: Jes:

Zu Symptomen wenn man mit Geimpften zusammen ist, kann ich auch noch berichten: Ich war mir erst nicht sicher, ob es zusammenhängen kann, beobachte es jetzt aber ein paar Wochen. Ich bin idR. zu 90 % alleine im Homeoffice. Sobald ich dann mit geimpften Kollegen Kontakt habe (zusammen Auto fahren, in einem Raum sitzen – alles mit 😷), habe ich am nächsten Tag Halsschmerzen und einen verschleimten Rachen. Einmal auch Glieder- und öfter Kopfschmerzen, ein paar Tage krasse Müdigkeit. Ich gehöre zu den Menschen, die sowas sonst überhaupt nicht haben. Früher wenn alle erkältet waren, war ich immer die einzige, die nie was hatte. Null. Auch Kopfschmerzen sind für mich sonst ein Fremdwort. Ich finde das wirklich krass. DE, Sachsen-Anhalt

09:30

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme Impfschaden Schweiz:

Zu dem Beitrag DE Sachsen- Anhalt: meine Frau schaft nur mit Geimpften zusammen, sie klagt seitdem über genau die gleichen Symptome aber noch massiver. Das hat sie vorher nicht gekannt. Unglaublich wir müssen langsam was tun. „Mara danke für diesen Kanal“

edited 12:06

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hier können Shedding betroffene welche von Geimpften krank wurden, Ihre Erfahrung schreiben. Ziel der Gruppe ist, dass die gesammelten Fälle und Erfahrungen an die Medien gelangen! Zudem suchen und veröffentlichen wir Hilfsmittel um sich zu schützen gegen Shedding und weitere Informationen.

 

Schreibe mir deine Erfahrung über https://t.me/Shedding21 damit ich das hier in der Gruppe veröffentlichen kann!

 

 

Telegram

Patrick

 

edited 12:18

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Am Mittwoch sass ich draussen in einem Restaurant. Ein grosser schwerer Mann setzt sich auf den Stuhl neben mir. Nach einer halben Stunde setzte sich eine Frau zu ihm. Er erzählte ihr von seinen Impfungen, dass sie gut verlaufen seien. Ich blieb noch eine halbe Stunde sitzen, doch kehrte ich ihm den Rücken zu. Zuhause überfiel mich dann eine unglaubliche Schwere und Müdigkeit. Ich konnte nur noch liegen. Ein Tag später wurde es mir am Abend schlecht, wie ich das nicht kannte. Ich dachte es sei der Hunger. Ass noch etwas, doch konnte ich wieder nur nach Hause,wo ich herum lag und fast kotzen musste. Die Nacht schwitzt ich ungewöhnlich, hatte aber kein Fieber. Heute am Freitag liege ich immer noch herum,mit Kopfschmerzen, schmerzenden Gelenken und Muskeln, übel ist es mir immer noch. Ich war die letzten 15 Monate nie krank.Übelkeit kenne ich praktisch nicht. Ist das Zufall?

edited 14:40

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Merkwürdig, i bi ja viel mit gimpfle lüüt zeme. Da sehr viel „fründe“ vo mir sich gimpft hend…

Jetzt isch mer öppis komisches passiert…

Gest i de nacht mega beiweh, schwäri bei, so PMS symptom und hüt e schmierbluetig becho… obwohl i erst grad mini mens ka han! 🤨

Glaub zwar nöd a das Shedding… aber das isch scho mega verdächtig und komisch🤔🤔🤔

Mal luege wie es sich wiiter entwickled!

Ich bin w, 40. (bitte anonym)

16:02

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme Impfschaden Schweiz: Eine neue Meldung von Patty:

Liebe Mara, schon wieder ich… Meine Schwester arbeitet für eine Restaurantkette. Die Eine, die bei ihr im Geschäft geimpft wurde, war 1 Woche lang krankgeschrieben mit grippeartigen Symptomen und hohem Fieber.

 

Eine andere liess sich impfen und kam am gleichen Tag wieder ins Geschäft zum Arbeiten, das ganze Team hatte danach während 2 Tagen migräneartige Kopschmerzen.

 

Alte und Impfstoff leider in beiden Fällen unbekannt.

edited 16:45

 

 

Shedding: Übernahme von Impfschaden Schweiz: Nicole:

Hi Mara 🙋‍♀️

Bin aus Deutschland.

Mir ist nicht ein einziger „echter“ Corona Fall bekannt.

 

  1. Mitarbeiter meines Freundes, ca. 50J, 1. Impf. Hörsturz am selben Tag, mit KH Aufenthalt
  2. eine Bekannte, 38J, 1. Impf. paar Tage später Corona Symptome, hat ihre ganze Familie angesteckt…. 3 Wochen Quarantäne und alle fies Krank Grippe
  3. Ich selbst, bin nicht geimpft, habe meine Schwester besucht, war 4 Tage da, sie war frisch geimpft. 2 Tage nach meiner Rückkehr bekam ich urplötzlich Bauchkrämpfe mit anschließendem Anfall, Zucken und Bewusstlosigkeit… als ich wieder zu mir kam und mich ins Bett geschleppt habe hatte ich den Schüttelfrost meines Lebens inkl. Herzrasen…. ich war überzeugt zu sterben.

Ich bin 38, kerngesund habe 5 ungeimpfte Kinder und wir sind nie krank außer mal nem Schnupfen. Ich habe nur alle 2 Monate mal 1 Tag Migräne.

 

Und mir fallen sehr viele Menschen auf die „Todkrank“ aussehen auf der Straße… einfach völlig fertig….

 

Die Sirenen der Ambulanzen in meiner Nähe hat sich in den letzten Wochen verzehnfacht 🙈

 

Ich denke da die meisten Geimpften mega Streitgespräche hatten mit Leuten die sie versuchten davon abzuhalten können sie auch nicht einfach so die Nebenwirkungen zugeben. Das mit den Ärzten ist klar Selbstschutz und der „Kaste“

 

Den Vater meines Freundes konnten wir vorerst von der Impfung abbringen ☺️ der Arzt war sauer 😅

 

Leider lässt meine Mutter überhaupt nicht mit sich reden und lässt sich heute die 2te Giftspritze geben 🥺 ich hoffe es passiert nichts…

edited 16:48

 

June 5

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Gruppen Info:

 

  1. Es dürfen mir alle Shedding melden auch wenn die Gruppe Schweiz heisst. Im angeheteten Nachricht findet ihr den Link um mich zu kontaktieren.

 

  1. Diese Gruppe hat auch ein Kanal: sheddingopferdiskussion_kana und dort hat es verschieden Diskussionen über Shedding und Hilfsmittel gegen Shedding und alle dürfen und können direkt Fragen stellen und Antworten finden.

 

  1. Im Kanal findet Ihr auch Hilfsmittel für Geimpfte und zwar administrative sowie Hilfsmittel zum ausleiten des Giftes. Was uns Ungeimpften gut tut, tut den Geimpften natürlich auch gut.

 

  1. Herzlichen Dank für eure Informationen und Teilnahme in der Gruppe und im Kanal ❤

edited 08:34

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo Patrick, mein Schwiegersohn in spe, ist im Ref-Jahr, nun hat er Gürtelrose bekommen, ungeimpft, seit Monaten wo er zu Hause, Digitalunterricht hatte und Stress, war nichts, dann war er ca 5 Tage in der Schule, und nun wie gesagt Gürtelrose

09:52

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Ich hatte heute einen Termin in einem Geschäft. Ich sass da mit einer Beraterin. Plötzlich spürte ich einen durchdringenden Kopfschmerz. Ich drehte mich um und sah eine ältere Frau, die direkt hinter mir stand. Ich bat sie etwas Abstand zu nehmen. Der starke Schmerz nahm dann schnell ab, jedoch blieb noch eine Weile ein diffuses Gefühl bestehen. Ich hatte den Eindruck, das sie geimpft war.

13:31

 

 

Shedding: Mir ist gestern etwas ähnlich passiert bei einer Verkäuferin .. ging extra um 10.30 in die Stadt das nicht so viele Menschen im Laden sind und war dann auch fast alleine mit der Verkäuferin und bevor ich in den Laden ging ganz entspannt .. nach ca. 1-2min als ich mit dieser Verkäuferin gesprochen habe wurde ich nervös und unkonzentriert .. habe gesehen das die rechte Hand richtig dunkelrot angelaufen war .. als ich den Laden verliess fiel das wie weg und ich fühlte mich viel besser und nach 15min war wieder alles gut .. zu Hause dann sofort 20 Tropfen CDL mit 2.5 dl kaltem Wasser genommen und auch heute keine Symptome.

Ich muss mir angewöhnen bei einem solchen Vorfall zu Fragen: sind sie Geimpft?

und wenn Ja: mit welchem Impfstoff?

edited 13:40

 

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo Patrick,

vielen Dank für Deine Arbeit!

Mein Vater, 75j., wurde im April und Mai geimpft (vermutlich mit Moderna), entgegen meinem ausdrücklichen Rat. Vorletzte Woche Freitag war ich den ganzen Tag mit ihm auf einem Ausflug und sass dabei auch über 4 Std. mit ihm im Auto bei geschlossenen Fenstern. Dabei fiel mir schon seine massive, unangenehme und muffelige Ausdünstung auf. Am Montag Morgen danach hatte ich Halsschmerzen, ab dem Mittag auch eine Art Schnupfen, was sich aber eher anfühlte wie eine Kombination aus Schnupfen und Heuschnupfen (den ich vor über 10 Jahren erfolgreich homöopathisch beheben konnte!). Ab dem 2. Tag kam leichter Husten mit verschleimtem (teilweise gelb) Rachen hinzu. Eine bleierne Müdigkeit und Antriebslosigkeit begleitete das Ganze. 3 Tage Halsschmerzen, nach 5 Tagen nur noch leichte Probleme mit der Nase und wenig Husten, weiterhin verschleimter Rachen, müde, motivations- und antriebslos.

In den letzten Jahren hatte ich weder eine Grippe noch Schnupfen, auch habe ich die ganze „Pandemiezeit“ ohne je Maske getragen zu haben, gesund überstanden. Der zeitliche Zusammenhang dieser Symptome mit dem nahen Kontakt zu meinem geimpften Vater ist für mich kein Zufall.

Liebe Grüsse Alex

14:35

 

June 7

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Meine Tochter 14 hat seit dieser Impfwahnsinn angefangen hat und die Schulen wieder geöffnet sind und die Lehrer alle durchgeimpft immer wieder Schmierblutungen zwischendurch und heftige Mens obwohl früher immer alles normal war.

In der Schule wird auch Druck auf die Schüler gemacht sich impfen zu lassen, damit bis Herbst viele Schüler durchgeimpft sind. Ich fasse es nicht was da abläuft!!!

07:08

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Genau gleiche Symptome wie ein Patient „Alex“ im Chat weiter oben.

– Nach Umarmung von 2 Geimpften (Arbeitsplatz + Freundeskreis).

– Starke Symptome begannen 24h später, fühlten sich erst an wie ein Sonnenstich.

– Leichter Schnuppen, entzündter Nasenraum mit Kopfschmerzen. Extreme Müdigkeit. Bei versuchter Aktivität Übelkeit. Viel Schlaf nötig auch tagsüber.

– 1. Symptom, was praktisch sofort begann war: Schlechtes Gleichgewicht/Schwindel.

– Folge: 5 Tage Arbeitsunfähigkeit, danach besser aber immer noch schlapp + müde.

– Kein PCR-Test wurde gemacht auf Wunsch des Patienten.

07:36

 

 

Shedding: Auch wenn ich aus Deutschland komme, könnten meine Beobachtungen vielleicht doch interessant für Gruppenmitglieder sein.

Mit Interesse lese ich schon eine ganze Weile deine gesandten Berichte von Menschen, die Auffälligkeiten jedweder Art bemerken, wenn Geimpfte in ihrer Nähe waren.

Ich selbst bin Lehrerin an einer Grundschule. Fast die gesamte Belegschaft ist geimpft. Nur eine ungeimpfte Referendarin hat man rausgeekelt und sie durch die Prüfung fallen lassen. Die zweite Ungeimpfte hat sich krank schreiben lassen, weil sie die Bedingungen in Schule seit der Testung nicht mehr mit ihrem Gewissen vereinbaren kann.

Besonders, wenn ich mit zwei Mitarbeitern der Schule länger Kontakt habe( beide sind etwas beleibter, schwitzen leicht , bei dem einen hat sich das Asthma seit der Impfung verstärkt, d.h. er hustet auffällig viel)bemerke ich, dass ich Kopfschmerzen entwickele, Unterleibsschmerzen zu spüren sind oder eine Schwere in Beinen und Brust sich entwickelt. Dies geschieht abwechselnd. Bei keinem Kontakt keine Beschwerden. Nachmittags wird es besser und am Wochenende fühl ich mich topfit.

Doch nachdem mir meine Nachbarin von ihren Erfahrungen gestern berichtete, möchte ich die euch auf keinen Fall vorenthalten.

Die Berichte über Hunde hab ich gelesen, jedoch bisher etwas belächelt.

Die Famile der Nachbarin wurde komplett geimpft .

( Vater, Mutter, Töchter -20und 24)

Sie erzählte mir, dass ihre ältere Tochter nun eine Woche nach der Impfung herbe grippeähnliche Nachwirkungen habe und seit zwei Tagen im Bett liege. Sie nimmt jedoch an, dass sie sich Zuviel Gedanken um ihr Juastudium machen würde und um ihren Hund. Nachdem ich nachfragte, was denn mit dem Hund sei, berichtete sie, er hätte Gift gefressen, da er seit einer Woche sich übergibt, nicht mehr frisst, blutigen Durchfall hat und ihm das Fell massiv ausgeht. Ich hab sie in ihrem Glauben gelassen und sofort gewusst , dass das Tier massiv auf das Mädchen reagiert, welches ein sehr , sehr engen Kontakt zu dem Tier pflegt.

07:38

 

Shedding: Übernahme Impfschaden Schweiz:
Hallo Mara.. ich habe mir lange überlegt ob ich dir schreiben soll, weil ich echt das Gefühl hatte ich bilde mir alles ein., Aber jetzt wo ich diverse Nachrichteb gelesen habe mach ichs.. Ich bin noch nie geimpft worden, mache 5x in der Woche Sport und bin ein total positiver Mensch.. Will mich natürlich auch nie impfen.. aber seit ca. 4 Tage verspüre ich so eine depressive verstimmung innerlich, bin total lustlos den ganzen tag und negativ eingestellt und übermüdet… habe auch kein corona… ich gehe in die gruppenlurse und habe angst dass es daran liegt dass so viele menschen darin geipmft sind und dies der grund ist.,, ich fühle mich total antriebslos und ängstlich irgendwie… weiss auch nicht was machen.. gibt es eventuell andere die gleiche „symptome“ haben? in meinem büro sind auch welche geimpft… ich kenn mich selber und weiss wie ich nornalerweise bin…07:53

 

Shedding: Bin und bleibe ungeimpft. War am Fr. im Einkauf Center. Ca 3std später start mit Halsweh und Schnupfensymptomen. Dachte mir nichts dabei und versuchte es mit Ingwerthe. Wurde jedoch gegen Abend schlimmer. Gegen 19.00 schmerzende Augen, schweres Atmen sowie hoher Ruhepuls von 112 und Absacken der Sauerstoffsättigung auf 88!% (normalwerte bei 95-97%)

Nach Einnahme von Cdl und Vit C Besserung des Allgemeinbefindens.

Heute Sonntag noch immer wenig Halsschmerzen. Sauerstoffsättigung wieder besser (um die 91-94) das Atmen fällt mir immernoch recht schwer. Kein Fieber08:01

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hi I have to write in English unfortunately. I had a lymph massage a week ago and partway through the lady told me I could remove my mask because she was fully vaccinated the next day I got really sick with what I would consider to be bronchitis I haven’t done a test but I still have no voice over a week later I know I’m kind of worried to join my regular yoga classes or go anywhere where I might be in a confined space with someone who is vaccinatededited 08:32

 

Shedding: Wir waren im Thermalbad als neben meiner Frau ploetzlich ein Mann auftauchte mit einem Plaesterli am Oberarm. Sie wurde mit diesem Mann in der Naehe im Wasserkanal eine Runde lang mitgeschwemmt. Also ca. 30 Sekunden. Auch ich war in der Naehe. Nachher im Hotelzimmer hatte meine Frau einen roten Bauch, es sah aus wie ein Hautausschlag, was sie nie hatte nach dem Thermalbad. ( kein Chlor ) Wir haben sofort unverduennte CDS grossflaechig aufgetragen vor dem Nachtessen und nachher vor dem Schlafen. Das half, am naechsten Morgen war es wieder OK.
Bei mir gab es keine Reaktion.08:34

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo, ich finde Deine Gruppe unheimlich wichtig, obwohl mir die Beiträge Angst einjagen. Das mit den Halsschmerzen nach einem Kontakt mit Geimpften habe ich und mein Mann auch erlebt, noch bevor ich das Zusammenhang gekannt habe. Es gibt auch andere Erfahrungen, wo die Leute gar nichts merken und es wäre wirklich interessant zu wissen, ob es an den verschiedenen Impfstoffen oder an den ungeimpfen Leuten (Immunität) liegt. Viele Grüße und Danke für Deinen Einsatz. M.

Patrick: wir sind das am analysieren und wenn wir etwas Handfestes haben, werde wir das in die Gruppe stellen.08:48

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hallo Patrick ! Ich wollte auch etwas berichten !Ich hatte jetzt das 2 Mal einen wunden Mund innen die Wangen und am Lippenrand nach innen kleine Bläschen! Ich habe mit Hexidien meinen Mund danach ausgespült und es wurde besser . Ich habe überlegt ob ich saures Ost gegessen hatte und die Säure vielleicht nicht vertrage. Aber ich hatte nichts dergleichen an den beiden Tagen zu mir genommen- jedoch an beiden Tagen neben geimpften gesessen! ( ich weiss das die Personen mit Biontec geimpft wurden).11:27

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Selber kämpfe ich, 57, 100% erfolgreicher Unmaskierter, seit über einer Woche wiederkehrend mit grippeähnlichen Symptomen, begonnen nachdem meine Partnerin, 50, bei einer nicht geimpften Ergotherapeutin (nachträglich abgeklärt), die aber mit geimpften Patienten zu tun hat, abends zuvor eine Therapie hatte. Da ich kaum noch wegen der Sheddinggefahr ohne Grund und wegen des schlechten Wetters seit Januar aus der Wohnung und somit ins Treppenhaus, Lift oder unter Menschen ging, fiel die Reaktion sofort auf. Wegen des schönen Wetters waren wir diese Woche aber vermehrt draussen am See, Berge und Rollerbladen (alles direkt vor der Haustüre, also gute Ausweichmöglichkeiten bis eben auf Treppenhaus etc.). Heute wieder vermehrt Probleme, nachdem ich mein Fahrzeug beim Garagisten (im Freien, beide unmaskiert, ob er geimpft ist, unbkekannt, ist aber locker und Pandemieskeptisch) abholte und meine Partnerin Einkaufen war. Beide sind wir, je ungeimpft, aber sonst topfit, extrem schlapp und energielos.

Hatte zwar vor 4 Wochen einen Biss einer winzigen Zecke, der bis zur Entdeckung bzw. sehr leichten Entfernung entweder nur wenige Minuten bis max. weniger als 24 Stunden dauerte (Wochenende mit 2 Wanderungen), was u. U. auch solche Reaktionen zeigen kann. Da aber diese Gefahren einer Infizierung mit Borreliose und FSME sehr gering sind und ich wegen eines Bisses vor 17 Jahren mit hochwahrscheinlich pos. Borreliose-Infekt, sollte ich dagegen eher immunisiert sein.edited 11:37

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme Impfschaden Schweiz: Eine neue Meldung von Isi:
Hallo Mara,
Ich bin 17 Jahre alt und komme aus Österreich. Meine Großeltern, beide über 70, erhielten in den letzten Tagen ihre zweite Pfizer Impfung und waren bei uns vorgestern auf Besuch. Wir schüttelten Hände und saßen nebeneinander. Heute bekam ich zum dritten Mal in diesem Monat meine Menstruation. Jedesmal nachdem ich Kontakt zu geimpften Personen hatte. Früher hatte ich meine Menstruation regelmäßig alle 40 Tage.
LG13:27

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme Impfschaden Schweiz: Eine neue Meldung von Tanja:
Liebe Mara bisher war ich eher skeptisch bezüglich der Meinung, dass Geimpfte eine Wirkung auf andere haben. Jedoch habe ich selber am Freitag und Samstag so starke Monatsbeschwerden gehabt wie schon lange nicht mehr. Ich war am Donnerstag den ganzen Tag im Büro mit Geimpften im Kontakt, zum Teil nahe. Ich fühle mich auch müde und abgeschlagen. Ich mags irgendwie nicht recht glauben, dass das einen Zusammenhang haben könnte. Aber auffällig ist für mich tatsächlich diese Monatsbeschwerden. Ich beoachte dies weiter, ob das so bleibt oder wieder verändert. Lg Tanjaedited 16:48

June 8

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Gruppen Info:

Diese Gruppe hat einen zusätzlichen Kanal wo ihr Fragen und Antworten findet zu verschiedenen Themen rund um Shedding!

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

edited 06:23

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Übernahme Impfschaden Schweiz‘
Zu meinen erfahrungen mit sheding… merke seit ca. 1 monat seit ich es beobachte das ich am Morgen nach dem kontakt mit frisch geimpften starke kopfschmerzen und druck verspüre wie von einem panzer überollt zusätzlich kommt eine gewisse dauermüdigkeit hinzu… ein fall letzte woche nach frisch geimpftem halber tag vorher Moderna 2 impfung ich sass neben ihm am tisch ich vermute genau auf der seite wo er die impfung bekahm nach ca. Halber stunde neben Ihm bekahm ich wie angeworfen durchfall und meine Aura war völlig aus dem gleichgewicht am nächsten morgen das gleiche spiel wie immer kopfschmerz und geräddert… ich 28/M war seit Kindheit noch nie Krank und hatte auch nie solche Probleme Sonnige grüsse und einen wundervollen Tag Martin10:23

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, bitte anonym veröffentlichen. Ich konnte es zuerst nicht glauben, aber meine Kinder und ich haben regelmässig über Tage heftige Kopfschmerzen, wenn wir mit Geimpften im Kontakt standen. Ebenso kommt bleierne Müdigkeit und Durchfall dazu.
Meine Tochter berichtet, dass in den letzten Wochen die halbe Klasse regelmässig wegen Kopfschmerzen fehlt. Die beiden Hauptlehrer sind geimpft.13:27

Hoi Patrick
2x in kürzester Zeit n. Kontakt mit Geimpften extreme Körperschmerzen. Fühlte sich an wie ein Rheumaschub. Ebenso meine Kollegin, welche mit dabei war.
Bei der Arbeit sind auch viele geimpft, da ist mir bisher noch nichts Markantes aufgefallen. Bei der Arbeit findet allerdings keine Begrüßung mit Körperkontakt statt.13:31

 

Hallo Patrick, hier meine Erfahrung: seit 1 1/2 Wochen habe ich Unterleibsschmerzen. Ich hatte solche unspezifischen Schmerzen durch den hormonumschwung vor einigen Jahren oft. Nach den Wechseljahre nun 3 Jahre lang nicht mehr. Und nun auf einmal wieder. Als ich gestern von Ansteckung durch Geimpfte gelesen hatte ist mir eingefallen dass ich am Freitag vor einer Woche eine Kundin hatte, die voll geimpft ist. Ich bin Kosmetikerin und habe nahen Kontakt. Einen Tag danach ging es los und seitdem habe ich diesen Druck und geschwollenen Bauch. Sehr merkwürdig. Vielleicht haben andere Frauen auch dieses Problem. Viele Grüße13:36

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Ich habe kürzlich eine meine Freundin getroffen. Wusste gar nicht, dass sie geimpft war (erste Shot). Abends bei der Rückfahrt fühlte ich mich schwach & schwindelig und bekam eine schreckliche Migräne, die Migränen halten sich 3 Tage lang, waren aber so schlimm, dass ich zum Notfall wollte….16:50

 

Shedding: Hallo Patrick
Ich hatte am Sonntag besuch von meiner eher impfwilligen Mutter.
Ich umarmte sie zur Begeüssung und sass 3 Stunden neben Ihr. Bereits beim Essen bekam ich heftige Kopfschmerzen und fühlte mich total müde und schlapp. Am Abend überlegte Ich mir, ob dies mit Shedding zu tun haben könnte und fragte per sms bei meiner Mutter nach, ob sie nun impfen würde und ob sie bereits Termine hätte. Sie bestätigte mir, dass sie zwei Tage zuvor, also am Freitag, das zeeite mal geimpft wurde. Das machte mich wütend, da ich keinen Hehl aus meiner Massnahmenkritischen Haltung mache. Zudem bin/war ich unermüdlich am Aufklären und Warnen vor der Impfung. Ich begann mit Vit. D und Chlordioxid entgegen zu wirken. Jedoch fühle ich mich auch heute noch schlapp, müde und schwindlig… irgendwie kraftlos und starke Kopfschmerzen.
Herzliche Grüsse und vielen Dank für Eure Arbeit!16:56

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Hi Patrick, nach mehrere nahe Kontakte mit eine kürzlich geimpfte Person hatte ich jeweils während mehrere Stunden nach dem Kontakt vor allem knallende Kopfschmerzen, teils Gliederschmerzen und extreme Müdigkeit19:06

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Heute habe ich meine Schwiegermutter getroffen, das erste Mal seitdem ich hier von den eventuellen Auswirkungen der Impfungen auf Hunde gelesen hatte. Sie und mein Schwiegervater wurden vor kurzem mit AstraZeneca geimpft. Sie haben zwei Hunde, die sehr gepflegt und eigentlich auch immer gesund und fit sind. Heute treffe ich wie gesagt meine Schwiegermutter und sie erzählt mir gleich von sich aus, dass es dem jüngeren Hund jetzt die Tage sehr schlecht ging! Dem Armen war die Analdrüse geplatzt… Der zeitliche Zusammenhang mit der Impfung kann natürlich ein Zufall sein, aber mir ist trotzdem ein Schauer über den Rücken gelaufen…20:27

June 9

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Guten Morgen Patrick, ich (W/37) komme aus Deutschland und möchte bitte anonym bleiben. Ich arbeite mit vulnerablen Menschen in engem Kontakt. Alle, außer mir und einer Hand voll Kollegen, sind seit April vollständig geimpft. Ich hatte ausschließlich im Job Kontakt zu geimpften. Bis auch meine Mutter letzte Woche die Impf-Vollständigkeit abgeschlossen hat. Sie bereut es aber, denn sie liegt seither mit Erkältungssymptomen im Bett.
Ich beobachte seit 2 Wochen, bei mir eine total krasse Müdigkeit und seit ca 4/5 Wochen einen merkwürdigen Husten. Kann das in Zusammenhang stehen?05:58

 

Gruppen Info:

Diese Gruppe hat einen zusätzlichen Kanal wo ihr Fragen und Antworten findet zu verschiedenen Themen rund um Shedding!

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

06:05

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Unsere Katze lief die ersten Tage vor meinem Mann (geimpft mit J&J ) weg. Immer wenn er sie streicheln wollte oder auf sie zuging, duckte sie sich, wie bei Angst und Gefahr, und rannte weg.
Hat sich aber wieder (ca. 1 Woche nach der Impfung) gelegt.
Ich hab’s ihm aufs Butterbrot geschmiert, dass die Katze spürt, wie toxisch er ist. Hat ihm zu denken gegeben. Allerdings ja zu spät.06:18

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Nach einem Treffen mit meinem geimpften Schwiegervater bekam ich Ausschläge am Hals mit Juckreiz am ganzen Körper, Schwindel, Herzrasen, Übelkeit, eine bleierne Müdigkeit und eine Eiseskälte. Es fühlte sich wie der Beginn eines allergischen Schocks an. Ich war zunächst irritiert, was mit meinem Körper los ist, brachte es aber zunächst nicht mit der Impfung in Verbindung. Nachdem dieses Phänomen wiederholt nach Begegnungen mit Geimpften auftaucht, bin ich überzeugt, dass das gespritzte Gift dafür verantwortlich ist.06:48

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich hatte, nachdem sich meine Nachbarin auf demselben Stockwerk hat impfen lassen (wir hatten viel Kontakt), plötzlich extrem starke Menstruationskrämpfe (bis fast Bewusstlosigkeit) und auch zwischen den Perioden immer wieder Unterleibsbeschwerden, was ich vorher nie hatte. Habe die Schmerzen mit CDL jedes Mal relativ schnell wieder weg gebracht. Nun bin ich weggezogen und die Schmerzen sind bisher ausgeblieben…10:21

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi Patrick, schon seit mehreren Tagen lese ich über merkwürdiges Verhalten der Tiere, deshalb beobachte ich meine Hündin um so genauer. Zum ersten Mal war sie vorgestern einer geimpften Person so nah gewesen. Nach dem Sport holte mich mein Mann mit ihr ab und eine Freundin, die vor kurzem mit biontech geimpft wurde, hat sie ganz doll gestreichelt, geknudellt und sogar ganz nah mit dem Gesicht an ihr gewesen. Ich weiß nicht mehr, ob sie ihr nicht noch ein Küsschen gab…
Das alles passierte gegen 22 Uhr am Abend. Am nächsten Tag war meine Hündin und ist bis heute wie ausgewechselt. Gestern morgen und im Laufe des Tages hat sie sich mehrmals übergeben und war und ist komplett antriebslos. Kein Spielen, kein rennen wie sonst nur schlapp und total fertig.
Es mag ein Zufall gewesen zu sein und sie hat sich einen Infekt eingefangen. Wenn das aber so wäre, hätte sie normalerweise auch Durchfall. Sehr merkwürdig ist, dass sie seit gestern zu Hause bleiben möchte, wenn ich rausgehe – ohne mich zu Hause zu bleiben, war für sie bis gestern nicht möglich. Ich beobachte das weiter. Dabei ist es vielleicht wichtig, zu erwähnen, dass die geimpfte Freundin nach der Impfung sehr schlimme Nebenwirkungen hatte, das heißt selbst hat sie die auch gar nicht gut vertragen.
Eine andere Geschichte : meine Nichte (20) wurde geimpft, sehr schlimme Nebenwirkungen wie Ausschlag und hohes Fieber. Meine Mutter hat sie kurz besucht und der Hund meiner Nichte war sehr komisch, traurig und ganz anders als sonst. Da er noch sehr jung ist, war der immer sehr verspielt aber als meine Mutter da war, hat sie sogar nachgefragt, ob er krank sei. Nein, er sei nicht krank, hieß es.
Liebe Grüße und danke für die Möglichkeit des Austauschs.11:19

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

60+
Bluthochdruck
Nichtraucher
Wenig Alk
Vegetarier
Normalgewicht
Ungeimpft
Unregelmäßig Vitamin D
April 21 Positiv test mit CT 20

Hi,
2020 bin ich 5 mal geflogen in EU, keine Maske fast immer.
Plötzlich April 21 positiv!?
1. Eine schlaflose Nacht mit Puls 105. Nach 5 Tagen Test in Klinik (der 6. In einem Jahr) wegen punktuellem Halzschmerz. Positiv, Frau auch. Quarantäne. Symptome Schlappheit, Fieber bis 39,4 für 4 Tage. Ich nach 2 Wochen wieder fit, meine Frau nach 10 Tagen in die Klinik wegen Mundfaulheit und Bettlägerigkeit. Nach 12 Tagen seit Diagnose 3 Nächte Intensivstation wegen Lungenentzündung. Sie noch Sauerstoffkonzentrator zu Hause und wenig Energie. Krankgeschrieben. Ich fit wie immer. Komisch das ganze. „Ansteckung “ nur in Fahrstuhl möglich oder über Augen reiben mit Keimfingern bei Arbeit oder in Hochhausfahrstuhl.14:49

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi Patrick,
Ich habe nun schon zweimal nach Kontakt zu Astra-Geimpften direkt am Abend außerzyklische Blutungen gehabt mit höllenschmerzen und Taubheit in den Beinen.
Seither habe ich Probleme mit der Schilddrüse und Herzstolperer. Eigentlich hab ich das nicht geglaubt aber mittlerweile häufen sich die Meldungen und gerade bei Impfstoffen mit vektorviren ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass diese sich wie ein Virus von Mensch Zu Mensch übertragen. Auch dass im Nachhinein noch das Gesetz zu selbstübertragenden Viren geändert wurde in DE finde ich ziemlich beunruhigend15:43

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo, hab gerade mit meinem Sohn Telefoniert er berichtet das er in den letzten Wochen immer nur am Dienstag Augenbrennen hat. Seine Frau hat Ihn aufmerksam gemacht vielleicht arbeitest du mit jemand zusammen der geimpft ist …. und tatsächlich es ist so. auf den Gedanken ist er vorher nicht gekommen. Gruss Andy16:42

Hallo, bitte auch anonym..
Habe bei der Arbeit näheren Kontakt mit geimpftem Menschen, habe seit kurzer Zeit Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit und komischer gelber weicher Stuhlgang) bin erschöpft und gereizt….keine Ahnung ob es deswegen ist…aber es fällt mir auf….16:50

 

Gruppen Info:

Diese Gruppe hat einen zusätzlichen Kanal wo ihr Fragen und Antworten findet zu verschiedenen Themen rund um Shedding!

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

16:51

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich hatte erhöhten Puls und Herzstolpern nach Kontakt mit geimpften, saß dann da und hatte einen Geistesblitz. Mir fiel auf einmal mein schwarzer Turmalin ein, aus der Kiste gekramt, jetzt habe ich ihn um den Hals und trage ein Armband. Danke für die Bestätigung, mit dem Schutzstein 17:16

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

NEWS:

https://michael-mannheimer.net/2021/06/05/erfinder-der-mrna-technologie-bestaetigt-geimpfte-werden-super-verbreiter-der-toedlichen-spike-proteine/18:27

 

NEWS:

https://michael-mannheimer.net/2021/06/07/englischer-top-wissenschaftler-die-im-impfstoff-enthaltenen-spike-proteine-werden-alle-maenner-unfruchtbar-machen/18:29

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick
Ich noch einmal. Mir ist aufgefallen, dass die mittelschwere erkrankung an
SarsCov2 meines Bruders und meiner Schwägerin im zeitlichen zusammenhang der 1.Impfung meiner Mutter zusammhängen müsste. Meine Mutter war ja letzten Sonntag bei uns auf Besuch, am Freitag zuvor hatte sie die zweite Impfung. Die erste Impfung erhielt sie am Freitag vor Muttertag. Am Montag 10. Mai entwickelte mein Bruder starke symptome. Auch seine Frau machte starkes Fieber. Sie leben alle im selben Haus und haben engen Kontakt mit Umarmungen ect. Die Symptome wurden so stark, dass mein Bruder am Mittwoch vor Auffahrt den Notfalldienst aufsuchte. Nach 10 Tagen waren dann beide wieder, ausser Müdigkeit, genesen. Da in so einem Fall alle in näherem Kontakt stehende getestet werden können wir eine Übertragung von aussen ausschliessen. Alle Tests waren negativ. So kommen wir zu der Annahme, dass die beiden sheddingopfer aus der 1. Impfung meiner Mutter waren.
Herzliche Grüsse20:23

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Seitdem ich mit einem relativ frisch geimpften in Kontakt war, hatte ich am selben Tag Fieber sodass ich zwei T-Shirts in der Nacht vollgeschwitzt habe. Mich hatte auch eine Müdigkeit verfolgt. Habe einen Bluttest machen lassen und meine Leberwerte sind überhöht, wie bei einer Vergiftung. Bis jetzt wird noch weiter untersucht wo das herkommen kann. Da es mir aber bis zu dem Kontakt mit dem geimpften gut ging, ist es meine näheste Theorie das es daher kommt. Der Rote-Bete Saft hilft der Leber sich wieder zu regenerieren. Vielleicht kann ja noch jemand ein Blutbild machen lassen und schauen wie da die eigenen Ergebnisse sind.20:52

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick,
ich war letzten Samstag auf einer Kindergeburtstagsparty an der die Eltern der Kinder ebenso anwesend gewesen sind. Ob dort jemand geimpft war kann ich nicht genau sagen, aber ich weiß, dass einige der Anwesenden im Krankenhaus und im Pflegebereich arbeiten. Ich habe am Tag darauf eine Blutung, unerträgliche Bauchschmerzen bekommen und den gesamten Sonntag eine Wärmflasche nach der anderen aufgelegt, da ich mich zum Teil vor Schmerz nicht bewegen konnte. Anfänglich dachte ich, dass ich meine Menstruation etwas früher bekommen habe, aber ich habe im Laufe des nächsten Tages festgestellt, dass es lediglich eine Zwischenblutung gewesen ist. Ich hatte in 38 Jahren noch nie eine Zwischenblutung oder derartige Schmerzen während der Menstruation.
Liebe Grüße
P.S.: Ich habe in der Nacht auf heute übermäßig viel geschwitzt: mein Shirt war in der Früh durchnässt. Das ist für mich auch nicht normal. Kalt war mir auch.
P.P.S.: Beim Einschlafen tat mir das rechte Bein weh: Es hat im rechten Knie gestochen und am Oberschenkel nach oben gezogen. Fühlte sich wie Muskelschmerzen an.21:45

June 10

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Meine Tochter 18 hat seit Monaten Gürtelrose im Gesicht. Wir dachten erst es kommt von der FFP2 Maske weil sie in der Zeit mehrere male in der nächsten Stadt unterwegs war. Ich bemerke seit einigen Wochen bei mir das Herpes durch kommen will, mal Lippen, mal in der Nase, brennen im Gesicht, jetzt habe ich mehrere Pickel im Gesicht, brennen jucken. Ich bin am cremen cremen… Schlimmer wird es wenn wir einkaufen waren oder mein Freund von seinem geimpften Kollegen kommt. Ich will mich da eigentlich nicht so reinsteigern denn Psyche kann ja auch viel machen. Nun kann ich das aber nicht mehr leugnen. Mit meiner Hausärztin kann ich da nicht drüber sprechen, sie umgeht Gespräche wo Zusammenhang zu Geimpften vor kommt. Mein Freund reagiert nicht mit der Haut. Er ist seit Wochen angespannt und gereizt obwohl er eigentlich sonst ein total lieber in sich ruhender Mensch ist.‍09:43

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hier können Shedding Betroffene oder wenn euch etwas ähnliches merkwürdiges in dem Bereich aufgefallen ist schreiben.

Schreibe mir deine Nachricht über https://t.me/Shedding21 damit ich das hier in der Gruppe veröffentlichen kann!

Telegram

Patrick

edited 10:00

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo,

Die Eltern der Nachbarin sowie die selbst, mit denen meine Kinder nun wieder spielen, sind geimpft. 2x vollständig, 1x erste Impfung. Alle drei mit Biontech soweit ich erfahren konnte.

Seit etwas über einer Woche haben ich sowie mein großes Kind akute Probleme – Schnupfen mit Fieber, akute Halsschmerzen. Zudem eine Woche davor beide massiv Kopfschmerzen und extrem innere Unruhe – nachdem wir, unwissentlich das jene geimpft sind, wieder den intensiveren Kontakt hatten aufgrund dessen dass das Wetter nun wieder besser ist. Weiterhin habe ich die letzte Periode zu früh bekommen – sehr heftig, schmerzhaft und völlig anders als bekannt. Ob das zusammen hängt kann ich nicht beurteilen.

Dies alles wäre im Normalfall nichts beunruhigendes, allerdings haben wir beide ein sehr gutes Immunsystem und sind viel draußen, ernähren uns normal und haben einen guten Energiehaushalt. Kein Mensch um uns herum war krank, wenn wir mal krank waren ging dies grundsätzlich sehr zügig innerhalb von 2-3 Tagen vorbei. Seit Beginn von Corona waren wir nicht krank bis auf übliches Naselaufen im Winter.

Jegliche natürliche Behandlung mit Hausmitteln schlägt nicht an, was im Normalfall passierte und daher auch alles immer zügig weg war.10:26

 

Weiteres aus dem Umfeld:

Eine Freundin von mir betreut ihre geimpfte Tochter die frisch entbunden hat. Sie hat akut Kopfschmerzen seitdem und Atemnot.

Eine Lehrerin berichtet, das alle Kinder deren Eltern geimpft sind, schwächeln in Form von Kopfschmerzen, Husten und oder schnupfen, stetig müde und unkommentiert.

Der Bruder eines Freundes ist geimpft – der Freund wohnt bei ihm und hat nach 1 woche plötzlich Kopfschmerzen und Unruhe, fühlt sich krank.10:27

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Zu uns, wir sind eine 5 köpfige Familie. Mein Vater war zu Besuch. Er ist mit Pfizer 2x geimpft. 6 Tage nach Besuch bekamen meine jüngste Tochter und die große Tochter eine Erkältung, die mittlere und ich Gürtelrose. Mein Mann etwas später auch einen grippalen Infekt. Das kam mir schon echt komisch vor!!!10:53

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich putze bei Geimpften und hatte Hustenreiz.11:10

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick.
Heute saß ein geimpfter Arbeitskollege (1. Impfung) über eine Stunde LINKS neben mir, weil ich für ein neues digitales Programm geschult werden sollte. Er fasste nichts an an meinem Schreibtisch, aus Rücksicht. Sofort danach habe ich meinen Schreibtisch und Gegenstände desinfeziert. Seit daher, jetzt schon über 2 Stunden, habe ich ein Stechen im Kopf, auf der LINKEN Seite und einen Druck im ganzen Kopf.12:08

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich habe meine Erfahrungen schon in einer anderen Gruppe berichtet. Ich bin weiblich, Anfang 30 und zwei mal kurz nach Kontakt mit frisch Geimpften heftigste Krämpfe im Unterleib und eine gestörte Menstruation, außerdem starke Augenmigräne (v.a. mit Aura).
Ich habe jetzt auch von vielen Freundinnen gehört, denen geht es so wie mir … Kopfweh, Bauchweh, Blähbauch, komische Schmerzen in den Beinen (wie Messerstiche) und immer Kribbeln, PMS, starke Blutung usw. … Ich denke, das sollte man aufarbeiten.

Wir wollen uns alle nicht impfen lassen hier, und die, die geimpft sind, die berichten uns gegenüber aber auch nicht von Nebenwirkungen. Haben sie keine, oder sagen sie nichts, weil … Gründe gibts ja genug. Auf jeden Fall gehen wir ihnen aus dem Weg, und sie uns.

Das erste Mal, als ich Shedding bemerkte, wusste ich nichts von der Impfung der Personen – das Licht ging mir später erst auf. Und beim zweiten Mal war es eindeutig …. weil ich fast zwei Stunden in der Ordination stand, und da warten musste, weil die Impfwilligen vor mir dran kamen und dann alle 30 min um mich rum gelaufen sind, Nachbeobachtungszeit.

Hat wirklich keine Stunde gedauert, als das Ziehen in beiden Eierstöcken anfing. Ich bin „alt“ – 34, ich kenne meine periode und ich weiß, dass ich keinen Eisprung mehr hatte.
Und auch die Intensität wäre viel zu stark für Mittelschmerzen gewesen.12:30

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hier eine Shedding Gruppe mit Betroffenen Berichte auf English.

https://t.me/transmission_exp

Telegram

Transmission Experience

Collection of shared experience about shedding/transmission. Let’s know this phenomenon better!

12:45

 

Shedding CH aktuell 10.6.21 14:00: Mein Mann kam soeben nach Hause von einer Wohnungsräumung bei zwei Geimpften und jetzt geht es gerade richtig los mit Ekzem-Hautausschlag!13:13

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo ich bin heute zufällig
auf die Gruppe hier gestoßen. Wir waren am Wochenende die Familie meines Mannes besuchen , alle sind mit Biontech geimpft. Meine Tochter 1 Jahr ist seit Tagen unruhig, sie schwitzt beim schlafen plötzlich ganz arg und heute war sie ganz taumelig. Sie ist ein gesundes Kind und nie Kranklich. Ich fühl mich seit paar Tagen auch Kränklich. Das ganze kommt mir komisch vor. Ich bin am überlegen, uns auf corona testen zu lassen.14:31

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, vielen Dank für dieses Forum. Möchte gerne anonym bleiben. Mein Partner ist leider geimpft und mein Zyklus ist total durch den Wind. Zuerst du stark und zu oft mit starken Schmerzen die ich früher nicht hatte. Und dann wartete ich auf die Mens, die kam dann fast 2 Wochen zu spät. Migräne habe ich auch heufig. Und seit mich mein Partner zur Impfung drängt habe ich auch noch Panik Attacken, die ich früher nie hatte. Danke und bleibt von geimpften fern 

Und Husten mit Grippensymptomen hatten wir alle zu Hause. Und der Husten kommt immer wieder. Und ich fühle mich immer müde ausser ich schlafe im Gästezimmer.edited 14:53

Hallo! Ich schreibe jetzt mal mein Erlebnis. Vor ca. 2 Wochen war die Freundin meiner Schwester aus den USA zu Besuch. Sie ist doppelt geimpft. Da ich sie lange Zeit nicht gesehen hatte, habe ich sie umarmt.
Am Donnerstag Abend hatte ich unglaubliche Atemnot und das Gefühl, als würde mir die Kehle zugeschnürt.
Ich habe es auf meine Schilddrüsen- Op geschoben…die SD wurde komplett entfernt und ich sollte nach der letzten Untersuchung das L- Thyroxin heruntersetzen.
Aber: ich bekam auch blaue Flecke….nun habe ich schon eine Neigung dazu…ich weiss nicht sorecht. Komisch ist aber schon.
Am WE ging es mir dann wieder besser.
Ich werde es auf jeden Fall weiter beobachten.
Ich finde diese Gruppe gut- es ist wichtig, Erfahrungen zu teilen und sich auszutauschen.16:12

 

Hallo lieber Patrick, möchte Anonym bleiben. Eine Freundin von mir hatte 14 Tage starke Blutungen. Sie war beim Arzt  der hat gesagt ev seien die Wechseljahre. Sie arbeitet am ZH-Flughafen und ist auch immer mit den ÖV unterwegs.
Habe schon viel bei euch gelesen.  Dank für deine Arbeit.
Ich selber hatte starkes Zahnbluten. Versuche IMMER positiv zu denken .
Alles Liebe 16:14

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Guten Abend Patrick,
Als ich vor einigen Wochen meine ersten Kontakte mit „geimpften“ hatte, bekam ich Kopfschmerzen, den Beginn einer Fieberblase im Gesicht, Gliederschmerzen, war mehrere Wochen total energielos und abgeschlagen.
Bei dercMassage eines „geimpften“ Kunden bekam ich Schwindel und Hitzwallungen und Konzentrationsschwierigkeiten.
Nun bin ich am Sonntagabend bei einem Essen mehrere Stunden neben geimpften Personen gesessen. Diese sind alle rechts von mir gesessen. So ca. nach gut 1 Stunde begann mein rechtes Handgelenk zu schmerzen, dann mein rechtes Hüftgelenk und zum Schluss das rechte Fussgelenk. Die Schmerzen störten nachts meinen Schlaf und hielten den ganzen Montag über an. Zudem fühlte ich mich am Montag zu nichts fähig. Sogar der tägliche Spaziergang mit dem Hund war mir zu viel.

Unsere Tochter mit Handycap arbeitet in einer Stiftung, in der mehrheitlich alle „geimpft“ sind. Ende Mai bekam sie plötzlich und ohne erklärbare Gründe mehrmals Nasenbluten. Das hat sich jetzt wieder ergeben. Sie hat auch seit längerem den Schnupfen. Wir führten das alles dem Heuschnupfen zu.
Nun könnten es ebensogut Symptompe der „Geimpften“ sein?
Vielen Dank für deinen Kanal und die Infos.
Gruss Silvia17:35

Hallo Patrick, meine Freundin hat sich impfen lassen obwohl Sie noch stillt. Das Baby will seitdem keine Milch mehr ab der Brust trinken.17:39

 

Meine Mutter, 87 Jahre, hatte an einem Freitag Kontakt zu einer am Vortag frisch geimpften Freundin.

Am selben Abend ging es ihr nicht mehr so gut, hatte auch Kopfschmerzen und war sehr angeschlagen (was für sie sehr merkwürdig war). Sie ist ansonsten sehr fit, läuft täglich 3 Stunden. Am Sonntag fing, nach meiner Einschätzung die Kopf-Gürtelrose an.

Die Diagnose wurde Dienstag bestätigt. Sie hat sich jetzt nach Wochen wieder erholt;

Man macht sich schon seine Gedanken und hält lieber Abstand zu frisch Geimpften.17:42

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Anonym aus Österreich.
Erst durch Dr. Tenpenny‘s Videos, und dieser Gruppe bin ich darauf aufmerksam geworden, dass meine bleierne Müdigkeit im März und April, wahrscheinlich mit den Besuchen bei meinen mittlerweile vollständig gespritzten Eltern zu tun haben könnte… jedesmal nachdem wir uns getroffen und auch umarmt haben, ging es mir tagelang so… es war, als ob jemand meine Augenlider runter zieht, und ich ein Narkosemittel bekam…
Ich möchte keine Paranoia bekommen aber ich bin vorsichtig, auch mit meinen Hunden… Neulich wollte eine Dame meine Hündin streicheln, sie ist aber sofort weg gezuckt…. es ist schwierig, wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt, und nicht weiß, ob gerade eine frisch geimpften Personen aus dem Aufzug gestiegen ist, oder die Tür schnalle von der Eingangstür angegriffen hat… Ich trinke momentan täglich ein bis zwei Gläser Kiefer Nadel Tee, und obwohl ich auch natürliche Sonne tanke nehme ich zusätzlich Vitamin D, C + Zink18:28

 

Hallo ich möchte kurz meine Erfahrungen schildern. Natürlich habe ich keine Ahnung ob ein Zusammenhang besteht aber es kommt mir komisch vor. Meine Tochter 20 j.arbeitet im KiGa. Im März wurden die ersten geimpft. Seitdem hat sie immer wieder außerzyklische Blutungen mit starken Bauchschmerzen. Wie seit vielen Jahren nicht mehr.

Der Freund meiner jüngeren Tochter 16j. ist geimpft. Nach 3 Wochen bekam meine Tochter eine Lymphknoten Schwellung in der Brust. 2 Wochen später Nachtschweiß und gestern Kreislaufprobleme und enge in der Brust. Mit dem Kreislauf hatte sie vorher schon ab und zu Probleme.
Da ich verschiedene Berichte auch im englischsprachigen verfolge ist mir aufgefallen, dass sich die Berichte der Ungeimpften nach Kontakt mit Geimpften häufen. Ist mir alles sehr syspekt.18:34

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich arbeite in einer Kita. Zunächst wurden einige Kolleginnen mit AstraZeneca geimpft. Als dann die ersten Kolleginnen mit Biontech geimpft wurden, bekam ich plötzlich heftige Unterleibsschmerzen und zwei Wochen lang Blutungen. Ich habe eine Hormonspirale und deswegen sonst nie Unterleibsschmerzen und/oder Blutungen.19:24

June 11

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Also ich arbeite in einer Krippengruppe. Meine Kollegin und ich sind nicht geimpft und lassen keine geimpften Kollegen aus “ pädagogischen “ Gründen in die Gruppe. . Wir haben ein Kind in der Gruppe, zwei Jahre alt, welches unter einer Milcheiweiß- Allergie leidet. Es bekommt Hautausschlag und Durchfall. Seit die Eltern und Kita peinlichst darauf achten, dass kein Milcheiweiß in der Nahrung ist, hatte es keine Symptome mehr. Vor einem Monat haben sich beide Elternteile impfen lassen. Seit einem Monat hat das Kind durchgehend Durchfall . Jeden Tag. Der Kinderarzt möchte jetzt nach weiteren Nahrungsunverträglichkeiten schauen. Zudem ist es seit einem Monat verschnupft. Ob es mit der Impfung der Eltern zusammen hängt, weiß ich nicht…

Da ich zur Zeit vermeide an Dienstbesprechungen teilzunehmen, kann ich über die Kinder der anderen Gruppen wenig Auskunft geben. Und seit alle Kolleginnen außer mir und drei weiteren geimpft sind (einschließlich der Leitung), kommt auch das mobile Testteam nicht mehr….Kolleginnen ließen sich vorher zweimal die Woche testen. Von der anderen Krippengruppe waren die Woche nur drei von zehn Kindern da. Das habe ich mitbekommen. Bei uns sind alle Kinder konstant anwesend.05:44

Meine Schwester (38 J.) hatte starke Kopfschmerzen, wurde sogar nachts wach, weils so extrem war. Ihre Arbeitskollegin hatte sich vor einer Woche impfen lassen, sie sieht die täglich.

Ich selbst (35 J.) kerngesund hatte vor ein paar Tagen ebenfalls extremes Kopfweh. Da fiel mir auf, dass am Tag vor der Attacke im Sport eine geimpfte Kollegin die ganze Zeit neben mir war. Genau auf dieser Seite waren dann auch die Kopfschmerzen (links) und ein extremes Stechen. Lies erst nach 3 Tagen nach.

Danke für deinen Kanal!05:45

Hey Leute,
ich bin Sportler und eigentlich immer sehr fit. Auf der Arbeit hatte ich seit 3 Wochen mit frisch Geimpften zu tun und habe seit nun 3 Wochen Atembeschwerden, Hustenreiz und ein schweres Gefühl auf der Brust. Jedes Mal wenn ich näheren Kontakt zu den Geimpften habe, verschlimmern sich die Symptome. Gestern habe ich festgestellt, dass ich im Brustbereich magnetisch bin und auch schon an den großen Blutbahnen. Ich denke, daß durch das Einatmen der Spikes, die die Impflinge aussondern, wir nicht Geimpften krank werden. Da bleibt eigentlich nur noch eine einsame Insel. Oder Impffreie Zonen.
Auch komische Haut, Migräne, Schwäche, Nasenbluten sind auch bei mir, nach Kontakt mit den Impf-Zombies aufgetreten. Desweiteren kann ich keinerlei Empathie mehr bei den Geimpften sehen. Es ist so, als wenn die Seele nicht mehr vorhanden ist. Und mein Hund bellt alle Geimpften an und macht gleichzeitig einen großen Bogen um die Geimpften. Sie ist überhaupt nicht zu beruhigen! Ich wünsche euch alles Gute und haltet Abstand von den Impfungen und den Impf-Zombies.
Liebe Grüße aus der Hauptstadt

 

June 11

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick, bitte anonym teilen. Folgende Erfahrung kann ich weitergeben:

Ein Paar, er (51) zweimal mit Pfizer geimpft hat seit dem gelblich-blasse Gesichtsfarbe, immer müde und erschöpft, vom Wesen verändert (früher charmant, humorvoll) jetzt kein Strahlen mehr in den Augen, teilnahmsloser Blick.
Seine Partnerin (48) ungeimpft, hatte bis zu seiner Impfung Menstruation immer regelmäßig, wie ein Uhrwerk. Seit dem unregelmäßige Zyklen, heftige Blutungen, wo das Blut trotz Einlage die Beine runter läuft (dünnflüssiger). Oft schmerzhafte Brüste als ob sie stillen würde. Hat seit Wochen Probleme mit der Blase, mehrere Antibiotika genommen, aber geht nicht weg. Auch hat sie in seiner Nähe oft Reizungen in den Augen und Mund-/Rachenbereich wie bei einer Allergie.

Ort: D, Baden-Württemberg

Danke für diese Gruppe und den wertvollen Austausch von Erfahrungen!05:50

 

Hallo, bitte anonym
Unsere Heimbewohner im Pflegeheim bekamen ihre Zweitimpfung im Februar. Ich bin schon in den Wechseljahren, hatte meine Regel 2 Monate gar nicht mehr, doch Anfang April lag ich im Bett und bekam plötzlich eine Sturzblutung, stark mit Klumpen, vorher extrem Krämpfe und Wehen, viel Blutverlust, noch nie erlebt, seitdem blutet es bis heute durchgehend, nicht mehr so stark, aber hört nicht auf, dazu Schwäche und ständig Gliederschmerzen. Ich hoffe, es sind wirklich nur die Wechseljahre, aber wollte es hiermit trotzdem erwähnen, sollte es doch an den Geimpften liegen, mache mir schon grosse Sorgen.05:51

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich hatte kontakt mit geimpften, jedoch waren die mehr als 4 wochen vorher schon geimpft, es ging ihnen gut. Ein nachbar jedoch, er liess sich das erste mal impfen, bekam entzündete augen , fühlte sich nicht gut(. Ich weiss nicht gemau wieviele tage danach ) , erkrankte seine frau und die tochter. Seine frau sehr schwer, musste für paar tage ins koma versetzt werden07:59

 

Was mir auch aufgefallen ist: eine 77 jährige hatte nach der impfung einen ausschlag im gesicht, der besteht bis heute. Sie sagte , das sei wegen der maske. Jedoch hat sie letzten sommer auch maske getragen, war da noch nicht geimpft und hatte auch keinen ausschlag . Ich bin in den wechseljahren , hatte meine periode 10 monate nicht mehr, diese setzte plötzlich wieder ein. Das kann zufall sein08:05

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Shedding: Kontakt mit geimpften blaue flecke … muskelschmerzen .. Kopfschmerzen … entzündete Augen … Unwohlsein … körper Kicks …
geholfen haben natronbäder , MSM, proanthenol hochdosiert, natürliche
Vitalstoffe aber der Magnetismus ist noch da 

In meinem Bekanntenkreis sind es noch 6 weitere mit ähnlichen Symptomen blaue Flecken Muskel und Kopfschmerzen geschwollene Lymphdrüsen etc.
Bin aus Hessen in Deutschland 08:16

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, bei meiner Tochter (16) wurden gestern viele Lehrer das 2. Mal in der Schule geimpft und immer mehr Mitschüler sind geimpft. Meine Tochter hat schon gestern starke Unterleibsschmerzen bekommen aber heute sind sie so extren, dass sie nicht mal sitzen kann. Ihre Periode ist viel viel stärker als sonst. Auch extreme Kopfschmerzen hat sie, als ob ihr Kopf gleich explodieren würde.
In so einer Stärke hatte sie das noch NIE!! Leider muss ich mit ihr zum Arzt, da sie in diesem Zustand nicht zur Schule gehen kann.
Wir wohnen in NRW
Liebe Grüße Anna

Update zu meiner Hündin :
Es geht ihr besser aber immer noch ist sie komisch. Es gibt Momente und spielt sie ganz normal und kurz danach ist sie wieder wie abwesend. Neuerdings hat sie angefangen Leute auf der Straße anzubellen. Seltsam…

Update zur Tochter:
CDL und 4 x Tumalin für die ganze Familie schon bestellt.
Der Besuch beim Arzt war sehr sehr anders als sonst. Meine Tochter war alleine bei ihm, weil ich mit dem Hund im Auto warten musste. Der Arzt war richtig besorgt, meine Tochter ist seit der Geburt bei ihm. Er hat ihr gesagt, die soll Sonne und Wärme meiden Tabletten würden nichts bringen (total komisch)
Viel Ruhe und wie gesagt keine Sonne. Am Montag soll sie noch mal kommen und sich einen Attest für die Schule holen. Sie soll nicht zur Schule!!
Er hat sich anders als sonst benommen, war sehr besorgt!!!!
Sie hat etwas Angst bekommen, was sie hat…
LGedited 11:23

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo ihr Lieben!
Bin erst heute auf diese Gruppe gestoßen- danke dir die Initiative!
Ich habe seit 24. 2. Eine Bell’sche Lähmung links (facialisparese)
2 meiner Arbeitskolleginnen sind im Jänner mit Pfizer geimpft worden, im Februar das 2. Mal
Der Vater meines Sohnes( wir sind schon lange getrennt) teilte mir 10 Tage vor dem Auftreten der Gesichtslähmung bei Kaffee und kuchen mit, daß er bereits 2x mit Pfizer geimpft war.
Für mich war das damals wie ein Schock.
Seitdem habe ich wenig Kontakt mit geimpften.
Die Lähmung besteht immer noch-, zwar nicht mehr ganz so schlimm wie zu Beginn.
Ich nehme einige Nahrungsergänzungsmittel11:52

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Bitte ohne Namen: ich bin 43, keinerlei Probleme zuvor und war laut Arzt kerngesund! Hatte Kontakt zu meinem geimpften Schwager (umarmt und selber Raum Kaffee getrunken) und 4 Tage später folgende Probleme die bis jetzt (16 Tage später) noch da sind: Frösteln, Unruhe, Chronisch-Nase, Kribbeln, Ausschlag, Tinnitus, trockene Irritationen, Luftnot, Akne….
Impfstoff war Astraedited 12:30

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich selber bin nicht geimpft, habe noch nie eine Maske getragen & habe mich von Anfang an der Aufklärungsarbeit verschrieben.
In letzter Zeit war ich immer wieder mal von Geimpften umgeben obwohl ich jegliche Nähe vermeide. Doch das war in in den letzten 1,5 Wochen leider nicht möglich.
Gestern morgen stellte ich überrascht fest, dass ich im Ohr geblutet habe.
Getrocknetes Blut sowie frisches Blut befand sich in meinem rechten Ohr.
Seither pocht es in meiner rechten Gesichtshälfte.
Es ist im Moment schwer zu sagen, ob das durch die Nähe mit Geimpften kam, doch der Verdacht liegt Nahe.
Obwohl bisher keiner von Blutungen aus dem Ohr berichtet hat.
Dies kann gerne verwendet werden.
Gerne anonym.
Herzlichen Grüsse13:40

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick
Bitte anonym, danke.
Ein Freund (30 Jahre) unseres Sohnes wurde gestern das zweite Mal geimpft (Stoff unbekannt). Heute liegen dessen Frau (ungeimpft) und der 2 jährige Sohn mit sehr hohem Fieber flach… 
Einen Zusammenhang mit der Impfung wurde natürlich nicht hergestellt.
Ich habe unserem Sohn (zum Glück ungeimpft) vorsichtig versucht „Shedding“ zu erklären (nicht forsch, sonst blockt er ab).
Er ist erschrocken… 
Kt. TG15:53

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Jenny Hasse:
Find ich ne gute Idee von dir. Das Ganze interessiert mich stark

Der Freund meiner Nachbarin hatte sich impfen lassen. Ich hab nur sie in der Waschküche getroffen. Ein Tag später hab ich meine Periode bekommen obwohl ich sie erst hatte. Mit heftigen Unterleibs Schmerzen so wie sie ich sonst nie habe.22:20

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Ihr Lieben … Ich war letzte Woche zwei Tage mit meinem Cousin und seiner Frau unterwegs… Beide geimpft Freitag und Samstag !!! Montag habe ich auf übelste Weise Heuschnupfen bekommen Laufende Nase (Wasserfallartig) 200-300 mal genießt, dann Kloß im Hals … Das ganze zwei Horrortage lang ! Am dritten Tag hat sich alles festgesetzt in den Bronchen So das ich jetzt starken Husten habe inklusive Herpes an der Oberlippe … Ich dachte wirklich ich muss sterben !!! Ich bin Allergiker und habe seit 40 Jahren immer wieder Kleinigkeiten … So etwas habe ich aber noch nie erlebt … Ein Schelm wer böses denkt 22:45

Hatte Kontakt mit einem Geimpften. Zwei Tage später bekam ich eine große Blasenentzündung mit Blutung und sehr viel Schmerzen. Musste sorgar Antibiotika nehmen .22:46

 

Hallo Patrik hatte Kontakt mit einem frisch geimpftem Physiotherapeuten. Die Nacht nach der Behandlung hatte ich starke Magen und Darmbeschwerden und bin die ganze Nacht auf Toilette gewesen. Einen Tag später habe ich einen schlimmen Ausschlag bekommen wie Brandblasen an den Stellen wo ich behandelt worden bin. Ich hatte jetzt eine lange Pause aber ich weiß nicht ob ich wieder hin gehen soll. Ich mache mir Sorgen. Ich möchte bitte anonym bleiben.22:49

June 12

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Guten Morgen, Danke für das hier! Ich kann nur bestätigen, dass es so ist. Leider leiden die kleinsten unter uns am meisten! Netterweise werden sie von ihren Grosseltern behütet, da diese aber frisch geimpft sind, haben nun die Kinder ein echtes Problem! Ich kenne persönlich 3 Fälle! Eins der Kinder landete im Spital (1 jährig) kriegte keine Luft mehr. Die 2te 3 jährig, schlimmen Husten, Augen, Nase, Appetitlosigkeit! Immer wieder hohes Fieber bei allen! Der 3te dasselbe! Auch wurde berichtet, dass in den Spitälern viele Kinder mit denselben Symptomen kämpfen!!!

Du kannst mich jetzt für verrückt halten…. aber vielleicht hilft es dir zu verstehen! Seit ca 20 Jahren behandle ich Menschen energetisch …. was aber jetzt abgeht ist übel …. diese Kinder hatten GiftStoffe im Blut….. ihre frequenz fällt sehr tief und mann muss die Bindung zu den geimpften löschen! Die geimpften strahlen wie eine Mikrowelle …… das kann ich wohl im Forum schlecht schreiben….. das war jetzt noch alles milde ausgedrückt…..edited 07:03

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick.
Merci vorweg, das Du diese Seite erstellt hast.

Das betrifft mich:

Seit ca. Zwei Wochen intensiv:

Ich hatte immer wieder ein ziehen und höllische Unterleibsschmerzen (als bekäme ich die Mens) und ein paar Tropfen Blut in mein Höschen.
Meine Gebärmutter ist seit drei Jahren raus !!! 
Eierstöcke habe ich noch.

Auch eine junge Kollegin dessen Mitarbeiter alle geimpft sind, hatten drei mal in einem Monat Blutungen. Und meine über 50 jährige Kollegin, die jahre keine Menstruation kennt, bekam mehrmals im Monat jetzt Schmierblutungen mit klümpchen.
Als ich das meinen Freunden erzählte wurden mir die zwei Kanäle auf Telegram empfohlen:
Reaktionen bei ungeimpften. Und: Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich bin nicht die einzige 
Dachte erst ich komme in die Wechseljahre. Mit 48, ja locker möglich.
Wenn ich alleine daheim bin ist alles gut. Aber auf der Arbeit geht es wieder los. Im Unterleib ziehts, Druck im Kopf, Müdigkeit, Lippenherpes und meine Haut juckt an den freien Unterarmen am stärksten. Pickel im Gesicht sind sicher von der Maske. 

Ich arbeite in einem Spital.
All täglich lässt sich bei uns eine Kollegin, Ärztin oder Patienten Impfen.

Bei geimpften heißt es laut Wissenschaftlern, dass die Spikeproteine die Eierstöcke, Milz usw,. andocken, aber bei uns?
Vielleicht über die Ärosole oder Hautkontakt? Hoffentlich hat das alles mal ein Ende.

Zu meiner Person: ich bin 1,60 m und wiege 55 kg. Und bin Gesund.
Bleibt alle Gesund.
Liebe Grüße 07:28

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Liebe Gruppe 

Die folgende Frage brennt jedes Mitglied: Wie lange sind die Geimpften für uns ansteckend?

Nach 7 Wochen recherchen und analysen zu dem Thema, kann ich euch folgende Erkenntnis berichten. Das ganze ist nicht in Stein gemeiselt und auch nicht wissenschaftlich belegt, sondern passiert auf medizinische Artikel wie die Impfung funktioniert und den Live Berichten von uns allen.

Ich habe noch mehr Erkenntnisse und Ihr noch mehr Fragen und daher werde ich demnächst alles Wissen in ein Dokument schreiben und hier posten.
Aber jetzt zurück zur  Frage:

Es sieht so aus das in den ersten 14 Tage +/- der Geimpfte die viralen Spike Proteine produziert und über Hautkontakt, Ausatmen, Husten und Intimität, also im engerem Kontakt, weiter geben kann. Momentan sieht die Übertragungsarten wie bei den bekannten Grippenviren aus.
Ich würde dann eine weitere Woche dazu zählen. In dieser 3. Woche scheidet der Geimpfte die Spike Proteine nur noch aus dem Körper aus und kann für uns ansteckend sein. Das bedeutet das man nach der 3 Woche = 21 Tage +/- wieder näheren Kontakt aufnehmen kann ohne das man Nebenwirkung haben sollte.

Habe schon positive Rückmeldungen bekommen von meinen Test Personen und haben noch weitere Test am laufen.

Bei den Magnetismus habe ich noch zuwenig Daten, aber ich würde das auch in diesem Zeitfenster umsetzen. Das sind diese Personen die euch Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und Konzentrationsstörung auf ca. 1m Abstand machen. Das dies für mich ein neues Phänomen ist, sind die Daten noch schwach, aber testes sind am laufen.

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Information ein wenig helfen!

LIebe Grüsse Patrick edited 07:56

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ehemann der Kollegin frisch geimpft.
Vorletzte Nacht nach ihren eigenen Angaben Aussetzen ihres Herzschlags.

Kollege wurde ca. 14 Tage vor Geburt seines Kindes geimpft. Frau kam wg. massiven Blutverlust während der langen Geburt mind. 24h auf Intensiv.

Fisch geimpfte Bekannte in USA mit krassem, junkendem Ausschlag an beiden Armen.

10 Tage nach Impfung des Vaters von Kollegin erkrankte ihre Mutter an Corona. Eltern haben so gut wie Null Kontakte!

Kann natürlich auch alles Zufall sein, aber man ist inzwischen sehr hellhörig.edited 08:37

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Bin Therapeutin und arbeite nur 1 mal pro Woche. Alle meine Kunden sind geimpft. Arbeite auch energetisch. Mir wird jedesmal schwindlig  bei der Behandlung am nächsten Tag im Bett  zur Erholung, kein Appetit, Kopfschmerzen sehr komische, Bauchziehen bin 70. Manchmal die selben Symptome wie bei Lebensmittelallergie. Die Geimpften haben einen zerrissenen Energiekörper und meine Behandlung wirkt kaum mehr. Auch fällt mir auf dass Sie geistig sehr träge geworden sind. Die Gesichtsfarbe hat sich bei 3 geimpften verschlechtert d.h weißlich- gelblich-gräulich, als würde die Leber geschädigt sein. Lebe im Schwarzwald mit meinen Tieren in der Natur sehr zurückgezogen. Interessant ist auch der Beitrag von Robin Kaiser über die spirituelle Auswirkung der Impfstoffe. Kann das nur bestätigen. Hier auf Telegram und you Tube zu finden. Hoffe dass diese Seite bekannt wird und das schreckliche was gerade abgeht aufgedeckt wird und die Verantwortlichen vor ein Tribunal kommen. Lg12:08

 

Lieber Patrick. Ich habe eine kurze Geschichte. Eine Kollegin hat ein 4 J Kind. Das plötzlich schwer erkrankte. Über 40 Grad Fieber, Erbrechen, sehr schwach. Von Arzt zu Arzt, bis der Kinderspital in Zürich PIMS Diagnostizierte. Es käme von einer Coronainfektion hieß es. Ihr Mann ist geimpft. Kann es davon kommen( Sheding) aber das ist ja auch nicht erwiesen, laut Dr. Baghdi. Aufjedenfall musste das Kind auf die Intensiv, da bei dem Syndrom ein Herzstillstand droht. Fazit. Dem Jungen geht es besser und sie lässt sie nun impfen. Da sie Angst hat. Was ich wiederum verstehe.12:16

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich bin 54, ungeimpft und arbeite beim CH Zoll.
Immer mehr Kollegen lassen sich impfen, und bin schockiert darüber wieviele ! Sich schon haben stechen lassen!
Es ist dort immer mind. 1 geimpfter in meiner Nähe
Seit Donnerstag ist mein rechtes Ohr entzunden, es rauscht und knackst. Gestern abend war es mega geschwollen. Ich hab Desinfektionsmittel reingeträufelt und danach Kokosnussöl.
Die Schmerzen sind weg, am Montag geh ich zum Arzt.
Und ich hatte erst eine Erkältung mit nassem Husten und nachts haben meine Bronchien gepfiffen und gerasselt.Eine Überdosis Fishermans friend half mir.
Jetzt hab ich nur noch das schmerzende Ohr!
Nächste Woche bin ich zum Glück wieder alleine in der Kabine, dann kann es auskurieren.16:59

June 13

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hatte vor kurzen einen Kunden bei mir, ohne Maske. Bei der Begrüßung erzählte er mir glückselig, dass er Biontec geimpft sei – bereits zwei mal. Daher würde er auch keine Maske mehr tragen. (Gut, das ist jetzt ein anderes Thema…) Wir waren ca. 20 Min. im direkten Kontakt. Ich hatte nach ca. 10 bis 15 Min. Probleme am Herzen, es fühlte sich wie Herzrasen an. Am nächsten Morgen hatte ich überraschend Nasenbluten. Das hatte ich in der Jungendzeit früher öfter mal, aber bestimmt seit 10 Jahren nicht mehr. Weiß natürlich nicht, ob es Zusammenhänge gibt, aber es war merkwürdig. Und nachdem ich Eurem Kanal folge, dachte ich, ich schreibe es mal. Danke.07:26

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo
Ich lebe im selben Haus wie meine Mutter, sie ist leider schon das zweite mal geimpft  ich konnte sie nicht davon überzeugen das sie sich nicht impft !

Sie ist auch magnetisch an der Einstichstelle … am Dienstag dieser Woche hat sie die zweite Impfung bekommen! Seitdem habe ich jeden Tag Kopfschmerzen und fühle mich nicht sehr wohl …
Wir sind nie direkt nebeneinander haben immer sehr viel Abstand und
Da ich berufstätig bin sind wir sowieso nicht so viel zusammen …08:46

 

hallo patrick
der mann von meiner nachbarin hat sich impfen lassen, kurz darauf hat seine ca. 4jährige tochter herpes in mund und nase bekommen, seine frau hat einen heftigen schub mit schuppenflechte bekommen (die hatte sie schon vorher aber nicht so schlimm wie jetzt), auch hat sie überall rote juckende punkte dazu bekommen, was sie vorher noch nie hatte.08:49

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, wiedermal ein Update. Mir gieng es viel besser; mit Kräutertinktur, CDL & Heilsteinen (Obsidian), war nur zum Einkaufen unter Leuten sonst nur alleine mit meinen Tieren (Pferde, Hunde, Kaninchen). Am Dienstag mit meiner geimpften Mutter unterwegs und fühlte mich nach 15 Min. in ihrer Gegenwart wieder „komisch“, leichter Druck auf dem Kopf & schlapp. Heute mit ihr auswärts Essen gegangen & jetzt geht es mir irgendwie nicht gut. Plötzlich unglaublich müde, jetzt Herzrasen & Übelkeit + Kopfschmerzen. Denke es ist kein Zufall… leider…  Ich möchte das nicht und am liebsten nicht mehr mit ihr oder anderen Geimpften in Kontakt kommen.  Es ist so schwierig…

…heute 13.6 noch extreme Atemnot, Schmerzen auf der Brust & könnte nur Heulen…  Wirklich toll. 2 Std. Kontakt mit Geimpften & sich dann tagelang halb Tod fühlen & sich wieder „reinigen“. Ich könnte grad durchdrehen! edited 09:03

Hallo zusammen, wohne im Ausland. Männlich >50 ig. Ungeimpft! Hier sind schon über 60 % aller Leute geimpft. Bin selbständig und habe nicht so viel Kontakt mit Leuten. Habe sonst sehr viel mit alles möglichen
an Mikroorganismen zu tun und habe sehr gutes Immunsystem vertrage schon einiges…
Habe aber einige Allergien und kenne mich was das anbelangt sehr gut damit aus!
Von Hustenreiz, plötzlicher starker Schnupfen der innerhalb von Minuten kommt und auch wieder verschwindet, wenns ernsthaft wird dann Atemnot, Juckreiz zuerst an Nase, Augenlider , Hals und dann am ganzen Körper das bis zu Ausschlägen und sogar Hautablösungen führen kann, Augenentzündung, Magen und Darmbeschwerden…kenne mich damit ziemlich gut aus und bemerke sofort wenn was „ in der Luft liegt“ habe einen sehr guten „Riecher“ und alle Sinnesorgane sind bei mir schon aus meinen Tätigkeiten sehr gut eingestellt und trainiert.
War letzte Woche seit längerem wieder mal in der „ Zivilisation“ länger als 1 h „ unter Leuten“ war Einkaufen…es waren nicht viel Leute im Geschäft.
Bekam im Einkaufszenter nach rund 10 Minuten fast so was wie Atemnot musste die Maske runter ziehen damit ich etwas mehr Luft bekam und die Augen begannen zu brennen, komme sonst nicht so schnell aus der Puste da ich oft sehr strenge körperliche Arbeiten verrichte.
Bekam so ein mulmiges Gefühl und habe meine Sachen möglichst schnell zusammen gesucht mit dem Ziel möglichst rasch raus aus diesem Geschäft.
Nach rund 20 min. draußen und es hat überall schon gejukt… dieses Kribbeln hielt fast 24 h an…
werde das mal bisschen länger beobachten aber ich kann mir ganz gut vorstellen das da was sein kann.09:08

Hallo, ich wollte jetzt auch mal über meine Erfahrungen berichten. Ich arbeite als Ergotherapeutin mit vielen Geimpften zusammen und meine Patienten die ich behandel sind hauptsächlich Senioren im Altenheim die auch fast alle geimpft sind. Im März ging es los dass etwa zeitgleich mein Kater erkrankte und nur noch sehr schlecht Luft bekam, ich in dieser Zeit meine Menstruation drei Wochen so stark wie in meinem ganzen Leben zuvor nicht hatte und dann auch noch meine siebenjährige Tochter urplötzlich eine atypische Lungenentzündung bekam. Ich hatte seitdem mehrmals meine Menstruation in viel zu kurzen Abständen bekommen ( auch mit richtig dicken Blutklumpen, als würde sich die komplette Gebärmutterschleimhaut ablösen). Meine Tochter hat seit der Lungenentzündung auch alle paar Tage wieder ein Rasseln in der Lunge und starken trockenen Husten.09:11

Hallo Patrick – super Idee!
Mein Bruder hat sich bisher so gut es geht von geimpften ferngehalten (ist schon in Pension); war dann voriges Wochenende mit 2 alten Freunden abends aus …. Wusste nicht dass sie sich inzwischen impfen ließen… am nächsten Tag Herpes um den ganzen Mund, extreme Müdigkeit, Atemnot und Ohrensausen
Nach 3 Tagen war der Spuk wieder vorbei

Meine mitarbeiterin hat eine 2-jährige Tochter, die halbtags vom Opa beaufsichtigt wird
Nach dessen Impfung bekam sie Ausschlag, wacht nachts auf und schreit, lässt sich nicht beruhigen und erbricht dann in der Früh
Am Wochenende blieb jetzt nur der Ausschlag09:14

 

Lieber Patrick, schön das es die Gruppe gibt. Ich beobachte das schon ne Weile und frag auch bei Bekannten nach. Ich arbeite als Energetikerin, teils in direktem Kontakt an Geimpften. Sie sind wahrlich energetisch blockiert, unterschiedlich evtl je nach Impfstoff. Ich muss mich da sehr schützen und auf mich achten. Hatte starke Nackenverspannung. Bin am überlegen nur noch Ungeimpfte zu behandeln oder zumindest Geimpfte nur wenn die letzte Impfung paar Wochen zurückliegt. Von vielen Bekannten hab ich auch von solchen Erfahrungen gehört. Es ist wirklich krass.09:19

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Eine Mutter wurde gerade geimpft. Ihr 4 Monate altes gestilltes Baby hat komische Pickel und verweigert die Brust, jammert, sieht verwirrt aus… Der Kinderarzt weiß nicht, was das Baby hat…09:47

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich habe diese Gruppe gerade entdeckt. Schön, dass es sie gibt. Ich bin seit vielen Jahren Heilpraktikerin und überlege auch, nur noch Ungeimpfte zu behandeln. Meine eigene körperliche Reaktion auf Ungeimpfte sind Kopfvibrieren, Unterleibskrämpfe und Blutungen außerhalb des Zyklus. Ich sehe auch Reaktionen bei Ungeimpften wie starker Energieverlust, Aktivierung von Herpes etc. Bei Geimpften sehe ich im Dunkelfeld-Mikroskop starke Thrombozytennester im Blut (AstraZeneca) bei mRNA-Impfungen veränderte zelluläre Bestandteile und Reaktionen der Leukozyten. Bei allen schwindet das Energiefeld, welches ich auch messen kann. Hier bestätigt sich für mich, dass Geimpfte die Anbindung an ihre Seele verlieren. Da Frisch- Geimpfte evtl. das Spike-Protein ausscheiden, habe ich für mich beschlossen, die ersten drei Wochen nach einer Impfung nicht mehr zu behandeln.10:24

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, habe schon einen vorgeschädigten Darm nach einer Gallenblasen-OP und zur Zeit auch mit einem Parasiten zu kämpfen. Hatte damals nach der OP schlimme Durchfälle und musste meinen Darm wieder aufbauen. Nachdem ich nun jedoch am vorletzten Wochenende mit 3 Geimpften zusammentraf, ereilten mich montags Übelkeit und später Durchfälle. Bis Ende der Woche hatte ich es wieder ganz gut im Griff. Doch am darauffolgenden Wochenende traf ich wieder auf Geimpfte und das Ganze ging von vorne los. Bis jetzt habe ich mich davon noch nicht erholt! Kann Zufall sein! Aber so schlimm hatte ich es schon lange nicht mehr! Parallel gab es auch ein paar Hautirritationen! Das gibt mir sehr zu denken! Bleibt zu beobachten, wie es weitergeht! Mein Körper scheint sehr empfindlich!10:48

 

Hallo Patrick! Also zuerst dachte ich diese Zyklusstörungen und Schmierblutungen bei meiner Tochter seien ein Zufall bzw. Pubertät , aber mittlerweile merke ich dass auch ich in unregelmässigen Abständen heftigste Unterleibsschmerzen habe , wie ich sie noch nie im Leben hatte, ähnlich den Wehen bei der Geburt. Diese dauern einige Stunden an und dann ist alles vorbei.
In meiner Umgebung sind fast alle geimpft und denen aus dem Weg zu gehen ist unmöglich. Auch bei der Arbeit und im privaten Freundes und Familienkreis.
Meine Eltern, die „noch“ ungeimpft sind aber einen Impftermin haben , bekamen auch aufeinmal Herpes auf den Lippen, was sie nie hatten…
Alles sehr verstörend und beängstigend.
Hoffe man kommt bald dahinter was da eigentlich abläuft.10:55

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich hoffe dass ich hier mit meinem Beitrag ‚richtig‘ bin? Auch ich stelle fest, dass ein Kontakt mit Geimpften nicht komplett ohne ‚Nebenwirkungen‘ bleibt. Irgend etwas ist ständig. Von Durchfall zu leichtem Halsweh und auch Unterleibsprobleme sind dabei. Das fühlt sich dann an, als befinde sich ein Stein in meinem Bauch. Es ist mehr ein ‚Stein‘-Gefühl , keine Krämpfe. Passiert oft Abends nach Kontakten und ist am nächsten Tag wieder vorbei. Die Wechseljahre, bzw. den Zyklus habe ich seit 2 Jahren hinter mir. Was mir hilft und definitiv die Auswirkungen stark abmildert ist ein Armband mit der Schumann-Frequenz welches auf meine Zellen einwirkt und gefühlt eine Art ‚Schutzschild‘ darstellt. Es ist leider nötig, danach zu suchen. Ich möchte hier keine Produktwerbung machen. Alternativ ist wohl auch Shungit hilfreich. Manchmal kombiniere ich beides, je nachdem wie ausführlich die Kontakte zu erwarten sind. Ich bemerke trotzdem Reaktionen meines Körpers, diese sind jedoch übersichtlich und nur noch sehr gering.11:13

 

Meine beiden Hunde reagieren seit ein paar Wochen merkwürdig auf unseren Nachbarn, sie bellen und wollen weg von ihm. Früher haben sie sich über Streicheleinheiten von ihm gefreut. Er erzählte mir jetzt, dass er vor 3 Wochen mit Biontec (trotz vieler Vorerkrankungen) geimpft wurde…
Mein alter Rüde riss sich letzte Woche los und stellte einen anderen Nachbarn (und die Aussage, dass hat er vorher noch nie gemacht trifft wirklich zu)… im Gespräch anschließend (ich hab mich entschuldigt), kam es natürlich auf das Thema Impfen und er äußerte stolz natürlich jetzt auch endlich geimpft zu sein. Ich war schockiert!
Nach dem Besuch meiner Schwiegermutter vor 4 Tagen (2x mit Biontec geimpft, sie hatte 3x Brustrebs und OP und Chemo überlebt und sagt, sie habe keine Nebenwirkungen ) geht es dem alten Rüden sehr schlecht, er hatte vorher schon Arthrose und Probleme beim Laufen, hat jetzt jedoch Lähmungserscheinungen und wirkt Wesensverändert und ich habe schon mehrere Tage Durchfall…. Alles Zufall??? 
Das glaube ich nicht… 11:15

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick. Ich nehme an, dass man sich auf diese Weise an Dich wenden kann(?)
Mein Problem ist folgendes: wir leben seit zehn Jahren in unserem Wohnwagen auf einem festen Standplatz (Campingplatz). Da teilt man die Sanitäranlagen mit allen Campern. Nun habe ich (mehrere Vorerkrankungen wie Krebs, lymphozytäre Colitis, Osteochondrose der gesamten Wirbelsäule und Gelenken etc.) seit etwa zwei Wochen massive Kopfschmerzen und auch mein Tinitus – welcher fast weg war – hat stark zugenommen. Ich fühle mich oft fiebrig, schlaff und habe am ganzen Körper Schmerzen seit diesen zwei Wochen. Auch plötzlicher Durchfall wechselt sich mit extremer Verstopfung ab. Nun habe ich vernommen, dass einige Camper hier – und wahrscheinlich wohl auch einige Gäste des Restaurants, welche diese Anlagen auch nutzen – sich haben impfen lassen. Zwar vermeide ich den direkten Kontakt zu diesen Leuten doch mit dem Teilen der Anlagen kommt man ja leider gar nicht drum rum. Was mir auch aufgefallen ist und sehr verdächtig erscheint: unsere Katze, die auf dem Platz herumstreunen darf, hat seit etwa drei Wochen plötzlich epileptische Anfälle. Bisher musste sie (12 j.) noch nie behandelt werden. Ob dies Zufall ist?
Danke für Deine Arbeit in diesem Kanal11:38

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Apropos Durchfall…sorry für dieses Thema aber ich denke es ist wichtig dass die ich das schreibe da andere auch darunter leiden. Meine Kinder 1.5 & 8 J., mein Hund und ich leiden seit Wochen an unregelmäßigen Stuhlgang meistens so Durchfall und dann wieder alles ok. Zufall? 11:51

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick.
Zuerst wollte ich ja wirklich nicht an diese ganze Shedding Möglichkeit glauben, aber die Erfahrung meiner Frau von den vergangenen 24 Stunden, lässt es kaum ausschließen. Meine Frau (Thailänderin, hat vor 10 Monaten unsere zweite Tochter geboren, 27 Jahre alt) war letzte Woche an einem Info-Morgen für die Spielgruppe für unsere ältere Tochter. Es waren ca. 25 Eltern anwesend und Lehrer, viele davon geimpft.
Gestern Abend, klagte sie, dass sie sehr heiß hat, als bekäme sie Fieber. In der Nacht um ca. 3:30 Uhr ist sie im Badezimmer dann zusammen gebrochen, ich habe im Halbschlaf einen Knall gehört, und habe sie auf dem Boden gefunden. Sie war für ca. 30 Sekunden nicht ansprechbar, ihr Körper total durchgeschwitzt. Da wir ein Blutdruck-Messgerät Zuhause haben, habe ich sofort ihren Blutdruck gemessen, welcher alarmierend tief war (66/41). Ich habe dann ein paar anregende ätherische Öle an ihre Schläfen und Handgelenke gerieben und ihren Körper mit einem nassen Tuch abgerieben. Sie ist dann zurück auf dem Bett nochmals kollabiert, und war total verwirrt. Nach ein paar Datteln ging es wieder ein bisschen besser, sie klagte aber über starke Kopfschmerzen und Unterleibsschmerzen im Gebärmutter-Bereich. Heute Morgen war ihr Blutdruck immer noch sehr ähnlich tief.
Meine Frau macht sehr viel Sport, zuerst dachte ich also, dass sie es gestern vielleicht einfach ein bisschen übertrieben hat und vielleicht zu wenig getrunken hat, aber so etwas hat sie noch nie erlebt. Es war ein Herz Kreislauf Zusammenbruch, gemischt mit Kopfschmerzen und Unterleibsschmerzen. Es geht ihr mittlerweile ein bisschen besser, aber die Unterleibsschmerzen sind noch da. Wir hoffen heute Nacht, wird sie ihre Energien wieder auftanken können. Grüße aus Chiang Mai, Thailand.17:17

Hallo! Ich wollte meine Wahrnehmung beim zusammentreffen mit frisch geimpften Kollegen mitteilen. Ich bekomme einen Kloß im Hals und in meinem Mund macht sich ein Geschmack nach Metall breit. Dies dauert ein paar Tage an.
Außerdem ist mir aufgefallen, dass Geimpfte (in meinem Umfeld) Schwierigkeiten haben den Abstand zu waren.
Vielleicht bin ich damit nicht alleine?17:21

Hallo  Ich bin 64. Jahre und möchte euch berichten was ich erlebt habe. Mein Mann und ich waren einige Tage zu Besuch bei den Kindern und Enkelkinder in der Schweiz… sind Drillinge. Es kamen auch die anderen Großeltern zu Besuch, die sich Tage zuvor haben impfen lassen. Vielleicht zwei oder drei Tage später wurde meine Enkeltochter krank… erbrechen und hohes Fieber, dann die zwei Jungs, sie hatten auch hohes Fieber und Grippe ähnlich Symptome. Dann meine Schwiegertochter, mein Sohn, mein Mann und ich. Wir waren richtig krank  keine leichte Erkältung. Ich hatte zwei Tage lang heftige Nasenbluten, dass ich Angst bekam… ich haben keinen hohen Blutdruck und hatte noch nie Nasenbluten. Ich mache um geimpfte einen großen Bogen, soweit es geht. Ich habe ein ungutes Gefühl. Bin mal gespannt,was noch alles ans Tageslicht kommt. L.G Petra17:26

 

Ich arbeite im Home Office. In meinem Nebenjob habe ich allerdings viel Kontakt mit Menschen. Seit Corona war ich auch ohne Maske nie krank, ich bekam nicht mal eine Erkältung . Seit die Impfungen so schnell voran schreiten und auch einige Arbeitskollegen geimpft sind bekomme ich ab und an gesundheitliche Probleme. Es fühlt sich an als ob mein Brustkorb eingeengt wäre. Erst dachte ich immer das ich eine Erkältung bekomme und hab mich gefreut wenn es 1 Tag später weg war. Einmal hatte ich auch Schleim gehustet. Es fühlt sich an als ob man eine Bronchitis bekommt und alles im Lungenbereich verschleimt ist. Ich dachte da nie an einen Zusammenhang, erst jetzt ist mir aufgefallen das es immer nur so ist, wenn ich länger Kontakt mit den geimpften hatte. Wenn ich mehrere Tage hintereinander dort arbeite bleibt das Gefühl im Brustraum. Ist es nur ein Tag, und ich hab 2 Tage frei geht’s mir nach einem Tag wieder wunderbar. Zeitlich seh ich also den Zusammenhang zu der Arbeit mit geimpften Kollegen.17:29

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick
Mein Sohn geht mehrmals pro Woche ins Fitnesscenter trainieren. Im gleichen Gebäude befindet sich auch ein Impfcenter. Heute kam er nach Hause und sagte, er fühle sich so komisch, ihm sei schwindlig und fiebrig. Temperatur war aber normal. An beiden Armen hat er seit gestern rote Flecken.
Ich hatte letzte Woche starke Blutungen, verhüte seit 16 Jahren mit der Hormonspirale und hatte seither nie mehr Blutungen. Dachte zuerst das sei vielleicht wegen den Wechseljahren bin 51. J. Im Freundeskreis sind leider viele geimpft.20:57

June 14

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
ja hatte was geschickt. Ich bin durch Zufall auf die Gruppe gestoßen. Und was ich gelesen habe, hat mich schockiert. Konnte es gar mit glauben. Nach etwas nachdenken.. kommt mir auch was komisch vor. Bei mir sind alle Kollegen und Chefs geimpft. Ich hatte eine Zeitlang linksseitige pulsierende Kopfschmerzen , Druck und wie Kopf zu , Konzentrationsprobleme. Seit paar Wochen Schmerzen im unteren Rückenbereich , Steißbein und Hüfte… kann mir das nicht erklären.. hatte ich noch nie, auch Anfang der Wechseljahre und plötzlich nach 6 Monaten wieder Blutung. Aber ob dies damit zusammenhängt weiß ich nicht  es ist alles schwer zu glauben 06:23

 

Seit frühester Kindheit kann ich (ungeimpft) die Aura Farbe der Menschen sehen. Ich bin sehr feinfühlig, erspüre auch wenn jemand Krebs hat. Ich „sehe“die Aura meist als Grundfarbe mit andersfarbigen Sprenkeln. Treffe ich auf Geimpfte „sucht“ mein Auge die Aurafarbe aber ich sehe bei ihnen immer nur eine glatte graue Fläche, wie Beton. Das verwirrt mich, es taucht keine weitere Farbe auf.

Meine eigene körperl. Beobachtung nach Kontakt zu Geimpften:
Starke Eierstockschmerzen, stechender Kopfschmerz, Lymphknoten im Hals schwellen einseitig an. Auch ich spüre ein beklemmendes Gefühl, wenn jemand Geimpftes in meiner Nähe ist.

Bin ich mit meiner Schwester (Therapeutin) -ungeimpft – zusammen, die vorwiegend geimpfte Patienten behandelt, habe ich einen enormen Blutdruckabfall & Schwindel.
Bin w, 44 J., super fit, Gesundheitsfreak und so gut wie nie krank. Die Symptome kenne ich überhaupt nicht von mir.
LG aus Deutschland♡06:24

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich betrete die Wohnung meines frisch geimpften Chefs. Mein ganzer Körper fängt an zu kribbeln. Gehe ich in sein UG, da ist er weniger, wird das kribbeln schwächer. Gehe ich wieder in Wohnzimmer/Schlafzimmerbereich….wirds stark. Wie wenn man die Energie von Steinen in der Hand fühlt ..kennen feinfühlige vielleicht.
Gehe jetzt wieder ins OG, wirds wieder stärker.

Letzte Woche wurde ich schwach, bekam Kopfschmerzen, Schwindel…bin gespannt wie’s heute ist.

Kennt das jemand auch so?06:51

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Wichtige Shedding Gruppen News!

1. Momentan ist ein Shedding im Umlauf von allen Impf-Hersteller, welches wie eine Grippe weiter gegeben wird von den Geimpften und nach 3. aber spätestens nach der 4. Wochen nicht mehr weiter gegeben wird. Normal fühlt man sich erst nach dem Kontakt schlecht und krank und nicht wenn man mit der Geimpften Person zusammen ist und man hatte Körperlichen Kontakt wie Umarmung, Handschlag, Küsschen etc.

2. Es ist einen weitere Impfung bei allen Hersteller im Umlauf den wir als Magnetismus/ Nanopartikel definieren und wir erkennen den Unterschied, da der Geimpfte strahlt wie eine Microwelle wenn wir die Distanz auf unter 1.5m verkürzen.
In dem Fall spürt ihr sofort oder innert 1-2minuten das Unwohl sein, Kopfschmerzen, Unkonzentriertheit, Bauchschmerzen etc.

Diese Geimpften die Strahlen, hinterlassen bzw. verseuchen auch die Plätze die sie immer wieder benutzen wie Bett, Sofaplatz oder sonstige Möbel z.B. Bürostuhl, wo sie sich viel aufhalten. Wenn wir dann in die Nähe diese Möbelstück kommen oder sogar diesen Platz einnehmen, werden wir auch krank. Normal spüren wir das auch gleich das etwas nicht stimmt, da es recht stark ist.

Es empfiehlt sich bei diesen strahlenden Geimpften sofort die Sozial-Distance einzunehmen!07:32

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Meine Mutter ist mit Astra 2 fach geimpft und ist magnetisch.

Ich habe seit Dienstag als sie geimpft worden ist durch Kopfschmerzen., bin durcheinander und aufgebläht…. wenn ich aber nicht mit ihr bin ist das ganze wieder weg12:26

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

News neue Gruppe

Lieber Patrick
Ich habe heute eine neue Gruppe erstellt für Angehörige geimpfter, damit sich diese austauschen und moralisch gegenseitig unterstützen können. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass es oft schwer ist seinen Kummer, die Enttäuschung und die Ängste um die Gesundheit seiner geimpften Liebsten austauschen zu können. Leider findet man ja nur wenige Menschen denen man sein Herz ausschütten kann. Darum finde ich es wichtig diese Gruppe als Alternative anzubieten damit jeder seine Sorgen mit Gleichgesinnten teilen kann.

https://t.me/SelbsthilfegrAngehg13:49

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi!
Sohn (16) ist vorhin aus der Schule gekommen mit Schmerzen im Halsbereich bzw.. im Bereich der Schilddrüse.
Hatte er noch nie.Shedding?
Schilddrüsenentzündung o.ä.?
Idee, was man machen kann?
Habe ihm Vitamin D, Zink und CDL (allerdings nur wenig) gegeben.
Drei Mitschüler sind bereits geimpft. Einer ging im Lauf des Vormittags zum Arzt und kam dann frisch geimpft wieder. edited 14:47

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo zusammen
Ich bin Malerin und vorletzte Woche hatte ich privat eine Baustelle wo die Hausbewohnerin mir zwischendurch ein Kaffee anbot und mir auch hin und wieder zur Hand ging ! Abends zu Hause war ich wie erschlagen , obwohl es an diesem Tag dort nicht sonderlich anstrengend war . Dazu kamen dann noch leichte Bauchkrämpfe und Durchfall .
Am nächsten Tag erzählte sie mir das sie bereits zweimal geimpft ist .
Auch von meinen Arbeitskollegen sind bereits 3 geimpft und letzte Woche Freitag haben wir eine neue Baustelle zusammen und ich habe seit gestern komischerweise Zwischenblutungen ! Das kenn ich nicht von mir , kann ich sonst die Uhr nach stellen !18:55

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick. Bitte anonym. Vielen Dank für diese Gruppe! Bin 36 Jahre, weiblich, noch nie Maske auf und Impfgegner, beruflich Technikerin im Büro. Mein Kollege wurde frisch geimpft letzte Woche Donnerstag, habe viel Kontakt zu ihm. Eine Stunde nach seiner Impfung habe ich mit ihm eng in einem Raum zusammengearbeitet. Habe, obwohl ich 5 Jahre nicht krank war oder in dieser Zeit einen Hausarzt benötigte, plötzlich Schweißausbrüche bekommen und konnte mich überhaupt nicht mehr konzentrieren, Nasennebenhöhlen fingen an zu schmerzen und anzuschwellen. Das fing 3 Stunden nach seinem Impftermin plötzlich bei mir an, er saß neben mir-dachte erst, es wären auftretende Zahnschmerzen, aber die Schwellung der Nasennebenhöhlen unter den Augen ist sogar außen zu sehen gewesen, dazu kam so ein Druck hinter den Augen, als wollten sie förmlich „rausspringen“. Meine Nase rinnt seither auch unaufhörlich, wasserähnlicher, klarer Ausfluss, sie ist seitdem auch dauernd verstopft, habe jedoch keinerlei Allergien. Auch fing mein Kopf dermaßen zum stechen an, dass ich „Sternchen“ sah und mir sekundenweise schwarz vor den Augen wurde, hab beim Autofahren nach Hause etwa 1 Sekunde deshalb nichts gesehen und fast einen schweren Unfall gebaut. Hatte auch meine Monatsblutung ganz pünktlich und normal vor 2 Wochen, aber 1 Tag nach der Impfung des Kollegen fing die Menstruation erneut an, und das sogar ziemlich stark. Das ganze war letzten Donnerstag, heute ist Montag und langsam geht alles weg, Blutungen werden leichter, Nase wird etwas besser – habe zum Glück HomeOffice und treffe den Kollegen erst Donnerstags wieder, aber werde weit Abstand halten diesmal. Glaube nicht, dass das Zufall ist, solche Zustände hatte ich im Leben noch niemals. Achja, Kollege bekam Biontech/Pfizer verabreicht. Bin aus dem Zentralraum Oberösterreich. lg und danke für deine wertvolle Arbeit! Beste Grüße19:28

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, bitte anonym posten. Nach engem zusammenleben mit schwiegermutter, frisch geimpft. Sie schwitzt viel, hab sie umarmt. Nach ca 5 Tagen wache ich in der Nacht mit ganz starken unterleibsschmerzen auf, war so schlimm nur mehr am Boden gekrochen. Kein anderer Grund dafür. Hoere dann Hypothese dass Spike protein sich in den Schweißdrüsen ansiedeln kann (Dr Hodkinson Corona Ausschuss „auf höllischen latwergen“). Was ich mich aber jetzt frage ist, wird man als ungeimpfte/r das Spike protein wieder los? Danke für euren kanal!20:27

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Dankeschön, Patrick, dass es Dich und diese Gruppe gibt! Eine liebe Freundin machte mich darauf aufmerksam, nachdem ich ihr von den aktuell gehäuften Beschwerden der Kinder an Schule und Kindergarten unserer Kinder wahrnahm, die über Schwindel, Kopfschmerzen, teils Fieber und Erbrechen klagten. Unsere Kinder selbst hatten Fieber, Kopfschmerzen und Müdigkeit und sind quasi wirklich niemals krank…!

Ergänzung zu meiner Nachricht:
Bei unserer Jüngsten war ich tatsächlich erst von einem Sonnenstich ausgegangen, weil ihr neben den Kopfschmerzen auch so schlecht war und sich schließlich sogar übergab, aber als dann unsere beiden Großen es ein paar Tage später auch hatten, wurde ich doch sehr skeptisch. Und dabei sind unsere Kinder so grundgesund, dass ich es nicht kenne, dass sie lieber auf dem Sofa liegen und schlafen statt draußen zu toben…
Heute kam unsere Große von der Schule: Ihre Freundin sei heute nicht hin, weil sie angeblich gestern zu lange in der Sonne war. Da war ich endgültig sprachlos: Auf einmal haben also alle Kinder einen „Kollektiv-Sonnenstich“…edited 20:41

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo,
der Vater unserer Kinder lebt mit einer extremen Impfbefürworterin zusammen und hat an einem verlängerten WE im Monat Umgang.
Nach dem Umgang im Mai wurden alle Kinder (5 Kinder) die mit ihm Kontakt hatten 2-3 Tage später krank. – erstmalig seit Jahren!
Halsschmerzen, starker Schnupfen, Husten und vor allem Schleim erbrechen.
Das Erbrechen des Schleims fand ich besonders merkwürdig.
Im Internet stieß ich dann auf das Thema shedding und andere Betroffenenberichte.
Ich sprach meinen Exmann darauf an, ob er die Covid Injektion hat und er verweigerte die Aussage und teilte mir mit, dass mich seine medizinischen Entscheidungen nichts angehen.

Kurz darauf hatte er erneut Kontakt zu unseren Kindern, diesesmal 4 Kinder da die Älteste nicht mehr zu ihm möchte.
Und wieder – 1-2 Tage danach zeigten NUR die Kontaktkinder Erbrechen und diesesmal Magenschmerzen/ Darmschmerzen.
Und zwar mächtige Magen/ Darmschmerzen.
Unsere 10-jährige Tochter erbrach ein paar Tage lang jeden Morgen (auf nüchternen Magen!) und hatte im Laufe des Tages Heißhungerattacken.
Als Mutter mit Schwangerschaftserfahrungen ist das absolut schockierend!

Und da begann ich mir die social Media Plattformen der neuen Partnerin anzusehen.
Sie ist seit Ende Mai 2x gespritzt, mein Exmann laut ihrem Post 1x (Datum unbekannt)
Beide wohl Biontech.

Was ich sehe und unsere Kinder durchmachen müssen ist grauenhaft.
Und seit dem Junikontakt sieht es so aus, als ziele ein Shedding auf die Hormone/ Geschlechtsregionen.
Nächster Umgang übernächste Woche :(21:52

June 15

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Soeben im Geimpften Hotspot Fielmann Geschäft gewesen. Extra früh damit nichts los ist. Ca. 6 Verkäufer/innen und mit mir ca. 4 Kunden gut verteilt. Ich wusste was ich wollte und so ging der Einkauf ca. 5 min.
Kaum aus dem Geschäft ein starker Druck auf Brustkorb. 15min nach Hause 30 Tropfen CDL auf 2 dl kaltes Wasser. Ca. Nach 5-10 min. Druck um 50% abgeschwächt. Jetzt gerade Kiefernadeltee aufbereitet und in einer Stunde nochmal 30 Tropfen mit CDL.
Gruss Patrickedited 08:40

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick. Ich (m, 70) habe gewerweisst ob ich dir schreiben soll, denn eigentlich ist es eine Bagatelle. Ich war letzten Samstag Nachmittag auf der Verfassungsdemo in Luzern etwa eine Stunde lang mitgelaufen. Sonntags dann Grippesymptome, Kopfweh, Schnupfen, müde Beine. Dazu 2 Herpesbläschen an der Oberlippe und schmerzender Lymphknoten links. Nichts wirklich unangenehm oder beunruhigend. Jetzt am Dienstag ist alles weg.
Ich schreibe dir trotzdem, weil ich mich an solches schlicht nicht erinnern kann und Kopfweh höchstens dann bekomme, wenn ich das jemandem „weggenommen“ habe. Eigentlich gehe ich Menschenansammlungen sonst aus dem Weg, weil ich mich dann öfters schlecht fühle. Ich habe dank jahrzehntelangem Tantra ein ausgezeichnetes Körpergefühl.
Ich denke, die Hauptgefahr geht vom veränderten oder zerstörten Biomagnetfeld der Geimpften aus, allerdings keineswegs für alle. Meine Partnerin ist Psychotherapeutin und hat tagtäglich mit Geimpften zu tun, auch mit solchen denen es schlecht geht, allerdings kommen die nicht wenn sie wirklich krank sind. Sie scheint resistent dagegen.12:24

Hallo! Habe Gürtelrose am Finger bekommen. Hatte ich noch nie! Aber … Bin aber eig. Nie mit geimpften in Kontakt. Außer beim einkaufen. Aber mein Mann, da er viel unterwegs ist. Als Kind hatte ich mal Windpocken. Nehme seit paar Tagen cdl, aber seit gestern auch wieder mein kolloidales Silber. Mal schauen ob es wirkt, gebe Update. Foto ist von gestern.13:44

Hallo Patrick, werde demnächst meine Erfahrungen berichten bzgl shedding. warte noch auf meine Blutergebnisse da ich seit Impfen-Kontakt starke Durchblutungsstörungen +Herzrythmusstörungen etc. habe – lasse D-Dimere testen – bin gespannt …
Bis bald dann mit ausführlichen Bericht zu meiner shedding13:47

Hallo Patrick,
Ich möchte nun auch meine Erfahrung hier teilen.
Seit Anfang des Jahres habe ich des öfteren kurzatmigkeit und seit einigen Monaten zyklusstörungen. Meine Mens ist immer sehr regelmäßig, die letzten 3 Monate hatte ich immer wieder zwischenblutungen und meine Regel war stärker als sonst. Schmerzen im unterleib kommen hinzu. Ein ungewöhnliches ziehen. Ich hatte sonst nie Probleme damit. Erst jetzt, wo sich der Impfstoff so ausbreitet in der Atmosphäre.
Letzte Woche, nachdem ich viel Kontakt mit frisch geimpften Patienten (ambulante Pflege) hatte, bekam ich plötzlich alle Symptome die hier bereits von anderen geschildert wurden.
Herpes, nasenentzündung nasenentzündung, bindehautentzündung, stechender Kopfschmerz. Das alles im Zeitraum von 1,5 Wochen. Ich konnte es mir nicht erklären, weil ich keinem Stress ausgesetzt war der das auslösen konnte.
Wenn es hier in der Gruppe Menschen gibt (Heilpraktiker, energetische Heiler oder ähnliches) die sich mit ausleitung von Impfstoffen beschäftigen, würde ich mich freuen wenn Tipps geteilt werden könnten. Was können wir als ungeimpte, die mit ihrer Seele verbunden sind, im Gegensatz zu den Geimpften, tun um dieser Ansteckung nicht ausgeliefert zu sein?
Vielen Dank schon mal 13:51

 

Hey Patrick, Ich arbeite in einem Wohnheim für Menschen mit Beeinträchtigung und auch zwei von den ungeimpften haben Nebenwirkungen (Ausschlag am Hals und der Andere seit Wochen Durchfall. Jedoch glaubt keiner der Betreuer an Impfschaden bzw. shedding.13:53

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi .Ich möchte meine Erlebnisse hier auch schildern.
Durch meine Arbeit,Freizeit und Kinder komme ich hin und wieder mit geimpften in Kontakt. Aber nie länger als wenige Minuten.
Ich hatte bis vor kurzem geglaubt das auch mein näheres Umfeld (in den letzten Jahren durch mich aufgeklärt)ungeimpft ist .
Wie sich aber herausstellte war dies nicht der Fall.
Einer meiner Exmieter hatte sich gleich im März impfen lassen.ich denke Biontech. Noch am selben Abend als ich zu Besuch war bekam ich einen kurzen Kreislaufkollaps.
Als ob dir schlecht ist und du kurz vorm übergeben bist. Schüttelfrost,HitzewallungJedenfalls empfand ich das in dem Moment so.
Ich musste mich auch nicht übergeben. Der Zustand hielt 5 min an und dann trat wieder Besserung ein.
Ich habe zwar damals schon vermutet dass es etwas mit der Impfung zu tun hat war mir aber nicht sicher.Als ich gestern erfahren habe das sich eine Freundin unserer Familie vor Ca.4 Wochen hat auch impfen lassen . Sie war vor 4 Wochen das letzte Mal bei uns zu Besuch und mir war an dem Abend schwindelig und ich hatte immer wieder mal Gleichgewichtsstörungen beim gehen.
Mir war das bis gestern unerklärlich gewesen, und dann sagte sie so mir nix dir nichts das sie sich hat impfen lassen.

Meiner Entgiftungsmethode mit Zeolith findet ihr hier im Diskussionskanal unter Diskussion: Wie Shedding Symptome los werden?15:09

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
bitte anonym veröffentlichen:
ca. Ende April haben sich in etwa zeitgleich mein Chef und mein Mann (wollte leider partout meinen Warnungen kein Gehör schenken) mit BioNtech impfen lassen. Kurz darauf bekam ich einen starken zähen Schleimbelag im Rachen, Halsschmerzen und belegte Bronchien.
Das hielt zwei Tage an.
Damals wusste ich noch nichts über shedding, war aber der Giftspritze gegenüber schon damals total negativ eingestellt.
Nun habe ich letzten Samstag Nachmittag eine geimpfte Cousine getroffen.
Es liess sich nicht vermeiden, dass sie mir Küsschen und eine Umarmung bei der Begrüßung gab und wir unterhielten uns etwa 20 Minuten.
Am Sonntag bekam ich dann heftige Übelkeit und musste mich mehrmals übergeben, Bauchkrämpfe und Magenweh. Danach schwoll der Rachenraum an und ich hatte eitrige Abszesse neben den Mandeln, die aber eigenartigerweise überhaupt nicht wehtun.
Ich fühle mich schlapp und antriebslos.
War die letzten 4 Jahre topfit, nicht mal ein Schnupfen, da ich viel Nahrungsergänzungsmittel, vorallem Vit D nehme.
Gurgle nun mit Listerine, nehme Ingwer-Zitrone-Honig-Paste und CYSTUS 052.
Alles Zufall?
Also wenn mir das ein drittes Mal passieren sollte, glaube ich nicht mehr an Zufälle!
Ich finde das sehr, sehr unheimlich!
Vor allem kann man sich kaum davor schützen, denn die Geimpften werden immer mehr und sind überall.
Auch meine Freundinnen haben Symptome gehabt nach Kontakt mit Geimpften.
Beste Grüße16:21

 

Guten Abend, ich bin sehr schockiert, ich bin magnetisch. Nein es ist nicht vom Schweiß, dass Handy A70 zieht sich bei kurzem Abstand an den Körper, aber nur im Oberbrustbereich. Ich bin weder geimpft noch getestet und glaube nicht , die einzige zu sein.
Kennt das jemand von anderen, was kann es sein, es ist erschütternd.
Bin aus MV.19:03

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
heute waren die Kleinkinder aus der Krippengruppe mit frischgeimpften Erzieherinnen, nach einer Woche Zuhause, wieder in der Kita. Ich beobachtete sie im Außengelände. Alle waren sehr weinerlich und allen lief immernoch der Nasenschleim ununterbrochen aus der Nase. Die Erzieherinnen der Gruppe beschwerten sich bei mir über die Eltern. Darüber, dass sie die Kinder so in die Kita schicken. Aus langjähriger Erfahrung kann ich sagen, dass es ungewöhnlich ist, dass allen Kindern nach einer Woche Zuhause, immernoch die Nase ununterbrochen läuft und dass sie so weinerlich sind, wie am Anfang eines Infektes, wenn sie gerade was ausbrüten. Sie sind seit gestern wieder da. Eine Erzieherin hat vorgestern ihre zweite Impfung bekommen. Wie gesagt, bei uns sind alle ohne Erkältungssymptome19:33

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Habe schon verschiedene Gelenkschmerzen ohne wirkliche Grund erlitten, ruckwirkend fiel mir auf dass dies immer nach Kontakt mit Geimpften auftrat. Häufig auch mit allgemeinem Unwohlsein, trat vorher nie auf. Jeweils spontan rucklaufig.
Nach einer Woche mit Ungrimpften in guter, gesunder Umgebung veganem Essen Bewegung etc keinerlei Symptome.
Bei der Busruckfahrt neben einer jungen gesunden , unbekannten Frau traten nach ca 30 min. Schweissausbruch elektrisierender Schmerz im ihr zugewandten Oberarm und Unwohlsein auf.
Bei der Einreise nach Deutschland präsentierte sie stolz ihren Impfpass mit seit wenigen Wochen bestehendem , vollständigem Impfschutz.
Sie stieg 30 Minuten spater aus.
Ca 1h spaeter war ich für den Rest der Reise die Symptome los.
Psychosomatisch, obwohl ich nicht damit gerechnet haette das sie geimpft ist?20:55

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi Patrick,
Ich war in einer Tanzgruppe wo ich der Auffassung war, dass alle ‚kritisch‘ sind. Ich war sowas von im Vertrauen, der Wahnsinn! Dann, vor 7 Wochen, habe ich innig und ausgiebig mit einem Tanzpartner getanzt. 5 Tage danach wurde ich so krank wie noch nie. 4 weitere Personen aus der Gruppe inkl. dieser Tanzpartner wurden krank. Mit ihm hatte ich Kontakt über Telegram. Er war PCR Positiv. Ich hab mich nicht getestet. Hatte 5 Tage intensiv Gelenkschmerzen, Ausschläge an allen Gelenken, verfrüht Menstruation, die während 7 Tagen intensiv anhielt und sich nun seit über 50 Tagen nicht mehr wieder gemeldet hat! Bin 41. Ich war krank zwei Wochen voll und noch weitere 4 Wochen mit anfallenden Symptomen! Dass dieser Tanzpartner sich hat impfen lassen, hab ich erfahren beim nächsten Treffen, wo ich mich von Allen distanziert habe. Da sagte er mir glatt im Nebensatz, dass er sich noch hat 2 Tage davor impfen lassen aber bis heute nicht glaubt, dass dies nur irgendeinen Zusammenhang haben könnte! Er war im Krankenhaus und da sagte man ihm, dass die Impfung wohl nicht gegen die neue Mutation XY hat helfen können und ihn jemand damit angesteckt habe!!!! Ich war wie paralysiert und bin seither ziemlich panisch mit frisch geimpften. Hab auch selbst eine Gruppe gegründet. Viele aus den eigenen Reihen wollen die Möglichkeit nicht wahrhaben, dass wir es hier vielleicht mit einer biologischen Waffe zu tun haben und durch Kontakt zu anderen die Impfung auch bekommen könnten.21:13

June 16

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
Ich hab jetzt 2 Mal bauchkoliken bekommen, als ich zu nah an Geimpften stand. beim 2. Mal hab ich es sofort wahrgenommen und mich von d Person entfernt , dann gingen d Schmerzen sofort weg.
Ähnlich war es auch bei einer Geimpften Patientin, bekam sofort kopfschmerzen, die dann wieder verflogen, als ich nichz mehr in ihrer Nähe stand.
Im Urlaub in Tirol waren viele Geimpfte im Hotel, nach 6 Tagen war mein Körpersystem für mehrere Tage durcheinander.05:50

 

Hallo, ich weiß nicht ob das Zufall ist, aber ich betreue ein Mann, er ist 93 Jahre alt, und war in May geimpft, seine Frau hat 06.06 zweites imf bekommen, heute war ich bei euch und habe jetzt so starke Kopf schmerzen. Der alte Mann fühlt sich auch führtelich, die Beine sind geschwol, ihm geht sehr schlecht, nach dem Impfung, seine Frau fühlt sich normal, sie sagt so, beide waren mit moderna in Österreich geimpft

Patrick Zusatz Info: das ist die erste Meldung von Shedding von Geimpfte zu Geimpfte!06:00

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, gestern putzt Einsatz bei einem frisch geimpften, hatte wärend meiner Arbeit immer Distanz und die Person war fast immer in einem anderen Raum , aber einmal schenkte er mir ein Glas Wasser ein. Ca. 3-4h als ich zu Hause war blutete ich einfach so aus der Nase.06:12

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo zusammen, Nachdem meine Opa und Vater geimpft wurde fing es an. DauerDurchfall über Monate, dann hat sich meine Mutter auch noch impfen lassen und bekam selbst danach bauckrämpfe Unterleib und für sie mit blasenentzündung vergleichbare Beschwerden, UnterleibRegion auf jeden Fall. und plötzlich hatte ich stark juckenden Ausschlag an den Beinen, dann blieb plötzlich meine Periode komplett aus die sonst Jahre lang immer super pünktlich war. Gyn meinte Verdacht auf PCO SYNDROM da viele Eizellen gereift in den Eierstöcken laut Ultraschall waren jedoch kein Eisprung stattgefunden hatte scheinbar. Blut Untersuchung diesbezüglich kam zurück und KEIN PCOS. Zyklus ist jetzt teilweise 65 Tage lang. Bisher noch keine Änderung!08:51

 

Hallo, ich bin männlich 17 Jahre alt aus dem Aargau. Vor kurzer Zeit erzählte mir eine bekannte vom Impfshedding und da fiel mir ein, dass in der Schule neben mir jemand sitzt der 2 Tage bevor sie mir das erzählte sich zum 2. mal impfen lassen hat (frisch) mit dem Biontech Impfstoff. Einen Tag später wachte ich mit starkem husten und Halskratzen auf. Das entwickelte sich dann zusätzlich noch mit Fieber und Mandelschmerzen. Da werde ich langsam aber sicher wieder Gesund da ich ja nach Hause bleibte die ganze Zeit über und traf einen frisch geimpften Nachbar der mir sehr nahe kam und mich irgendwie an der Schulter berührte (gestern). Heute wach ich auf und mache wieder einen Rückschritt. Halskratzen, Husten, Schleimspucken etc. Wieder da was ja eigentlich mit der Zeit verschwand. Wenigstens kommt kein Fieber mehr. Ich weiss nicht wie die das mit den Impfstoff hinbekommen, aber das Zeug ist echt giftig. Ich fühle mich umzingelt und brauche social distancing von frisch geimpften :)08:57

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo,
bin gerade zufällig auf deine Gruppe gestoßen.
Da ja immer mehr gestochene rumlaufen und ich dieses Jahr komischer weise schon 2mal in der wärmeren Zeit massiven schnupfen hatte habe kommt es mir auch schon komisch vor.
Kann aber nicht genau sagen ob es der Masken tragerei kommt Klima im Auto oder von den gestochenen.
Komisch ist es allemal

Lg max202 aus Österreich10:53

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo, gestern traf ich zwei Gartenfreunde, da sie wissen, dass wir uns vor geimpften fern halten, sagen sie einfach, sie sind nicht geimpft. Nun bekam ich heute total Durchfall und Schnupfen, schleimig! Total abgeschlagen fühle ich mich. Einer von denen war vor ner Woche schon mal da und ich würde plötzlich so müde und kraftlos. Ich fragte ihn bist du geimpft? Er kratzte auch immer am Oberarm. Als er sagte, nein ich bin nicht geimpft, konnte er mich nicht angucken! Und der andere will unbedingt zum Fussball, und war deshalb bestimmt zum impfen! Es geht mir echt mies.11:51

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
 
ich möchte Dir auch von unseren Erfahrungen berichten. Natürlich möchte ich anonym bleiben.
Ich bin ungeimpfter Hausarzt und bemerke seit Monaten, das ich kleine Stiche an verschiedenen Körperstellen,
die nur Sekunden anhalten, bekomme. Zuletzt habe ich das auch einmal über der Brust wahrgenommen.
Dies könnte natürlich Zufall sein oder auch eingebildet.
Wir haben aber in den letzten Wochen noch ganz andere Erfahrungen gemacht.
Meine Frau, die therapeutisch tätig ist, hatte engen Kontakt zu einem kürzlich mit AstraZeneca geimpften Patienten, dessen Gattin wenige Wochen
vor Behandlungsbeginn im Alter unter 60 plötzlich an einer Hirnblutung verstorben ist (nicht geimpft!!!). Meine Gattin hat sich nach jeder Behandung
krank gefühlt, was am nächsten Tag wieder verschwunden war. Nach ca. 4-5 Behandlungen hat meine Frau dann diese abgebrochen
und seitdem ist in dieser Praxis eine Behandlung von Geimpften, bis eine Sicherheit gegeben ist, nicht mehr möglich.
Ein noch klarerer Fall ereignete sich vor wenigen Tagen: Eine Freundin von uns, die im 7. Monat schwanger ist, musste zur Untersuchung
zu ihrer Hebamme. Diese war vollständig geimpft. Ca. 1,5 Tage später entwickelte unsere Freundin eine schwere Gürtelrose,
die mit wirklich starken Schmerzen einhergeht. Aufgrund der Schwangerschaft ist sie jetzt auch therapeutisch sehr eingeschränkt.
 
Mir ist es ganz wichtig, dass das Thema schneller ernstgenommen wird, da ich möglichen gesundheitlichen Schaden von meinen
Angestellten fernhalten möchte. Ich persönlich arbeite nur noch mit Handschuhen bei Geimpften. In wiefern die FFP-Maske zur
Sicherheit beitragen kann, kann ich nicht beurteilen.
Schöne Grüße13:00

 

Hallo Patrick, vor ein paar Wochen haben sich meine 2 Kollegen impfen lassen. Ungefähr 1 bis 2 Wochen danach schwollen meine Lymphknoten an, nach 5 Tagen war das dann wieder vorbei. Hatte ziemliche Schmerzen. Das ist doch nur der Fall, wenn sich mein Körper gegen etwas wehrt, oder? Gruß, aus Württemberg13:08

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi Patrick, bitte anonym. Mein Mann hatte sich Ende April von mir getrennt und einen neuen Job in Berlin angetreten, es gibt nur noch wenig Kommunikation. Aufgrund unserer langjährigen Beziehung (26 Jahre) und unserer familiären Tradition als Impfgegner sowie meiner speziellen C Aufklärung im Familienchat ging ich davon aus, dass die C Impfung kein Thema wäre. Letztes WE kam er also mal wieder ins Land, sein über 90 jähriger Vater starb am Samstag an den Folgen seiner C Impfung, nach langem Krankenhausaufenthalt und Reha, von wo er als Pflegefall entlassen wurde. Er übernachtete 2 Nächte hier, und am Sonntag Morgen merkte ich, dass ich mich komisch fühlte, kleine Nadelstiche im Körper. Habe dann kinesiologisch getestet, ob er sich etwa hat impfen lassen. Ergebnis: ja.
Beweis kam 1 Tag später, als ich mit unserem Sohn anlässlich der Beerdigung des Opas sprach und er mich informierte, dass „der Papa sich auch hat impfen lassen“, vor ca 3 Wochen, mit Biontech. Ich hatte ihn am Samstag umarmt, als die Nachricht vom Tod seines Vaters kam. Die Symptome hielten noch 2 Tage an, nachdem er weg war. Ich war seit Jahren nicht mehr krank und bin fit, daher extrem auffällig. Weiss im Moment nicht, was ich schlimmer finde, dass er sich hat impfen lassen, oder dass er es nicht kommuniziert hat.14:35

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Also, nachdem ich ja selbst von einer spike protein Übertragung betroffen bin, möchte ich kurz berichten. Mein kleiner Sohn und ich wurden gleichzeitig krank. Mein Sohn hatte 2 tage hohes Fieber und danach ging es ihm besser. Ich hatte 3 Wochen eine Kehlkopfentzündung. Meine Stimme war ganz weg. Danach hatten wir nochmal Kontakt zu geimpften, woraufhin ich einen Kreislaufkollaps und mein großer Sohn glz. eine Art locked in Syndrom hatte. Wir haben eine Blutanalyse machen lassen und es waren keine Anzeichen einer Infektion vorhanden. Ich habe seitdem eine Art Covidzeh, die anfangs sehr schmerzhaft war. Daraufhin ging ich zu einem Kinesiologen nach Dr. Klinghardt. Dort hat das Spikeprotein in der Zeh getestet und als Mittel der Fichtennadeltee. Weiters hat die Pfizernosode und die Frequenz des Coronavirus getestet, welches mit Cdl behandelbar ist.16:17

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Gruppen Shedding News

Ich möchte euch heute mitteilen dass wir überzeugt sind, dass neben dem bekannten Shedding mit Spike Proteine parallel auch ein Shedding mit magnetischen Nanopartikel im Umlauf ist.

Momentaner Wissensstand:

Wir haben sehr viele Fälle wo Ungeimpfte sofort Schmerzen bekommen und später krank werden, wenn Sie nur schon in der Aura eines Magnetischen Geimpften stehen, wenn der Abstand ca. 0-2 Meter beträgt.

Die folgenden Symptome können schon nach einer Sekunde auftreten oder treten verzögert auf. Momentane bekannte Symptome die sofort auftreten sind Kopfschmerzen oder ein stechen im Kopf, Bauchschmerzen, Uterus/Gebärmutter schmerzen oder ein zusammen ziehen, starke unkonzentriertheit, Schwindel, Nervösität, Druck auf Brustkasten, schmerzen auf dieser Körperseite die zu dem Geimpften zeigt usw.

Ein längeren Aufenthalt mit einem solchen Geimpften kann leichte bis sehr starke Nebenwirkungen hervor rufen, wie Gedächnisaussetzer die je nach Ort und Tätigkeit Lebensgefährlich sein können!

Des Weiteren haben wir analysiert und festgestellt, dass diese Geimpften an den Orten wo Sie sich am meisten und längsten aufhalten z.B. Bett, Sofa, Bürostuhl, Autositz usw., diese Stellen wie kontaminiert sind mit den magnetischen Nanopartikeln.
Das bedeutet das wenn ihr diesen kontaminierten Platz einnehmen würdet, dass ihr die Symptome spüren werdet als würdet Ihr bei diesem Geimpften in der Aura stehen. (Siehe Symptome am Anfang dieser Nachricht.)

Weiter haben wir festgestellt das sich diese Kontaminierung nicht schnell verflüchtigt, sondern dass diese Gegenstände Wochen lang kontaminiert sein können und in dieser Zeit krank machen wenn man sie benutzt!

Weiter haben wir vermehrt Ungeimpfte die Magnetisch sind und Gegenständen wie z.B. Mobile, Schlüssel usw. am Körper magnetisch hängen.

Hilfs – und Reinigungsmittel

1. Persönlich ausgetestet um Symptome erfolgreich abzubauen sind CDL , Kiefer+Fichtennadel Tee.

Hier nehme ich zusätzlich an das alle Hilfsmittel die auch bei den Nebenwirkungen von Spike Protein Shedding helfen auch beim magnetisch Nanopartikel Shedding helfen.

2. In Testphase: Zeolith und Bentonit um Nanopartikel auszuscheiden.

Hier werden noch weiter Hilfsmittel gesucht!

3. Test noch offen für die Reinigung und Dekontaminierung der Gegenstände.

4. Updates folgen!

Bitte bleibt ruhig, beobachtet und schützt euch!

Lieber Gruss Patrickedited 18:42

 

Update zum magnetischen Nanopartikel Shedding von einem medialem Mitglied gesehen20:06

June 17

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi Patrick, bitte anonym. Mein Mann hatte sich Ende April von mir getrennt und einen neuen Job in Berlin angetreten, es gibt nur noch wenig Kommunikation. Aufgrund unserer langjährigen Beziehung (26 Jahre) und unserer familiären Tradition als Impfgegner sowie meiner speziellen C Aufklärung im Familienchat ging ich davon aus, dass die C Impfung kein Thema wäre. Letztes WE kam er also mal wieder ins Land, sein über 90 jähriger Vater starb am Samstag an den Folgen seiner C Impfung, nach langem Krankenhausaufenthalt und Reha, von wo er als Pflegefall entlassen wurde. Er übernachtete 2 Nächte hier, und am Sonntag Morgen merkte ich, dass ich mich komisch fühlte, kleine Nadelstiche im Körper. Habe dann kinesiologisch getestet, ob er sich etwa hat impfen lassen. Ergebnis: ja.
Beweis kam 1 Tag später, als ich mit unserem Sohn anlässlich der Beerdigung des Opas sprach und er mich informierte, dass „der Papa sich auch hat impfen lassen“, vor ca 3 Wochen, mit Biontech. Ich hatte ihn am Samstag umarmt, als die Nachricht vom Tod seines Vaters kam. Die Symptome hielten noch 2 Tage an, nachdem er weg war. Ich war seit Jahren nicht mehr krank und bin fit, daher extrem auffällig. Weiss im Moment nicht, was ich schlimmer finde, dass er sich hat impfen lassen, oder dass er es nicht kommuniziert hat.05:28

Hallo Patrick, ich hatte im März unmittelbaren Kontakt zu 2 Gestochenen die jeweils einen Tag vorher ihre 2. Dosis ( 1 modernste , 1 pfizer Biontec ) bekamen . Am nächsten Tag fühlte ich mich sehr schwach , hatte Mühe Treppen zu steigen , Kreislaufprobleme in dann kamen husten , Halsschmerzen , Schnupfen dazu . Ich würde sagen ein grippaler Infekt. Der Husten war heftig und ich hatte Wochen danach Probleme. Letztes Wochenende hatte ich Kontakt zu meinem Vater der 2x gestochen ist und zu einer Cousine ( die mich umarmte bei der Begrüßung und deren Mann ) ich erfuhr erst danach dass die beiden geimpft waren , diesmal hatte ich nur Halsschmerzen, aber dafpr kribbeln am Körper und rote Stellen am Arm auch vom kratzen infolge des Juckreizes .05:30

Hallo Patrick, ich war vorgestern zu Besuch bei einem Pärchen von denen ich dachte, sie bleiben ungeimpft. Wir Kannen uns nur flüchtig und ich war das erste Mal bei ihnen zuhause um etwas abzuholen.
Schnell erfuhr ich von ihrem impfen, der Mann Johnson und Johnson und die Dame die erste Impfung Astra zeneca…
Gestern Abend ging es mir noch gut, ich war nur Hunde müde.
Heute morgen bin ich um 6 Uhr wach geworden und hatte schreckliche Bauchkrämpfe.
Das hielt bis heute Mittag an, aufgestanden bin ich erst nach 14 Uhr, ich bin immer wieder weggedöst, gruselig, das kenne ich sonst nur von heftigen Krankheiten.
Außerdem heftige Kopfschmerzen, die aber jetzt langsam besser werden.
Ich war sehr erschrocken über meinen Zustand und kann es mir nur so erklären, daß es etwas mit dem Kontakt der beiden zu tun hat.
Zu niemanden hatte ich sonst Kontakt, ich wohne alleine und einkaufen war ich auch nicht. Danke für diese Gruppe und hoffe das sich alles bald klärt 05:30

Hallo Patrick
Mein Chef hat sich 2x mit BionTech impfen lassen.
Mir fallen zweierlei Beschwerden seitdem auf.
– Übelkeit, Herzstolpern und Unkonzentriert. Dies geht sobald er aus meinem Umfeld weggeht recht schnell weg.
– unmittelbar wenn mein Chef in mein Umfeld kommt, bekomme ich einen pelzigen Mund, dann pelzige Zunge und dann wird der gesamte Rachen pelzig. Das hält sich über Stunden auch wenn es nur eine ganz kurze Begegnung gab. Am nächsten Tag fühlt sich alles die verbrannt an.

Kennt das jemand und weiss wie man das beheben kann?
Viele Grüsse05:31

Hallo Patrick war gestern Einkaufen wirklich nur kurz, musste aber an der Kasse
anstehen. Nachher eigenartige Kopfschmerzen und Nase läuft, auch Pikst es immer
wieder irgendwo am Körper. Nachts bachnass geschwitzt. Habe Fichtennadeltee getrunken
und bin heute nicht arbeiten gegangen.
Habe mir einiges überlegt wie man sich am besten schützen kann.
Habe jetzt Raumspray bestellt mit Tannen-Föhren-und Fichtennadel, Badezusatz mit demselben und
Aromaöl für die Infrarotkabine. Probiere das ganze über Schwitzkur rauszubringen.
Dann habe ich mir eine Maske gekauft mit Silber und Kupferfäden und diese mit Salz belegt.
Auch besorge ich mir Kleider und Wäsche mit Strahlenschutz, obendrauf einen Sonnenhut mit Strahlenschutz.
Bin gespannt ob das alles was bringt. Bekam nach den letzten Behandlungen eine Blasenentzündung und musste
Antibiotika nehmen. Ich glaube dass es einem dort am meisten trifft wo man sowieso schon Schwachstellen hat.
Diese eigenartige Kopfschmerzen hatte ich vorher einmal im Leben, war mit meinem Pferd unterwegs und
das Handy hat geklingelt, ich habe abgenommen und bin zufällig unter einer Starkstromleitung durchgeritten, da hat es mir einen Schlag durch den Kopf gejagt. Genau diese Art von Kopfschmerz bekomme
ich jetzt auch im Umfeld mit den Geimpften.
Verbreite Deine Seite überall in der Hoffnung, dass sich noch einige Leute anders handeln.
Vielen Dank ist unsagbar wichtig was Du hier tust. Grussedited 05:33

Hallo Patrick, Dr. Bhakdi und Dr. Wodarg empfehlen ja den Impfwilligen vor und nach der Impfung die D-Dimere beim Hausarzt checken zu lassen (kostet nicht viel) um die Blutgerinnung (Thrombosegefahr) festzustellen. Ein Formular ist beim Corona-Ausschuss runterzuladen. Ich kann es aber auch gerne nachreichen.
Das wäre doch auch für’s shedding eine Idee?
Ich hatte eine 90-minütige Massage bei einer Geimpften (1. BioNTech-Impfung war da 2 oder 3 Wochen her). 2 Tage später Halsschmerzen, Lymphknoten links betroffen, zieht etwas bis ins Ohr. Dauerte 5 Tage, bis es weg war. Ist knapp 6 Wochen her, kommt immer mal wieder, aber nicht dramatisch. Kann danach aber auch durch Klimaanlage im Auto oder offene Fenster sein, ich schwitze schnell 
Ich werde den Test mal machen und dann wieder berichten. Ab morgen starte ich aber erst eine 4-wöchige CDL-Kur mit Zeolith.
Liebe Grüße05:35

 

hej Patrick,
bislang war ich stille Mitleserin, da ich persönliche Wirkungen im Kontakt mit Geimpften empfunden habe, diese aber skurril empfand.
erschreckender Weise decken sich aber diese mit euren…
kurz zu meiner Person: Hebamme, z.Zt. in Elternzeit, 29j., stille noch, trage nie Maske, bin viel daheim, meine engste Familie trägt auch keine Maske und hat keine C-Impfung.
in 4 von 5 zeitlich- längeren Kontakten zu Geimpften habe ich nach gewisser Zeit (nach 1h begann es, wurde im Abgang stärker und ging erst nach einem langen Schlafturnus wieder weg) Kopfschmerzen, Schwindel, latente Übelkeit, Unterleibsziehen/stechen. extreme Abgeschlagenheit.
in den 4 Fällen waren die Impfungen erst kürzlich erfolgt (Zeitraum von Tag 0 bis 10/Tage post), bei dem symptomlosen 5.Mal war die Impfung länger her und der Abstand betrug meist mind. 1,5m
in 2 von den 4 Fällen wusste ich erst nach Symptomatik von der Impfung meines Gegenübers.
hauptsächlich handelt es sich um Biotech, 1Astra.
am meisten sorge bereitet mir die Frage ob es einen chronischen Schaden geben könnte, insbesondere in Bezug auf die Kleinen, zB auf Omas geimpften Schoss….05:36

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich bin auch Feinfühlig und spüre manchmal ganz kurz wie kleine Stiche.Heute links am rechten Knie..komisch.
Manchmal auch auf dem Kopf..
ansonsten hatte ich nichts.
Ich rieche auch komische Ausdünstunggerüche,auch im Klo..jetzt wo es heiss ist und man mehr schwitzt, in meiner Arbeit wo fast alle geimpft sind.05:55

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick,
ich habe eine sehr starke wunderschöne Verbindung zu meiner Gebärmutter. Ich habe zwei wunderschöne, schmerzfreie, orgasmische Geburten erlebt und empfinde meine monatliche Blutung als etwas sehr heiliges. Sie ist schmerzfrei und kraftvoll, mein Leben lang, vor, zwischen und nach den Schwangerschaften blute ich zum Vollmond. Nach dem ersten unbewussten Kontakt zu geimpften (fremden) Personen bekam ich plötzlich mitten im Zyklus meine „Periode“ und das in einer erschreckenden Intensität. Einen Monat später setze meine Periode erneut ein und nach dem Kontakt mit einer bekannten geimpften Person (wir verbrachten einen gemeinsamen Nachmittag im Garten) brach ich am Abend zusammen. Ich bekam Migräne mit Aura, „Halluzinationen“ und hatte das Gefühl zu verbluten. Ich kroch auf die Toilette und schrie nach meinem Mann, der mich stark blutend vorfand und dachte ich erleide eine Fehlgeburt. Es waren richtige Blutkoageln und ein unendlicher Schmerz. Nach drei Tagen ging es mir besser. Jedes Mal wenn ich mit geimpften Personen auch nur flüchtig in Kontakt trete bekomme ich Gebärmutterschmerzen. Es ist als ob meine Gebärmutter schreit.06:24

 

Hallo Patrick
Danke für diese Gruppe.
Zum Thema Magnetismus bei nicht geimpften.
Meine Mutter und ich beide ungeimpft haben letzte Woche ebenfalls festgestellt das wir beim Brustkorb magnetisch sind.
Meine Mutter hat das locker genommen, ich mach mir da schon mehr Gedanken. Ich habe täglich mit geimpften Kontakt und meine Mutter mind. 1 pro Woche. Gibt es andere die diese Beobachtungen bei sich auch gemacht haben? Liebe Grüsse aus dem Kanton AG06:31

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick, bitte teile den Text anonym. Möchte nun auch nach längerer Beobachtung meine Erfahrungen berichten. Ich arbeite mit einigen geimpften Kollegen und auch Patienten. Beides, Moderna und Pfizer. Kt. Zürich. Vor einigen Wochen empfand ich extreme Übelkeit und Brechreiz an den Arbeitstagen und bis 2-3 Tage danach. Mein Unterleib krampfte sehr schmerzhaft, wellenartig wie leichte Wehen, und vor 2 Wochen hatte ich nach einem Arbeitstag plötzlich Blutungen, was erschreckend war. Ich nehme die Minipille und habe seit Jahren nicht mehr geblutet. Auch auf Stress reagiere ich nicht mit Blutungen und meine bekannten Bauchbeschwerden fühlen sich anders an. Empfinde nach der Arbeit eine Müdigkeit, auch anders wahrnehmbar, zäh, schwer wie Blei, lustlos. Meine Katze ist in der Zeit der starken Beschwerden auf meinen Bauch gesessen und hat mit den Pfoten gestrampelt. Hat sie noch nie gemacht vorher und als die Schmerzen vorbei waren auch nicht mehr! In einem Raum mit gespritzten habe ich an der Arbeit manchmal wie blackouts; kann zwar noch den Verlauf von Gesprächen verfolgen aber kaum darauf reagieren. An öffentlichen Orten mit vielen Menschen habe ich wie von anderen beschrieben ein seltsames Ziehen muskulär, kenne auch das nicht, etwas krampfartig, kribbelnd, überhitzt und als würde es den Muskel nach Aussen ziehen. Besonders am Oberarm. Starker Ausschlag am Unterschenkel, der mit einer kleinen Ansammlung von Pusteln begonnen hatte. Ich möchte mich nicht in Theorien verfangen, und bin sehr bewusst über meine Vorkommnisse im Körper; kenne viel und diversen Schmerz. Diese Symptome fühlen sich aber an, als würde ich nicht in meiner eigenen Energie stehen und als kämen sie „von Aussen“. Fakt ist einfach, dass wenn ich frei habe und da vorwiegend um ungeimpfte Mitmenschen bin, ich keine solcher Symptome habe und mich nach 1-2 Tagen wieder regeneriere. Es besorgt extrem und generell ist die ganze „Geschichte“ kaum noch zu ertragen, ziemlich unheimlich und schon gar nicht zu verarbeiten momentan. Ich wünsche allen viel Kraft und so oder so einen geschlossenen, starken Schutz um den eigenen Körper und die Seele.07:26

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Guten Morgen, hatte 2x Kontakt zu geimpften für einige Stunden, sind nebeneinander gesessen und unsere Toilette wurde benutzt. Hatte jedes Mal danach extrem Unterleibskrämpfe als ob ich die Periode bekomme immer für 2 bis 3 Tage. Bin aber 54 Jahre und seit 4 Jahre im Wechsel… lg08:00

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ein Patient von mir hat wegen der Impfung bei mir angefragt, seine Frau ist aber schon einmal geimpft. Ich habe ihm von magnetofection erzählt, das wollte er nicht glauben, bis ich ihm sagte, dass bei einer Bekannten meiner Mutter ein 20-Cent-Stück am Arm und wenig später auch an der Stirn heftete.
Er hat es dann bei seiner Frau probiert, dort hält die Münze am Arm und auch an der Stirn – und dann probierte er auch an sich selbst, obwohl er nicht geimpft ist !! Auch dort hält die Münze an der Stirn.
Er ist allgemein super skeptisch, hinterfragt immer alles, kommt aus der IT – er erfindet so etwas sicher nicht – Lieben Gruss aus Zürich08:18

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Guten Morgen,
Ich war am Wochenende in Amsterdam auf einer party die draußen stattgefunden hat. Wie üblich gibts Küsschen hier und Küsschen da. Wusste aber nicht das 2 meiner alten Freunde geimpft waren. Sonntag ging es mir dann noch gut. Hatte wohl Samstag abend schon extrem trockene Lippen. Montag dann krasser Herpes am Mund, nicht nur an einer stelle sondern an drei. Linker arm schmerzt wie eine Muskel zerrung und die Haut ist auch schmerz empfindlich. Dienstag dann krasser Husten der aber am nächsten tag verschwunden ist. Mein 9 jähriger hatte auch einen Tag husten. Fühle mich immer noch schlapp und so als ob ich was ausbrüten würde.
Schon heftig was hier alles geschildert wird. Ich werde mich aber jetzt, so wie es geht von geimpften fernhalten.08:29

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallihallo bin bis jetzt stiller Mitleser.Kenne aber leider vieler dieser Symptome auch die hier aufgezählt werden nachdem ich mit geimpften unterwegs war.Freiwillig oder wenn man nichts machen kann ,Jobbedingt,Arzttermine oder……
Ich habe mich auch eingedeckt mit Nadeltee und Tannenbäder,Massagenfluids mit Zirbenöl,soll ja die gleiche wirkung wie Kiefer,halte mein D3 hoch und diverses anderes…
Für mich wäre die Gruppe hier doch wichtig wie man sich schützen kann,was können wir tun dafür….
Das es so ist wissen Wir ja und das es noch schlimmer wird auch…..liebe grüsse

Antwort Patrick: wir haben zusätzlich einen Diskussionskanal mit verschiedene Themen, worin Fragen gestellt und Antworten gefunden werden können.

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal09:01

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Moin ich schon wieder.
Ich befinde mich gerade beim HNO Arzt.Da ich seit gestern Abend extremen Schwindel habe.Ich komme mir vor als fahre ich Boot.Alles wangt beim gehen und meine Augen können dem gar nicht folgen.
Als ich vorhin bei meiner Hausärztin war und die Möglichkeit ansprach das es durch den Kontakt mit Geimpften zu meinen Problemen kommt,hat sie nur abgewunken und gemeint das das auf gar keinen Fall von der Impfung anderer Menschen, mit denen ich Kontakt stand ,zu tun haben kann.
Nun ist es aber so das ich genau dieselben Symptome habe wie vor nicht allzu langer Zeit als ich bei einem frisch geimpften Freund zu Besuch war,bis auf den Kreislaufkollaps.
Ich halte euch am Laufen10:14

Hallo Patrick,
ich habe den Beitrag von vorher gerade gelesen betreffend dem magnetischem Oberkörper.
Geschockt habe ich soeben festgestellt mir geht es ganz genauso, mein Decollete überwiegend links ist magnetisch – es haften Magneten, Münzen, Schlüsselanhänger und das Handy daran und das obwohl ich keine Injektion hatte.
Lediglich war ich letzte Woche geschäftlich auf einem Seminar und saß ganze 4 Tage mit wie ich vor Ort erfahren habe mindestens 5 geimpften Personen in einem Raum, davon 2 ganz frisch zum zweiten Mal.
Schon vor Ort ging es mir abends immer sehr komisch, so als würde man eine Erkältung bekommen und hatte leichten Druck am Oberkörper vorallem beim einatmen. Mit CDL Tropfen 3x täglich war das aber gleich wieder besser. Daheim nahm ich zusätzlich noch kollidiales Silber dazu.
Jetzt 4 Tage später habe ich allerdings immer noch diesen gefühlten leichten Druck genau in dem Bereich wo ich gerade festgestellt habe dass ich magnetisch bin. Außerdem fühlt es sich so an als bekäme ich Bläschen im Mund und mein Lymphknoten links angeschwollen ist.
Ich schreibe das nun, da mir aufgefallen ist das es bei vielen links zu sein scheint!?!
Hat jemand einen Tipp wie und ob man das was immer ich anscheinend eingeatmet habe wieder ausleiten kann oder ob der Magnetismus wieder verschwindet?10:20

 

Ich bin für zufall auf deine Gruppe gestoßen vor wenigen Tagen, da ich mich komisch fühlte nach diesen Kontakten und fand es interessant was andere berichten. Die Nachricht der anderen „anziehenden“  Frau hat mich dazu gebracht das einfach Mal auszuprobieren und siehe da – magnetisch – was mich echt beunruhigt.
Meine Kinder fanden das lustig. Allerdings finde ich es interessant das meine Tochter nicht magnetisch ist, mein kleiner Sohn der noch in den Kindergarten geht schon – und zwar auch im Brustkorb Bereich. Er schlief die letzten nächte in meinem Bett.
Ist alles absolut seltsam.

Deswegen toll das du diesen Kanal ins Leben gerufen hast und man sich austauschen kann und ihr da auch nach Ursachen forscht.

Herzlichen Dank!10:21

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich bin Energetikerin, recht feinfühlig und nehme Energie-/Seelenzustände ganz gut wahr. Habe jetzt schon bei ein paar Geimpften gesehen, dass die Seele nicht mehr richtig im Körper war bzw. wie zerfetzt. Ich spüre eine stark unangenehme Energie wenn ich mit Geimpften zusammen bin und es ist extrem anstrengend und belastend. Inzwischen hatte ich auch schon heftige körperliche Reaktionen wie Übelkeit, Benommenheit, Regelschmerzen (obwohl ich seit einigen Jahren schon keine Regel mehr habe) und Blasenentzündung. CDL und Kiefernadel hilft. Am nächsten Tag waren die Symptome wieder weg. Sehr anstrengend alles.
Ich forsche gerade, wie ich damit für mich und meine Klienten umgehe, stärke und schütze. Bei einer (geimpften) Klientin konnte ich sehr gut reinigen, sodass danach auch energetisch wieder alles an seinem Platz schien und sie sich wieder in Ordnung fühlte. Bin aber skeptisch, ob der ganze Dreck raus ist und wie es ihr langfristig danach geht. Sie selbst glaubt an keinen Zusammenhang.
Grundsätzlich versuche ich diese Energien allerdings zu meiden, was immer schwieriger wird. Bleiben wir achtsam! Alles Liebe12:09

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo
ich bin ungeimpfte masseurin und hab nun ständig kontakt mit geimpften….. hab schon des öfteren bemerkt, dass ich öfters am nächsten Tag starke Kopfschmerzen und ein Allgemeinkrankheitsgefühl habe… und gestern kam nach bzw schon während der Behandlung einer ganz frisch geimpften Kundin (paar Stunden vor Massage I-Termin) aufeinmal ein mir bisher unbekannter Knieschmerz dazu… ist am Abend so stark geworden, daß ich entzündungshemmer eingeworfen habe……heute schlapp und müde und noch immer rebellisches Knie….. interessanter weise hab ich gerade 4 Fälle nach der Pfizer Impfung mit geschwollenen Sprung und Kniegelenkschwellung inkl. Entzündungen…. Ärzte bestreiten natürlich, dass dies von der Impfung kommt.

Ich bin froh, deine Gruppe gefunden zu haben, da ich im Zweifel war, ob ich jetzt verrückt werde.
Jedoch scheint das Probleme doch mehr und mehr zu betreffen.
A freundin schreibt mir gerade, von einer ungeimpften Bekannten mit Zyklus Unregelmäßigkeiten, hat auch arbeitstechnisch mit Geimpften Kontakt.

Weil gerade bei dem impfnebenwirkungen gefunden… habe seit 3 wochen auch flecken am betroffenen bein mit dem jetzt beleidigten knie ….. sind jetzt beim abheilen ‍12:48

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, bitte anonym,
Ich bin hochsensibel und nehme vieles sehr intensiv wahr. Ich habe bemerkt, dass ich mich in den öffentlichen Verkehrsmitteln im Moment nicht mehr hinsetzen kann, da mein ganzer Körper anfängt zu schmerzen. An manchen Stellen tut es mehr weh, oft strahlt es stark im Schulter- und Armbereich.
Wenn ich in einer Menschenmenge unterwegs bin merke ich, wie sich in mir etwas zusammenzieht – es ist als ob der Fluss meiner Gedanken und mein Körper an sich wie unterbrochen und gestört wird. Wenn ich dann nicht schnell in die Natur komme um zu regenerieren, fühle ich mich immer schlechter.
Ansonsten habe ich oft Kontakt zu einer doppelt mit BP geimpften Person und kämpfe seit vielen Wochen mit Problemen in der Blase. Mehrere Besuche beim HA, beim Urologe und der Gynäkologin haben keine Diagnose gebracht und keiner weiß was die Ursache meiner Beschwerden ist.
Ansonsten zieht es mich momentan extrem in die Natur und ich habe das Gefühl nur dort im Gleichgewicht bleiben zu können. Ich kann nur jedem empfehlen die Heilkräfte des Waldes und das Gefühl des Eins-Seins mit der Natur gerade in dieser Zeit für sich zu nutzen. Danke für diesen Kanal und die wertvolle Arbeit!13:08

 

Hallo Patrik. Danke nochmals für deinen Kanal. Ich bin hochsensibel und reagiere auf ziemlich viel. War gerade einkaufen der Laden war voll leider. Konnte es aber nicht vermeiden. Keiner weiß wieviel Menschen dort geimpft sind. Nun bin ich zu Hause und habe einen total aufgetriebenen Oberbauch. Hatte die letzten Tage ziemliche Schmerzen. War beim Arzt Blutwerte und Ultraschall waren OK.

Meine Heilpraktikerin hat gesagt wo das vegetative Nervensystem sitzt ist bei mir komplett alles sehr angespannt.13:11

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
Danke dir für das Sammeln der Erfahrungsberichte und das Erklären für dieses neue Phänomen.
In der letzter Zeit habe ich gehäuft komische Beschwerden wie Unkonzentriertheit, sehr eigenartige Kopfschmerzen, Übelkeit und verfrühte Menstruation bei mir festgestellt.
Ich hatte früher sehr selten bis gar keine Symptome dieser Art.
Vor zwei Wochen habe ich von dieser Gruppe und Shedding erfahren und genau beobachtet, wann diese Symptome auftreten.
Und es ist erschreckend für mich. Es ist immer und immer häufiger im Kontakt mit geimpften Personen. Teilweise geht es mir wirklich schlecht dabei.
Ein konkretes Beispiel:
– Donnerstag Abend Grillen mit Bekannten: 1x geimpft, Treffen war nur im Freien ( keine Beschwerden)
– Freitag war ich walken mit der Nachbarin: 1x mit Pfizer geimpft… eigenartige Kopfschmerzen werden schleichend mehr
Am selben Nachmittag Kaffee bei Schwiegereltern ( beide Astra Zenica 1x geimpft) im Freien: Kopfweh verstärkt sich, Übelkeit und Schwindel kommen dazu, teilweise verstehe ich die Leute beim Gespräch nicht- musste des öfteren nachfragen, was die gesagt haben…
Ich war fix und fertig und bin mit 3 Kapseln MSM ins Bett. Am nächsten Tag war ich noch leicht benommen. Bei einem Waldausflug ging es dann schnell wieder besser.
Mit viel Wasser, MSM, DMSO, CBD Tropfen verringern sich die Beschwerden dann langsam.
Werde jetzt täglich Fussbäder mit Zeolith machen. Turmalinketten zum Schutz sind auch besorgt. Auch mit Schutzräucherung habe ich begonnen.
Ich bin 43, weiblich, aus Österreich.13:41

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich als ungeimpfte ,gesunde Person (25) würde hier gerne meine Erfahrungen mitteilen.
Die erste ist schon länger, ich saß mit einem geimpften (Astra., vor ca. einer Wochen) einen ganzen Abend in einem Raum. Als ich ein paar Tage später meine Periode bekam war das einer der schmerzhaftesten die ich je hatte, ich dachte ich muss ins Krankenhaus hab’s dann aber so ausgestanden weil ich wirklich kein Fan von Krankenhäusern bin. Aber dachte echt da ist irgendwas ganz falsch oder kaputt oder so. Das waren wirklich schreckliche Schmerzen!
Als vor 2 Wochen die gleiche Person die zweite Spritze bekam (bp) saß ich einen Tage später wieder mit ihm in einem Raum. Nach ein paar Minuten Kopfschmerzen.. hab den Raum nach 15 min verlassen und die Kopfschmerzen hielten bis zum nächsten Abend an.
Jetzt der Schock mein Brustkorb (besonders ums linkes Schlüsselbein) und teile meines oberen Rücken scheinen magnetisch zu sein. Löffel, Haarspangen und Nagelschere bleiben einfach dran obwohl ich grade stehe! Ich hoffe das sind alles nur Zufälle und das Zeug klebt vielleicht einfach nur irgendwie an mir aber ich werd ab jetzt Schwermetallausleitende Mittel einnehmen um auf der sicheren Seite zu sein falls das was bringt gegen den Magnetismus. Wäre toll falls da jemand was wissen würde.
LG und bitte anonym14:31

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich bin jetzt auch magnetisch. An Brust, Stirn, Schulter (Narbe), Hinterhaupt (Narbe). Es haften Natel, Magnet, Löffel. Meine Chefin wurde heute morgen frisch geimpft, das 2. Mal.

Vorher war ich nicht magnetisch. Aber als shedding symptome, starke Blutungen und Schmerzen (bin w. 56).

Gibt es eine Stelle wo shedding Symptome melden? Kant. BE.17:04

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick ich bin mittlerweile seit 2 Monaten auf der Suche nach einem neuen Job und somit auch regelmäßig in den unterschiedlichsten Firmen tageweise zum Probearbeiten. Gerade in München ist die Quote der Geimpften mittlerweile doch ziemlich hoch. Es ist also fast unmöglich in Firmen nicht auf geimpfte Menschen zu treffen. Mir ist in den letzten Wochen folgendes aufgefallen. An Probearbeitstagen an denen ich mit Geimpften zusammen arbeiten musste habe ich Abends stehende Kopfschmerzen und mein komett er Verdauungstrakt spielt komplett verrückt. Ich habe mittlerweile das Gefühl, dass mein Körper nach längerem Aufenthalt mit Geimpften in einem geschlossenen Raum das dringende Bedürfnis hat eine umfassende Reinigung zu vollziehen und sich deshalb auf schnellste Wege des kompletten Inhaltes des Magen Darm Traktes entledigt. Ich finde es mittlerweile für Ungeimpfte wirklich eine Zumutung mit Geimpften zusammen arbeiten zu müssen.17:49

 

Meine ganz klare Meinung, ob Geimpfte die ungeimpften anstecken! JA JA JA!
Freitag den 11.6.21 sass ich mit weiteren 7 Leuten an einem Tisch.
Als mein Kollege die Runde verliess, sagte er in die Runde, dass ein Wahnsinniger sich das zeite Mal Impfen lies und danach in das Spital eingeliefert wurde!
Diese Impfwütigen sind doch nicht normal, sagte er und ging.
Dann ging die Diskussion über die Aussage meines Freundes los!
Dann stellte sich heraus, dass ich der einzige an Tisch nicht geimpfte war.
Ich blieb noch einige Zeit und dann ging ich nach Hause.
Schon in der Nacht ging es los mit Halsschmerzen und Kopfschmerzen!
Den Samstag und Sonntag war aus einmal richtig Krank!
Ich hatte alle Zustände wie bei eine schwere Grippe.
Da ich immer Chlordioxid und DMSO zuhause habe, trat nach 3 Tagen eine Verbesserung ein!
Heute am Donnerstag habe ich noch Husten und schleimigen Auswurf!
Wenn die Geimpften ev. die Ungeimpften mit einem Virus anstecken, ist es sehr wichtig das Immunsystem zu Stärken!
Das richtige Verhalten im Umgang mit Geimpften muss wohl jeder selber entscheiden!!!
Aber was passiert mit den Geimpften, wenn ein anderer Virus auf sie trieft!
Prof. Dr. Bhakdi und Dr. Wodarg haben das ja schon des öfters Belegt!!!17:50

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo zusammen, ich verspüre nach Kontakt zu Geimpften oft ein Gefühl von kleinen elektrischen „Zwickern“ – weiss nicht wie ich das sonst beschreiben könnte… jedenfalls ist es zum aus der Haut fahren.
Ich kannte dieses unangenehme Gefühl vorher nicht. Teils verspüre ich Unterleibsschmerzen oder einen kurzen Anflug von stechenden Kopfschmerzen. Hatte bis dato äußerst selten Kopfweh.
Mittlerweile fast täglich einen kurzen Anflug davon.
Es ist jedenfalls sehr seltsam.
Gestern im Büro saß ich an einem anderen Platz, nach 2 Minuten musste ich den Stuhl wechseln, weil es mich am ganzen Körper wieder so „gebitzelt“ hat …18:54

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo erstmal!

Ich bin sehr froh, diese Gruppe eher durch Zufall gefunden zu haben. Vielen Dank an dich Patrick, dass du diese Gruppe geöffnet hast.
Und ich bin sehr dankbar nun endlich auch zu wissen, dass ich mir meine Beschwerden nicht einbilde.
Ich bin nicht geimpft.
Schon länger hochsensibel und vegetativ sehr empfindsam. Habe von Anfang an ein ungutes Gefühl bekommen, wenn Geimpfte in meiner Nähe waren.
Ich wohne in einem sehr belebten Hamburger Stadtviertel und mag schon seit ein paar Wochen nicht mehr unter die Leute zum einkaufen gehen, seit es immer mehr geimpfte Leute da draußen gibt. Ich fühle mich sehr unwohl dort.
In meinem direkten Umfeld treffe ich 2x wöchentlich auf einen Kollegen, der schon 2x Biontec bekommen hat. Wir sitzen dann im selben Raum, er arbeitet immer in diesem Raum.
Mein Sohn, lebt bei mir, hat vor knapp drei Wochen die 1te Biontec bekommen. Seit dem geht es mir nicht mehr nur diffus (wie schon die Wochen vorher) sondern merkbar schlecht: Fünf Tage nach der Impfung meines Sohnes hatte ich einen relativ harmlosen ZA Termin und bekam in der Nacht und den darauf folgenden Tag so heftige Blutungen, die nur durch Verödung der Blutgefäße gestoppt werden konnten. Der ZA-Chirurg (vermutlich auch geimpft?) sagte, dass das super selten bei so einem Eingriff vorkommen würde. Ich neige üblicherweise selbst bei größeren Zahnbehandlungen nicht zu solchen Blutungen….
Des Weiteren habe ich seitdem Impftermin meines Sohnes mit Schwindel, Kopfschmerzen, Schwäche und Antriebslosigkeit, Krankheitsgefühl zu tun. Ich bekomme seitdem schlecht Luft, habe Konzentrationsstörungen und immer mal wieder Unterleibsschmerzen zu tun. (Bin schon in Wechseljahren und eigentlich mit dem Thema durch)
Heute bei der Arbeit bekam ich sensorische Störungen wie Nadelstiche auf der Haut, das Essen liegt mir immer wieder schwer im Magen, der Bauch ist aufgebläht, und mein Tinnitus ist auch seit 1 Woche wiedervoll durchgekommen.
Kurzum – das volle Programm läuft. Es ist immer mal das eine oder andere der Beschwerden stärker und mal schwächer. Ich habe noch nicht festgestellt, wovon das abhängt.

Ach ja und dann habe ich heute -eigentlich um mich zu beruhigen- aus Spaß mal den ‚Magnettest‘ gemacht und siehe da: Die 20 Cent ‚kleben‘ an bestimmten Punkten an meinem Brustwirbel (auf der Höhe vom sogen. Schwertgriff). Dh magnetisch bin ich dann jetzt wohl auch.

Ich bin wütend und sehr besorgt. Habe ich mich doch sehr bewusst gegen die ‚Impfung‘ entschieden, weil ich kein Risiko mit den ungenügend erforschten Neben- und Langzeitwirkungen eingehen wollte, da ich meinen Körper sehr gut kenne und weiß, wie empfindlich er reagiert.
Meiner Ansicht nach bedarf es dringend weitere Aufklärung und medizinische Forschung zum Thema Shedding.
Daher auch meine Frage oder Bitte an dich: Wollen wir uns irgendwie organisieren und zb den Corona Ausschuss mal kontaktieren? Mich würde sehr interessieren, was zb eine Frau Dr. Vanessa Schmidt-Krüger zu unseren ‚ungeimpften Nebenwirkungen‘ sagt.

 

Kanal Empfehlung Dr. A.Lessenich

Super Kanal von Dr. Alina Lessenich rund um das Thema Shedding analog zu unserem Diskussionskanal.

In den nächsten Tagen werde ich mit Ihr austauschen und schauen wo wir uns gegenseitig unterstützen können um euch bestmöglich zu unterstützen.

Bleibt ruhig, lacht und schützt euch gut!

https://t.me/dralinalessenichedited 05:43

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Kanal Empfehlung zu Shedding

Für alle Mitglieder die es noch nicht Wissen. Wir haben einen eigenen Diskussionskanal worin Ihr viele Antworten rund um Shedding findet und auch zu verschiedenen Themen direkt Fragen stellen könnt.

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

edited 06:44

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hey Patrick , ich habe nach dem Kontakt mit Geimpften….vor allem mit frisch Geimpften….Durchfall…… manchmal einen verstärkten Asthma Anfall ( ich bin Asthmatiker (…entzündete Augenschleimhaut…..

Und bei mir riechen die Geimpften nach Rauch….wie am Lagerfeuer 10:34

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Meine Frau hatte vor 2 Wochen als einzige ungeipfte eine Schulung mit 4 Geimpften. Danach heftige Kopfschmerzen und 3 Tage leichtes Fieber. Anschließend die Tage eine Woche zu früh. Am Tag nach der Schulung meinte sie die allgemeinen Beschwerden fühlen sich an wie eine Gürtelrose am Stamm die sie schon einmal hatte. Ein paar Tage zu den Supplements zusätzlich Lysin hochdosiert dann ging es ihr besser. Viele meiner Arbeitskollegen sind auch schon geimpft, hatte eine Woche Probleme mit Herpes in der Nase. Gestern Stechen in der Lippe. Mit Cdl jetzt weg.11:14

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, nach einer Fahrt im ÖV und Arztbesuch hatte ich ein bisher nie erlebtes Gefühl von kleinen Stichen im Körper. So stell ich mir die Wirkung des Asbest-Babypuder von Johnson & Johnson vor. Wegen dieser gedanklichen Verbindung zu Asbest habe ich deshalb dann die Asbest-Ausleitung von Hulda Clark gemacht. Hatte noch nicht an Shedding gedacht. Hydrangea-Wurzel (vor dem Essen) und Liponsäure (nach dem Essen) waren sehr lindernd. Papain gehörte auch noch dazu, dies hatte aber negative Nebenwirkungen. An meiner rechten Hand bekam ich durch das Papain eine Wundstelle genau am Meridian-Entgiftungspunkt der Lunge (zwischen Zeigefinger und Daumen). Die Clark Therapie nennt sich Ferritin Fighter und im Kanal von Prof. Edinger fand ich zufällig nun einen Hinweis dazu: «Mehrere frühere Studien haben gezeigt, dass Nervenzellproteine gentechnisch so verändert werden können, dass sie auf Radiowellen und Magnetfelder ansprechen, indem sie an ein eisenspeicherndes Protein namens Ferritin gebunden werden, berichtete der Guardian.»
Also die Hydrangea-Wurzel und die Liponsäure wären eine Empfehlung zur weiteren Erforschung. (MSM wird bei der Clark Ferritin Therapie auch noch verwendet)12:15

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Mein Kollege ist seit knapp 2 Wochen das zweite Mal geimpft.

Seit heute blute ich wieder, obwohl seit mehr als 7 Jahre in der Menopause mit 0 Zwischenblutungen.

Kiefernnadeltee und CDL haben wahrscheinlich geholfen, dass es nicht so stark ist, wie ich in manchen Berichten gelesen habe.14:11

Hallo Patrick,
Leider muss auch ich von einer Shedding-Erfahrung berichten:
Seit Wochen spüre ich einen Druck auf dem Herzen, jedoch nicht so stark, dass ich dem grosse Aufmerksamkeit schenkte.
Seit letzten Donnerstag sind bei mir im Büro alle geimpft ausser ich. Ich bekam am Donnerstag Abend einen viralen Infekt im Mund, über das Wochenende heilte es wieder fast ab. Am Montag mit dem ersten Schluck Kaffee aus der Tasse im Büro, fing es direkt wieder an und noch extremer. Meine Lymphknoten links am Hals schwollen an und der Druck in der Brust wurde stärker. Diesen Dienstag war ich deswegen beim (leider geimpften) Arzt.
Danach fing mein linker Arm immer wieder an zu stechen als ob ich eine Impfung erhielt?! Als ich heute in deiner Shedding-Gruppe die anderen Nachrichten durchlas, probierte ich es ebenso mit dem Magnet bzw. einem Metallstück aus… und tatsächlich, im Herzbereich bleibt bei mir sogar ein glattes Essmesser hängen.
Dank einer Empfehlung nehme ich jetzt auch CDL & Zeolith zum Ausleiten ein. Wünsche allen eine gute Heilung!14:12

 

Wir hatten einen Notfall. Der 70 Jährige Handwerker auf dem Land hatte vor zwei Tagen seine 2. Impfung. Plötzlich ging es ihm schlecht, rief Sohn an er solle helfen kommen. Dann wurde noch schlimmer. Schwindel und Übelkeit. Noch nie habe er sich in seinem Leben so schlecht gefühlt. Er wollte Ambulanz rufen, zum 1. Mal in seinem Leben.
Wir haben ihm und uns (wegen shedding) ca. 40 Tropfen frisches (2 Wochen alt) 3000 ppm CDL gegeben und nach 10 Minuten wurde er gesprächig und nach 40 Minuten ging er zurück zur Arbeit. Wir geben ihm nochmals dieselbe Dosis bevor er nach Hause geht.14:14

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich arbeite an einer Primarschule, wo ziemlich viele KollegInnen schon geimpft sind. Es war noch nie so vielen Kindern unwohl wie jetzt. Kopfschmerzen, Übelkeit, Glieder- oder Knieschmerzen… Der einen ungeimpften Arbeitskollegin fiel ein Mädchen in Ohnmacht. Häufig sind Eltern und Lehrperson geimpft.
Eben sah ich in einer Toilette, dass der Boden voller Haare ist. Das habe ich noch nie gesehen, v.a. wird die Toilette 2x täglich gereinigt.
Dann kam mein Sohn (21) am Mittwoch nach Hause und erzählte, er hätte noch nie so geschwitzt im Bus. Ich entgegnete, es sei ja auch heiss. Er meinte, nein, es liefen ihm Bäche von Schweiss am Gesicht herunter.
Eine Freundin wusste nichts von der Impfung ihrer Mutter und hatte während 12 Tagen sehr starke Blutungen.16:09

 

Hey Patrick, ich weiblich 30, bin ungeimpft, weder 1. noch 2. Impfung, mein Freund ist soweit ich weiß erst in einem Monat dran. Waren jetzt drei Tage im BnB und beide Gastgeber waren 2x geimpft und trugen keine Masken. War immer gesund. Werde gerade in die Intensivstation eingeliefert, schweißgebadet aufgewacht, Druck auf der Brust, Schmerzen im Unterlaib, Fieber und mein Hausarzt weigert sich mir mehr zu sagen. Er meint nur ich soll eine Blutuntersuchung machen. Ich, Vegetarier, hatte in meinen 30 Jahren noch nie Probleme mit meinem Blut und verstehe auch die Geheimnistuerei nicht. Ich war das letzte Mal mit 14 im Krankenhaus!

Sorry, hör gerade deine Nachricht, ja wir haben ein Zimmer im Haus von zwei Geimpften gemietet. Man muss dazu sagen, ich bekomme meine Tage seit zwei Jahren nicht mehr wegen der Pille, es war so der Arzt hat mich angeschrieben und gesagt er kann mich nicht in der Praxis untersuchen, ich muss sofort ins Krankenhaus wegen einer Blutuntersuchung. Aber warum Blutuntersuchung überhaupt? Sie sagen mir nicht warum. Ich warte auf der Intensiv erst auf den Arzt und die sollen das testen. Danke, das ist lieb von dirbin erst Mal am Warten

konnte jetzt eine Ärztin sehen und sie meinte sie weiss nicht, was ich habe. Sie vermutet eine Entzündung,
deswegen wurde Blut abgenommen

Lustigerweise waren 80% auf der Intensivstation junge Frauen zwischen 22-30 Jahren.

Zur Info das ganze spielte sich vom 17.6 auf 18.6 ab in Irland.edited 16:13

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick bitte anonym. Nun ich hatte 5 Tage lang meine Mutter bei mir 2mal geimpft ( Pfitzer ) in den Nächten hatte ich Schüttelfrost. An einem Abend kamen noch meine Schwester und auch ihr Partner beide auch geimpft. Ich bekam plötzliches Bruststechen auf der linken Seite, auf jener auf Seite Stuhl meiner Schwester. Seit diesen besagten Tagen plagte mich Atemnot, Husten, Abgeschlagenheit. Einige Tage davor war ich in der Stadt- plötzlich bekam ich die Mens ( 10 Tage zu früh, sonst super eingestimmter Zyklus ) davor wirklich 15 min war ich mit 5 gemipften Menschen zusammen. Wir haben zusammen gesprochen und standen relativ nah zusammen.

Was soll ich sagen, wegen der anhaltendem Atemnot ging ich gestern zum Arzt.
Es stellte sich Asthma heraus. Hatte ich davor nicht.
Ich bin skeptisch. Lasse mich nicht impfen. Aber ich bin echt fassungslos, was für Auswirkungen alles hat.17:11

June 19

 

https://truthnews.de/mms-als-gegengift-zum-corona-impfstoff-shedding-und-magnetphaenomen/

MMS und CDL als Gegengift zum Corona-Impfstoff-Shedding und Magnetphänomen

Danke an Autor für Erwähnung unseres Kanal und Verbreitung des Themas Shedding. Die Verbreitung zur Aufklärung und Schutzes ist sehr wichtigedited 06:33

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi Patrick
Ha jetzt sogar e eigeni Studie über mini mens… . Nach längerem nöchem Kontakt mit geimpfte immer mini „mens“ bzw. Blutige becho. Sit mitti März (bi I uf mexiko) bis hüt 7x
Hormon check lah… Bi nanig ide wechseljahr
Letscht zistig bim zahni ide dh, 45min. Sie hät genau de glich gruch gha wie gwüssi Amis in mexico. Am Sunntig 2. Impfig gha, am zistig 1h mit mir. nacher kopfweh, mittwuch abig wieder blutige.
Ich ha am afang denkt ich Spinne.. Oder sind wechseljahr… Oder oder oder. Mittlerweile isch für mich ke frag me öb die geimpfte eus schadet. Ich suech jetzt en weg das mi das nüme so tangiert, bi zu sensibel.
Bi sehr geruchsempfindlich…. Und cha bestätige dass all frisch gimpfte mensche glich schmöcket… Süsslich, grusig, nach Tod irgendwie
Nasebluete Hani in mexiko x mal gha….. 
Hör uf mit zuckige, die Hani au sit 2 Wuche… Am linke aug06:59

 

Gruppen News!

Wenn ihr Symptome habt die noch nicht aufgeführt wurden, bitte meldet es mir auch wenn ihr unsicher seit. Denn nur wenn wir es erfahren und posten können, erkennen es andere auch und melden sich und dadurch verstehen wir den Umfang der Symptome!

Das neuste sind leichte bis starke Zuckungen rund um das Gesicht und Hals!

Auch gibt es eine Art Vergesslichkeit, dass man auf einmal bekannte Wörter oder was man gerade sprechen oder tun wollte verschwinden und dann Zeit verzögert es einem wieder einfällt.

Bitte eure Erfahrungen direkt mir hier privat senden und ich kontaktiere euch immer zurück!

https://t.me/Shedding21

Telegram

Patrick

edited 07:07

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo, ich arbeite in einem Wohnheim für Menschen mit Hilfebedarf. Natürlich rückte auch hier, der Impftrupp an. Nun habe ich, seit der 2. Impfung (ca 4 Wochen her) der Bewohner und Kollegen, meine Periode viel zu früh bekommen und jetzt alle 2-3 Tage Schmier bzw zwischenblutungen. Ich selbst verweigere die Impfung aber es kommt mir doch schon sehr komisch vor, das mein Zyklus so komplett aus der Bahn geworfen wurde. Mein Frauenarzt schiebt es auf die Wechseljahre aber mein Bauch sagt „da stimmt was nicht“.08:21

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo. Auch bei mir ist es sehr verrückt. Ich nehme seit November die Minipille durch und hatte bisher nie Probleme! Aber seit 2 Wochen immer wieder schmierblutungen und ziehen im Unterleib. Es fühlt sich an als ob ich die periode bekomme aber es kommt nichts. Sogar an eine Schwangerschaft habe ich gedacht. Aber auch das war negativ. Ich kann mir die Beschwerden nicht erklären. Es ist wirklich alles gruselig, wie der nichtgeimpfte Körper auf geimpfte reagiert . Also ich bin nicht geimpft, aber hatte Corona im Dezember. Ich weiß nicht ob das einen Unterschied macht. Auf jeden Fall waren die Symptome vermehrt nach Einkäufen im Laden, wo viele Leute waren.09:02

Hallo lieber Patrick! Danke für die Möglichkeit 
Ich kann bestätigen das ich die Geimpften riechen kann. Anfangs dachte ich noch ich fang jetzt an zu spinnen, doch nach 2 Monaten bin ich mir nun echt sicher das ich sie riechen kann. Ich kann es sogar an Menschen riechen die nichz geimpft sind. Nicht soo stark wie bei den geimpften aber doch. Mein Freund und ich arbeiten beide im Verkauf. Ich konnte vor ein paar Tagen feststellen das es auf mich abgefärbt hat bzw das ich im Herzchakrabereich auch diesen Geruch ausstoße. Diesen Geruch hat mein Freund letztens mit nach Hause gebracht. Mein Dad hängt viel mit seinen Kollegen ab (alle geimpft) bei ihn hab ich es auch im Herzchakrabereich gerochen. Linkes Augenzucken kann ich auch bestätigen aus den vorherigen Posts. Seit mehr als 1 Woche. Extreme Müdigkeit nach der Arbeit, man merkt das sie unsere Energie abzapfen. Ich versuche so gut es geht Abstand zu halten zu den geimpften. Mein Dad und Freund wissen es jetzt auch. Was sie daraus machen müssen sie wissen. Ich hab gemerkt das die geimpften mich aussaugen wie ein Vampir.Viele Menschen wissen nichts davon und ihre Kinder sind sehr krank nachdem sich die Eltern impfen lassen haben, checken den zusammenhang immer noch nicht das die Impfung schuld ist. Wenn ich den Tieren in die Augen sehe von geimpften Leuten. Sie schauen Kraftlos und unendlich Traurig aus….
Ich bitte jeden Morgen Erzengel Michael um die reinigung meiner Aura und Metatron um meinen Kanal zu reinigen und diesen Mit Liebe und Licht zu füllen. Weiteres stelle ich mir vor wie mein Freund und ich wie in einem Goldweissen ei umhüllt sind, zuletzt bitte ich noch um dem violetten Feuerring der uns beschützen und behüten soll. Habe auch wieder angefangen mich mit Salbei auszuräuchern und habe Erzengel Sprays die die Aura reinigen und schützen. Seit ich das mache nehme ich den Geruch bei mit fast nicht mehr wahr. Habe jetzt 3 Tage am Stück frei, die brauche ich um in meiner eigenen Energie zu baden. Dafür rieche ich umso mehr bei meinem Freund weil der dieses Spektakel mit dem die Engel bitten und sich ausräuchern welches eigentlich schnell durchgezogen ist natürlich nicht macht. Er kann es ja nicht riechen. Also weis er auch nicht von wem man sich lieber entfernen sollte. Das bereitet mir Kopfschmerz, aber mein Bruder abreitet auch dort wo mein Freund arbeitet. Mein Bruder lässt sich am 24.6 das 2tex impfen, ich hab ihn darum gebeten das er dann doch bitte 3 Wochen von meinem Freund abstand nimmt. Weil es auf mich abfärben kann. Also Kernaussage. Die geimpten geben und nehmen uns etwas. Das ist unheimlich. Fast jede 2te Person stöst diesen Geruch aus, teils so penetrant das ich gehen muss weil es mir die Lunge zuschnürt.
Ich nehme den Geruch war wie:
Menthol und Kampfer so Sportsalbenmäßig aber nicht gut gaaanz bissig so das ich das gefühl hab das brennt mir die Nasenhaare weg. Alle Menschen der selbe Geruch, dass kann nicht sein. Ich danke meinem Geruchsinn (der sich anscheinend verändert hat) dass ich obwohl es eklig ist die geimpften nun riechen kann. Glg aus Vorarlberg 09:12

Hallo Patrick, ich verfolge seit ein paar Tagen diesen Kanal. Vielen Dank für die Möglichkeit. Auch ich bin während der Arbeit viel mit Geimpften zusammen. Ich hatte ohnehin schon einen riesen Respekt davor. Versuche immer gut Abstand zu halten. Bis jetzt erging es mir meist so, dass ich einen Impfarm verspürte für ca 1 Tag. Dann löste sich das Problem. Sonntag waren wir im Biergarten mit 4 Geimpften und 3 nicht Geimpften. Ich bekam nach ca 1 Std Schwindel, Kopfschmerzen und den Impfarm. Donnerstag Abend fand endlich meine langersehnte Zumba Std in der Halle statt. Wir waren ca 10 Personen. Ich wusste von 2, dass sie geimpft wurden. Ich versuchte mich so weit wie möglich fern zu halten. Ca 2 Stunden nach der Stunde bekam ich Halskratzen. Am Morgen danach dachte ich, ich bekomme Mandelentzündung oder gar eine Erkältung. Gegen Nachmittag legten sich die Symptome zum Glück. Ich trinke seit 4 Wochen Zeolith und nehme eine Schachtelhalm Pille pro Tag. Dank Deines Kanals habe ich nun vom Kiefernnadel Tee, CDL und MSM gelesen. Werde mir diese auch noch besorgen und diese Produkte ausprobieren. Magnetismus Test habe ich gerade gemacht, am linken Oberarm sehr leicht. Werde das mal unmittelbar nach Kontakt mit Geimpften testen. Mich würde extrem interessieren, ob man die Übertragung irgendwie medizinisch nachweisen kann. Macht weiter so, bleibt stark. Wir sitzen das aus und warten auf ein gutes Ende LG09:21

 

Nebenwirkung nach shedding: Schnelligkeitsgefühlt in der Brust, herzrasen ja doch auch ein Gefühl von einem „schnellen Tempo in mir“ im Brustbereich, Halsweh, Auswurf, meine Gedanken fühlen sich kurz vernebelter an – gerinngere Intuition und Empathie Fähigkeit – zum Glück nur kurz. Fieber, sehr müde, kraftlos. Enzündungswerte höher zb Mückenstich irrsinnig rot-blau geschwollen. Magnetisch -was vielleicht sowieso alle haben (natel, Münze und Gabel Brust Bereich, natel arm wenn natel an).

Was mir half; Natur, kiefernadeltee (selbst gepflückt) grosser Abstand zu den geimpften, energetisches goldenes schutzschild vorstellen, herzbereich spüren, Wasser, Erhöhung von Vitamin C, D, zelolith, CDL.09:25

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich lese schon eine ganze Weile mit und habe auch schon einiges bei mir entdeckt. Allerdings habe ich seit ein paar Wochen auch komische Symptome…. Erst Durchfall mit übelbriechendem Stuhl, der Urin riecht genau so und wenn ich sehr schwitze, der Schweiß ebenso. Mir kann kein Arzt sagen, woher das kommt. Ob da was Organisches ist… Oder sind das einfach Auswirkungen von dem engen Kontakt mit Geimpften. Hat jemand etwas ähnliches?????10:16

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hoi Patrick …
ich lese ja schon einige Zeit mit und bin entsetzt was gerade passiert
Ich habe in 3 Fällen extreme Nebenwirkungen bekommen .
Ich habe eine eigene KosmetikPraxis und biete auch Massagen an
Bei der 1. frisch geimpften Kundin bekam ich nachts zunächst Halsschmerzen Und Lympfknoten Schwellung … dann Schnupfen … dies dauert so knapp 5 Tage … fühlte mich fiebrig jedoch normale Temperatur um 37*
Beim 2. Kontakt ging es genauso .. jedoch abgeschwächter
Der 3. Kontakt verlief auch schwächer .,
Jedesmal bin ich am nächsten Tag extrem müde und schlapp gewesen ..
Augenzucken rechts habe ich seitdem temporär ..
Ich meide nun soweit es geht geimpfte .. frage jeden Kunden nun vorher danach und lehne Behandlung ab .. das macht mir zunehmend Sorge denn ich kann bald so die Praxis ausgeben . Bin am umstrukturieren ..
natürlich werde ich mit diesen Beobachtungen und meiner Distanz noch mehr belächelt als vorher wo ich nur die Impfung als Gefahr sah11:20

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick …. Nun mal was positives !!!! ich habe gestern auf einer Privattparty von Reichen gearbeitet … Alle 16 sind voll geimpft und ich hatte Bedenken dort zu arbeiten … Mir geht es wunderbar und ich hatte null Probleme danach !!!! Bleibt in eurer Mitte und habt keine Angst !!!! Nicht jede Beschwerde muss von Geimpften aus gehen !! Genießt euer Leben und seht die schönen Dinge um euch herum … Der Friede geht von euch aus und ihr sendet eure Gedanken ins Universum  Wünsche allen ein wunderschönes Wochenende 12:10

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, mein Sohn 16 Jahre alt arbeitet in einer Bäckerei, alle geimpft außer ihm. Nach einer Woche Urlaub kam er Montag in die Bäckerei und bekam starke Ohrenschmerzen. Er meinte es fühlte sich an wie beim Fliegen und er versuchte den Druckausgleich zu machen. Nichts half, im Laufe des Morgens wurden die Schmerzen stärker und er hörte nicht mehr so gut.12:24

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Bitte anonym posten, unglaublich, ich hab seit ca. Ende Dezember geruchverlust, corona ist nicht und ich hab so komische Geschmack in Mund und die Vergesslichkeit ist ein Wahnsinn, wir machen damit Scherze weil man nach 40 J. So üblich ist…. In der Arbeit kann ich mich von geimpften verhalten aber ich hab eine Haushälterin neben job, teilweise mit sehr alten leuten 12:37

 

Antwort: das erlebe ich genau gleich! Meine Patienten sind bis auf 2 Stück ALLE geimpft. Trotz CDL und und und, sank nach Kontakt meine Sauerstoffsättigung auf 88% ab. Schweissausbrüche.. das volle Programm. Ich habe meine „alten“ Patienten losgelassen und vielleicht wollen nun die ungeimpften zu mir oder ich werde neue Wege finden.
Auch ich stosse auf Unverständnis, jedoch ist mir meine eigene Gesundheit am wichtigsten.12:39

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick auch ich würde gern anonym bleiben. Vielen Dank für Deinen Kanal. Ich habe leider auch jedes Mal Probleme, wenn ich mit Geimpften zu tun hatte. Egal welcher Impfstoff es war. Ich bekomme Lymphknotenschwellungen, fühle mich schlapp/ müde und habe dann ca 3 Tage erhöhte Temperatur gegen Abend. Ausserdem ist mir aufgefallen, dass ich seit einiger Zeit richtige Muskelschmerzen habe und ein Bein war eine zeitlang teilweise taub. Ab und zu sticht es unwillkürlich irgendwo im Bein oder im Arm.Ernähre mich gesund und bin normalerweise nie krank, nehme schon lange Vit D 3 K2, MSM usw. Ich vermute, dass der Lichtkörper zum einen durch die Impfungen geschädigt wird und zum anderen die Spike Proteine und Nanobots übertragbar sind. Vielleicht sogar noch was Anderes. Das würde m.E. erklären, warum Ungeimpfte plötzlich auch teilweise magnetisch sind. Die Spike Proteine sollen angeblich auch das Eisen aus dem Blut ziehen dadurch verletzten die Spikes das Epithel der Gefäßwände was die Thrombenbildung erklären würde weil sich dort ja kleine Wunden durch die Spikes bilden .Die Geimpften werden durch das fehlende Eisen auch so gelblich grau nach einiger Zeit. Bekommt man irgendwann ein Auge für. Sichtige Menschen sehen eine eher lichtlose, zerrisse und graue Aura. Denke, dass dies Tiere besonders wahrnehmen und oftmals dadurch auf Geimpften mit Abneigug reagieren. Suramin scheint zu helfen und auch CDL. Liebe Grüße13:03

 

Hallo Patrick, ich wurde mit dem RTW am 1.5.2021 ins Krankenhaus gefahren.
Dort musste mein Knie geröntgt werden Spritze und so weiter,
Als ich nach Hause kam,bekam ich höllische Kopfschmerzen.
Die Kopfschmerzen hielten tagelang an.Ich bekam auch meine Periode
obwohl ich schon seit 8 Jahren keine mehr habe.Die schmerzen waren recht stark, die Farbe
Nicht typisch und nur für 1,5 Tage . Also alles andere als normal . Ich bin auch magnetisch besonders im Dekolleté Bereich13:04

June 20

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hoi Patrick, am Dienstag war ich 2 Stunden im selben Raum wie zwei frisch geimpfte. Ich bekam danach Bauchkrämpfe und allgemeines unwohlsein, auch jetzt 4 Tage später geht es mir immer noch nicht gut, Durchfall, Krämpfe, komme schnell ausser atem, meine Eierstöcke schmerzen und ich habe diffuse Schmerzen überall am Körper. Ob es Zufall ist dass es genau nach dem angefangen hat weiss ich nicht. Was ich aber weiss ist das es mir an diesem Abend nicht wohl war und sich meine Häärchen wie elektrisch aufgestellt haben und mein Schweiss riecht sehr unangenehm. Wie gesagt könnte auch eine Sommergrippe sein, aber das ist jetzt schon das zweite Mal das es mir nach Kontakt mit geimpften nicht gut geht.

Mein Sohn ist jetzt auch krank, eine Lehrerin in der Schule hat stark gehustet und ist auch geimpft. Jetzt klagt er über Halsschmerzen und das er sehr Müde ist . Liebe Grüsse06:21

Lieber Patrick,
Gestern hatte ich mit 2 geimpften ça. 20 min draussen diskutiert , Distanz 2m , danach etwas ziehen im Bauch/Unterleib, schlecht geschlafen …
Heute habe ich eine Art wie Menstruation bekommen..,
 Zuerst schwarz schleimig, fadig… krass, innerhalb 30 min. mega viel so Zeugs ( 5-8 dl) jetzt hat es eine normale Farbe, es kommt immer noch viel Blut

Hatte seit 4-5 Jahren keine Menstruation mehr 
Ich nehme regelmäßig bioverfügbare Vitalstoffe, Strukturiertes gefiltertes Wasser.
Ich muss mich wirklich von den gepiksten fern halten .
Herzliche Grüße06:27

Hallo Patrick! Was passiert da? Es ist echt schon unheimlich. Hatte letzte Woche eine Schulung MO-FR. Der Raum vielleicht etwa 30 qm klein und 16 Personen drinnen, was ich so mitbekommen habe war etwa ein Viertel davon geimpft, 2 davon ganz frisch am selben Tag.
Hatte jeden Tag Herzrasen und seit Freitag lieg ich flach. Schwindel, Herzrasen, Blutdruckabfälle und total schwach in den Beinen wie bei einer Grippe. Hatte die ganze Zeit meinen schwarzen Turmalin um den Hals, nur brachte das auch nicht viel.
Außerdem bemerkte ich gleich neben dem Schulungsgebäude am selben Platz ein Riesenmasten mit 5G Antenne. Ob es durch das verstärkt sein kann?! Ich weiß es nicht, aber so elendig habe ich mich schon lange nicht gefühlt!!!06:35

 

Hoi Patrick …
ich lese ja schon einige Zeit mit und bin entsetzt was gerade passiert
Ich habe in 3 Fällen extreme Nebenwirkungen bekommen .
Ich habe eine eigene KosmetikPraxis und biete auch Massagen an
Bei der 1. frisch geimpften Kundin bekam ich nachts zunächst Halsschmerzen Und Lympfknoten Schwellung … dann Schnupfen … dies dauert so knapp 5 Tage … fühlte mich fiebrig jedoch normale Temperatur um 37*
Beim 2. Kontakt ging es genauso .. jedoch abgeschwächter
Der 3. Kontakt verlief auch schwächer .,
Jedesmal bin ich am nächsten Tag extrem müde und schlapp gewesen ..
Augenzucken rechts habe ich seitdem temporär ..
Ich meide nun soweit es geht geimpfte .. frage jeden Kunden nun vorher danach und lehne Behandlung ab .. das macht mir zunehmend Sorge denn ich kann bald so die Praxis ausgeben . Bin am umstrukturieren ..
natürlich werde ich mit diesen Beobachtungen und meiner Distanz noch mehr belächelt als vorher wo ich nur die Impfung als Gefahr sah06:40

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich finde es ja schon eigenartig warum nichts ungeprüft veröffentlicht werden kann in dieser Gruppe !?
Nun zu meinen Erfahrungen im Umgang mit geimpften Menschen. Ich hatte nun schon einige Male Kontakt mit geimpften und habe noch nie auch nur annähernd etwas gespürt, meine Tochter genauso wenig. Warum gibt es nicht mehr solche Erfahrungsberichte sondern nur negative Erlebnisse? Ob das veröffentlicht wird oder nicht ist nicht wichtig, damit will ich nur zum Ausdruck bringen dass „Gatekeeper“ auf beiden Seiten für Verwirrung sorgen. Freundliche Grüsse06:53

 

Interessanter Bericht!

https://uncutnews.ch/koennen-covid-19-impfstoffe-ihren-koerper-magnetisieren/ Interessant LG Esther

uncut-news.ch

Können COVID-19-Impfstoffe Ihren Körper Magnetisieren? | uncut-news.ch

lewrockwell.com: Sie haben dieses fragwürdige Phänomen online gesehen. Geimpfte Menschen legen einen metallischen Gegenstand wie einen Schlüssel oder einen Löffel auf die…

07:02

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo ich möchte auch etwas von mir berichten. Ich habe auf Arbeit Kontakt mit geimpften gehabt und wusste nicht das sie geimpft sind allerdings habe ich da auch keinen Zusammenhang gesehen mit meinem Symptomen und der Impfung von anderen. Danach habe ich mich etwas belesen, ich weiß das es bei einigen Tieren so ist, daß da die Impfung weiter gegeben werden kann, aber beim Menschen dachte ich da wären sie noch nicht so weit. Dann hab ich diese Gruppe gefunden und immer mitgelesen und ich muß sagen einiges trifft auf mich zu. Ich habe seit Wochen, wenn ich auf Arbeit bin, massive Kopf und Halsschmerzen, ich bin nach 2-3 Stunden total Kraftlos und auch bei mir hab ich das Gefühl meine ganzen Lymphknoten sind geschwollen Ich war beim Arzt und und sie weiß auch nicht so recht was los ist. Bin jetzt die dritte Woche krank geschrieben, weil ich mich durch die Kopfschmerzen nicht mehr konzentrieren konnte und Schwindel dazu gekommen ist. Ich war schon beim CT was unauffällig war. Diese Woche haben die Symptome endlich etwas nachgelassen. Fit fühle ich mich noch nicht. Es wird demnächst noch ein Mrt gemacht, nur um sicher zu gehen, das ich nicht irgendeinen Tumor oder so habe. Ich lese hier, das bei anderen die Symptome nachlassen sobald sie keinen Kontakt mehr haben, daß war bei mir nicht so oder zumindest nicht so schnell. 2 von meinen 3 Kinder haben die Symptome übrigens auch. Ach ja Übelkeit und Magenschmerzen hatten wir auch,die haben aber recht schnell nachgelassen. Keine Ahnung ob es was mit den geimpften zu tun hat aber auffällig ist es schon.07:41

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo,
Ich wußte, daß sich die Tagesmutter und auch das Gro des Kitapersonals impfen läßt, hatte jedoch nicht mit so gravierenden Nebenwirkungen gerechnet.
Meine beiden Jungs hatten dann plötzlich mehrere Tage 40 Fieber und gleichzeitig! Entzündungen in Lunge, Ohren, Nebenhöhlen und der Große noch Herpes (hatte noch nie jmd bei uns, er auch nicht).
Die Kinderärztin brachte die Erkrankung in Zusammenhang mit den Impfungen da „auf einmal wahnsinnig viele Kinder mit den gleichen multiblen Enzündungssympthomen ohne erkennbare Ursache in die Praxis kämen“. Seitdem ist der Kleine zHs und ich weiß nicht, was ich machen soll. Finde keine ungeimpfte TM und bin Alleinerziehend.edited 09:33

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick danke für deine wertvolle Arbeit.
Ich Silvia (62) war persönlich am FR Nähe Zürich bei einer Physiotherapeutin. Die hat mich behandelt. (Oberer Rückenteil). Sie hat mir danach die Behandlung von nächster Woche abgesagt weil sie ins Ausland fliegt… hab sie gefragt ob sie geimpft ist. Sie hat das stolz bejaht mit „ja zweimal“ weiss den Impfstoff nicht werde es aber noch rausfinden. Auch wann die 2. Impfung stattgefunden hat.
Kurz danach Halsweh welches ich mit CDL behandelt habe und am SA kam Schwindel. Heute SO immernoch Schwindel und zeilenweise etwas Halsweh einfach so, kommt und geht.. (ich war bis zum FR Mittag super zwäg).
Obwohl ich mich mit CDL schützte ist da was (Spike) auf mich rübergesprungen..
Ich kann das dieser Therapeutin nicht mal mitteilen, die würde mich für verrückt erklären..
ich werde jetzt versuchen eine einen Physiotherapeuten zu finden der sich nicht impfen lässt.10:44

 

Hallo Patrick,

auch ich möchte gerne berichten. Wenn es geht, würde ich gerne anonym bleiben.

Vor einigen Monaten haben sich meine Schwiegereltern mit Astrazeneca das 1x impfen lassen. Auch in meinem beruflichen Umfeld fanden im selben Zeitraum erste Impfungen mit Astrazeneca /Biontech statt. An einem Abend ging es mir unglaublich schlecht.
Ich hatte Schwindel, mir war im Wechsel eiskalt und dann wieder warm, war kaltschweißig und hatte mit dem Atmen Probleme.
Ich dachte, ich hätte mir irgend etwas eingefangen, mir ging es wirklich abends und nachts mies.
Am nächsten Tag alles weg.
Erst jetzt bringe ich es in Zusammenhang mit Kontakt zu Geimpften.

Vor ca 3 Wochen bekamen auf der Arbeit (ich bin Erzieherin) ein paar Kolleginnen die zweite Impfung, ich bekam meine Periode sehr, sehr stark und hatte fürchterliche Schmerzen in der Magengegend und dazu 4 Tage unerträgliche Kopfschmerzen. Allerdings keine Migräne.

Jetzt bekam eine weitere Kollegin ihre zweite Biontech-Impfung. Sie war 3 Tage krank. Gliederschmerzen, Schüttelfrost usw.
Als sie wieder kam unterhielten wir uns kurz, sie saß sich beim Frühstück mir gegenüber (wenig Abstand, keine Maske).
Völlig verfrüht setzte meine Periode rund zehn Tage zu früh ein. Unmittelbar nach dem Gespräch.
Das machte mich nun hellhörig und brachte mich zum Nachdenken.
Meine Periode war immer Punkt genau.

Ich habe keine Coronaimpfung, bin aber magnetisch.

Zwei Kolleginnen sind nach der zweiten Impfung nun auch vom Wesen anders.
Die Arbeit wird als bald einzige Ungeimpfte zusehends schwerer. Werde nun auch auf Reaktionen der Kinder achten, die dem allen ja leider genauso ausgesetzt sind.10:46

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich bin 41 und habe seit März Probleme mit meiner Menstruation. Ich bin nicht geimpft. Als es Anfing waren meine Schwiegermutter, Schwägerin und mein Papa bereits geimpft. Jetzt kenn ich fast keinen mehr der nicht geimpft ist. Meine Periode hat früher angefangen als sonst und nach drei Wochen bin ich zum Frauenarzt. Hat nichts außergewöhnliches gefunden. Nach sechs Wochen war es immer noch nicht weg und so stark dass nichts mehr gehalten hat. Hab mich nicht mehr aus dem Haus getraut. Bin wieder zum Arzt und hab was bekommen was einer Ausschabung gleicht. Hab gefragt ob es evtl die Wechseljahre sein könnte. Meinte nein. Konnte sich es auch nicht erklären. Jetzt hoffe ich, dass es sich wieder einspielt. Ich hatte davor nie Probleme damit.11:02

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Kanal Empfehlung zu Shedding

Für alle Mitglieder die es noch nicht Wissen. Wir haben einen eigenen Diskussionskanal worin Ihr viele Antworten rund um Shedding findet und auch zu verschiedenen Themen direkt Fragen stellen könnt.

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

edited 11:13

 

Hallo Patrick, freue mich über diesen Kanal hier weil ich sehen kann, dass ich mit meinen Symptomen nicht alleine bin und mir das auch alles nicht eingebildet habe. Die Ärzte sind ja leider mit dieser „Situation“ in mehrfacher Hinsicht überfordert. Gerne möchte ich auch von meinen Symptomen berichten, die dann leider in einen Krankenstand mündeten. Drei Tage am Stück bin ich im Großraumbüro mit mehreren geimpften Kollegen zusammen gewesen, ein Kollege mit einer Astra Zeneca-Impfung in direkter Nähe (1,5 m Abstand). Jeden einzelnen Tag waren das 9-10h im Büro.
 
Erster Tag: Gleich am ersten Tag nach 2-3h Kontakt bekam ich Herzrasen. Hatte ich definitiv noch nie in einer entspannten Atmosphäre und es kam und ging wie mit einem Schalter umgelegt. Keinerlei Bezug zu der realen Situation. Ich war etwas verwundert. Gleich danach spürte ich, dass mein Stoffwechsel plötzlich beschleunigte was in einem undefinierten „High-Gefühl“ mündete, was ich so noch nie erlebt habe. Das hielt nicht wirklich lange an – spätestens am Nachmittag wandelte sich dieses „High-Gefühl“ in eine vollständige Erschöpfung, die schleichend begann und sich im Laufe der Woche verstärkte. Gleichzeitig damit begannen leichte Nackenkopfschmerzen und Kreislaufprobleme die teilweise in Herzrhythmusstörungen mündete – das Herzrasen war am Nachmittag vollständig verschwunden ebenso die Herzrhythmusstörungen.
 
Kreislaufprobleme: eine undefinierbare Schwäche beim Aufstehen und Gehen, immer mit dem Gefühl es könne mir gleich schwarz werden vor Augen ist aber nie passiert. -> Hatte ich in dieser Form so noch nie.
 
Zweiter bis sechster Tag: Leichte bis mittelschwere Nackenkopfschmerzen, mittlerweile komplette Erschöpfung, Kreislaufprobleme
Fünfter Tag: Beginn Periode um > 8 Tage zu früh
 
Achter bis zehnter Tag: Massive Nackenkopfschmerzen und massive Krämpfe (ziehen sich vom Kreuzbein bis in den Nacken), massive Gliederschmerzen vor allem im Rückenbereich, Muskulatur dort auch vollkommen verkrampft, Kreislaufprobleme, komplette Erschöpfung -> hatte ich noch NIE.
 
Elfter bis zwölfter Tag: alle Schmerzen lassen langsam nach, am 11.06. erstmals wieder ein Gefühl von normaler Energie.
Alle Beschwerden funktionieren in einem ON/OFF Modus. Wie auf Knopfdruck Schwäche ein und dann wieder genauso schnell weg. Es gibt keinen Übergang, es ist immer so ein EIN/AUS-Gefühl. Das gleiche mit den Krämpfen. -> Mehr als schräg hatte ich noch NIE.
 
Die gesamte Zeit über hatte ich KEIN Fieber, keinen Appetit – fühlte mich ähnlich wie mit Grippe, nur dass es eben keine war. Auch der Arzt konnte diese Vielzahl an Symptomen nicht einordnen und meinte letztlich ich solle mich vom Frauenarzt untersuchen lassen.
 
Und jetzt das Update: hatte ich wieder Kontakt mit einem Geimpften (Corona-Test) und bekam ein paar Stunden danach wieder die Nackenkopfschmerzen zuerst leicht und heute sind diese schon wieder extrem.11:17

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,ich blute immer noch,hört kurz auf und kommt mit leichtem Wehen zurück, ich habe Frauenarzttermin erst am 12.7. Merkwürdig sind noch meine Flecken an der Brust, ich hatte wenige erst, das sind meiner Meinung nach Cafe- out-lait Flecken,die jetzt immer mehr werden. Bin langsam am verzweifeln. Bitte gib mir Bescheid, wenn jemand ähnliche Symptome auch mit den Flecken hat.12:12

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo,,, hab auf der arbeit nur mit geimpften zu tun,, und hab halt Kontakt mit denen,,, eine Kollegin hatte nach einiger Zeit ihrer Impfung erkältungssymptome und keine Stimme mehr,, komischerweise hatte ich das dann auch nach einiger Zeit,, keine Stimme mehr,, hatte ich noch nie und das ganze sehr lange,,, dachte erst das wäre von Fahrrad fahren,,,,, ne wohl nicht,,,,, hatte zwei Tage gar keine Stimme,, und auch erkältungssymptome,,,,12:41

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Mein Schwiegersohn mit Biontech vor eine Woche geimpft 2 x . Kind 3 Jahre hat jetzt Bauchschmerzen, Halsschmerzen und 39,9 Fieber . Seine Frau vor drei Wochen die 2 Astra bekommen13:46

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo ich bin 41 Jahre als und männlich. Folgende Erfahrungen konnte ich in Bezug auf Shedding machen: Es ist bereits das 3 x in den letzten 3-4 Monaten das solchen Ausschläge aufgetreten sind nach Kontakt mit Geimpften. Zweimal am Unterarm und einmal wirklich wild in der Kniekehle. Die Stellen waren immer etwa 20*20 oder 20*30 cm groß. Die Stellen sind nach Tagen langsam wieder verschwunden. Auffällig ist das eintriege Pickel auch dabei ist. Das aktuelle Bild dazu kann ich sagen das dies vor 2 Tagen langsam los ging. Auslöser war wohl ein Geimpfter der neben mir sahs etwa 30 Minuten und der mir dann sagte er hat die erste Biontech bekommen und in 2 Wochen kommt die 2. Ein paar Stunden später fing der Arm an zu brennen. Am nächsten Tag war dann dieser Ausschlag da. Ich habe am Abend auch einmal schlagartig leicht Nasenbluten bekommen. Am Tag danach leichte Herzstiche und extremes Abschwitzen und es war viel „schwarzer Dreck“ im Schweiß. Ich hatte auch leicht taube Finger und Beine und massive Schlafstörungen. Ach ja gestern hatte ich leichten Husten aber nicht so als wäre ich krank eher so als wolle der Körper etwas los werden. Ich hatte gestern auch übelst Sehstörungen und ständig verschwommene Sicht. Das ist heute fast weg. Von vorgestern auf gestern gar nicht geschlafen und in der letzten Nacht etappenweise mit unschönen Träumen. Leichte Kreislaufprobleme sind heute noch da. Ich schmiere die Stelle mit CDL pur ein 3 x am Tag das wurde mir als Tipp gesagt. Was ich noch sagen kann zu den 3 Erlebnissen: Kopfschmerzen für 2-3 Tage und ich habe immer Schmerzen in der Schulter. Und um das zu zu vervollständigen natürlich lass ich den Punkt auch nicht weg: massive Errektionsstörungen. Ich mach gerne noch täglich Bilder zum Arm die kannst du dann dazu stellen.
Bitte ergänze zum Bericht von mir das jedes Mal Herpes oder zumindest Anzeichen von Herpes da waren.
Vergesslichkeit auch ganz schlimm geworden.edited 14:20

 

14:20

Bitte anonym, gestern, 30 Minuten nach dem mir die Imbiss Bedienung mitteilte frisch geimpft zu sein. Keine Maske, keine Handschuhe, Berührung durch Bargeld Rückgabe. So sah mein Arm mit juckende Quaddeln aus14:35

 

Hallo Patrick, von mir mal eine Erfahrung. Ich bin seit etwa 2-3 Wochen schlapp und nervös. Kann sein das es wegen meinen frisch geimpften Nachbarn liegt, evtl. auch am Wetter. Will ich auch nicht Gewichten.

Aber ich habe den Shedding Kanal gefolgt und gelesen das es kein Einzelfall ist.

Wichtiger mein Besuch gestern, war 7 Tage bei seiner Familie (Eltern und Schwester) alle frisch geimpft. Da habe ich ihn gefragt ob er etwas hatte? Er verneinte das. Da habe ich ihn erklärt warum ich ihn das frage, zeige ihm deine Berichte, da sagt er er hatte von Tag 1 bis Tag 7 in denen Ferien einen Allergischen Hautausschlag, Quaddeln wo stark juckten. War stark unter Strom. Antistaminica nutzten nichts. Aber er dachte es war einfach eine Allergie. Alles ging langsam weg nachten er von der famiglie wegging. (Nach 6 Tagen nur noch leichter Juckreiz) er sieht jetzt das ganze etwas kritischer an. Und ist überzeugt das es etwas mit der Impfung zu tun hat. Evtl. Sollte man mehr Leute neutral fragen und diese Erfahrungen teilen.14:40

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich kann dir noch einen Bericht meiner Schwester geben was ihre Erfahrungen sind. Sie arbeitet in einen Produktionsbetrieb und viele Geimpfte. Sie hat jetzt 3 Wochen Urlaub hinter sich. Davor war sie aber abgeschlagen wegen Schwindel, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Depressiv und Ohnmachtsgefühle. Erst dachte ich das es von den Tests 2 x wöchentlich kommt durch das Ethylenoxyd. Ich denke es ist eher ein Mix aus Shedding und Testerei mit Ethylenoxyd. Vielleicht hilft dir das weiter als Information. Sie hat jedoch keine Ausschläge wie ich.15:36

 

Hallo Patrick,
nachdem ich 50 Minuten Kontakt mit 2mAbstand mit einem AZ Geimpften hatte, setzte bei mir (37) eine starke, 5 tägige Periode mit enormen Blutverlust und starker Klumpenbildung ein. Lymphknoten links ständig geschwollen und Kopfschmerzen.
Meine Mutter (71), auch ungeimpft, bekam nach kurzem Kontakt zu einer Biontec Geimpften Gürtelrose an Rücken und Bauch. Cdl half ihr.
Seit zwei Wochen habe ich Taubheitsgefühle in dem linken Daumen und Zeigefinger bis hin über den Arm zur Schulter. In der Schulter nehme ich auch einen subtilen Schmerz wahr.
Nachdem beim Einkaufen hinter mir zwei Geimpfte standen ( sie sagten es mir, denn ich wies sie energisch an Abstand zu halten, genau aus diesem Grund), bekam ich sofort Unterleibsschmerzen. Zu Hause „hüpften“ / pochten meine Eierstöcke, bekam kugelartigen, nie gekannten Durchfall, und nachdem ich cdl und Zeolith und Jiaogulan+ Chanca Piedra Tee nahm, besserte sich das Ganze. Dann fast schwarze fadenartige Schmierblutung und meine Periode setzte ein, 8 Tage zu früh. Mein Arm ist immer noch taub. Magnetisch bin ich nicht.
Unsere Nachbarin ist auch frisch geimpft und ihre Hündin blutet auch, sie trägt jetzt ein Höschen und die Nachbarin meint, sie sei läufig. Die Hündin ist total verstört, bellt sie die ganze Zeit an oder weint. Das arme Tier tut mir so leid.
Ich nehme auch wahr, wie sich die Geimpften sowohl äußerlich als auch vom Wesen her verändern ( Nachbarn, und die, die man vom Sehen her kennt).
Danke für deinen Kanal!
Liebe Grüße15:46

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, Mein Mann war vor drei Wochen am Freitag mit zwei seiner geimpften Freunde zusammen. Am nächsten Tag sah er schlecht aus. Da er aber schon sonst immer sehr starke Schmerzen hat und manchmal blass ist, habe ich das zwar beobachtet aber nichts gesagt. Am darauffolgenden Freitag hat er sie wieder getroffen, Diesmal waren sie drei geimpfte mit ihm an einem Tisch. Ab dem nächsten Tag sah er wieder sehrl schlecht aus und am Mittwoch kam er dann zu mir und fragte mich, ob er wohl am Rücken von einem Insekt gestochen worden sei. Es jucke und steche ihn. Das sah zunächst auch nach Insektenstichen aus. Am anderen Tag sollte ich nochmals nachschauen und das Ganze hatte sich verschlimmert und sah jetzt auch ganz anders aus. Da ich eine Ausbildung in Naturheilkunde habe und mich immer sehr viel mit gesundheitlichen Themen befasse, auch schon Gürtelrose gesehen hatte, war die Diagnose eigentlich eindeutig. Ich bin sicher, dass er sich diese bei seinen geimpften Freunden geholt hat. Ich habe sofort begonnen ihn homöopathisch zu behandeln, gebe ihm dazu noch Vitamin D, K, C hochdosiert sowie Magnesium und Zink. Dazu brühe ich ihm einen Tee aus Kiefernadeln, Zimtsternen und Anis. Das Ganze sieht schon sehr viel besser aus und hat sich nicht weiter ausgebreitet.16:41

 

Meine persönliche Erfahrung zu Shedding ist:
Druck bzw Schmerz im Stirnbereich, dann später Konzentrationsprobleme
Und öfter erlebt hab ich auch Stiche Druck auf der Brust / Lunge und ja einen besonderen Geschmacks habe ich auch auf der Zungeedited 16:51

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick,
Ich habe immer wieder nah mit Geimpften/frisch Geimpften zu tun (arbeite im KH und der externen Pflege), zu meinen bereits geposteten Erfahrungen kommt nun hinzu, dass ich ohne Pausen, mal im Mund Aphten habe, dann wieder Herpes im Genitalbrereich, die Verdauungsstörungen halten an und ich habe vermehrt Kopfschmerzen, zusätzlich habe ich diffuse Zahnschmerzen und empfindliche Zähne mal hier mal da…dazu in Folge Müdigkeit und psychische Niedergeschlagenheit, auch hormonell ist mein Körper im Ungleichgewicht…Ich denke das bei mir das Shedding grundsätzlich mein Immunsystem angreift…wie ein Geschwür das um sich greifen will…aber ich lasse es nicht zu dass es Obefhand gewinnt!
Ich nehme Ingwer, Kurkuma, griech. Bergtee, Cistustee, Camu Camu, Blütenpollen, Honig, Zimt und v.m. Wenn es ganz akut ist CDL mit DMSO.
Und vor allem glaube ich dass ich um Gesundheit und Bewahrung beten darf.
Liebe Grüße20:38

 

Gruppen News

Nach interner Beratung haben wir den Artikel von der Akupunkturpraxis wieder gelöscht, da wir andere Erfahrungen gemacht haben und der Artikel keine Wissenschaftliche Informationen mitliefert und für ein Fachartikel die Schreibweise nicht erfüllt!

Wir wollen nicht zensurieren und haben den Artikel im Diskussionskanal gepostet damit gelesen und diskutiert werden kann. Ihr findet in unter
Diskussion: Was ist und Wie funktioniert Shedding?edited 20:46

June 21

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Gestern Abend war ich notfallmässig im Kinderspital mit meinem Sohn, 2 Stunden lang. Heute um die Mittagszeit fühlte ich mich wieder so wie nach dem letzten Spitalbesuch: schwere Verdauung (alle Energie geht in den Verdauungstakt, viel „Rumoren“) und Erschöpfung. Ich hoffe, dieses Mal dauert das nicht wieder 3 Tage.edited 05:43

 

Hey Patrick!
Meine beste Freundin und auch meine Eltern sind frisch doppelt geimpft. Zuerst dachte ich, dass es Einbildung ist, aber jedesmal kurz nachdem wir uns getroffen haben, bekomme ich einen roten, juckenden Ausschlag am Handrücken. Und direkt danach habe ich Unterleibschmerzen sowie eine leichte, kurze Schmierblutung. Das ist jetzt jeweils 3-4 mal passiert.05:47

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick.
Ich habe mich ja schon in den Anfangszeiten bei Mara gemeldet und ich danke Euch Beiden von ganzem Herzen für die absolut wertvolle Arbeit. Diese wird in gewisser Zeit eine enorme Wichtigkeit erlangen,das spüre ich jetzt schon und es wird nicht mehr lange dauern.
Gut,ich habe ja schon früher von dem süsslich-saurem Geruch geredet,die die Geimpften ausscheiden.Nun kann ich, nach jetzt längerer Zeit der Beobachtung berichten,dass ich meine,dass die Intensität des Geruchs am stärksten bis ck.2 Wochen nach der Impfung ist und danach weniger heftig ist.Neu habe ich bei mir wahrgenommen,das ich ein Zucken um die Augen,wie um den Mund habe,nach dem Kontakt eines Kontaminierten.Dieses Zucken (kaum merkbar) zeigt auch der Geimpfte. Ferner sehen die Auras der Geimpften zerfetzt aus,doch zeigt sich das nicht bei Allen gleich.Ich denke, das hat mit der Schwingungsrate der Person zu tun,um so niedriger diese ist, um so mehr entzweit sich die Seele vom Körper,deshalb die unterschiedlichen Aurabilder.Ich möchte noch zeitlich beobachten,ob die Seele sich im Körper wieder zurückfindet und dann die Aura wieder intakter aussieht.Ich denke,das kommt hier auch wieder auf die Schwingungsfrequenz des Geimpften an und deren Konstitution.Die aschgraue und wenig gelbe Gesichtsfarbe der Geimpften,habe ich schon mal beschrieben.Die Körper zittern ein wenig,für viele vielleicht nicht sichtbar,da es ganz schwach ist,ich sehe es aber,es ist fast energetisch.Da ich hochsensitiv bin,sehe ich das gut.Ferner scheint mir eine Verzögerung der Auffassung und Reaktionfähigkeit da zu sein (auch kaum merklich) doch ich seh es den Geimpften an.
Ich schütze mich weiterhin mit einem Goldkreis,Blau,Erzengel Michael u.a Meister.Schütze mich,indem ich in meiner Praxis die Menschen bitte mich über ihren Impfstatus aufzuklären,falls geimpft,ziehe ich Vynilhandschuhe und Gesichtsmaske an,falls ich das nicht mache,habe ich nach der Berührung der Geimpften ein „chrüsele“ in den Händen und mir wird schwindlig und habe Übelkeit,Kofschmerzen. Ferner schütze ich mich mit Aurasoma und Lavylitespray.Cdl und MSM.Manchmal nehme ich CBD, aber nur deswegen,weil ich mich sonst zusehr über die Geimpften aufrege,so bleibe ich gelassener.Als letztes stelle ich noch fest,das die Geimpften schneller abbauen,geistig-wie psychisch,da kommt es auch wieder auf die Konstitution der Personen drauf an.
Danke Patrick und Mara für die hervorragende Arbeit die Ihr macht und den enormen grossen Aufwand,den Ihr auf Euch nehmt.Danke auch an Alle hier,die Ihre Beobachtungen hilfreich weitergeben; nur so können wir uns schützen,gegenseitig helfen und den grossen erschaffenen Unrat menschlicher Schöpfung reinigen und zur Erlösung und zur Aufklärung der menschlichen Rasse bringen06:44

 

Gruppen News

Liebe Mitglieder damit wir eine Sicherheit für uns aufbauen können interessiert uns u.a. die Inkubationszeit. Daher wäre es super wenn ihr nachfragt, wenn das möglich ist, wann die letzte Impfung statt gefunden hat. Dann ist es interessant hat man sich berührt oder nicht berührt oder über einen Gegenstand Kontakt gehabt wie Geld, Getränkeglas etc. oder nur in der Aura gestanden. Plus natürlich alle Informationen die ihr bis heute geschrieben habt was wirklich super ist und ich euch dafür danke

Zum Thema wird sind magnetisch! Ja der grösste Teil ist magnetisch. Wir sind überzeugt das dies nicht nur von dem Geimpften kommt sondern noch durch andere Aktionen wie Chemtrail etc.

Momentan sehen wir keinen direkten negativen folgen und haben die Untersuchung auf Prio 2 gestellt. Prio 1 hat momentan die Analyse und Tests über die Geimpften die eine verletzende Aura ausstrahlen und uns dadurch zum Teil krank machen ohne Berührung. Zudem haben Prio 1 alle Test die wir immer noch am laufen haben über Shedding. Das bedeutet aber nicht das ihr mir nicht eure Erfahrung über euer magnetische Erfahrung mitteilen dürft. Die werden alle angeschaut und gesammelt aber eben momentan als Prio 2 behandelt.

Ich bitte um euer Verständnis!
Lieber Gruss Patrick edited 06:44

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, vielen Dank für diese Gruppe.

Hier meine Erfahrungen mit Kontakt zu Geimpften:
Schon öfters bemerkte ich nach dem Kontakt mit geimpften ein rasch einsetzendes Halskratzen und zum Teil Schwindel und sich unwohl fühlen.
Diesen Samstag jedoch hatte ich Kontakt zu meiner Vermieterin, welche 1 Tag zuvor das 2. Mal geimpft wurde. Welche weiss ich nicht.
Ich hatte sie nur ganz kurz am Oberarm berührt um den Magnettest zu machen (war nicht magnetisch) und danach hatten wir ca 10 min über eine Entfernung von ca 2 m noch geredet. Schon kurz danach bemerkte ich ein enormes Halskratzen, welches ausartete in Blut schmecken im Rachen und auch eine stetig rinnende Nase … Es hielt bis heute an und ich wurde gestern richtiggehend erkältet (dies war schon Monate/Jahre nicht mehr der Fall)
Mit Hilfe von kolloidalem Silber + Symbolen in die Aura gespeichert(Ausgetestet) , wurde es heute aber schon wieder viel besser und doch fühl ich mich noch etwas kränklich.
Möchte jedoch betonen, dass es sicher auch wichtig ist in der Balance zu sein. Wenn das nicht der Fall ist, denke ich, ist man viel anfälliger, so stark zu reagieren.
Momentan gebe ich zu, durch Umzug usw bin ich etwas aus der Spur, aber nicht so, dass sich eine so starke Erkältung sich zutritt verschaffen könnte… Den Auslöser dafür schreibe ich dem Kontakt zur Geimpften zu.
Vielen Dank dass man sich hier mitteilen darf und die vielen Erfahrungen. LG07:31

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, fast 2 Wochen sind vergangen und ich wollte wieder von meiner Tochter berichten.
Kurz zur Erinnerung: in der Schule wurden viele Lehrer und Schüler frisch geimpft und meine Tochter (16) hatte wahnsinns Unterleibsschmerzen. Kopfschmerzen, Zwischenblutung ( 1Tag) alles nicht wie sonst.
Der Arzt sagte, es würde nichts dagegen helfen.
Am 3. Tag seit Beginn dieser Nebenwirkungen, bekam sie einen heftigen Ausschlag am Hals und im Brustbereich. Wir wieder zum Arzt. Er sagte nur, es wäre von der Sonne und es interessierte ihn überhaupt nicht. Leider konnte ich nicht dabei sein. Wenn sie in der Sonne gewesen wäre, hätte ich es ihm vielleicht abgenommen. Sie war aber 2 Tage nur zu Hause wegen ihren Unterleibsschmerzen!!!
Der Ausschlag war Anfang wie gleich unten abgebildet und dann alles andere als normal. Es waren stellenweise so wie Hämatome.
Langsam beruhigt sich alles.
Letzte Woche habe ich sie 3 Tage zur Schule nicht geschickt, da viele Lehrer wieder wurden. Heute ist sie wieder in der Schule und ich hoffe, die kriegt nicht wieder alles noch mal 
Gestern erzählte mir meine Tochter , dass ihre Freundin (15), die seit 2 Jahren mit der Minipille verhütet ( es gibt sehr liberale Familien)in der letzten Zeit ständig Zwischenblutungen und sehr starke Unterleibsschmerzen hat , was sie noch nie zuvor hatte. Bei ihr hat sich die ganze Familie impfen lassen( Eltern, Großeltern).

Bei meinem Bruder (in Polen), der sich im Mai und vor kurzem das zweite Mal (Biontech) impfen ließ, waren seine 2 Hunde 2 mal krank ( der Tierarzt war ratlos) mit Erbrechen und Durchfall. Wie deren Verhalten sonst momentan ist, kann ich nicht sagen, da nicht gesehen.

Bei meiner Bekannten hatte der Hund nach ihrer Biontech  auch schlimmen Durchfall.

Bei meiner Nichte ( auch in Polen) leider weiß ich nicht genau, vermute aber biontech, ist der Hund auch so anders geworden. Traurig, wie abwesend und letztens plötzlich Durchfall, was er noch nie hatte.

Unsere Hündin hatte nach der Begegnung mit meiner geimpften Freundin ( richtig geknuddelt) 1 Tag Erbrechen, 2 Tage Durchfall und sie war wie ausgewechselt, einfach abwesend. Sonst beschattet sie mich jede Sekunde und 2 Tage durfte ich weg, ohne dass sie zur Türe kam!!!!. Einfach komplett wie nicht da. Jetzt ist alles wieder normal.
LG Anna08:46

 

08:46

 

Guten Morgen!
Am 03.06. war ein Feiertag und wir haben diesen mit einer geimpften Freundin im Freien verbracht. Am nächsten Morgen sah der Oberschenkel meiner 8-jährigen Tochter so aus. Einen Tag später ging es direkt zurück…09:32

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick.

Mara hat mich gebeten, dass ich meine Erfahrungen betreffend Hunde und Geimpfte auch hier schreibe.

Also, ich habe eine Bulldogge, welche eigentlich fast alle Menschen liebt und die, die sie besser kennt, immer sehr stürmisch und überschwänglich begrüsst.

Vor ca. 2 Wochen trafen wir einen Bekannten, den sie auch schon lange kennt und den sie auch immer sehr stürmisch begrüsste. Aber, sie hielt dann 1 Meter Abstand, wich zurück, als er sie streicheln wollte, wandte ihren Kopf weg, dass sie ihn nichtmal anschauen musste. Zuerst ignorierte ich ihr Verhalten und dachte, dass sie einen schlechten Tag hatte. In der Zwischenzeit trafen wir ihn wieder öfters und sie reagierte jedes Mal so. Das letzte Mal fragte ich ihn, ob er geimpft wäre und er bejahte…

Nun, ich kann nur von meiner Hündin berichten, aber ich denke, andere Hundebesitzer haben ähnliche Erfahrungen gemacht….

Patrick Antwort: haben in unserem zusätzlichen Diskussionskanal schon eine Diskussion über Tiere eröffnet, wo ihr selber schreiben könnt.10:16

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hoi Patrick
Mein Partner war am Freitag mit Geimpften Karten spielen, er entwickelte bereits am Samstag Symptome von allg. Schwäche, Müdigkeit und Entzündung der oberen Atemwege, vermehrter Hustenreiz..
Da er auch Alkohol getrunken hatte, dieser war sehr kalt, dachte ich, ich probiere erst Nux-vom. homöopathisch, da es gut angezeigt wäre nach so einer Alkoholnacht.. Doch diese brachte keine Besserung und es verschlechterte sich eher noch.. Kopfschmerzen kamen auch hinzu..
Gestern morgen erhielt er dann von mir Bryonia auf Gr. seiner Symptome, was er verkleppert in Wasser über den Tag verteilt einnahm..
Bryonia war das mit am häufigsten eingesetzte Mittel weltweit bei Covid 19..
Nun, gestern Abend ging es ihm schon deutlich besser.. Er konnte sein Nachtessen mit Appetit geniesen und heute morgen zur Arbeit gehen.. Er schrieb mir noch, ich sei die beste Frau der Welt 11:07

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick
Ich hab in meiner Praxis und Persönlich die Erfahrung gemacht, dass 3 Wochen abstand zur letzten C-Impfung gut und ziemlich sicher ist.
So verspüre ich keine Symptome mehr. Auch energetisch geht das Arbeiten so wieder ziemlich gut.12:47

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, zu meinem Menstruations Problem, kommt nun auch noch ein angeschwollener Lymphknoten.
Also vor 4 Wochen (19.05.) wurden unsere Bewohner und meine Kollegen das 2. mal geimpft, seit dem habe ich jetzt das 3. mal meine Periode und vor 12 Tagen nen geschwollenen lymphknoten in der Leiste, der zuerst als leistenhernie diagnostiziert wurde. Heute, bei dem eigentlichen op Termin Gespräch stellte man fest, das es eben kein Leistenbruch ist, sondern eben ein geschwollener lymphknoten plus Entzündung eines Muskels.14:12

 

Möchte mich informieren über Shedding. War mit meinem Exfreund, der die erste Impfung mit Moderna hinter sich hatte, nochmal intim. Dann machte ich Schluss aus verschiedenen Gründen, unter anderem weil er nach der Impfung ganz anders roch. Jetzt ist bei mir eine vermeintliche Gürtelrose ausgebrochen. Ich befürchte allerdings dass es sich um Shedding handeln könnte. Würde gerne mehr über den Verlauf und unterstützende alternative Medikamente erfahren.
Gerne höre ich von ihnen und werde über die weitere Entwicklung in meinem Fall berichten.
Liebe Grüsseedited 14:21

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Mir ist etwas aufgefallen was mich stutzig macht, zuerst habe ich es nicht in einen Zusammenhang gebracht, jetzt habe ich jedoch das Gefühl, dass da etwas nicht stimmt.
Ich muss jedoch gestehen, dass ich es kaum wage diesen Gedanken zu Ende zu denken, denn was würde das konkret bedeuten?
Vielleicht habt ihr dazu Informationen?
 
In den letzten 3 Wochen habe ich mich mit zwei verschiedenen Bekannten getroffen, die ich beide seit einem Jahr nicht mehr gesehen hatte. Bei der Begrüssung haben wir uns umarmt. Nach beiden Treffen hatte ich 2-3 Tage später starke Schmerzen als würde ich meine Tage bekommen. Ich wunderte mich, da ich seit über einem Jahr keine Periode mehr habe (Menopause). Ich bekam keine Blutung und die Schmerzen vergingen allmählich.
Zuerst habe ich mir nichts weiter gedacht, beim zweiten Treffen wurde ich jedoch stutzig und ging in mich. Ich erhielt das Bild, das beide geimpft sind und mir dies nicht gut tut.
Es stimmt, beide Bekannte sind geimpft.15:46

 

Gruppen News

Ein guter wissenschaftler Gynäkologe und eine Hebamme werden das Phänomen um die Menstruationsstörungen untersuchen und wir werden dann Berichten!15:49

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
Mara meinte ich solle dir schreiben. Bei mir liegt es aber schon einige Zeit zurück. Ich arbeite in der 24-Stunden-Betreuung in der Schweiz, komme aber aus Deutschland. Ich arbeite bei einem Paar, welches geimpft ist, die erste Dosis Ende Februar, die 2. Ende März. Ich lasse 1 bis 3 mal im Jahr meine Blutwerte testen, eine komplette Analyse von etwa 80 Werten war Mitte März, alles im grünen Bereich und es ging mir blendend. Etwa eine Woche nach dem letzten impftermin begann ich mich unwohl zu fühlen, matt, müde und immer ml wieder Kopfschmerzen. Da ich auf einen Nährstoffmangel tippte, habe ich um den 20. April erneut eine komplette Analyse machen lassen. Das Ergebnis war erschreckend, die meisten Werte waren im roten Bereich, speziell die Aminosäuren und B-Vitamine, aber auch viele mineralstoffe. Etwa 3 Tage später bekam ich heftige Blutungen …. meine letzte Menstruation lag gerade 1 Woche zurück. Mit heftig meine ich am laufenden Band …. ich hätte nicht arbeiten können, zum glück hatte ich 2 wochen frei. Die Blutungen an sich dauerten 13 Tage, die ersten 4 Tage fast ununterbrochen. Dann bekam ich heftige Krämpfe im Unterleib, dazu starke Kopfschmerzen. Zu der Zeit begann das Blut zu verklumpen, erst nur kleine, dann größere Gebilde. Als ich nach den 2 Wochen zur Arbeit ging, fühlte ich mich sehr schwach und müde, die Kopfschmerzen dauerten noch etwa 2 Wochen an ….. auch die Schwäche und Müdigkeit ging in den beiden Wochen zurück. Ich versucht meine Werte wieder in einen vernünftigen Bereich zu bekommen, Eisen musste ich allerdings das erste Mal suplementieren.
Ich habe das meiner Vorgesetzten gemeldet und die meinte, sie hätte von weiteren Fällen gehört. Wir dachten damals noch dass es schade sei, dass man das als Nichtgeimpfter nicht melden kann.
Danke für die Möglichkeit 16:03

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick. Eine kurze Meldung, weil ich diesmal ziemlich sicher bin, daß es mit den Geimpften Kollegen zu tun hat. Ich besuche einen Kurs, wir sind 6 Leute. 4 davon sicher geimpft, vielleicht 5, ausser mir. 3 schon 2x, einer 1x. Heute nach 2 Stunden hatte ich einen starken Druck im Kopf, ich hatte das Gefühl, ich würde nicht mehr richtig sehen und wollte eigentlich raus aus dem Zimmer. Ich habe mich wie von Sendeantennen umgeben gefühlt, wie zwischen starken Strahlungen. Sehr unangenehm. Musste viel trinken und Traubenzucker nehmen. Nachdem der Kurs zu Ende kam- ich habe tapfer noch 1/2 Stunde durchgehalten-, und ich raus ging, war es dann besser… Ich hoffe, daß es nun dabei bleibt.
Danke für deine Arbeit! Halten wir alle zusammen!18:14

 

Heute 1,5 h nähen Kontakt zu mit Moderna 1. Geimpfter Person. Ca. 10 min darauf. Kurzatmigkeit. Druck auf Brustkorb. Zwicken auf der Haut. Sekundenweise das Gefühl von „nicht da sein“.
Zuhause unter die Dusche, mit Kristallsalz gut abgerieben, kurz einwirken gelassen, abgeduscht.
Fühlte mich anschließend wieder tiptop!18:15

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich hatte eine Massage von einer Astra Zeneca Geimpften, danach 2 massive-Neurodermitis Schübe, womit ich seit Jahren keine Probleme mehr hatte. Später habe ich einen Bekannten zum Abschied umarmt, der eine Biontech Dosis hatte. Ich hatte das Gefühl, etwas dunkles fährt in meinen Brustkorb und greift nach meinem Herzen. Gestern waren wir. Kaffee trinken bei Mama (aufklärungsresistent), die kürzlich die 2. Biontech Impfung hatte und haben zumindest auf 1,5m Abstand geachtet. Heute bekommt meine Frau eine übermässig starke Menstruation, eine Woche zu früh.19:02

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick, ich bin sehr dankbar für Deinen Kanal, auf den mich eine Freundin am Wochenende aus gegebenen Anlass aufmerksam machte. Ich bin aus Deutschland und 52 Jahre alt.
Seit einigen Wochen habe ich Symptome, die ich persönlich niemals mit Geimpften in Zusammenhang gebracht hätte, wäre die Situation nicht dieses Wochenende eskaliert.

Sämtliche Kollegen im Büro sind geimpft, die Häfte davon bereits 2mal.
Ich fühlte mich zunehmend müde und antriebslos, schob das aber auf all die privaten Tiefschläge, die das letzte Jahr für meine Familie bereit hielt
Auf meine letzte Mens habe ich 5 Wochen warten müssen (sonst auch eher unregelmäßig, aber nach spätestens 3,5 Wochen) und erstaunlicherweise ganz ohne Schmerzen, welche bei mir eigentlich normal sind. Das wird wohl die Menopause sein, dachte ich, weil es auch 7 statt 4 Tage dauerte.
Drei Kollegen wurden letzte Woche frisch geimpft.
Am Freitag erzählte mir eine davon unter Tränen von der Verschlimmerung der Krebserkrankung ihres Vaters, so dass ich sie gedrückt habe und wir eine bisschen zusamnen geheult haben.
Ich hatte abends bereits eine Schmierblutung, obwohl die letzte erst 12 Tage her war.
Am Samstagnachmittag hatte ich dann auf einem Ausflug 3 Kreislaufzusammenbrüche in Folge, ein starkes Ziehen im Unterleib und extrem starke Blutungen. Ich nahm 2 Schmerztabletten, die nicht im geringsten halfen.
Als ich es dann nach Hause auf die Couch geschafft hatte, nahmen die Krämpfe erst richtig Fahrt auf. Ich würde es wehenartig nennen, denn sowas habe ich bisher nur bei der Geburt meines Kindes erlebt. Nach etwa einer Stunde wurde die Abstände größer und die Schmerzen ertragbarer.

Der Bauch ist immer noch berührungsempfidlich und wie innerlich wund, sitzen schmerzt bereits nach ein paar Minuten.
Heute habe ich mich krankschreiben lassen, da ich immer noch wackelig auf den Beinen bin und mich alles sehr schnell anstrengt.

Außerdem ist unser „Bürohund“ erkrankt. Ich habe ihn nur kurz gesehen mit hängenden Ohren und demütiger Haltung, was ihm gar nicht ähnlich sieht. Er hat Husten, Erbrechen und Durchfall…
…und gehört den anderen beiden frisch geimpften Kollegen.

Nachdem ich nun seit Samstag mit größtem Interesse Deinen Kanal von oben bis unten durchgelesen habe, möchte ich gerne von Dir wissen, ob Du Kenntnis von einer ähnlichen Initiative in Deutschland weißt, wo man Shedding-Berichte sammelt?

Lieben Dank für Dein Engagement

Patrick Antwort: Wir sammeln für D-A-CH und wollen das in allen 3 Länder dann später nutzen um Gehör zu schaffen!19:32

Hallo, ich möchte jetzt auch meine Erfahrung teilen, obwohl ich mir nicht sicher bin und eigentlich, hoffe dass dies nicht so ist.
Vor zwei Wochen
Ich bin neben einem frisch geimpften gesessen und merkte dann nach ner halben Stunde, mir wird schwindelig, ich spürte direkt, wie es durch meinen Körper läuft, am nächsten Tag musste ich nach der Arbeit, auf das Sofa, weil ich total erschöpft war, müde und antriebslos.
Davor hatte ich schon, einen geimpften in meinem nahen Umfeld und hatte über Tage Kopfschmerzen, da dachte ich mir noch nichts.
Nun ist es so gestern traf ich mich mit Freunden, vier geimpfte und hab nun ne Einblutung am Knöchel, dachte es ist ein Stich, aber so was hatte ich noch nie, kreisrund und total anders, als alle Insektenstiche dies jemals gemacht haben.19:37

 

Hallo Patrick
Ich habe etwas zu erzählen.
In meiner Arbeit gibt es eine liebe Kollegin die sich leider Astrazenica impfen lies.
Ich habe zurzeit wieder diesen komischen Husten wegen den Chemtrails.Das beobachte ich schon über ein Jahr und weiss das der Husten von den Ausscheidungen der GiftFlieger kommt.
Das ist zwar nur Oberflächlich aber momentan meine schwache Stelle.
Meine Kollegin kam mir heute nur kurz ziemlich nah und ich bekam gleich darauf einen Hustenreiz.
Mir kam sogar Schleim hoch,das ich sogar positiv sehe den der gehört eh raus.
Kaum war sie weg war der Hustenreiz weg.
Später am Tag dann nochmal,sie kam mir näher und ich hustete wieder,zwar auch nur kurz.
Schon komisch bis witzig.
Nun komme ich zu meiner Erkenntnis.
Ich weiss nun das dass Shedding so abläuft..je nach Schwachstelle des Körpers oder Vorerkrankung oder bzw anders gesagt je nach Gesundheit der Aura und Körper demnach spürt man diese wirklich aggressivere Ausstrahlung der Geimpften.
Das habe ich für mich nun herausgefunden.
Wie es sich verhält wenn man näheren Kontakt hat wie Berührung darüber hab ich keine persönlichen Erfahrungen und möchte es auch nicht.
Ich denke da wird es auch nach diesem Prinzip abgehn.
Weil es wurde auch schon geschrieben das manche immun dagegen zu sein scheinen..
Strapazieren würde ich es trotzdem nicht denn eine noch so gesunde kräftige positiv hochschwingende Aura kann mal schwächeln.Man beobachtet das auch bei den Hunden und Katzen..diese können das auch nicht ewig transformieren.19:42

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hey Patrick. Mein Bruder leidet aktuell unter einer Gürtelrose. Alle seine Arbeitskollegen sind geimpft. Er ist der einzige ungeimpfte. Er ist sehr corona und impfkritisch. Habe ihn heute auf den für mich auffälligen zeitlichen Zusammenhang hingewiesen und ihm vom Shedding und den berichten in der Gruppe erzählt. Er hält das für völligen Schwachsinn.20:16

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo gute Seele
Nun, da die risen Welle von Informationen nicht abreist und ich (29, ungeimpft) selbst betroffen bin, möchte ich meine Erfahrungen hier gerne mitteilen. Mir ist vor zwei Monaten das erste mal eine zwischenblutug aufgefallen, da ich aber keinen Bezug zu irgendwas herstellen konnte und es aus recht schwach war hab ich mir nichts weiter gedacht. Dann bekam ich immer mal wieder seltsame Symptome. Ziehen im linken Eierstock, Stärkere Schmerzen bei der Periode. Auch auffällig waren Gliederschmerzen einen Tag nach Kontakt mit geimpften nach dem aufstehen. Diese waren sehr triggernt für mich da ich 2016 fast an einer Krankenhaus Infektion gestorben bin. Nach iboprofen ging es nach einer Stunde wieder halbwegs.
Da ich insgesamt ein gesunder, hoch empfindlicher Mensch bin und keine akute Erkrankung nach den Symptomen hatte, konnte ich schnell die Zusammenhänge zu geimpften feststellen.
Nach 4 x Gliederschmerzen und 2 x zwischenblutugen habe ich den Kontakt zu engeren Mitmenschen gemieden.
Nach einem Nervenzusammenbruch, bin ich zu einer Freundin nach Hamburg gefahren, wissentlich das sie 2x geimpft ist.
Danach hatte ich wieder diese Gliederschmerzen mit Schwächeanfall und meine Periode kam fast zwei Wochen später… Seitdem meide ich geimpfte komplett, da ich einfach erst mehr erfahren möchte, über die Auswirkungen und spät folgen.
Da ich nach der letzen op 2019 noch arbeitslos bin, bin ich dafür dankbar den Kontakt größtenteils meiden zu können, da sieht es bei anderen leider anders aus.
Ich hoffe auf schnelle Aufklärung und allen anderen wünsche ich das beste und gute Heilungsprozesse.20:42

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

hi, habe noch nicht wirklich was zu berichten. Hatte bisher nur Kontakt zu meinem Vater, geimpft mit Biontech. Der Kontakt war nur bei der Begrüßung und beim Abschied nah.
Habe gerade meine Tage, irgendwie anders als sonst. Das Blut ist bräunlich, klumpig. Keine Krämpfe oder Schmerzen wie ich schon gelesen habe. Auch habe ich manchmal ( in den letzten 3 Wochen bisher insgesamt 3 oder 4 mal, vorher nie) merkwürdigen heftigen Schwindel – kann aber nicht sagen, ob das damit zusammenhängt. Mein Mann will sich Donnerstag das erste Mal impfen lassen, auch mit Biontech. Kann ihn nicht umstimmen. Ich denke schon über Wege nach, wie ich ihm in den ersten Tagen aus dem Weg gehen kann. Sollte sich dann etwas bei mir bemerkbar machen, melde ich mich nochmal.21:04

 

Hallo ..bin an einer Grundschule. Die meisten Kollegen sind geimpft. Habe erstmals Reaktionen auf Sonne…noch nie gehabt. .eine unmittelbare Kollegin wurde letzten Samstag geimpft. Immer noch habe ich Hautausschlag am Arm, u d dass, obwohl sich das Wetter abgekühlt hat. Ausserdem hat sich in 2 von den vergangenen Monaten die Regelblutung komplett verabschiedet. Nichts mehr. Kann zwar auch das Alter sein(50) aber es kam so urplötzlich. Vorher jahrzehntelang wie ein Uhrwerk…lg21:09

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Symptome: Bleierne Müdigkeit nach drei Stunden, Innenraum, mit drei Geimpften (einer 7 Tage zuvor, die anderen mehrere Wochen zuvor). Lymphknoten am Hals stark geschwollen, nach zwei Stunden, Innenraum mit einer Geimpften (3 Tage zuvor). Spontane superstarke Schweißausbrüche bei Beratungsgespräch in einem Laden mit einem Geimpften (4 Tage zuvor). Keine Reaktion nach Autofahrt mit Geimpftem (8 Wochen zuvor). Warum ich mal die eine Reaktion hatte, mal die andere, ist nicht erklärbar. Ich halte jetzt gerne Abstand zu frisch Geimpften und versuche, sie nur noch draußen zu treffen. Deutschland, 57 Jahre21:31

June 22

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
Mara meinte ich solle dir schreiben. Bei mir liegt es aber schon einige Zeit zurück. Ich arbeite in der 24-Stunden-Betreuung in der Schweiz, komme aber aus Deutschland. Ich arbeite bei einem Paar, welches geimpft ist, die erste Dosis Ende Februar, die 2. Ende März. Ich lasse 1 bis 3 mal im Jahr meine Blutwerte testen, eine komplette Analyse von etwa 80 Werten war Mitte März, alles im grünen Bereich und es ging mir blendend. Etwa eine Woche nach dem letzten impftermin begann ich mich unwohl zu fühlen, matt, müde und immer ml wieder Kopfschmerzen. Da ich auf einen Nährstoffmangel tippte, habe ich um den 20. April erneut eine komplette Analyse machen lassen. Das Ergebnis war erschreckend, die meisten Werte waren im roten Bereich, speziell die Aminosäuren und B-Vitamine, aber auch viele mineralstoffe. Etwa 3 Tage später bekam ich heftige Blutungen …. meine letzte Menstruation lag gerade 1 Woche zurück. Mit heftig meine ich am laufenden Band …. ich hätte nicht arbeiten können, zum glück hatte ich 2 wochen frei. Die Blutungen an sich dauerten 13 Tage, die ersten 4 Tage fast ununterbrochen. Dann bekam ich heftige Krämpfe im Unterleib, dazu starke Kopfschmerzen. Zu der Zeit begann das Blut zu verklumpen, erst nur kleine, dann größere Gebilde. Als ich nach den 2 Wochen zur Arbeit ging, fühlte ich mich sehr schwach und müde, die Kopfschmerzen dauerten noch etwa 2 Wochen an ….. auch die Schwäche und Müdigkeit ging in den beiden Wochen zurück. Ich versucht meine Werte wieder in einen vernünftigen Bereich zu bekommen, Eisen musste ich allerdings das erste Mal suplementieren.
Ich habe das meiner Vorgesetzten gemeldet und die meinte, sie hätte von weiteren Fällen gehört. Wir dachten damals noch dass es schade sei, dass man das als Nichtgeimpfter nicht melden kann.
Danke für die Möglichkeit 07:23

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Gruppen Gesundheits Info!

Im oberigen Post wurde eine spezielle Analyse gemacht worin ihr eure Werte analysieren könnt um genau zu feststellen wo vestehen defizite welche durch das Shedding entstanden sind. Wie ich auch schon geschrieben habe und durch diese Analyse bestätigt wird werde u.a. die B-Vitamine (B6, B9, B12) in die tiefe gestürzt. Neu für mich war das Eisen, welches durch die gestörte Menstruation aufgetreten ist und durch eine zusätzliche Analyse erkannt wurde. Daher habe ich Diana gebeten zu schreiben wo/wie sie diese Analyse gemacht hat, damit Ihr wenn interesse vorhanden das für euch auch machen könnt!

Nachricht von Diana:
Hallo Patrick, also von Ärzten bekommt man da keine Hilfe. Ich lasse die Tests bei cerascreen machen. Man kauft den test, den man machen will, nimmt sich Blut oder Urin und schickt es ein. Die Auswertung erfolgt über eine App und ist sehr detailliert. Man kann dort auch Beratung bekommen und die passenden Produkte in einer sehr guten Qualität, nicht wie im Supermarkt. Die komplette Analyse lasse ich von medicross Labs machen, ist eine Haaranalyse. Die Auswertung kommt per Email. Bei beiden gibt es sehr gute Anleitungen. Medicross hat zur Zeit ein tolles Angebot auf Instagram und/Oder Facebook laufen. Statt 89 Euro nur 29 Euro.

Cerascreen und Medicross Labs kann man googeln!

Update von einem Mitglied: man kann auch beim Arzt eine Micronährstoff Analyse machen lassen, welche Analyse auch diese Werte beinhalten und euch aufzeigt wie die aktuelle Situation ist.edited 07:39

 

Gesundheitstipp!

Ich habe mich von einem Jahr bei Medscape DE angemeldet – online Portal für Medizinisches Fachpersonal, damit ich mitbekomme was den Ärzten und Gesundheitsexperten für medizinische Berichte und Informationen über Corona berichtet wird.

Vor ca. 1 Monat in einem medizinischen Artikel – finde diesen leider in den hunderte Artikel die ich archviert habe gerade nicht , aber wenn gefunden wird dieser hier nachgetragen, wird erklärt dass das Spike Protein die Entzündungswerte stark erhöhen, was laut Artikel bedeutet das ein höherer Verlust von den Vitaminen B6, B9 und B12 stattgefunden hat im Körper.

Somit habe ich diese tolle Seite gefunden, die unter anderem im Kapitel „Welche Lebensmittel liefern B-Vitamine“ beschreibt wo wir diese B6, B9 und B12 in der Ernährung finden.

https://www.pascoe.de/anwendungsbereiche/vitamine/vitamin-b-mangel.html#vitamin-b12-mangels

pascoe.de – PASCOE Naturmedizin

Vitamin-B-Mangel erkennen: Symptome & Ursachen | Pascoe

Vitamin-B-Mangel: Welche Aufgaben haben die B-Vitamine und was sind Anzeichen für einen Vitamin-B-Mangel? So beugen Sie vor. Jetzt mehr erfahren.

edited 07:44

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal

Telegram

Shedding Nebenwirkungen Diskussion Kanal D-A-CH

Das ist der Diskussion Shedding Nebenwirkungen Kanal. Dieser ist an die Gruppe Shedding Nebenwirkung D-A-CH gebunden!

18:17

Hallo Patrick (Silvia 62, Kanton Zürich)
Ich war nun gestern noch bei der DH, geimpft, 2. Impfung anfangs Juni. Welche weiss ich nicht. Ich hab vorsorglich vorher und nachher (nachher mehrmals) CDL genommen.. ausserdem hab ich CDL in ein Sprühfläschchen abgefüllt und mich immer wieder damit eingesprüht auch in den Mund.
Ich hab immernoch Symptome die mich einschränken : komischer Kopf mit Schwindel. Zeitenweise kommt und geht Halsweh und heute noch Schmerzen im Bereich Eierstock. Letzterer Schmerz war heute Morgen stark und jetzt weniger stark aber immernoch da.

Ich weiss jetzt natürlich nicht ob das alles noch von der Physio am letzten Freitag ist , dort hab ich ja stark reagiert, die hatte ja meinen Rücken massiert. Oder jetzt noch von der DH hinzugekommen ist.

Man getraut sich ja gar nicht mehr zu einem Arzt oder Therapeuten zu gehen … was wird auf feinfühlige Menschen noch alles zukommen. Find ich total schlimm.18:20

 

Hallo Patrick
Vielen Dank für deine wertvolle Arbeit. Bitte folgendes anonym aufschalten. Ein guter Freund, Chef eines Unternehmen, ungeimpft, musste gestern mit Schwindel und starkem Unwohlsein nach Hause. Einer seiner Mitarbeiter wurde gestern Morgen das 2. Mal geimpft. Kurz nach Eintreffen des Mitarbeiter gingen die Beschwerden los. Auch dem MA ging es immer schlechter. Er liegt nun Zuhause flach. Der Freund sagt die gleichen Reaktionen hätte er schon gehabt, nachdem sich seine Frau geimpft hat. Vielen Dank.18:22

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Trauriges Update von dem Kollegen, der 14 Tage vor der Geburt seines ersten Kindes injiziert wurde und wo die Frau bei Geburt fast verblutete.
Sie hatte sich bereits gut erholt.
Plötzlich letzte Woche Bauch- krämpfe. Musste ausgeschabt werden.
Alles schien ok.
Dann Sturzblutung.
Not OP.
Gebärmutter musste raus.
Soviel zu weiteren Kindern….
Zeitlich kommt es (vielleicht auch wieder nur zufällig) mit seiner zweiten Dosis hin.18:45

June 23

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, vor 3 Wochen setzte meine Periode wieder ein! Seit zwei Jahren befinde ich mich ( 55 und UNGEIMPFT ) in der Menopause. Aus dem Nichts begannen die altbekannten Symptome, das volle Programm und der exakt genaue Verlauf der Tage, wie in jüngeren Jahren! Der anschliessende Untersuch bei der Frauenärztin ergab gottlob einen neg. Krebswert, aber ich darf in 3 Monaten wieder antanzen, da mein Östrogenwert ungewohnt erhöht ist?! Ich pflege einen regen Menschenkontakt, auch ( noch )mit der geimpften Seite! Liebe Grüsse aus Schaffhausen05:54

 

Ich dachte schon ich spinne und bilde mir das ein.
Hatte heute Nachmittag 2,5 Stunden mit ziemlich frisch geimpften Kollegen draussen beim Apéro verbracht, die von ihren Nebenwirkungen berichteten.
Nach 2,5 Stunden ging es mir schlagartig schlecht: Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, erhöhte Temperatur und Brustdruck.05:56

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrik,
ich beobachte noch, ob es wirklich vom Shedding kommt. Bisher konnte ich es nicht eindeutig dem Kontakt mit geimpften Personen zuordnen… Aber ich möchte es dennoch teilen:
Ich habe seit 3 Monaten neuerdings wieder sehr oft Kopfschmerzen, mir tun die Brüste 1-2 Wochen vor der Periode dauerhaft weh und ich bin wieder sehr anfällig auf Pilz im Intimbereich.
Brustschmerzen und Pilz kenne ich eigentlich nur von der Schwangerschaft (oder nach Antibiotika), aber das kann ich ausschliessen, da ich weiterhin regelmässig meine Tage bekomme (mit neu 2-3 Tagen Ungenauigkeit).
Kopfschmerzen hatte ich früher einmal in diesem Ausmass (Migräne artig), aber das ist ebenfalls Jahre her und war von chronischem Schlafmangel. Damals wusste ich auch genau woher es kam, was mir aktuell schleierhaft ist. Ich spüre/kenne meinen Körper sehr gut, aber diese Veränderungen überraschen mich.
Was aber seltsam ist: Ich hatte neulich Gespräche mit (bekannt) Geimpften, und das hat nicht zu (neuen) Symptomen geführt.
Was mir auch aufgefallen ist: Mein 2.5J Sohn hat reagiert etwa dem selben Zeitraum sehr empfindlich an den Hoden. Kann ihn kaum sauber machen, ohne dass er los schreit. Er geht 2x/W in die KiTa.

Sehr viele bei uns im Büro erhalten in Kürze ihre zweite Impfung. Dann kann ich vielleicht mehr dazu sagen.

Ich hatte ziemlich sicher schon Corona (mache demnächst noch einen Antikörper-Test). Vielleicht hat das auch einen Einfluss darauf, wie jemand auf Shedding reagiert.
LG07:02

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, hier nun mein shedding-Bericht 

Ich musste Anfang Mai wegen einem entzündeten Zahn zum Zahnarzt – der war einen Tag zuvor geimpft worden – er hat mir die Spikes also quasi direkt in meinen geöffneten Mund „geimpft“ – ich wusste damals noch nichts von shedding – die Zahnarzthelferin berichtete mir heulend dass ihre Mutter gerade gestorben sei im Altenheim und sie die Einzige sei in der Zahnarztpraxis die noch nicht geimpft ist, weil sie durch den Tod ihrer Mutter nun sehr grosse Angst vor Astra-Zeneca hätte ( ….) 
Einen Tag nach dem Zahnarzttermin bekam ich „schwere Beine“ und wandernde Schmerzen in den Kniekehlen/Fussgelenken/Hüfte – ich betrachte das als Durchblutungsstörung – es fühlt sich an als wäre mein Blut zu dick um ungehindert durch bestimmte Stellen in meinem Körper zu fliessen – gleichzeitig bekam ich massive Herzrythmusstörungen ( die ich seit Ewigkeiten nicht mehr hatte) … am nächsten Tag war ich total matschig im Kopf und konnte übliche Arbeitsabläufe nicht hinkriegen – ich hab mich ständig „verzettelt“ ausserdem wurde es mir über Tage immer wieder schwindelig – was ich überhaupt nicht kenne … dann sah ich diesen Paragraph21 im Infektionsschutzgesetz in dem steht, dass Impfungen Mikroorganismen verbreiten können und googelte „selbstverbreitende Impfung“ … da wird man schnell fündig und alles begann Sinn zu machen – ich hatte dazu noch folgende Symptome: 
Ein plötzlich auftretendes Ziehen in der Schläfe wenn ich meine Kopfhörer aufsetzte – als würde mir jemand einen starken Magnet an den Kopf halten – ziehend Schmerzen in der linken Brust wie beim Eisprung ( bin schon 2 Jahre nach der Menopause) – ausserdem bekam ich anfallartige Bauchkrämpfe wie Wehen und jede Körperstelle die in meinem Körper schon vorgeschädigt ist ( Gallen OP, Hüftbruch, Herz) begann zu schmerzen oder zu reagieren- ausserdem hab ich jetzt ständig erhöhten Blutdruck und Tinnitus der mich darauf hinweist-   ich wurde nachts wach aufgrund dieser Schmerzen in den Kniekehlen ( immer einseitig als wäre der Blutfluss gestört) – nachdem ich aus dem Schlaf geweckt wurde wusste ich auch dass ich mir das sicher nicht einbilde – ich bekam echt Angst, da ich schon mal einen Allergischen Schock von Heparin hatte und das ja das Mittel der Wahl ist bei diesen Hirn-Venen-Thrombosen die ja nun immer mehr zu Tage traten – also fing ich an zu googeln was ich nehmen könnte im Notfall und kam auf Hirudin ( aus Blutegeln … auch diese Hochwirksamen Medis sind mittlerweile von der Pharma ausgemustert … wie so vieles was kein Geld bringt) – habe dann einen Heilpraktiker gefunden der mit Blutegel behandelt und hab mir dort einen Termin geben lassen … sehr ernüchternd war, dass dieser Mensch mir JEDE IMPFUNG OHNE EINSCHRÄNKUNG EMPFOHLEN HAT – nachdem ich ihm erklärte dass ich vor Corona keine Angst habe aber aufgrund meiner Vorgeschichte ( und der ganzen Todesfälle nach Impfungen – ich selbst weiss von 4 Leuten persönlich)  Todesangst vor der Impfung habe …. ich bin fassunglos dass ein Heilpraktiker sowas empfiehlt und das auch noch so vehement ( er kam mir vor wie Lothar Wiehler „hinterfragen sie niemals“) … vielleicht hatte er aber auch einfach Angst dass ich „nicht echt bin“ und seine Praxis kontrollieren wollte in Bezug auf Corona-Staats-Anweisungen? …. wie auch immer – meine Symptome wurden mit der Zeit besser …. bis ich eine Begegnung mit der nächsten Geimpften hatte Anfang Juni  – (ich trug Maske weil ich es ahnte – sie geben es ja nicht mal mehr zu …) leider kamen wir uns räumlich sehr nah … es war der erste Tag an dem es mir wieder gut ging – was soll ich sagen ? 2 stunden später lag ich mit wehenartigen Bauchkrämpfen, Durchblutungs- und Herzrythmusstörungen wieder flach ….09:06

 

Teil2:
ich hatte wieder dieses anfallartige magnetische Ziehen in der Schläfe ( ohne Kopfhörer diesmal) – seitdem nehme ich täglich Aspirin ( 100 protect) – ich habe beim Heilpraktiker Blutwerte messen lassen und auch die D-Dimere, die waren ok – was aber massiv gestört ist,  ist Vitamin B und Kalium – deshalb vermutlich auch die massiven Herzrythmusstörungen – ich vermute durch das shedding kommt es zu Vitamin/Mineralstoff Entgleisungen – anders ist das nicht zu erklären, da ich in meiner Ernährung/Lebensweise nichts verändert hatte 
Das war jetzt ziemlich lang ( ausschweifend) und ich hab noch nicht mal alles erzählt … aber vielleicht erkennt sich der eine oder andere ja darin wieder … im Übrigen glaube ich fest daran, dass all diese Lockerungen ( vor allem die Maskenbefreiung) nur dazu dienen (sollen) das shedding voranzutreiben …  läuft quasi wie am Schnürchen – ich bin froh, dass es Euch alle gibt da Draussen  Danke Patrick für Deinen Einsatz !! 

PS: mein Haematokrit Wert ist minimal erhöht – ich muss jetzt noch rausfinden was das bedeutet – der Heilpraktiker meinte das sei nicht weiter schlimm – hat wohl aber was mit „dem dicken Blut“ zu tun (meine Worte)

Wow, na das passt dann ja auch irgendwie : ( und ich trinke wirklich ausreichend ) Der Hämatokrit beschreibt den Anteil der Blutzellen im Gesamtblut und daher die Fließfähigkeit des Blutes. Er wird in Prozent angegeben. Sinkt der Flüssigkeitsanteil des Blutes, steigt der Hämatokrit. Das Blut wird zähflüssiger und fließt langsamer. Dadurch steigt das Risiko für Thrombosen und Schlaganfall. Lesen Sie alles Wichtige über den Hämatokrit, wann man ihn bestimmt und was er bedeutet.09:06

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo, ich habe wieder eine merkwürdige Erfahrung gemacht. Gestern bin ich in den total überfüllten Bus eingestiegen. Sehr viele Ü50, vermutlich einige geimpft. Es ging keine 30sek, da hatte ich auf einmal massives Kopfstechen bei der Schläfengegend. Es war kaum auszuhalten. Ich hatte das noch NIE!!!
Kaum aus dem Bus, war der Spuk vorbei!!!!
Merkwürdig…
Ich fragte meine kleine Tochter, die dabei war, ob sie auch Kopfweh hatte, sie sagte ja….13:42

 

Hallo zusammen, ich habe mi h am Montag mit einem Bekannten getroffen (Impfdatum und Impfhersteller unbekannt)Seit Dienstag spielt mein Blutdruck verrückt. Schnellt hoch und fällt. Normalerweise habe ich den Blutdruck konstant normal bis leicht erhöht im griff.
Seit heute habe ich Fieber zwischen 38.0-38.5
Ausser mit diesem bekannten hatte ich ausser zu meinem Partner (ungeimpft und gesund) zu niemandem Kontakt. War/bin im Homeoffice13:44

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick! Mein 18jähriger Sohn hat an beiden Händen und einem Teil der Unterarme die selben weissen Pustel wie meine Tochter….Es juckt nicht, wenn die Pustel aufgehen tritt minimal Flüssigkeit aus und dann brennt es. Arbeitet als Kellner im Hotel….Hat nix gesagt das er das schon seit Wochen hat…..15:48

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich finde es zum Kotzen war die ganze Zeit top gesund bis so ein geimpfter kam, egoistisch wie einige sind nur geimpft damit sie an partys gehen können, ich gebe die ganze zeit achtung niemandem zu nahe zu kommen war 9 monate schwanger kommt so ein heini der geimpft ist und umarmt mich ohne zu fragen konnte auch nicht ausweichen, denkend das ja von ihm keine gefahr ausgeht.
bin krank hab halsschmerzen starke kopfschmerzen im schläfenbereich, gliederschmerzen, übelkeit und erbrechen hatte ich auch, hab echt keinen bock mehr auf geimpfte und möchte keinen kontakt mehr respektlosigkeit und fahrlässigkeit lässt grüssen eine stillende mama anzustecken!18:02

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich arbeite als Kursleiterin und bin hochsensibel. Hatte nie Angst vor dem Virus und auch die Maske praktisch nie aufgesetzt. Am Anfang, als die Impfungen begannen, hielt ich instinktiv zum ersten Mal Abstand. Inzwischen ist die eine Klasse mehrheitlich geimpft und in einem Schulzimmer halte ich es fast nicht aus. Nach ungefähr 5 Minuten spüre ich, wie etwas in meine Aura fährt, mich schwindlig, unkonzentriert macht und ich nicht mehr ich selber bin irgendwie. Auch habe ich mehr Entzündungen, meine Autoimmunkrankheit meldet sich, fühle mich nach den Kursen abgeschlagen und extrem übersäuert. Es fühlt sich an wie extremer Elektrosmog. Mein Herz schlägt zT. wie verrückt und ich habe das Gefühl mein Blutdruck spinnt (mal hoch, mal tief). Ich mache mir wirklich Sorgen um meine Gesundheit und hoffe sehr, wir finden bald Lösungen, wie wir uns schützen können. 20:05

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, nach längerer Beobachtung bin auch ich mir sicher, dass meine Symptome vom shedding kommen. Ich habe als Lehrerin viel Kontakt mit geimpften, den ich leider nicht vermeiden kann. Bei mir macht es sich extrem bemerkbar durch Druck im Kopf und ein Schwindel, der zu viel Alkoholkonsum nahe kommt. Ich kann mich überhaupt nicht mehr konzentrieren, wie ein Schleier vor dem Kopf. Außerdem nehme auch ich den süss säuerlichen Geruch bei geimpften wahr. Dieser Geruch riecht bei allen Menschen gleich. Erschreckenderweise hatte ich heute nach Kontakt zu mehreren geimpften wieder diese Symptome und mein Körper hat angefangen, auch diesen Geruch zu produzieren. Ich mache mir wirklich Sorgen, welche Auswirkungen das auf uns Ungeimpfte hat. Deutschland, 30 Jahre20:29

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Kann auch noch etwas berichtenjetzt betrifft es meinen Sohn. Er ist der einzige nicht geimpfte in seiner Tagesklinik. Alle Betreuer und Helfer dort scheinbar geimpft, er ist in der Erwachsenengruppe. Jetzt hat er ständig mit einem Ausschlag an den Händen rund Armen zu kämpfen, kleine Pusteln aus denen immer mal wieder Flüssigkeit austritt. Sie jucken. Am Anfang habe ich das nicht zusammen gebracht und dachte es kommt von den schrecklichen Desinfektionsmitteln, die sie dort ständig benutzen müssen…nein, jetzt ist es klar, es sind vermutlich die zuletzt geimpften 
Wenn er mir ein Foto sendet, dann schicke ich es noch nach. Lg und danke für deine Arbeit und Engagement 20:58

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick

Danke für deine Nachricht. Ich bin sehr erstaunt, wie schnell einige beim Kontakt mit Geimpften reagieren. Es tut gut zu hören, dass es anderen auch so geht und ich daher meine eigene Erfahrung besser annehmen kann. Auch wenn es mir vom Verstand her noch schwer fällt, zu akzeptieren, dass ich offensichtlich auf etwas (Spike Proteine) von Geimpften mit schnellen und recht heftigen Abwehr Symptomen reagiere.

Mich würde sehr interessieren, warum die einen mit Symptomen reagieren und die anderen nicht. 

Ich selbst habe mich ca. 3 Stunden nach Beginn eines Apéros in meinem fast vollständig durch geimpften Kollegium fast schon schlagartig abgeschlagen gefühlt und eine sehr warme Stirn gehabt. (Ich rechnete nicht mit etwas, da wir draussen überdacht das Apéro durchführten und ich davon ausging, dass draussen sowieso nichts übertragen werden kann..)

Dann fingen Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Halsschmerzen im Bereich der Lymphknotem an. Zuhause angekommen hatte eine deutlich erhöhte Temperatur gemessen.

Ich erinnerte mich, etwas über Shedding gelesen zu haben und suchte nach Antworten. So bin ich hier gelandet. Toll, dass es diesen Kanal gibt.

Dankeschön!21:23

Hallo Patrick, ich hatte vergangene Woche beim Deutschlandspiel beim Public Viewing teilgenommen und hatte dort Kontakt zu 2 Geimpften. Damals war mir Shedding noch kein Begriff, doch ich habe seitdem einen Ausschlag am Arm. Es tut nicht weh oder so, optisch sieht das sogar aus wie Schuppenflechte. Es verblasst auch immer mehr, bin sehr müde. Schuppenflechte kann ich genetisch völlig ausschließen innerhalb meiner Familie. 25 Jahre aus Deutschland.

Vielen Dank, dass du die Gruppe organisierst. Ich freue mich, dass ich mich in der Gruppe öffnen kann.

 

 

Wednesday

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, ich saß heute beim Fussball zwischen mehreren Gepieksten und mein linker Stehpartner hatte seine zweite Injektion letzten Freitag bekommen. Das habe ich aber erst erfahren, als ich schon aufbrechen musste…
Es war nicht nur ein schlechtes Spiel beim Fussball, es war auch ein schlechter Abend für mich.
Schlagartig wurde ich hundemüde, konnte kaum aufhören mit gähnen, aber schrecklich war mein Ohr war wie taub , wie stark erkältet und zu.
Ich kann es nicht beschreiben, auch das ich nach kurzer Zeit wo wir beisammen saßen schon so müde und ausgelaugt war
Für mein dafürhalten kann es nur daran gelegen haben, denn bis zu dem Zeitpunkt wo wir uns hingesetzt haben, drußen und überdacht, war ich topfit und habe mich auf ein spannendes Spiel gefreut…
Jetzt bin ich nur noch ko und habe direkt mal CDL genommen! Hoffe das es morgen wieder ok ist.
Lg und tolle Arbeit 05:42

Hallo…ich bin Frisörin, bin und bleibe ungeimpft…leider sieht das bei meinen Kunden anders aus…der Hauptteil ist geimpft…seit zwei Tagen, habe ich an der Innenseite meines linken Oberarmes (links ist die Seite mit der ich die Haare halte, wenn ich schneide, und somit die Seite die mehr in Berührung mit den Haaren ist) Schmerzen…es fühlt sich an, als wären es Nervenschmerzen auf der Haut…es zieht von unter der Achselhöhle bis zum Ellbogen…ich kann es kaum berühren… diese Stelle ist sehr empfindlich… und an meinen Hände bizzelt die Haut… Es ist sehr unangenehm, und ich mache mir Sorgen, dass es von den Geimpften kommt und es für mich auch schädlich ist mit liebsten Grüßen an alle euch Erwachten da draußen05:45

Hallo Patrik,
vielen Dank für deine wertvolle Arbeit.
Ich (54) arbeite in einem med. Institut für Reproduktionsmedizin in Österreich. Schätzungsweise 80% unserer Mitarbeiter sind geimpft und ich bin eine der wenigen standhaften Ungeimpften. Was ich bisher für den Druck der Situation gehalten habe, scheint eher die Ausstrahlungen der Geimpften zu sein. Doch ich halte mich gut, und bis auf einen Druck in den Schläfen und immer wiederkehrendes Kratzen im Hals, sowie hin und wieder seltsames verschließen meiner Lunge mit dem Gefühl, schlechter Luft zu bekommen, überstehe ich es einigermaßen gut. Ich trage auch so gut wie nie eine Maske, die das auslösen könnte. (Musste mit Kündigung drohen, um das umzusetzen)
Als ich deinen Aufruf las, Möglichkeiten des Schutzes vor den Auswirkungen von Geimpften auf Nichtgeimpfte zu benennen, habe ich mir gedacht, ich sollte vielleicht meine Erfahrung teilen.
Ich nehme seit 18 Monaten Lavylites.
Mit freundlichen Grüßen

Das Produkt werde ich in eurem Diskussionskanal unter Hilfsmittel für Shedding posten!05:50

 

Hallo Patrick!

Ich melde mich noch Mal bei dir. Dieses Mal geht es um meine Tochter. Sie ist 12 Jahre alt.

Sie erzählte mir dass ihre Klassenlehrerin geimpft wurde. Diese war am Folgetag erstmal krank. Aber am übernächsten Tag hat sie wieder unterrichtet. Meine Tochter hatte 3 Unterrichtsstunden mit ihr. An diesem Tag kam sie völlig erschlagen und todmüde nach Hause.

In der Nacht bekam sie aus heiterem Himmel sehr stark Nasenbluten. Sie hat mir das halbe Bad um 3 Uhr morgens voll getropft.
Sie hatte noch niemals zuvor Nasenbluten.

Ich selbst musste am Montag wieder Zeit mit meinem geimpften Chef verbringen. Zum x-ten Mal seit er geimpft ist. Wieder das gleiche: sehr starke Müdigkeit sodass ich mich am Nachmittag hinlegen musste. Kopfschmerzen, auch wie immer wenn ich Zeit mit geimpften verbringe.
Ich würde am liebsten meine Tochter und mich völlig fernhalten von diesen geimpften Zombies.
Gestern ist ein Glück dass CDL angekommen.
Danke für deine Arbeit!!05:52

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, melde Tochter ist 22 Jahre alt. Wir sind alle ungeimpft. In den Büro, in dem sie arbeitet sitzen noch 2 Personen- beide geimpft. Die eine mit Moderna, die andere mit Pfizer. Meine Tochter hat unter der Woche extreme Hauptprobleme, die am Wochenende, wenn sie frei hat, besser werden. Ihr Hausarzt hat ihr Kortisonsalbe verordnet, die aber nicht hilft. Die Hauptprobleme tauchten das 1. Mal nach einem PCR-TEST auf. Dann immer Mal besser und schlechter. Jetzt, da ihre Kollegen geimpft sind, ist das ein ständiges Problem. Erst sind wir nicht drauf gekommen, warum das nicht in den Griff zu kriegen ist. Auch wir nehmen CDL und DMSO und so wird es erträglicher. Ich schicke Fotos mit. Der Ausschlag ist am Oberkörper verteilt. Arme, Hände, Achseln, Rücken und Hals. Meine 2. Tochter arbeitet zwischen geimpften Personen im Verkauf und wird immer müder und hat Beschwerden, die sehr ihrem Heuschnupfen zuzuordnen wären, wenn da nur das Antihistamin helfen würde,was es eben nicht mehr tut. Sie ist 20 Jahre alt. Es ist mir ein großes Anliegen, dass dieser Frage Gehör verschafft wird und man Hilfe zur Selbsthilfe bekommt.06:06

06:06

Hallo und guten abend,patrick!ich schiebe das thema shedding eigentlich eher weg von mir,um in mir keine angst vor geimpften entstehen zu lassen,aber irgendwie ist das grad zu offensichtlich…bitte poste das anonym.ich war am vergangenen mittwoch und donnerstag seit langem mal wieder im (mittlerweile astra- und biontech-durchgeimpften) büro und hatte anschließend hals- und unterleibsschmerzen. ging relativ schnell wieder weg. jetzt am sonntag hatte ich längere zeit kontakt zu einer moderna-geimpften freundin und habe seitdem halsschmerzen und starke unterleibsschmerzen. plus leichte schmierblutungen heute.ich bin sicher,dass ein zusammenhang besteht.versuche dennoch, möglichst sachlich weiter zu beobachten.und bin dankbar für hinweise,wie man sich schützen kann vor jeglicher angst und vor shedding-symptomen..vielen dank und herzliche grüße!edited 06:06

Ich und mein Mutter haben Erfahrung gemacht von frisch geimpfte Personen. Sie hat Spitex und die sind geimpft. Ich habe diesen Monat zwei mal meine Blutung gehabt und das hatte ich noch nie gehabt. Die Blutung war extrem. Jedes Mal wenn frische geimpft zu uns nach Hause kommen (Spitex) Juckte es uns beiden den ganzen Körper, Kopfschmerzen und ubelkeit. Zwei Tagen hatten wir das Problem . Bei der Arbeit ist mir Sogar aufgefallen das mir schwindelig wurde, verschwommen sah, zusatzlich Kopfschmerzen . Ob sich ein Kunde oder Arbeitskollegin frisch geimpft hatte wusste ich natürlich nicht06:08

Katrin:
Hallo Patrick,
Vielleicht hat so etwas auch jemand schon erlebt. Ich war mit meiner Tochter (6) mehrere Tage im beheizten Freibad. Bei mir trat nach 3 Tagen ein extremer Lippenherpes auf. Jedoch nicht wie sonst helle Bläschen, sondern blutunterlaufene 2/3 der Unterlippe nach 2 Wochen immer noch nicht richtig weg. Nach ca 1 Woche 2Tage Fieber.
Meine Kleine hat nach ein paar Tagen im Mund diese Bläschen bekommen und seid dem werden dir Bläschen immer mehr und das Fieber ist seit 9 Tagen zwar weniger geworden, aber nicht weg. Hatte jemand sowas schon mal nach Freibadbesuch? Wir noch nie.

Ach so, und mir ist aufgefallen, dass sie, nachdem alle Erzieherinnen geimpft sind, öfter über Herzschmerzen klagt und körperlich nicht mehr so fit ist.
Zu Beginn unserer Schwimmbadwoche konnte sie noch 8 Bahnen schwimmen. Am letzten Tag zur Prüfung tat ihr nach 3 Bahnen das Herz weh.06:12

 

Hallo Patrick,

Schön, dass es diese Gruppe gibt. 

Ich bin immer wieder mal mit Geimpften zusammen. Am nächsten Tag bin ich total fertig, ausgelaugt.
Müde, abgeschlagen.
Nun bin ich gerade umgezogen und dachte es kommt eher davon.
Aber einen Tag am See mit Geimpften und ich bin ko. Eigentlich bin ich früher immer erholt gewesen.

Auch die Periode spielt plötzlich verrückt. Sie bricht nicht richtig durch, zieht sich aber mit kurzer Unterbrechung auf über 2 Wochen.
Da ich auch immer wieder mit den Öffis fahren muss, werde ich immer wieder in Kontakt mit solchen Menschen kommen.
Alles ist derzeit sehr anstrengend. Sicherlich spielt die Hitze auch eine Rolle. Aber ich liebe Sonne und Wärme.
Ich mag immer weniger mit Menschen zusammen kommen.
Ich fühle mich, als ob man mir die Kraft aussaugt.
Liebe Grüße06:21

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich arbeite als Bäckereiverkäuferin und habe viel Kontakt mit Geimpften.Zwei meiner Arbeitskolleginen sind ebenfalls geimpft. Symptome wie körperliche Schmerzen habe ich eigentlich nicht. Jedoch beim einschlafen habe ich ab und an wie so einen leichten Elektroschock im Gehirn ,der mich sofort aus der Einschlafphase rausholt. Dann dauert es ca.1 Stunde bis ich dann wieder Ruhe finde .Wenn ich an meinem Handy was schreiben oder googeln möchte und ich ca. 1cm über dem Display bin,dann ist alles schwarz.Nehme ich meine Hand weg,alles wieder da.Ist öfters vorgekommen und ich war doch sehr verwundert. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht. Jedenfalls sehr skurril das ganze. LG06:47

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrik, ich wollte meine Beobachtung kurz mitteilen. Seit 4 Wochen hat die 10-jährige Tochter meiner Nachbarin extremen Heuschnupfen/Pollenallergie. Bisher hatte sie nie etwas in dieser Art. … seit 4 Wochen ist die Mutter von ihr zum zweiten Mal geimpft und zu diesem Zeitpunkt wurden ihr Vater und 14-jähriger Bruder geimpft. Zufall? 07:26

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

https://uncutnews.ch/kinder-koennen-an-dem-spike-protein-sterben-die-von-geimpften-in-schulen-und-zu-hause-abgegeben-wird/

uncut-news.ch

Kinder können an dem Spike-Protein sterben, die von Geimpften in Schulen und zu Hause abgegeben wird | uncut-news.ch

Laut einer aktuellen Studie von Dr. Hervé Seligmann und anderen gibt es viele Berichte über das Phänomen des „Shedding“ (Exposition / Infektion) von den Geimpften. Die St…

08:49

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, vielen Dank für Deinen Kanal. Ich bin selbst mindestens 2x offensichtlich betroffen. Beim ersten Mal vor 4 Wochen war es richtig heftig. Nachtschweiß, Kopfschmerzen 1 Woche lang links, Herzrasen nachts sowie Tags und nachts beklemmendes Gefühl in der Herzgegend. Die Menses war ewig lang und merkwürdig. Ich hab erst alles auf mglw beginnende Wechseljahre geschoben. Zusätzlich hatte ich so leichte geistige Aussetzer. Ich konnte manchmal gerade Gehörtes nicht direkt umsetzen und habe Dinge doppelt gefragt. So muss sich beginnende Demenz anfühlen vielleicht.mit den vielen Nachrichten hier kann ich dieses Zustände besser einordnen. Beruhigen tut mich das aber nicht. Begonnen hat alles nach dem Umarmen lang nicht mehr gesehener Freunde (wahrscheinlich Astra). Letzte Woche Treffen mit einem Freund. Beim Abschiedsumarmen die Info,dass auch mit Astra geimpft…. Seitdem Gesichtsschmerzen rechts (Trigeminus Nerv) glgtl Taubheit an Unterlippe mit kribbeln und KälteGefühl. Überall sticht es Mal im ganzen Körper an Armen und Beinen. Wenigstens kann ich dieses Mal klarer denken. Alles Liebe für Euch alle  bitte anonym09:06

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo zusammen, mein Mann hat sich am Montag impfen lassen mi Biontech. Ich bin ihm, so gut es geht, aus meiner Weg gegangen, zumal wir wegen der politischen Lage sowieso nicht mehr miteinander können und ständig nur streiten. Nun kam es dazu, dass wir ein langes Gespräch hatten und er um Versöhnung bat. Er kam auf mich zu und versuchte, mich ständig zu küssen. Ich habe es auch nicht übers Herz gebracht, ihn wegzustoßen. Zwei Tage später ging es los. Mein Hals schmerzt seit dem und fühlt sich zugeschwollen an (keine Halsentzündung im Rachen, eher die Lymphknoten betroffen). Dazu kommen Schweißausbrüche. Ich war seit 5 Jahren nicht mehr krank. Ich fühle mich auch allgemein recht schwach, aber das kann viele Gründe haben. Bin einfach fertig! Seit ein paar Tagen ist er auf Dienstreise. Ich weiß nicht, was ich tun soll, wenn er wieder kommt. Natürlich findet er meine Bedenken lächerlich und wird sogar ausfällig, wenn ich ihm mit meinen „Verschwörungstheorien“ komme. Werde mir jetzt Kiefernadeltee besorgen.09:20

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
Ich habe einige Sheddingberichte durchgelesen. Nun kann ich folgendes zum Veröffentlichen berichten:
Mein erwachsener Bruder lebt aufgrund einer sogenannten geistigen Behinderung noch bei meinen Eltern im Haus und ist im Bereich der Körperhygiene auf Unterstützung angewiesen. Dies leisten meine Eltern vollumfänglich selbst.
Mein Vater hat sich mit Astra zeneca impfen lassen. Er lag auch einige Tage mit schweren Nebenwirkungen danach im Bett ( Fieber, Schüttelfrost, Kopf -und Gliederschmerzen; diese so stark, dass er nicht auf Schmerzmittel verzichten konnte, Kopfschmerzen halten nach wie vor an).
Mein Bruder bekam einige Tage danach zunächst plötzlich diffuse körperliche Beschwerden, dann Fieber und typischen Ausschlag einer Gürtelrose, wie ein Arzt dann auch bestätigte. Mein Bruder leidet noch nach Wochen selbst nach Abklingen des Hautbildes an Nervenschmerzen.
Mein Bruder arbeitet in einer „Werkstatt für Menschen mit Behinderungen“, hier ist bereits viel Begleit-Personal, teilweise Kollegen/ Innen geimpft….edited 13:09

 

Guten Tag… ich bin schon über 20 Jahre Hashimoto (Schilddrüsen Autoimmunerkrankung) Patientin … die Werte bei einer Hashimoto schwanken immer mal wieder aber so wie die letzten Monate noch nie… der TSH Wert ist unterirdisch niedrig, dementsprechend Gelenkprobleme, Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen hoch zehn und allgemeine Unruhe, stark erhöhter Eisenwert bei gleichzeitig unterdrücktem TSH gibt den Truppenärzten hier Rätsel auf … Entzündungswerte sonst unauffällig. Ich arbeite bei der Bundeswehr (d.h. fast alle sind geimpft) und im Fahrschulauto auf sehr engem Raum dasselbe… ich bin kein ängstlicher oder empfindlicher Typ aber mein Körper rebelliert momentan (mag natürlich durchaus auch psychisch sein, angesichts meiner Fassungslosigkeit über Menschen)  Euch viel Erfolg beim Zusammentragen der leider wohl häufigen Reaktionen…13:13

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick, ich sende dir jetzt, wie angesprochen, meine Erfahrungen, der letzten Zeit mit Geimpften.
Nach einer Umarmung meiner Tochter, welche mit der A – Dosis geimpft wurde, bekam ich abends und über Nacht grippeähnliche Symptome.
Diese gingen am nächsten Morgen wieder weg.
Soweit ich mich erinnere, war meine Katze, nachts dicht bei mir…
Nachdem ich neulich in einer Gastronomie im Außenbereich für ein paar Stunden auf einer Bank saß, bekam ich nachts nadelähnliche Stiche im Oberschenkel und Wadenbereich.
Diese ging dann nach wenigen Minuten wieder weg…
Intuitiv habe ich am nächsten Morgen die komplette Bettwäsche gewaschen.
Wenn ich auf der Straße gehe und Anderen begegne, Fühlt es sich oft so an, wie magnetische Abstoßung, teilweise auch wie eine unangenehme Strahlung, keine Ausstrahlung. 
Demnach ergänzen sich hier, die Wahrnehmungen von uns.
Intuitiv trinke ich unter anderem frisch gepressten Gemüsesaft, aus Staudensellerie, Möhren, Rote Beete, Apfel und Kiefernnadeln, welche mit entsaftet werden.
Auf das wir behütet und geschützt sind als Menschheit und intuitiv und gemeinsam neue Wege der Heilung auf der Erde gehen…13:37

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick
Leider musste ich nun auch Feststellen dass es bei mir Nebenwirkungen gibt wenn ich geimpfte Personen massiert habe. Ich arbeite als Masseurin. Folgendes habe ich festgestellt obwohl ich alle Geimpften erst 2 Wochen nach der Impfung einschreibe: Bei Menschen nach 1. Impfung hatte ich ein paar Stunden später Bauchweh ( komisches stechen im Bauch). Bei einer Klientin war nach der Massage auch ein spezieller Geruch im Zimmer. Am nächsten Tag hatte ich Kopfschmerzen und ein Fingergelenk schmerzte etwas. Ich wollte nicht daran denken dass das jetzt von dem kommt. Nun habe ich eine Woche später ,2 Klienten die 2 Wochen nach der 2. Impfung zu mir kamen. Während der Massage hatte ich ein brennen vorallem in der rechten Hand. Nun einen Tag später wieder etwas Kopfweh ( habe sehr selten Kopfschmerzen). Und an den 3 Fingern der rechten Hand (Zeigfinger Mittelfinger Ringfinger)die ich meistens brauche für zu zirkeln, Gelenkschmerzen. Wie kann ich mich schützen? Bitte anonym Posten. Liebe Grüsse14:14

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
Ich arbeite mit 90% geimpften Patienten mit Akupunktur und Osteopathie – ich habe seit 2 Monaten heftige rheumatische Schmerzen in der rechten Hand.
Vorher hatte ich nie Gelenkprobleme.17:56

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick, auch von mir ein herzlichen Dank für diese Gruppe. Ich hätte meine Vorfälle natürlich nicht zum Shedding gezählt, aber ich will berichten. Mein Freund hatte Geburtstag und ich wusste das sein Sohn (21) und sein Vater (90) geimpft sind. Grundsätzlich beschäftige ich mich schon lange mit dem Thema, da mein Kind (10) kpl. ungeimpft ist und bleiben soll und dazu bedarf es Wissen. Ich habe an diesem besagten Geburtstag mehrere Stunden mit den geimpften verbracht und habe ein Tag später meine Periode (viel zu früh und extrem stark) bekommen. Des Weiteren sind im Job und Familie alle geimpft und ich halte den Kontakt kurz. Trotzdem habe ich stechen in der Lunge und kämpfe mit Müdigkeit und Nebel im Kopf…..
Aber was mich viel mehr beschäftigt, alle geimpften haben KEINERLEI Nebenwirkungen (in neinem Umfeld), warum die Ungeimpften? Das ist doch wahnsinn!! Die Geimpften halten mich für geisteskrank! Bitte anonym behandeln. Danke!21:29

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo, meine Erfahrungen sind folgende:

Seit diesem Frühjahr habe ich immer wieder Attacken von Übelkeit und Appetitlosigkeit, die Übelkeit sitzt hinter dem Brustbein Richtung Hals, dazu kommen Kopfschmerzen im stirnbereich die sich anfühlen als wären sie außerhalb des Kopfes, ähnlich wie ein Fahrradhelm… Mit der Zeit wurde es immer deutlicher dass das auftrat wenn ich mit Geimpften in Kontakt war, da reichte auch schon das Gespräch mit der Nachbarin über den Gartenzaun… Das erstaunliche daran ist dass ich diese Symptome inzwischen immer früher aber dafür kürzer wahrnehme, meist stellt sich im Gespräch oder im Nachhinein deutlich heraus, dass die Person geimpft war.
Im Raum mit einer geimpften Person hatte ich letztens das dringende Bedürfnis zu lüften und ihren Geruch als sehr unangenehm empfunden. Mein 5 jähriger Sohn klagt neuerdings immer wieder über Kopfschmerzen wenn er aus dem Kindergarten kommt, alle Erzieherinnen sind inzwischen doppelt geimpft, zuvor hatte er noch nie Kopfschmerzen… Meine Tochter hatte mit 11 Jahren jetzt ihre erste Regelblutung, die dauerte fast vier Wochen, ein hormonelles Ungleichgewicht konnte festgestellt werden, jedoch stelle ich ein Fragezeichen dahinter da sie zuvor sehr engen Kontakt mit ihrer frisch geimpften Reitlehrerin hatte… unwissentlich..

Natürlich kann man das nicht genau verifizieren was ich berichte, jedoch ist der Zusammenhang insbesondere der Kopfschmerzen und Übelkeit bei mir die im Gespräch auftreten und sich danach herausstellte dass die Person geimpft war für mich ein deutliches Zeichen, bei dem ich auch nicht psychisch beeinflussen konnte, da ich nicht wusste dass die Personen geimpft waren und die Fälle bereits im Februar März begannen wo die Symptome noch nicht so inallermunde waren…21:44

Lieber Patrick, meine Schredding Probleme begannen erst vor 6 Wochen. Jedes Mal, wenn ich Kontakt zu einen Geimpften hatte, bekomme ich Durchfall für 24 Std. Die Kontakte waren jeweils kurz und an der frischen Luft. Letzte Woche hat ein Verwandter mir verschwiegen, dass er sich hat impfen lassen und ich habe ihn für 3 Std. besucht. Danach ging es mir 3 Tage sehr schlecht mit heftigen Durchfall und Schlaffheit, ständige Müdigkeit. Nun habe ich mein Blut per Dunkelfeld untersuchen lassen. Raus kam, dass mein Immunsystem stark angegriffen wird. Ein Teil des Darms ist besonders in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem hat mein Blut zu wenig Sauerstoff. Da ich mein Blut regelmäßig untersuchen lasse, weiß ich, dass ich solche Erscheinungen noch nie hatte. Mein Mann hat die Probleme nicht im Darm, sondern auf der Lunge und in der Nase. Kein Antibiotikum hilft dagegen, kein Abhustmittel, rein gar nichts. Auch sein Blut hat zu wenig Sauerstoff und sein Immunsystem wird angegriffen.21:45

Hallo ihr lieben geplagten, nachdem es mir am letzten Wochenende nach Kontakt mit geimpften so schlecht ging, habe ich mich mit zeolith, cdl und Kiefernadel Tee behandelt und es ging mir wieder besser. Heute wieder arbeiten mit geimpften, die aber schon länger her geimpft sind. Jetzt geht es mir wieder deutlich schlechter. Ich denke, es ist besser, den Kontakt erst mal ganz zu meiden. Und wenn es bedeutet dass ich aufhöre zu arbeiten, dann ist es halt so. Gesundheit geht vor und ich hab keine Lust immer wieder aufs Neue was abzukriegen, was auch immer diese geimpften ausscheiden.
Mir helfen Bäder mit basisch mineralischem Körper Salz gut. Bin jedes Mal entsetzt, wie grau das Wasser wird.21:50

 

Es macht mich krank, mir geht es seit ein paar Tagen nicht gut ich denke jetzt spüre ich die Auswirkungen der geimpften Kolleginen, ich habe eine schlimme Blasen entzündung und Unterleib schmerzen, ich fühle mich erschöpft, habe seit Jahren keine Blasen entzündung mehr gehabt, ich trinke seit Tagen Clordioxsit mit DMSO verdünnt mit Wasser es wird ein bisschen besser.

Habe auch Nieren Schmerzen und ich spüre einen Druck in der Leber, hatte ich noch nie in meinem Leben, es ist erschreckend, ich habe es nicht geglaubt, das es auf uns ungeimpften so eine Auswirkung hat, jetzt bin ich eines besseren belehrt 

Und weisst du wie mir das passiert ist, das kann ich dir sagen, ich hatte im Juni Geburtstag und eine meiner Kolleginen hat mich in Arm genommen und mir gratuliert, seitdem habe ich diese entzündung, ich habe es nicht geglaubt, jetzt werde ich es nicht mehr zulassen das mich geimpfte in den Arm nehmen LGedited 21:52

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo ihr Lieben, ich möchte euch gerne von meinen Erfahrungen berichten.
Eigentlich habe ich nie an diese Sheddinggeschichten geglaubt, ich dachte, das sei kompletter Humbug. Als ich jedoch dreimal hintereinander nach einem Familienbrunch mit dem frisch geimpften Grossvater von heftigen Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall geplagt wurde, begann sich ein Muster abzuzeichnen, welches mich stutzig machte. Diese Reaktionen kamen immer wie angeworfen und hielten dann fast zwei Tage an. Zu der Zeit sah der Grossvater auch sehr schlecht aus, ganz grau im Gesicht, eingesunkene Haltung, roboterhaft in seiner Motorik, überhaupt nicht fröhlich und lebhaft wie sonst. Nach drei Wochen war der Spuk vorbei und seit es ihm besser geht, sind auch meine Reaktionen verschwunden.
Seit zwei Wochen jedoch plagen mich nun aber ganz andere, subtilere Symptome. In den Kursen, in denen ich halbtags unterrichte, sind nun viele Kursteilnehmer vollständig geimpft. Was mir auffällt, ist, dass ich mehr lüften muss, damit ich den aufdringlichen Geruch wieder aus dem Raum kriege – oft gelingt es mir nicht. Ich leide nach den Kursen unter bleierner Müdigkeit, Kopfschmerzen und auch dann unter Menstruationsschmerzen, wenn ich meine Regel gar nicht habe. Ich habe unerklärlicherweise immer wieder mehrere blaue Flecken an Waden und Schienbeinen. All diese Symptome kommen und gehen. Das schlimmste aber ist der Kopfnebel, der mich nun fast permanent begleitet. Beim Denken fühlt es sich an, als müssten meine Gedanken durch zähen Sirup waten, um von A nach B zu kommen. Ich habe Wortfindungsstörungen und fühle mich, als würde ich neben mir stehen. Ein äusserst unangenehmer Zustand, der mich fühlbar vom Rest der Welt abtrennt. Ich hoffe, dass diese Phase bald zu Ende geht.22:19

Ich selbst war heute in verschiedenen Makler- Büros auf Mallorca unterwegs.
Auf dem Rückweg mit dem Rad nach Hause Atemnot wie Bronchitis, Hustenanfall und Übelkeit.
Zu Hause angekommen war das Ganze mit 1 Messerspitze Organischem Germanium von Provitas Shop , was sofort für optimalen Sauerstofftransport in die Zellen sorgt und jegliche Schwermetalle ausschleusst.22:21

 

Bitte anonym posten. Hallo und lieben Dank dass Du das Thema öffentlich machst. Ich arbeite mit meinem Chef in einer Arztpraxis. Wir hatten vor der „ Impfung“ die Vereinbarung; dass der Chef impft, ich das Management und Aufziehen des Impfstoffes übernehme, da ich mich weigere, das Zeug zu injizieren. Mein Chef ist geimpft, ich nicht. Wenigstens kann er meine Ansichten darüber tolerieren, wir haben wirklich extrem verschiedene Ansichten. Seit ich nun also das Biontech( wir impfen nur das) aufziehe, begannen merkwürdige Dinge: nach nunmehr drei Jahren Menopause bekam ich nach der ersten Impfaktion starke Blutungen. Nach drei Tagen hörten sie auf und jedesmal nach dem ersten Impftag in der Woche ging es wieder los. Das dauerte ca 4 Wochen. Dazu kamen Hautausschläge, Klos im Hals, Stechen im Kopf, Schwindel und extreme Müdigkeit, brennende Augen, dicke Venen in den Beinen. Einmal wurden plötzlich meine Zehen an einem Fuß ganz blau und schwollen an, nachdem sie zuvor extrem gejuckt haben. Das ging nach ein paar Tagen weg, nachdem ich mit Voltarensalbe (wegen der scheinbar entzündeten Venen)behandelt habe. Da wurde ich stutzig und mir wurde klar, dass es was mit dem Impfstoff zu tun haben muss. Also trage ich seither beim Aufziehen Schutzbrille, Kittel, zwei Paar Handschuhe und zwei Masken übereinander- wie im Hochsicherheitslabor. Sofort haben die Blutungen aufgehört und viele andere Symptome sind weg. Von den Geimpften halte ich mich fern und habe immer das Fenster weit geöffnet. Einen merkwürdigen Geruch habe ich schon zweimal bemerkt, konnte es mir erst gar nicht erklären. Manchmal habe ich einen merkwürdigen Belag auf den Zähnen, also so fühlt es sich an. Dennoch ist dieser Drehschwindel immer sehr stark nach den Impftagen und die Müdigkeit ( und ich brauche schon mein Leben lang sehr wenig Schlaf) ist extrem. Symptome wie Halskratzen sind nur kurz und ich spüle mit meinen selbst angesetzten Schwedenkräutern. Hilft sofort. Heute kam mein Mann, der IMMER gesund ist, von der Arbeit. Sein Kollege hatte sich in der Arbeitszeit mal schnell impfen lassen. Er ( mein Mann, nicht geimpft) hat starke Schmerzen in den Fingergelenken, besonders kleiner Finger.
Am Besten ist es wohl wirklich, sich von Geimpften fern zu halten so gut es geht. Jetzt macht Maske für mich irgendwie Sinn, obwohl sie leider ja nicht schützt .22:24

Thursday

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo. Ich bin entsetzt und erst durch das Lesen hier in der Gruppe darauf gekommen, warum es mir seit ca drei Wochen so schlecht geht. Ich habe plötzlich unsägliche Magen- und Unterleibschmerzen gekriegt, habe Husten mit schleimigem Auswurf und bin emotional komplett durcheinander. Mein Körper ist schlapp und kraftlos und ich bin für nichts zu gebrauchen.
Und was war vor ca 4 Wochen?? Meine Schwiegermutter, die unten im Haus wohnt, wurde geimpft! (Pfizer)
Ich (45)
Danke für diese Gruppe!

Oh habe das Wichtigste vergessen: ich habe seit diesem Zeitpunkt vor drei Wochen fiesen Durchfall und drei Kilo abgenommen05:54

Hey, ich bin 25, arbeite als Physiotherapeutin und bei mir sind über 90% der Patienten mindestens einmal geimpft. Ich habe mir, als das mit dem Impfen anfing, bis letzten Monat kaum Gedanken darüber gemacht, da es mir wie immer gut ging und anderen nichtgeimpften Kollegen auch. Ich merke aber seit einigen Wochen das meine Finger kribbeln/brennen und es in meinen Unterarm zieht (arbeite viel mit links) Übelkeit und Kopfschmerzen bekomme ich jetzt auch öfter, fast jeden Tag und ich bin ständig müde und erschöpft. Ich wasche mir nach jedem geimpften übergründlich die Hände und versuche beim Reden trotz Maske mehr Abstand einzunehmen. Ich weiß echt nicht was ich tun kann außer nicht mehr zu arbeiten, werde eh wegen der Impfung in einigen Wochen gekündigt, denke ich. Deswegen ist es egal ob ich die letzten Wochen noch arbeiten gehe, da ist mir meine Gesundheit wichtiger! Ich komme aus dem Raum Hannover(Niedersachsen) wäre super wenn jemand einen Arzt oder Heilpraktiker in der Umgebung Hannover kennt mit dem ich mich darüber austauschen und untersuchen lassen kann. Ich freue mich sehr wenn ihr mir weiterhelfen könnt 05:57

 

Moin…

Ich war bisher eher skeptisch, ob man sich bei frisch geimpften Menschen anstecken kann… zumindest was Symptome angeht, die nicht unbedingt einer Erkältung gleichen (denn das könnte ich ja irgendwie noch nachvollziehen)…
Da ich ja im Vorfeld schon ‚gewarnt‘ war, habe ich meine Eltern erst eine Weile nach ihren Impfungen (mit AstraZeneca) besucht bzw. dann auch etwas Abstand gehalten… das war dann auch okay und mir fiel so nichts negatives an mir und meiner Tochter auf!
Dann wollten wir mit unserer Familie grillen, auch mein Bruder war eingeladen. Als er ankam erzählte er, dass er am Vortag frisch mit Johnson&Johnson geimpft wurde! Ich hielt automatisch Abstand!
Er und meine kleine Tochter (3,5 Jahre) haben viel zusammen geschaukelt.
4 Tage später wurde meine Tochter komisch, war schlapp und müde… abends lag sie auf dem Sofa und fing an, sich hin und her zu winden… auf Ansprache hin fing sie an zu schreien und zu weinen! Das ging eine ganze Weile. Ich habe sie dann umgezogen und plötzlich war das ganze Kind von Kopf bis Fuß kochend heiß! Fieber messen durfte ich nicht, dann schlug sie um sich! Wir haben die Nacht zusammen auf dem Sofa verbracht… alle halbe Stunde war sie wieder wach, hat sich gewunden (vor Schmerzen ?) und geweint!
Ab 4 Uhr morgens wurde es langsam besser. Über Tag ging es aufwärts und der Tag darauf war davon nur Schnupfen über… aber meiner Tochter ging es wieder ganz gut! Keine Ahnung, was genau das war, es war gruselig! Zumal sie echt nie krank war bis dahin!
Mein Mann (Krebspatient) hatte ebenfalls plötzlich Schnupfen, mehr aber nicht…
Mein 15jähriger Sohn hatte nach meiner Tochter dann leichten Schnupfen…
Ich selber hatte nichts! Außer Kopfschmerzen, wobei ich schon seit Kind Migräne habe und ich mir da nicht sicher bin, ob die Kopfschmerzen mit der Impfung zusammenhängen…

Dann bekam mein Mann letzte Woche Besuch von seinem Freund! Der kam direkt vom Impfzentrum nach seiner 2. Impfung (Biontech) zu uns! Ich war nicht da…
Meine Tochter war zu Hause…
Als ich nach Haus kam, war er grad weg… ich habe dann mit meinem Mann Tee getrunken in der Küche und hatte nach kurzer Zeit ein ganz komischen Druck im Bauch! Irgendwie beklemmend…
Das wurde erst besser, als ich draußen an der Luft war! Hab dann alle Türen und Fenster geöffnet und dann ging es wieder!
Meine Tochter und mein Mann hatten dann wieder eine laufende Nase…
Montag war ich bei einer Bekannten, die wurde mit 1x mit AstraZeneca und 1x mit biontech geimpft, da hatte ich nix, wir saßen allerdings draußen!

Und gestern war ich bei ihrer Nachbarin (die Enkelin und meine Tochter sind Freundinnen und haben miteinander gespielt!), die wurde letzte Woche das 2. mal geimpft (ich glaube mit Moderna). Ihr ging es an dem Tag der Impfung schlecht! Gestern wirkte sie abwesend und irgendwie neben der Spur, ihr Mann kam auch rein in die Küche und fühlte sich nicht gut! Da weiß ich allerdings nicht, ob er geimpft ist, ich denke aber schon!

Heute war ich dann bei Bekannten… der Mann und die Söhne wurden am Wochenende zum 2. mal geimpft… (ich glaube auch biontech)! Die Söhne hatten nix, der Vater war einen Tag später richtig krank und lag im Bett!
Die Frau (Diabetikerin) wurde noch nicht geimpft! Sie sah überhaupt nicht gut aus! Ganz blass mit Augenringen, hatte Magenschmerzen und wirkte völlig neben sich stehend!
Wir saßen alle zusammen eine Weile in der Küche und plötzlich bekam auch ich wieder dieses beklemmende Gefühl im Bauch! Ich bin dann raus und ich merkte, dass ich auch etwas schlecht Luft bekam – so vom Gefühl her… und schwindelig war mir…
Als ich wieder zu Hause war, war alles wieder gut!

Ich finde das alles SEHR seltsam 06:02

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Halli hallo,
Wir waren am Freitag mit frisch geimpften zusammen, die uns leider erst am Tisch von ihrer tollen Impfung erzählt haben. Am Samstag früh ist meinen Freund, der nicht ans Shedding glaubt, aufgefallen, dass meine Beine und mein Po mehrere Blutergüsse haben. So 2-3 cm Durchmesser. Jetzt ist es schon langsam am verblassen und kaum noch sichtbar.
So schnell sind bei mir blaue Flecken noch nie weggegangen
Und ich wüsste auch nicht wie ich mir an beiden Beinen gleichzeitig von allen Seiten Blutergüsse geholt haben soll.
Auf jeden Fall hab ich jetzt echt Angst, dass es Auswirkungen auf meine Schwangerschaft haben könnte.
Morgen habe ich meine Untersuchung und hoffe es ist alles ok Liebe Grüße

Update: Hallo Patrick,
Leider haben wir unser Baby verloren  meine Gynäkologe meinte, dass passiert derzeit leider öfter.
Bei uns wars ja „nur“ die 6.Woche, aber mir tun all die Paare Leid, die schon viel weiter waren und aufgrund dieser Impfungen ihr Ungeborenens verlieren.06:15

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
Ich arbeite als Friseurin, habe also täglich und von Anfang an engen Hautkontakt zu Gepieksten.
Es lässt mich verzweifeln, das ich keine Alternative habe, denen aus dem Weg zu gehen, ausser den Job aufzugeben.
Ich habe, seit die Impfungen begannen, Gelenkschmerzen in den Fingern und in den Ellenbogen. Husten tue ich auch vermehrt.
Gefühlt sind alle Kunden, die uns besuchen, geimpft. Es gibt kein entkommen für uns.
Mich würde es brennend interessieren, ob es irgendeine Art Schutz gibt, oder was ich tun kann, um mir eine Barriere aufzubauen.
Vielleicht gibt es dazu ja schon Erkenntnisse…
Viele Grüße

Update Patrick: In unserem Diskussionskanal werden in den den Diskussionen 1, 4 un6 genau über das gesprochen und Hilfsmittel erklärt und Angeboten.

https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal06:34

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

https://reitschuster.de/post/kinder-koennen-an-spike-protein-von-geimpften-sterben/

reitschuster.de

„Kinder können an Spike-Protein von Geimpften sterben“

-1328

07:24

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Selma:
Mein Bruder wollte vorletzten Sonntag mit dem Fahrrad zu uns kommen… (er ist sehr sportlich, war einen Tag vorher auch mit dem Fahrrad hier… Hin und zurück ca. 36 km) kam genau 900 Meter weit, schob das Fahrrad noch auf die andere Straßenseite, setzte sich auf eine Treppe und hatte einen Herzstillstand. Zum Glück fing eine Frau, sein Schutzengel, sofort mit Herzmassage an, rief den Notarzt, nach geglückter Reanimation wurde er auf die Intensivstation gelegt und war fast eine Woche beatmet. Sie haben zwei Stents gesetzt, nach Aussage der Ärzte ein Vorderwandinfarkt …. Er ist nicht geimpft, hat aber in der Firma lauter Geimpfte um sich rum.
Drei Wochen vorher machte er mit meinem Partner noch eine Radtour von 129 Kilometern.

Update:
Hallo Patrick, ein kurzes Lebenszeichen… Es ist der absolute Wahnsinn, dieser Tag heute. Am letzten Samstag, also vorgestern, holte ich meinen Bruder aus der Klinik… Ein wunderschönes Wochenende, ihn endlich wieder zu Hause zu haben. Heute Morgen bei seinem Hausarzt… EKG gemacht, Blut abgenommen, Termin bei ambulantem Kardiologen für Donnerstag ausgemacht. Mein Bruder bat mich, das Fenster aufzumachen, er würde Hunderte frisch Geimpfte riechen…. Als wir fertig waren, fuhren wir mit dem Fahrstuhl runter. Ich lief zur Apotheke, um die verordneten Medikamente zu holen, mein Bruder ging mit meinem Partner zum Auto. Keine 8 Minuten später war ich wieder da und traute meinen Augen nicht, wurde mein Bruder bereits von seinem Hausarzt auf dem Gehweg reanimiert. 10 Meter von der Stelle weg, wo er bereits am 13.6. reanimiert worden war. Mindestens 8 Defibrillationen und über eine halbe Stunde Reanimation beachten ihn ins Leben zurück. Wolfgang, mein Partner erzählte mir, dass sein letzter Satz im Auto gewesen war : Der Geruch der Geimpften beim Arzt haben mich fast umgebracht. Beide Stents, welche am 13.6. eingesetzt worden waren, waren trotz Blutverdünner mit Thromben verstopft! Sie konnten ausgetauscht werden, er liegt jetzt wieder beatmet auf der Intensivstation und ist soweit stabil. Morgen soll er wieder aufgeweckt werden…. Liebe Grüße09:06

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Ich erlebe diese Palette an Symptomen auch wenn ich nicht direkt mit einzelne geimpften zusammen komme. Wenn ich Bus oder Bahn fahre (auch mit Abstand), im Supermarkt, beim Bäcker… ich versuche so wenig wie möglich außerhalb meinem Haus und Garten aufzuhalten. Das letzte Mal als ich 4 Stunden mit der DB unterwegs war wurde ich 14 Tage krank mit Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Bronchitis, Schmerzen in den Beinen und blau violetten Zehen sowie Durchfall. Ich habe Vit C, Spirulina und Chlorella, Zeolith, Vit D und Sternanistee genommen. Trotz alledem war es sehr hartnäckig. Gestern am Tresen beim Bäcker sofort starke Bauchschmerzen bekommen, konnte kaum den Kaufvorgang aushalten obwohl niemand anderes gerade da war. Ebenfalls eine Nachbarin gestern an der Straße kurz begrüßt und 2 Minuten gesprochen… schon ein Kratzen im Hals und Kopfschmerzen bekommen sowie Appetitlosigkeit.
Mag wirklich nirgendwo mehr hingehen.
Bitte Anonym Posten.10:41

 

Hallo Patrick möchte Dir ein up Date geben. Habe gestern 4 Geimpfte massiert jeweils
1 1/2 Stunden. Ich mit Ganzkörperwäscheschutz mit Silberfäden und Turmalin, Kiefernadelspray ausgestattet.
Habe das gut überstanden ohne spürbare krankhafte Wirkungen.
Leider hat es mich aber trotzdem 3 Tage vorher erwischt. War bei meinem Pferd und
habe mich mit geimpften mit Abstand im Freien unterhalten ohne Schutz.. Auch kam ein Geimpfter neben mich
und hat mein Pferd an der Nase berührt. Ich habe das sofort mit Reiki weggewischt, abgestreift. Danach zu Hause
3 grosse Blutergüsse am Unterarm, werde Dir die Fotos noch schicken, Violett, dunkelrot.
habe im Augenblick kein Zugang
zur App. Im Urin rote Blutkörper, höchste Stufe aber keine Leukozyten oder Bakterien.
Nach wie vor linke Niere die schmerzt. Nasenschleimhäute gehen immer wieder zu.
Werde ab jetzt meine Schutzwäsche immer anziehen wenn ich unter die Leute muss.
Es gibt auch Baseballmützen mit Silberfäden. Habe mir jetzt auch das Glutanthol bestellt.
Habe den Eindruck das die Geimpften die Nähe suchen von Ungeimpften.
Betreffend des Geruchs von Geimpften war es zeitweilig so als hätte ein Hund gefurzt.
Da ich spezialisiert bin auf Fussreflexzonenmassagen und bei mir einseitig die Zone der
Hypophyse (Hirnanhangdrüse) stark reagiert, habe ich die Zonen an den Geimpften getestet und
bei allen starke Schmerzreaktionen gehabt, das heisst die Hypophyse hat ein Problem, sie steuert
im Körper alle Hormonvorgänge.
Hoffe dass es Dir gut geht und Du Gesund bist. Alles Liebe10:44

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick
Ich, 38 Jahre alt, arbeite meistens im Homeoffice, bin jedoch 2-3 halbe Tage pro Woche im Büro, darunter sind viele geimpft.
Gestern sass ich 2h lang neber einer 1x geimpften Person und heute bin ich extrem müde, habe Kopfschmerzen und, sobald ich etwas esse, Magenschmerzen. Ich fühle mich wie „vergiftet“ und kann mich beim Arbeiten kaum konzentrieren.
Ich versuche nun, mich möglichst von Geimpften fernzuhalten.
Vielen Dank für Deine wertvolle Arbeit, lieber Patrick!15:25

Einen wunderschönen Guten Morgen, ich beschäftige mich seit längerem mit diesem Thema (und wollte es Anfangs auch nicht so wirklich glauben) und freue mich, dass hier Fälle gesammelt werden. Ich lebe und ernähre mich sehr bewusst, Nährstoffmangel etc. schließe ich komplett aus. Bereits seit längerem bemerke ich Hautausschläge (ähnlich Neurodermitis) unter den Augen, trockene Gesichtshaut und Dauerdurchfälle. Mein Partner und einer meiner Söhne sind seit kurzem geimpft und ich habe zusätzlich Beschwerden wie Schlappheit, Trägheit, Müdigkeit. Letze Woche war es unvermeidbar, dass ich mich zum ersten mal (und hoffentlich letzten mal) testen lassen musste – Spucktest (für mich der einzige Test, der „noch irgendwie“ nebenwirkungsfrei sein mag), eine halbe Stunde nach dem Test hatte ich ähnlich wie Windpocken jede Menge wassergefüllte Bläschen am Arm. Ich bitte um eine anonyme Veröffentlichung – vielen Dank15:25

Lieber Patrick, bitte anonym. Ich möchte auf einen Post hinweisen bezüglich der Spitex MitarbeiterInnen und dass ‚die geimpft sind‘. Ich arbeite in einer öffentlichen, grossen Spitexinstitution, und da sind gerade mal 28% durchgeimpft. (für mich 28% zu viel ) Einfach damit kein falsches Bild entsteht. Die Betroffenen mögen am Experiment teilgenommen haben, nur darf man nicht grundsätzlich davon ausgehen. Vielleicht beruhigt das auch etwas.  Es gibt viele Pflegefachkräfte, die sehr bestimmt wissen, dass sie das nicht mitmachen und warum nicht. liebe Grüsse einer Pflegefachfrau15:25

 

Hallo Patrick: zur Veröffentlichtung:
Ich habe eine Praxis für Naturheilkunde. Die geimpften Patienten empfange ich eigentlich erst frühestens zwei Wochen nach Impfung.
Gestern zum ersten Mal eine Patientin, die erst vor vier Tagen geimpft war. 15 Minuten später lief meine Nase. Nachmittags komplett erschöpft und mutlos. Abends Halskratzen. Heute habe ich mich behandelt wie bei einer Erkältung: Vitamin C Infusion mit Echinacea comp. und Eigenblut. Jetzt habe ich ein paar Stunden geschlafen und fühle mich besser. Kann Zufall sein oder auch nicht?15:26

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,

Ich bin zufällig auf diesen Kanal gestoßen und kann nun auch 2 Shreddinfälle direkt mitteilen.
Letzte Woche 23.06.’21 hat sich ein Freund von meinem Sohn, beide 20 Jahre alt mit Astra Impfen lassen.
Er kam am 26.6. dann zu Besuch, er saß dierekt für ca. 20Minuten 1Meter entfernt neben mir.
Wir redeten noch über seine Nebenwirkungen und ich dachte so, wie kann ich dich nur überzeugen keine zweite Injektion sich setzen zu lassen.

Zirka 20 Stunden später hatte ich für 2 Tage Durchfall jedesmal wenn ich was gegessen oder getrunken hatte…
Jetzt nach 4 Tagen ist es wieder in Ordnung.
Ich habe meinen Sohn gebeten ihn nächstes mal bitte nicht mitzubringen.

Mein Sohn selbst hatte diesesmal keine Beschwerden, aber im März hatte er Durchfall wie wasser für 3 Tage nachdem er direkten Kontakt am Impfungstag seiner besten Freundin hatte! Er hat dort übernachtet.
Wir / meine Familie sind bisher ungeimpft und werden das auch bleiben.
Ich hoffe das die gesammelten Beiträge helfen können um das alles am besten zu stoppen.
Liebe Grüßeedited 16:33

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrik, ich (Ende 50, zur Zeit als Kosmetikerin /Fußpflegerin tätig, ungeimpft) habe seit einiger Zeit ziemlich Muskelschmerzen.
Dachte erst, ich bin übersäuert, ist aber nicht der Fall.
Nun bin ich durch Zufall auf diesen Kanal gekommen.
Hab mal probiert, ob ich magnetisch bin.
Ja, in einem Bereich leicht.
Ich bin so sehr wütend, es fällt mir wie Schuppen von den Augen.
Habs nicht glauben wollen.
Zur mir kommen viele Geimpfte, weshalb ich neuerdings mit Maske arbeite.
Liebe Grüße18:47

Hallo Patrick, ich arbeite als Osteopathin und habe zunehmend mehr Geimpfte als Patienten. Was mir schnell aufgefallen ist war, dass ich Halsschmerzen bekomme, sobald diese Patienten in den Raum kommen. In den ersten Monaten dachte ich, dass ich meinen Beruf nicht mehr ausüben kann, weil ich beim behandeln starke Kopfschmerzen, extreme Kraftlosigkeit und Herzrasen bekommen habe. Außerdem haben meine Hände gezittert und Füsse und Hände waren immer eiskalt. Ich war abends und am Wochenende derartig fertig, ich konnte nur noch am Sofa liegen. Ich habe dann über Umwege Kontakt zu einer geistigen Heilerin bekommen. Die hat mir geraten, mich energetisch zu schützen mit einer Lichtsäule (sie nennt es Transformationssäule), die sämtliche Fremdenergie abhält und mich durchgehend mit den höchsten Frequenzen flutet. Außerdem nehme ich inzwischen drei Essenzen ein, täglich mehrmals in Wasser (Licht-, Frequenzessenz und Immuntinktur). Ich sage dann auch öfter innerlich ein Mantra auf, das mir Kraft gibt. Ich versuche es zu vermeiden, Menschen zu behandeln, die kürzer als 1 Woche geimpft sind. Leider klappt das nicht immer. Aber so kann ich meinen Job weiterhin ausüben. Spaß macht es aber nicht wirklich. Es gibt aber Hilfe.18:51

Ciao!
Ich lebe in Italien und ich danke den Ober-Idioten hier, dass sie mit Bergamo so übertrieben haben ; somit brauchte wenigstens ich nicht so lange, um zu verstehen, dass sie ein “ besonderes Lügen- Spiel “ mit uns spielen.

Leider haben viele hier eine andere Wahrnehmung……
Mein Mann hat als Physiotherapeut täglich mit “ Manipulierten“ zu tun. Er/ wir schützen uns durch verschiedene Nahrungsergänzungs- Präparate, Ozontherapie ( Reinigung der Räume, Wasser, Lebensmittel), Lattoferrina , nike, UND: ÄTHERISCHE ÖLE ( Pinie & Pfefferminze)
Letztes ist unseres Erachtens besonders gut/ wichtig!!
Aber wir kauen auch Löwenzahn etc.
Es ist schon erstaunlich: seither mein Mann dies alles nimmt, ist er gesünder als je zuvor…..trotz der psychologischen Belastungen ( wie ihr vielleicht wisst, gibt’s hier Impfpflicht für ALLE , die im Gesundheitswesen arbeiten( ergo mussten wir uns hier diesbezüglich einen Anwalt nehmen und wissen nicht, wie das Ganze enden wird….. die costituzione ist ausgehebelt worden; wir argumentieren daher mit europäischem Recht.

Die Nebenwirkungen der Patienten sind vielseitig….aber NICHT EINER FÜHRT ES AUF DIE IMPFUNG ZURÜCK!!
IGNORANT BIS ZUM TOD….vl. ist’s so jetzt auch besser für sie….?
Wir fürchten den Herbst ; da wird alles noch einmal eine andere Qualität bekommen

Bleibt stark und kümmert euch um euer Seelenheil18:56

 

Ich benutze in der Arbeit Latschenkiefer oder Weisstanne ätherisches Öl (unter der Nase oder auf Tüchli am Körper) und Pfefferminzöl gegen Kopfschmerzen und Erschöpfung was ich sonst im Umgang mit komplett geimpften Team und 95% geimpften Patienten bekomme.
Tochter hat gehäuft Kopfschmerzen nach der Schule und nach Aufenthalt beim Vater/Grosseltern (alle geimpft). Beide Kinder zur Zeit sehr anfällig für Erkältung…fast jede Woche, zZ sogar täglich haben sie Symptome. Kann das vom Shedding kommen? Kann sie ja nicht aus der Schule nehmen deswegen.. Der Vater wird bald zum 2.Mal geimpft..wäre es sinnvoll den Kontakt 2 Wochen zu vermeiden?

Im Bekanntenkreis: Ehefrau (ungeimpft)vom 2.Mal geimpften Ehemann bekam kurz darauf Gürtelrose..18:57

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick
Habe eine Gesundheitspraxis und arbeite zum Glück auch noch auf dem Telefon mit Beratungen. Seit diesen Impfungen habe ich mühe mit Müdigkeit,Kopfschmerzen und Ohrenrauschen.Ich musste einige meiner Kunden die geimpft sind elegant aus meiner Praxis rauswerfen. Die Ausdünstung der geimpften, ist so eklig, und auch die Gefühlskälte die sie entwickelten, dass ich diese Personen nicht mehr behandeln konnte. Es war auch so dass ich jedes Mal wenn ich im Kontakt mit jemand war der geimpft ist Symptome bekam. Für mich gibt es nur eines, und dies ist sich strikt von den geimpften fernzuhalten. Leider ist dies beim Einkaufen oder mit Nachbarn, die praktisch ringsum fast alle geimpft sind, nicht möglich allen aus dem Weg zu gehen.
Auch habe ich bemerkt dass es praktisch unmöglich ist, den Menschen die geimpft sind noch zu helfen. Ich kann einfach die Dummheit der Menschen nicht mehr verstehen. Inzwischen sollte es jedem klar sein dass es keine Pandemie gibt sondern eine Plandemie! Bin übrigens auch immer ohne Maske unterwegs. Heute war ich im Einkaufszentrum und mir ist aufgefallen dass die Leute vor allem die älteren sehr viele humpelnd unterwegs sind. Auch viele älteren scheinen mir verwirrt und desorientiert. Es ist einfach nur schlimm wenn man in einem Einkaufszentrum ist und die Leute so beobachtet, auch die vielen Maskenträger, brauchte ich fast alle, sind beängstigend und wirken furchteinflößend. Bitte anonym Posten. Vielen Dank für deinen Einsatz.20:45

Yesterday

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick,
ein guter Freund von mir, ungeimpft, hat über drei Tage stundenlange Treffen mit Geimpften gehabt. Jetzt hat er Bauchkrämpfe, Erbrechen, Durchfall und nun verspürt er dazu noch eine unendliche Müdigkeit. Es kann natürlich auch Zufall sein.
Danke für den Kanal!07:08

 

Hallo ihr lieben Mitmenschen,

ich habe den Kanal sehr aufmerksam durchgelesen, weil unsere 17-jährige, ungeimpfte Tochter Beschwerden hatte. Sie bekam ungefähr zum Zeitpunkt des Eisprungs eine noch nie vorgekommene Zwischenblutung mit Blutklumpen, die 2 Wochen dauerte, nach 3 Tagen Pause fing die normale Regel an. Sie hat ein Maskenattest, zum Zeitpunkt des Vorfalls waren in der Schule einige Lehrer geimpft, sie hatte aber keinen Körperkontakt.

Da wir Ungeimpften uns unbedingt auch energetisch schützen müssen, habe ich meiner Tochter empfohlen, jedesmal, wenn sie in die Schule geht, eine imaginäre Schutzblase um sich zu ziehen und klar und fest zu formulieren, dass alles, was nicht von ihr ist, draußen bleibt. Diesen Monat hatte sie trotz fast vollständig geimpfter Mitschüler keine außergewöhnlichen Beschwerden.

Mir ist beim Lesen „positiv“ aufgefallen, dass die Körper der Shedding-Opfer über alle Körperöffnungen und -flüssigkeiten die aufgenommenen Fremdstoffe wieder ausschwemmen, positiv deshalb, weil es der natürliche und gesunde Prozess eines funktionierenden Immunsystems ist:
Fieber, Augenentzündungen und Augentränen, Schnupfen und Nasenbluten, Halsabsonderungen, Erbrechen und Durchfall, starke Regelblutungen, Blasenentzündungen / Urin, Schweiß, Hautausschläge…

Auch wurde von Einigen berichtet, dass sie die Geimpften riechen können, dabei wurde ein „süßlicher Geruch wie von Frühlingsblühern“ und „Hundefurz“ beschrieben. Als ich dies meiner betroffenen, spirituell sehr sensiblen Tochter erzählte, sagte sie erstaunt, dass sie jetzt schon mehrmals in der Schule den Geruch von „süßlicher Babykacke“ wahrgenommen habe, nachdem auch fast alle Mitschüler geimpft sind.

Ich selbst habe einen sehr empfindlichen Geruchssinn und schon 2 x in meinem Leben den Tod gerochen. Bei meiner im Sterben liegenden Mutter 6 Wochen vorher, bei meiner an Krebs leidenden Nachbarin 6 Monate (!) vorher. Es war beides Mal ein süßlicher, nicht unbedingt unangenehmer, aber sehr beschwerender Geruch, der unverkennbar ist!

Meine damaligen Recherchen ergaben, dass im Verwesungsprozeß die Duftstoffe Cadaverin und Putrescin freigesetzt werden, die im Darm entstehen („Babykacke“/ „Hundefurz“!). Menschen und Tiere waren schon immer in der Lage, ganz geringe Mikro-Mengen davon wahrzunehmen. Heutzutage riechen es im Anfangsstadium nur noch sehr empfindliche Menschen und Tiere, dann ist es auch noch süßlich, näher zum Tod hin wird der Geruch intensiver, nach dem Tod unerträglich und verschwindet auch nicht so leicht wieder aus den Räumen, in denen Tote einige Zeit gelegen haben.

Dies erklärt auch, warum immer wieder davon berichtet wird, dass Hunde und Katzen die Geimpften meiden. Zusätzlich sind die Tiere ja auch in der Lage, paranormale Phänomene wie z.B. Geister zu sehen, dies passt zu den Berichten, dass die Seelen der Geimpften vom Körper getrennt werden, wovor schon Rudolf Steiner gewarnt hat.

Diese vielfachen Geruchswahrnehmungen von Cadaverin und Putrescin könnten leider darauf hinweisen, dass tatsächlich bald das große Sterben der Geimpften beginnt. 07:13

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hi Patrick! Bitte anonym. Ich arbeite in einem Büro mit ca 9 geimpften, fast täglich. Angefangen hat es vor 2 Monaten mit Hautausschlag ähnlich Gürtelrose am Rücken. Behandelt mit Cortisonsalbe und ätherischen Ölen. Weggebracht und dann vor 2 Wochen tauchten die roten Pusteln am Unterschenkel auf – selbe Behandlung – Weggebracht. Heute morgen bin ich aufgewacht und bemerkte die roten Pusteln im Brustbereich… Es nimmt kein Ende und kanns mir nicht anders erklären Für Tipps wäre ich sehr dankbar.07:36

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Lieber Patrick

Erstmal vielen DANK für deine wertvolle Arbeit.

Am Montag war ich(33) mit meiner Tocher(3.5) in einer Apotheke. Die neuerdings unter einem Impfzentrum ist. (Zofingen)
In der Apotheke musste meine Tochter drinngend auf die Toilette. Die einzige in der Nähe war im Impfzentrum. Wir gingen beide dort aufs Wc. Zuerst sie dann ich. Ich bekam am selben Tag noch Gelenkschmerzen in den Knie. Von der Hüfte abwärts hatte ich in den Beinen, wie Muskelkater. Da habe ich mir noch nicht so Gedanken gemacht ob das mit dem Wc Besuch zutun haben könnte. Am Abend waren die Schmerzen so schnell wie sie gekommen sind wieder weg. Da war ich etwas verwirrt und kam auf den Gedanken. Ich treibe keinen Sport und habe auch sonst nichts auffälliges gemacht, wovon die Schmerzen sein konnten. Meine Tochter war etwas müder als sonst, aber das kann natürlich auch ganz gut andere Gründe haben. Ansonsten habe ich die ganze Woche brennende steckende Schmerzen die nur für kurze Zeit anhielten. In der Brust, an der Hand und am Arm. Leichte Kopfschmerzen die kommen und gehen auf der rechten Seite sind mir auch aufgefallen. Das stechen in den Handballen spüre ich heute auch wieder. Ob das immernoch mit dem Besuch verbunden werden kann, weiss ich nicht so recht. Seit Montag habe ich mich auch sehr darauf geachtet, vielleicht geht auch schon meine Fantasie mit mir durch.
Liebe Grüsse10:15

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo, ich arbeite seit 22 Jahren als MFA in einer Allgemeinarztpraxis. Mir geht es seit ca 2 Wochen nicht gut. Bin ungeimpft und habe selbstverständlich tgl. mit Geimpften zu tun, da auch unsere Praxis impft. Ich habe einen starken Reizhusten, der Schädel brummt, jeden Abend Temperatur, Halsschmerzen usw….. Im März hatte ich das 1. Mal in meinem Leben einen heftigen Lippenherpes, der sich dank Maskentragen bis über die Nase zog. Das kenne ich aus meinen vielen schönen Berufsjahren nicht. Ich bin nie wg. einer Erkältung ausgefallen… Hab mir fast jährlich die Grippeschutz geben lassen aber ab diesem Jahr höre ich damit auf. Es wird/soll ab diesem Jahr erstmals den Hochdosisimpfstoff für ab 60jährige geben. 4fache Menge zu den Jahren zuvor….. wenn man mal bedenkt, dass der Grippeimpfstoff Offiziell!! „nur“ zu ca. 60 Prozent Wirkung hatte, inoffiziell natürlich weniger…. da möchte ich nicht wissen, was dann auf uns zukommt. Warum gerade dieses Jahr??!! Und die „Notzulassung“ soll zu über 90 Prozent Erfolg haben….dass ich nicht lache. Es wird alles nie wieder, wie es war, dass weiß ich, aber irgendwann muss es doch den „großen Knall“ geben. Mal schauen in welche Richtung.10:26

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo mit erschrecken lese ich diese berichte. Mein mann hat eine Künstliche herzklappe seit 4 jahren dazu diabetes typ 2 und erhöhte blutfette. Er muss wegen der klappe marcumar nehmen. Als die impferei im Frühjahr losging litt er an den verschiedensten starken symptomen: leberschmerzen bauchkrämpfe extreme schwäche herzdruck und stiche schwindel kopfschmerzen… Der arzt fand nichts. Wir haben es auf marcumar geschoben weil er da regelmäßig immer wieder leberschmerzen hat. Aber so schlimm wars nie. Alles ging wie von zauberhand wieder weg und verschiedene symptome traten immer wieder auf und verschwanden. So ging es einige wochen dahin. Momentan ist ruhe. Mir ist aufgefallen dass ich wenn ich unter menschen bin oder letztes mal bei meiner geimpften nachbarin gelenkschmerzen am ganzen Körper bleierne Müdigkeit kopfschmerzen denkprobleme habe das geht dann nach einigen tagen auf einmal weg. Jetzt lese ich hier und mir wird klar woher das kommt. Ich glaubte es ja nicht..
Vorgestern war ich bei meiner frehndin. Sie ihr sohn und ihr mann sind alle 3 zweifach geimpft glaub mit biontech. Ich nahm die ganze zeit in der wohnung einen verwesungsgeruch wahr. So als ob irgendwo ein stück rohes fleisch vergammelt. Ich konnte mir den geruch nicht erklären. Meine Freundin achtet sehr auf hygiene und sauberkeit.11:52

Hallo Patrick,
ich bin aus Bayern und habe heute Deinen Kanal gefunden!
Ich bin ungeimpft und konnte mich bisher erfolgreich Test`s und anderem entziehen.
Gestern hatte ich einen Zahnarzttermin und erst viel zu spät kam mir der Gedanke das ich mal frage, ob hier schon alle Geimpft sind. Zu meinem Erschrecken waren es alle. Da bei mir Amalgam entfernt wurde habe ich nach der Behandlung gleich angefangen mit CDL in hoher Dosis eine Mundspülung zu machen und das gleich 2 mal und in vorsorglicher Dosis zu trinken um evt. diese sofort wieder aus zu leiten, was in meinem Köper gelangte. Das alle geimpft waren hatte ich schon wieder etwas verdrängt und brachte die Symptome die folgten damit gar nicht in Verbindung.
Am Abend bekam ich Migräne und mein Medikament schlug gegen aller Erfahrungen nicht an und als ich dann im Bett lag fingen meine Knöchel und Kniegelenke an zu ziehen als ob sie unbedingt bewegt werden wollten. Sehr belastend. Es kam zwar auch ein Gewitter, demnach könnte die Migräne auch dadurch ausgelöst worden sein. Aber heute kam ich fast nicht aus dem Bett. Ich war geschlaucht als hätte ich eine Grippe hinter mir und mein Körper von dem ausgelaugt und noch schwach. Es war mir echt ein Rätsel. Als ich dann diese Gruppe fand und ich darin gelesen habe, viel es mir wie Schuppen von den Augen!
Nun muss ich sehen wie ich einen ungeimpften Zahnarzt finde.11:56

Aus meinem Bekanntenkreis, diese Woche, Kt. AG, Schweiz: Frau, Mitte Fünfzig, 2 Std. zu Besuch zu einem geschäftl. Gespräch in geschlossenem Wohnzimmer bei einem Paar um die 30 Jahre, er 2. Injektion, sie 1. Mal injiziert. Auf 3 m Abstand zu ihnen. Die Frau erlebte: Seltsamer, sehr unangenehmer, etwas süsslicher und beissender Geruch (am ehesten noch vergleichbar mit einem Putzmittel), der von den beiden ausging. Nach 1 Std. Juckreiz an Beinen u. Armen, beissende Augen. Auf dem Nachhauseweg starker Juckreiz im ganzen Gesicht. Halsschmerzen, Schleimbildung im Rachen und Stirnhöhle. Zuhause Salzbad genommen, im Bauch ein Gerumpel wie angeworfen, Übelkeit, Schlappheit. Die Frau kennt die Hautreizungen verursacht von Cannabis-Konsumenten, der Juckreiz fühlte sich jedoch völlig anders an im Vergleich dazu. Tags darauf weicher Stuhl. Der Partner der Frau, ca. 2 Std. nach Rückkehr vom Besuch seiner Frau und berührungsloser! Begrüssung seiner Frau hatte wiederholtes, extremes Niesen. Gemeinsames Schlafzimmer. Am Tag darauf ebenfalls weicher Stuhl.12:01

 

Hallo Patrick vielen Dank für deinen Einsatz
Ich habe es schon in der Diskussionsrunde, in der es um Shedding bei Tieren geht gepostet, aber vielleicht magst es auch in den Hauptkanal noch stellen…

Ich kann euch auch eine Geschichte erzählen, allerdings betrifft es Shedding über Genesene. Mein Mann und ich hatten im April Corona und lagen krank auf der Couch. Wir haben zwei rote Kater die extrem verschmust sind die waren natürlich die meiste Zeit bei uns um zu kuscheln. Einer der beiden zog sich eines Tages zurück auf einen Kratzbaum und schlief ungewöhnlich viel. Das Fressen interessierte ihn auch nicht mehr (extrem ungewöhnlich bei ihm!) und immer wenn ich ihn auf die Couch zerrte ging er wieder zurück auf sein Schlafplätzchen. Ich machte mir echt Sorgen, wie sollst ihn denn zu TA bringen wennst selbst Corona hast‍ gab ihm Belladonna weil ich das Gefühl hatte er fiebert. Der Spuck dauerte zwei Tage, dann stand er auf und alles war gut!

Ca zwei Wochen nachdem wir vollständig „genesen“ waren waren fünf Freunde da. Wir waren auf der Terrasse und ließen es uns gut gehen. Die nächsten Tage wurden alle fünf „kränklich“ mit Halsschmerzen etc.. Konnte mir erst keinen Reim daraus machen‍ da kam mir der Gedanke das wir vielleicht der Grund dafür waren  hat da jemand auch Erfahrungen damit gemacht?

Übrigens bekomme ich rechts einseitige Kopfschmerzen wenn ich als ungeimpfte (aber Genesene) mit Gespritzten zusammen komme. In der Arbeit ist es ganz schlimm.
Eine ungeimpfte Kollegin hat extreme Blutungen, ein Freund von ihr extreme Schweißausbrüche bei Kontakt.
Und mein Mann und ich haben beide einen sehr unangenehmen Geruch im Urin und gelegentlichen Durchfall festgestellt 12:02

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo.
Ich möchte gerne von meinen Erfahrungen berichten.
Ich befinde mich in einer Weiterbildung und kam anfangs gut mit dem Lehrstoff mit. Meine Freundin hat sich trotz meiner bitte es nicht zu tun, impfen lassen. Die 1. Impfung mit Pfitzer.
Seitdem komm ich kaum noch mit dem Lehrstoff mit, bin ständig müde und ausgelaugt. Meine Beine und Hände zucken ständig wenn ich neben ihr schlafe, obwohl ich hochdosiertes Magnesium zu mir nehme. Kann erst und nur mit Baldrian neben ihr schlafen, wenn ich mich von ihr abwende. Wenn ich mit ihr auf der Couch Fernseh schaue bekomme ich Kopfschmerzen und mein Tinnitus wird mega laut. Ausserdem fange ich übertrieben an zu gähnen und werde müde. Schläft sie 1-2 Nächte nicht neben mir, bin ich, wie gewohnt wieder fit. Ich kann mir das alles nicht nur einbilden. Ich habe Angst vor ihrer 2. Impfung. LG aus Berlin16:24

 

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Hallo Patrick, nun möchte ich auch meine Erfahrung mit euch teilen, bitte anonym. Ich betreue eine demente Dame daheim. Sie wurde vor ein paar Wochen leider mit J&J geimpft. Ich hatte/habe viele Tage immer Kopfschmerzen, mehr oder weniger stark. Schob es auf das Wetter. Manchmal Stich-Gefühle in der Haut. Unangenehmen Geruch bei ihr, ja, kann aber auch wegen Windel sein… Gestern eine Geimpfte umarmt, 2 Std danach starken Tinnitus. Da ich vor Jahren schon mal starken Tinnitus hatte, weiß ich mir zu helfen. Gnaphalium, gibt es als Globuli und Injektionen unter das betreffende Ohr. Ich hab mir dann gestern gleich noch die Injektion gespritzt und heute morgen eine ACC genommen. Fast wieder weg, aber nachdem ich jetzt wieder bei der Dame war, scheint er wieder lauter zu werden. Danke euch allen und eure Beiträge!17:40

Shedding Nebenwirkungen D-A-CH

Servus Patrick, bin mehrere Stunden mit geimpften, im Biergarten zusammen gesessen. Mir fiel vom Sitznachbarn, unangenehme Ausdunstung auf. Auf der Heimfahrt mit meinem Auto, hatte ich plötzlich starken Juckreiz am Hals. Über Nacht entwickelte sich ein Ausschlag wie Gürtelrose, Hals Dekolltee, rechter Arm. Wegen Verschlimmerung bin ich zum Arzt und habe 2 Tage cortison eingenommen. Jetzt lokale Besserung aber Pustelbildung auf Brust und anderen Arm. Ich habe so etwas in dieser Form noch nie gehabt.18:33

 

Hallo Patrick, nun möchte ich auch meine Erfahrung mit euch teilen, bitte anonym. Ich betreue eine demente Dame daheim. Sie wurde vor ein paar Wochen leider mit J&J geimpft. Ich hatte/habe viele Tage immer Kopfschmerzen, mehr oder weniger stark. Schob es auf das Wetter. Manchmal Stich-Gefühle in der Haut. Unangenehmen Geruch bei ihr, ja, kann aber auch wegen Windel sein… Gestern eine Geimpfte umarmt, 2 Std danach starken Tinnitus. Da ich vor Jahren schon mal starken Tinnitus hatte, weiß ich mir zu helfen. Gnaphalium, gibt es als Globuli und Injektionen unter das betreffende Ohr. Ich hab mir dann gestern gleich noch die Injektion gespritzt und heute morgen eine ACC genommen. Fast wieder weg, aber nachdem ich jetzt wieder bei der Dame war, scheint er wieder lauter zu werden. Danke euch allen und eure Beiträge!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TRUTHNEWS KOSTENLOS ABONNIEREN

Gib deine E-Mail-Adresse an, um bei neuen Beiträgen auf TRUTHNEWS.DE benachrichtigt zu werden und so nichts zu verpassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

(Du bekommst eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Bestätigung des Abos, bitte nicht vergessen, darauf zu klicken.)