Howard Springs Quarantänelager in Australien
Bitte teilen:

1. AKTUALISIERUNG AM 12.12.2021 MIT AUSSAGE VON OLIVER JANICH

2. AKTUALISIERUNG AM 13.12.2021 MIT VIDEO

Australier rufen zur Selbstverteidigung und Notwehr gegen die faschistische und gewalttätige Aggression des Staates auf, nachdem die ersten Menschen durch die Armee in Corona-Konzentrationslager (‘obligatorische Quarantäneeinrichtungen’) deportiert wurden (TRUTHNEWS berichtete).

Journalist Jim Stone schreibt auf seiner Webseite jimstone.is:

„Leute schicken mir Notfallnachrichten aus Australien (wo diese Seite Tausende von Lesern hat) und sagen, dass sie mit den Razzien beginnen und die Lager öffnen. Ein Australier hat auch in einem Forum gepostet und die Foren dafür kritisiert, dass sie jeden gesperrt haben, der davon spricht, direkte körperliche Maßnahmen zu ergreifen, um die Razzien zu stoppen, mit der Begründung, dass sie ‘Gewalt fördern’.

Jeder, der mögliche Aktionen postet, versucht, Wege zu finden, um Tyrannen mit Gewalt zurückzudrängen, denn an diesem Punkt müssen sie es, wenn sie am Leben bleiben wollen. Um Himmels willen Leute – jeder, der eine öffentliche Kommunikationsplattform hat, WACHT ZUR HÖLLE AUF, WAS GESCHIEHT UND STEHT AUF DER RICHTIGEN SEITE DER GESCHICHTE. Es lohnt sich nicht, ein Forum zu retten, um einen Genozid zuzulassen.

Ich werde es so sagen, wie es ist: JEDE Plattform, die Menschen sperrt, nur weil sie sagen, sie müssten jetzt Gewalt anwenden, um zu verhindern, dass ihre Regierungen sie töten, steht auf der Seite der Geschichte mit Mao, den Bolschewiki, die in der Ukraine den Holodomor begangen haben, und all den anderen, die schreckliche Völkermorde begangen haben. DIE SPIELZEIT IST VORBEI. ENTWEDER BIST DU AUF DER SEITE DER MENSCHEN ODER AUF DER SEITE DER TYRANNEI.

Wenn deine Regierung dich in den Tod schickt, stoppst du sie mit allen möglichen Mitteln, und ich meine mit JEDEM MITTEL. Spielerischer Protest an diesem Punkt wird dich umbringen. Genau das will die Tyrannei, denn solange die Dinge friedlich bleiben, hat die Tyrannei nichts zu befürchten. FRIEDLICHER PROTEST IST NUTZLOS, WENN SIE LEUTE ZUSAMMENTREIBEN UND EINSPERREN. TU, WAS NÖTIG IST, UM DAS ZU STOPPEN. ALLES GEHT. PUNKT. ENDE DER DISKUSSION.

“Zukünftiges Shithole-Land Deutschland verhindern”

Wenn die Leute in Österreich, Australien, Deutschland oder einem anderen zukünftigen Shithole-Land,  nicht aufstehen und verhindern, dass es ein Shithole wird, MIT GEWALT, wird ein Shithole das sein, was sie verdienen und was sie haben werden. FREIHEIT IST NICHT FREI, DAS HEISST KOSTENLOS. Meine Güte, jeder hat sie kostenlos bekommen und JETZT IST ES ZEIT ZU ZAHLEN ODER SIE WIRD BEENDET, zusammen mit vielen, vielen Leben. Nutze die Chance, das in Ordnung zu bringen, oder duck dich und stirb. Das sind deine Optionen. Sei nicht wie das Mädchen im Horrorfilm, das in der Ecke kauert und schreit (wie ein friedlicher Demonstrant), ohne einen Finger zu rühren, um sein Verderben zu stoppen.

Was ich jetzt aus Australien erfahre, ist schrecklich. Sie schreien nicht über “nichts”, worüber sie sprechen passiert das erste Mal IN IHRER GESCHICHTE, die Regierung TUT ES JETZT TATSÄCHLICH. Die Lager sind GEÖFFNET.

Ja, sie haben die Dissidenten aufgespürt, beschuldigen die Dissidenten, CORONA zu haben, treiben sie jetzt TATSÄCHLICH zusammen sowie alle, die den Kontakt mit ihnen nicht abgebrochen haben. Es geht nicht um Corona, DARUM GING ES NIE.

Das ist die Art von Dingen, die ich in den Posteingang bekomme, Australier sind plötzlich außer sich. An jeden in Australien: Geh zurück zu dem Absatz, der mit „Wenn deine Regierung dich in den Tod schickt“ beginnt, und lies ihn noch einmal. WIEDERHOLE DAS SO VIELE MAL WIE NÖTIG, UM ZU ERKENNEN, DASS ES FÜR ALLES EINE ZEIT GIBT, UND DIE ZEIT DES FRIEDENS IST VORBEI.  Der Versuch, diese Zeit aufrechtzuerhalten, wird zum Verlust von ALLEM für ALLE führen.”

TRUTHNEWS.DE und der Autor rufen nicht zur Gewalt auf, schon aus juristischen Gründen und um keinen Vorwand zur Sperrung dieser Webseite zu liefern. Falls Jim Stone und die Australier aus juristischer Sicht zur illegalen Gewalt aufgerufen haben und die Äußerungen das Recht auf Selbstverteidigung und Notwehr gegen menschenrechtswidrige, kriminelle Aktionen von gewalttätigen Staatsangestellten überschreiten, muss sich der Autor davon distanzieren bzw. distanziert er sich hiermit davon. Die obigen Zitate werden aus Gründen des Nachrichtenwertes veröffentlicht.

Allerdings gilt allgemein: Selbstverteidigung ist legal und ein unabdingbares Menschenrecht (Aufhebung dieses Rechts in Nazimanier durch ein einfaches Gesetz wäre nichtig) und kann erforderlich sein, wenn das eigene Leben und die körperliche Unversehrtheit durch menschenrechtswidrige Aktionen Dritter unmittelbar bedroht werden. Das wäre beispielsweise bei Körperverletzungen durch eine Zwangsimpfung (rechtlich sind Impfungen und Coronatests Körperverletzungen) der Fall, selbst wenn diese unter dem Vorwand einer Grippeepedemie geschieht. Dann kann es auch legitim sein, angemessene Gewalt anzuwenden, um die drohende Gefahr abzuwenden.

Oliver Janich: “Gottgegebenes Recht, jeden über den Haufen zu schießen, der versucht, einem eine Giftspritze zu verpassen”

Auch der Journalist Oliver Janich verteidigt das Recht auf Notwehr gegen körperliche medizinische Zwangseingriffe durch den Staat. Er schreibt:

“Das natürliche Recht, sich selbst zu verteidigen

Die Lügenpresse bezeichnet mich inzwischen als radikal, weil ich auf Telegram gepostet habe, jeder Mensch hätte das Recht einen Polizisten über den Haufen zu schießen, der einen zur Zwangsimpfung schleppt.

Erstens kommt  das Wort „radikal“ von lateinischen „radix”, also „Wurzel” oder „Ursprung”. Es ist daher durchaus richtig, die Position, dass jeder Mensch das Recht hat sich selbst zu verteidigen, an die Wurzel des Problems geht.

Zweitens nennt man das, was die Lügenpresse hier versucht, „gaslighting“. Wikipedia erklärt dem geneigten Leser was das bedeutet:

Als Gaslighting (Kompositum aus englisch gas und lighting, deutsch: ‚Gasbeleuchtung‘, in diesem Zusammenhang aber auch im Deutschen als Gaslighting bezeichnet) wird in der Psychologie eine Form von psychischer Gewalt beziehungsweise Missbrauch bezeichnet, mit der Opfer gezielt desorientiert, manipuliert und zutiefst verunsichert werden und ihr Realitäts- und Selbstbewusstsein allmählich deformiert bzw. zerstört wird.

Das ist genau das, was die Machtelite mit uns versucht: Unseren angeborenen Sinn für Moral und Gerechtigkeit zu zerstören.

Lassen Sie mich daher ganz klar sagen:

Jeder Mensch hat das natürliche, gottgegebene Recht, sich gegen Angriffe auf seine körperliche Unversehrtheit zu verteidigen.

Jeder Mensch hat das natürliche, gottgegebene Recht, jeden über den Haufen zu schießen (kampfunfähig zu machen), der versucht, einem eine Giftspritze zu verpassen.

Jeder Mensch hat das natürliche, gottgegebene Recht, jeden über den Haufen zu schießen, der einem WAS AUCH IMMER injizieren will.

Das gilt auch dann, wenn es sich dabei um eine harmlose Substanz oder ein Wunderheilmittel handelt.

Es ist MEIN Recht zu entscheiden, ob ich das will.

Es ist DEIN Recht zu entscheiden, ob Du das willst.

Natürlich wird euch ein Richter in einem faschistischen System, also in einem Unrechtsstaat, in dem wir uns längst befinden, nicht recht geben. Aber faschistische Regime können gestürzt werden. Dieses Regime muss irgendwann fallen und dann werdet ihr Recht bekommen. Hoffentlich geschieht das zu unseren Lebzeiten.

Wir brauchen keinen Nürnberger Kodex dafür. Aber nach dem könnten die Täter von heute einmal abgeurteilt werden.

Nichts kann etwas daran ändern, dass Du das natürliche, gottgegebene Recht auf Selbstverteidigung hast.

Und es gehört zu meiner Meinungsfreiheit dies auch klar zu artikulieren, egal ob Zensoren das erlauben mögen oder nicht.

Wenn wir uns noch nicht einmal trauen zu sagen, dass wir uns selbst verteidigen werden, wie sollen uns die Täter dann ernst nehmen?

Es ist auch kein Aufruf zur Gewalt, sondern ein Bekenntnis zum Recht auf Notwehr.”

 

Für alles gibt es eine Zeit, heißt es auch schon in der Bibel (Kohelet Kapitel 3):

1 Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit:

2 eine Zeit zum Gebären / und eine Zeit zum Sterben, / eine Zeit zum Pflanzen / und eine Zeit zum Ausreißen der Pflanzen,

3 eine Zeit zum Töten / und eine Zeit zum Heilen, / eine Zeit zum Niederreißen / und eine Zeit zum Bauen,

4 eine Zeit zum Weinen / und eine Zeit zum Lachen, / eine Zeit für die Klage / und eine Zeit für den Tanz;

5 eine Zeit zum Steinewerfen / und eine Zeit zum Steinesammeln, / eine Zeit zum Umarmen / und eine Zeit, die Umarmung zu lösen,

6 eine Zeit zum Suchen / und eine Zeit zum Verlieren, / eine Zeit zum Behalten/ und eine Zeit zum Wegwerfen,

7 eine Zeit zum Zerreißen/ und eine Zeit zum Zusammennähen, / eine Zeit zum Schweigen / und eine Zeit zum Reden,

8 eine Zeit zum Lieben / und eine Zeit zum Hassen, / eine Zeit für den Krieg / und eine Zeit für den Frieden.

Aus “Die rechte und die linke Hand des Teufels” (Originaltitel: Lo chiamavano Trinità, dt. Sie nannten ihn Dreifaltigkeit): Der Prediger der friedlichen Siedler liest aus dem alttestamentarischen Kohelet/Prediger Kapitel 3, bevor sie die Schergen des Major rundmachen, der sie aus ihren Häusern vertreiben will. (Für englische Originalfassung hier klicken.)

Foto oben: Das Howard Springs Quarantänelager im australischen Northern Territory nahe Darwin

Mehr zum Thema:

Geleakter Plan: vom Lockdown ins Konzentrationslager



Bitte teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

TRUTHNEWS KOSTENLOS ABONNIEREN

Gib deine E-Mail-Adresse an, um bei neuen Beiträgen auf TRUTHNEWS.DE benachrichtigt zu werden und so nichts zu verpassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

(Du bekommst eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Bestätigung des Abos, bitte nicht vergessen, darauf zu klicken.)